Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google: Neues Nexus 7 mit…

SD-Kartenslot faende ich besser

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. SD-Kartenslot faende ich besser

    Autor: Anonymer Nutzer 11.05.13 - 23:17

    Was soll ich mit einer Kamera, wenn das Ding noch nicht mal ueber SD-Slot erweiterbar ist.

    Fuer mich das groesste Manko der Google-Geraete.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: SD-Kartenslot faende ich besser

    Autor: avon 12.05.13 - 09:20

    Ich kann auch nicht nachvollziehen warum Google nicht noch ein paar Cent für den (Micro-)SD-Kartenhalter investiert. Am Platzmangel kann es bei einem Tablet ja nicht liegen. Aber vielleicht will man die Kunden so auch nur dazu bringen die teureren Geräte mit mehr internem Speicher zu kaufen...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: SD-Kartenslot faende ich besser

    Autor: Anonymer Nutzer 12.05.13 - 09:33

    avon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kann auch nicht nachvollziehen warum Google nicht noch ein paar Cent
    > für den (Micro-)SD-Kartenhalter investiert. Am Platzmangel kann es bei
    > einem Tablet ja nicht liegen. Aber vielleicht will man die Kunden so auch
    > nur dazu bringen die teureren Geräte mit mehr internem Speicher zu
    > kaufen...


    Weil sie wollen, das man ihren Cloud-Storage benützt?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: SD-Kartenslot faende ich besser

    Autor: hackCrack 12.05.13 - 10:29

    avon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kann auch nicht nachvollziehen warum Google nicht noch ein paar Cent
    > für den (Micro-)SD-Kartenhalter investiert. Am Platzmangel kann es bei
    > einem Tablet ja nicht liegen. Aber vielleicht will man die Kunden so auch
    > nur dazu bringen die teureren Geräte mit mehr internem Speicher zu
    > kaufen...

    1. Möchte man geräte mit mehr internem speicher verkaufen da man dadurch mehr gewinn machen kann.

    2. Soll man die Cloud nutzen... Keine schlechte idee aber mit 500MB im monat nicht ganz so toll

    3. Google meinte mal das es den nutzer zu sehr verwirren würde wenn es 2 speicher gäbe, da würde keiner durchblicken...

    naja, was mit was auch immer die sich rausreden, das ist bei mir das K.O. argument gegen den nexus kauf. Ich würde mir sehr gerne eins holen aber ich bin ein musik junkie, ich brauche speicherplatz, 30gb sind schon ok für mich aber meistens zu teuer bei internem speicher... Sorry google!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: SD-Kartenslot faende ich besser

    Autor: CioP 12.05.13 - 11:14

    Und trotzdem bleibt die Nexus Reihe eine extra für Entwickler vorgesehene Geräteklasse. Dort ist als erstes die neueste Android software drauf, damit die Entwickler dafür Apps entwickeln und gleich testen können.
    Und Entwickler brauchen nunmal auf Testgeräten nicht so viel Speicherplatz.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: SD-Kartenslot faende ich besser

    Autor: chriz.koch 12.05.13 - 12:28

    CioP schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und trotzdem bleibt die Nexus Reihe eine extra für Entwickler vorgesehene
    > Geräteklasse. Dort ist als erstes die neueste Android software drauf, damit
    > die Entwickler dafür Apps entwickeln und gleich testen können.
    > Und Entwickler brauchen nunmal auf Testgeräten nicht so viel Speicherplatz.


    Das macht dann doch überhaupt keinen Sinn.
    Wenn die Nexus Geräte wirklich für Entwickler gedacht wären, dann sollten sie doch so konzipiert sein, dass Entwickler alle erdenklichen Funktionen vorfinden, und diese eben testen können!
    Das ist doch genau der Grund weshalb testplattformen von Nvidia und Qualcomm abartig gute Austattungen haben (13MP kamera, HD auflösung bla bla)
    stell dir doch einfach mal vor du bist entwickler und willst ein Gerät das praktisch für alle anderen Geräte steht. Dann kommt Google mit Dingern wie: Ein erheblicher Teil vom Markt hat SD Karten und Kameras, aber wir finden die doof in unserem tablet, hoffe einfach das es funktioniert.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: SD-Kartenslot faende ich besser

    Autor: babbo2108 12.05.13 - 12:54

    Es hat keinen SD-Slot aus dem einfachen Grund das ihr euch das teurere Gerät mit dem größeren Speicher kauft!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: SD-Kartenslot faende ich besser

    Autor: Trottelvernichter 12.05.13 - 15:17

    CioP schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und trotzdem bleibt die Nexus Reihe eine extra für Entwickler vorgesehene
    > Geräteklasse. Dort ist als erstes die neueste Android software drauf, damit
    > die Entwickler dafür Apps entwickeln und gleich testen können.
    > Und Entwickler brauchen nunmal auf Testgeräten nicht so viel Speicherplatz.
    Dieses Argument "Für Entwickler" kommt bei diesem Thema ja immer wieder. Vielleicht waren die Nexus-Geräte ja mal für Entwickler gedacht, aber mittlerweile ist dieses Argument Blödsinn. Nur die wenigsten Nexus 4 und 7 dürften von Entwicklern gekauft worden sein. Außerdem wäre es gerade auch für Entwickler interessant ein Gerät mit SD-Steckplatz zu haben um auch evtl. testen zu können ob die eigenen Programme diesen gut unterstützen. Denn es gibt nun mal glücklicherweise eine ganze Menge Android-Geräte mit SD-Steckplatz.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: SD-Kartenslot faende ich besser

    Autor: Trottelvernichter 12.05.13 - 15:19

    babbo2108 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es hat keinen SD-Slot aus dem einfachen Grund das ihr euch das teurere
    > Gerät mit dem größeren Speicher kauft!

    Nur das sie beim Nexus 4, zumindest bis jetzt, auch gegen Aufpreis kein Gerät mit wirklich viel Speicherplatz (32GB) anbieten. Passt irgendwie nicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: SD-Kartenslot faende ich besser

    Autor: theodore 12.05.13 - 16:32

    Einige munkelten doch (hier?), dass die Lizenzkosten für FAT und SD-Slot den Preis nach oben schrauben würden

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: SD-Kartenslot faende ich besser

    Autor: avon 12.05.13 - 16:40

    theodore schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Einige munkelten doch (hier?), dass die Lizenzkosten für FAT und SD-Slot
    > den Preis nach oben schrauben würden

    Vielleicht sollten die bei Google mal in der Sofaritze suchen, die paar Cent müsste man doch zusammenkriegen ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: SD-Kartenslot faende ich besser

    Autor: LH 12.05.13 - 19:56

    theodore schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Einige munkelten doch (hier?), dass die Lizenzkosten für FAT und SD-Slot
    > den Preis nach oben schrauben würden

    Man munkelt, aber es stimmt nicht. Zum einen könnte man auf die Lizenzkosten für FAT verzichten, in dem man es einfach nicht anbietet (SD-Slot != Muss FAT lesen können), zudem schaffen es andere Hersteller ja auch legal und voll lizenzsiert günstige Geräte mit SD Slot anzubieten.

    Nein, es ist wohl eher der Punkt "Google will nicht", eben weil sie ihre Cloud stärken wollen.
    Siehe auch Chromebooks.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: SD-Kartenslot faende ich besser

    Autor: mars96 13.05.13 - 00:48

    Trottelvernichter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > babbo2108 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es hat keinen SD-Slot aus dem einfachen Grund das ihr euch das teurere
    > > Gerät mit dem größeren Speicher kauft!
    >
    > Nur das sie beim Nexus 4, zumindest bis jetzt, auch gegen Aufpreis kein
    > Gerät mit wirklich viel Speicherplatz (32GB) anbieten. Passt irgendwie
    > nicht.

    Gerüchten zufolge könnte diese Woche ein Nexus 4 mit LTE und sogar 32 GB angeboten werden. Die weisse Fassung ist auch noch nicht zu haben...vielleicht kommt die dann auch.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: SD-Kartenslot faende ich besser

    Autor: S-Talker 13.05.13 - 10:12

    avon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kann auch nicht nachvollziehen warum Google nicht noch ein paar Cent
    > für den (Micro-)SD-Kartenhalter investiert. Am Platzmangel kann es bei
    > einem Tablet ja nicht liegen. Aber vielleicht will man die Kunden so auch
    > nur dazu bringen die teureren Geräte mit mehr internem Speicher zu
    > kaufen...

    Es hat nichts mit den Herstellungskosten zu tun. Das wurde doch nun schon oft genug durchgekaut...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: SD-Kartenslot faende ich besser

    Autor: bernd71 13.05.13 - 11:01

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > theodore schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Einige munkelten doch (hier?), dass die Lizenzkosten für FAT und SD-Slot
    > > den Preis nach oben schrauben würden
    >
    > Man munkelt, aber es stimmt nicht. Zum einen könnte man auf die
    > Lizenzkosten für FAT verzichten, in dem man es einfach nicht anbietet
    > (SD-Slot != Muss FAT lesen können), zudem schaffen es andere Hersteller ja
    > auch legal und voll lizenzsiert günstige Geräte mit SD Slot anzubieten.

    Auch mit ansonsten gleicher Konfiguration. Das Gerät liegt am Preis-Limit und da kann wird jedes Feature kostest es noch sowenig in Frage gestellt. Ich glaube das hier kaum jemand wirklich beurteilen kann was ein SD-Slot wirklich kostet.
    Und wenn es güstige Geräte mit SD-Slot gibt dann kann man ja diese nehmen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: SD-Kartenslot faende ich besser

    Autor: LH 13.05.13 - 11:46

    bernd71 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch mit ansonsten gleicher Konfiguration. Das Gerät liegt am Preis-Limit
    > und da kann wird jedes Feature kostest es noch sowenig in Frage gestellt.

    Dann sollen sie den Preis leicht erhöhen. Oder eine Variante mit SD-Slot anbieten. Warum keine Variante mit doppeltem Speicher UND SD-Slot.

    > Ich glaube das hier kaum jemand wirklich beurteilen kann was ein SD-Slot
    > wirklich kostet.

    Warum sollte man das nicht schätzen können? Es ist offensichtlich das günstige Geräte einen Slot haben können, viele haben es, nicht nur Tablets, auch Telefone. Der Preis kann kein Problem sein. Es ist ein relativ einfaches mechanisches Teil, das Millionenfach jeden Tag produziert wird.
    Der Hersteller des Tablets verbaut es auch in seinen eigenen. Wenn die Lizenz für Fat ein Problem ist: Fat weglassen.
    Wobei andere mit den Lizenzen keine Probleme haben...

    > Und wenn es güstige Geräte mit SD-Slot gibt dann kann man ja diese nehmen.

    Dafür gibt es tausend Gründe, die hier aber alle nichts zur Sache tun.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: SD-Kartenslot faende ich besser

    Autor: defaulx 13.05.13 - 13:32

    Oder alternativ eine vernünftige Mengen an integriertem Flash. Ich verstehe nicht, warum die Hersteller da so knausern, Flash-Speicher ist billig. Standardmäßig sollte es schon 32 GB sein und für einen kleinen Aufpreis 64-80 GB.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login


Anzeige
  1. Architect Microsoft Exchange / Lotus Notes (m/w)
    T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, Bonn, Bremen, Hamburg, München
  2. Systemberater/in EAI Plattformen
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  3. Projektmanager (m/w) Einführung und Optimierung ERP-System
    über SCHLAGHECK RADTKE OLDIGES GMBH executive consultants, Nordrhein-Westfalen
  4. Softwareentwickler (m/w) User Interface / Datenbasis
    ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NUR HEUTE: Saturn Super Sunday
    (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Samsung Galaxy J3 119,00€ u. UEFA Euro 2016 PS4 14,99€)
  2. NEU: Sennheiser PC 310 Gaming Headset (3,5mm Klinkenstecker, Mikrofone) schwarz
    22,99€
  3. NEU: Need for Speed: Shift [PC Origin Code]
    2,49€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Oneplus Three im Test: Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
Oneplus Three im Test
Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
  1. Android-Smartphone Diskussionen um Speichermanagement beim Oneplus Three
  2. Smartphones Oneplus soll keine günstigeren Modellreihen mehr planen
  3. Ohne Einladung Oneplus Three kommt mit 6 GByte RAM für 400 Euro

Smart City: Der Bürger gestaltet mit
Smart City
Der Bürger gestaltet mit
  1. Vernetztes Fahren Bosch will (fast) alle Parkplatzprobleme lösen

Vorratsdatenspeicherung: Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
Vorratsdatenspeicherung
Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
  1. Vorratsdatenspeicherung Alarm im VDS-Tresor
  2. Neue Snowden-Dokumente NSA lobte Deutschlands "wesentliche" Hilfe im Irak-Krieg
  3. Klage Verwaltungsgericht soll Vorratsdatenspeicherung stoppen

  1. Battlefield 1 angespielt: Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburts-Spritze
    Battlefield 1 angespielt
    Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburts-Spritze

    E3 2016 Electronic Arts hatte neben der im Stream gezeigten Fassung von Battlefield 1 für ausgewählte Journalisten noch eine weitere Version auf der E3 im Gepäck: die Closed Alpha. In einem dunklen Konferenzraum durften wir abseits vom Messetrubel Gameplay aufzeichnen und erste Eindrücke des kommenden Multiplayer-Shooters im ersten Weltkrieg sammeln.

  2. Förderung: Telekom räumt ein, dass Fiber-To-The-Home billiger sein kann
    Förderung
    Telekom räumt ein, dass Fiber-To-The-Home billiger sein kann

    Fiber-To-The-Home (FTTH) kann billiger sein, räumt die Deutsche Telekom ein. Dies gelte für abgelegene Ortsteile, Weiler und Gehöfte. Vectoring wird zudem nicht staatlich gefördert.

  3. Procter & Gamble: Windel meldet dem Smartphone, wenn sie voll ist
    Procter & Gamble
    Windel meldet dem Smartphone, wenn sie voll ist

    Pampers mit Sensoren sind für den Procter & Gamble-Konzern eine Option. Zahnbürsten melden bereits, wenn der Nutzer zu stark drückt oder zu kurz putzt.


  1. 15:00

  2. 10:36

  3. 09:50

  4. 09:15

  5. 09:01

  6. 14:45

  7. 13:59

  8. 13:32