1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google und Asus: Nexus 7 für…

Ist das Display nicht so schon schlecht genug?

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ist das Display nicht so schon schlecht genug?

    Autor: hei_zen 20.12.12 - 15:22

    Naja, viele Leute sind da ja schmerzfrei bzw. legen wenig Wert auf ein augenfreundliches Display.

    http://www.youtube.com/watch?v=M2F5833tqH8

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Ist das Display nicht so schon schlecht genug?

    Autor: ocm 20.12.12 - 15:29

    Na prima, dann präsentiere ich gleich drei Tests, die die beiden Tablets als gleichwertig einstufen.

    Ein Tablet besteht außerdem nicht nur aus einem Display, sondern auch aus einem Ökosystem, was dich entweder einsperrt oder dir alle Freiheiten lässt wie Android das tut. Die 75 % der Smartphone-Besitzer mit Android-Smartphone wollen ein dazu passendes Tablet.

    In der Regel will man weder alle Apps nochmal kaufen (und bezahlen) müssen, noch seine Freiheiten aufgeben, noch eine andere Bedienung lernen. So einfach ist die Sache halt nicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Ist das Display nicht so schon schlecht genug?

    Autor: vistahr 20.12.12 - 15:40

    ocm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein Tablet besteht [...] aus einem Ökosystem [...]

    YMMD ! :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Ist das Display nicht so schon schlecht genug?

    Autor: Realist_X 20.12.12 - 15:41

    Ein Tablet mit einer Auflösung, wie sie vor ein paar Jahren bei Telefonen üblich war!?
    Das allein wäre mein K.O. fürs Mini (neben iOS, iTunes und allen Zwängen, die man damit erwirbt).

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Ist das Display nicht so schon schlecht genug?

    Autor: Whitey 20.12.12 - 15:51

    Du unterstellst, dass "man" diese Freiheiten braucht bzw. dass die Nutzer diese auch nutzen und damit umgehen können. Die viel beschworenen Freiheiten werden mMn. gerne beschworen, aber es gibt mMn. keine verlässlichen Zahlen darüber, wie viele User tatsächlich die Möglichkeiten ihres Systems nutzen. Ich wage sogar zu behaupten, dass dem 0815-User viele der Möglichkeiten gar nicht bekannt sind, er diese gar nicht nutzen kann und dieser eben kein "Android-User-aus-Überzeugung" ist, wie häufig verallgemeinert wird, sondern ein Android-Gerät nützt, weil dieses System auf vielen verfügbaren Handys eben drauf ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Ist das Display nicht so schon schlecht genug?

    Autor: ocm 20.12.12 - 16:14

    Gern geschehen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Ist das Display nicht so schon schlecht genug?

    Autor: hei_zen 20.12.12 - 16:16

    ocm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Na prima, dann präsentiere ich gleich drei Tests, die die beiden Tablets
    > als gleichwertig einstufen.

    Ja, bitte mach das. Alle Tests und Videos die ich kenne stellen das Display des Nexus als unterdurchschnittlich heraus.


    > Ein Tablet besteht außerdem nicht nur aus einem Display, sondern auch aus
    > einem Ökosystem, was dich entweder einsperrt oder dir alle Freiheiten lässt
    > wie Android das tut. Die 75 % der Smartphone-Besitzer mit
    > Android-Smartphone wollen ein dazu passendes Tablet.

    Ich denke _gerade_ ein Tablet besteht für die meisten User primär aus einem Display. Dass großer Wert auf dessen Qualität gelegt wird, zeigen die Verkaufszahlen der Geräte von Apple.

    Was können denn 99% der Nutzer mit ihrem Android-Gerät so signifikant anderes tun, als Nutzer mit einem Apple-Gerät?

    Außerdem stimmt deine Vermutung nicht, dass "75 % der Smartphone-Besitzer mit Android-Smartphone wollen ein dazu passendes Tablet" wollen, wenn du dir mal die aktuellen Verkaufszahlen ansiehst. Die darfst du übrigens gerne selber googeln, scheinbar bist du nicht wirklich auf dem Laufenden.


    > In der Regel will man weder alle Apps nochmal kaufen (und bezahlen) müssen,
    > noch seine Freiheiten aufgeben, noch eine andere Bedienung lernen. So
    > einfach ist die Sache halt nicht.

    Scheinbar doch und hört auf mit diesem Schwachsinn von der vermeintlichen Freiheit, das zeugt bloß von ideologischem Denken. Wenn du Ahnung von der Materie hast, wirst du mit einem Gerät von Apple alles tun und lassen können wie mit einem Android-Gerät. Wenn nicht, ist es vlt. ganz gut, dass manche Dinge von dir als User wegabstrahiert sind.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.12.12 16:18 durch hei_zen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Ist das Display nicht so schon schlecht genug?

    Autor: rabatz 20.12.12 - 17:02

    Ja ist es, aber im Artikel geht es ums Nexus 7 und nich um das von dir angesprochene schlechte Display des iPad Mini.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Ist das Display nicht so schon schlecht genug?

    Autor: ETTIP 20.12.12 - 18:26

    rabatz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja ist es, aber im Artikel geht es ums Nexus 7 und nich um das von dir
    > angesprochene schlechte Display des iPad Mini.


    Gut, dass am Freitag die Welt untergeht...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Ist das Display nicht so schon schlecht genug?

    Autor: Nephtys 20.12.12 - 18:44

    hei_zen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja, viele Leute sind da ja schmerzfrei bzw. legen wenig Wert auf ein
    > augenfreundliches Display.

    ein sehr "objektiver" Test.

    Man sollte vielleicht auch die Bildschirmhelligkeit hoch drehen, wenn die einem nicht reicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Das Display ist gut genug!

    Autor: oSu. 20.12.12 - 18:58

    hei_zen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja, viele Leute sind da ja schmerzfrei bzw. legen wenig Wert auf ein
    > augenfreundliches Display.

    Du meinst so schlecht wie hier?

    http://www.youtube.com/

    Naja, viele Leute sind da ja schmerzfrei bzw. legen keinen Wert auf Freiheit
    und geben dafür lieber 329,- als 199,- EUR für ein ansonsten gleichwertiges Gefängnis aus.





    2 mal bearbeitet, zuletzt am 20.12.12 19:06 durch oSu..

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Ist das Display nicht so schon schlecht genug?

    Autor: ocm 20.12.12 - 19:06

    hei_zen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ocm schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > Ja, bitte mach das. Alle Tests und Videos die ich kenne stellen das Display
    > des Nexus als unterdurchschnittlich heraus.

    1024x768 ist also weit über dem Durchschnitt, oder wie? *lach*


    > Ich denke _gerade_ ein Tablet besteht für die meisten User primär aus einem
    > Display. Dass großer Wert auf dessen Qualität gelegt wird, zeigen die
    > Verkaufszahlen der Geräte von Apple.

    Das denkst du. Andere sehen das anders, wie die steigenden Zahlen der Android-Tablets nun mal zeigen, Apple ist bei 50,4 % mit sinkender Tendenz.

    Da du dich mit Android offensichtlich nicht auskennst (wie man am Rest des Postings sieht) wäre ich mit Vorwürfen wie "keine Ahnung von der Materie" erstmal ganz vorsichtig, genauso wie mit Mutmaßungen, was ich wohl gemeint haben könnte.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Ist das Display nicht so schon schlecht genug?

    Autor: i.am.ex 20.12.12 - 21:33

    hei_zen schrieb:
    > Wenn du Ahnung von der
    > Materie hast, wirst du mit einem Gerät von Apple alles tun und lassen
    > können wie mit einem Android-Gerät.

    Ich möchte Dateien per Bluetooth mit meinen Freunden teilen können. Ich möchte wissen wann ich ein Foto aufgenommen habe, ohne es vorher auf den Computer zu laden. Ich möchte Musik und Video Dateien von einem beliebigen Computer auf mein Smartphone laden können ohne vorher eine Software zu installieren, den Computer freizuschalten oder Dateien zu konvertieren. Vielleicht bin ich zu blöde dazu aber das ist der Grund warum ich kein iPhone habe. Ich habe nichts gegen Apple, benutze die Computer seit Jahren aber für mich persönlich sind das die Gründe warum ich mit dem (und das ist ehrlich gemeint) Meisterstück an Hardware einfach nichts anfangen kann.
    Und keiner soll was gegen die Qualität des Displays vom nexus 7 sagen, bis er das Display vom iPad mini gesehen hat, was im übrigen ein kleines bisschen mehr kostet...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Ist das Display nicht so schon schlecht genug?

    Autor: Tzven 21.12.12 - 02:47

    hei_zen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja, viele Leute sind da ja schmerzfrei bzw. legen wenig Wert auf ein
    > augenfreundliches Display.
    >
    > www.youtube.com


    Viele Leute wollen mit ihren Gadgets auch einfach nur Spaß haben. Ich bin ende der Neunziger auf Lanpartys gewesen hab gesehen wie unser Team welt und Europameister wurde hatte ein NES und das Letzte was mich Interessierte war die Auflösung. Wie denn auch, ich wußte ja gar nicht was das ist,Auflösung. Super Mario war magisch, man drückte ne taste die genauso rot war wie seine Mütze und der typ ist in die luft gesprungen. Oder die goldene Zelda rom. Ich würde alle meine Gadgets eintauschen um das Gefühl nochmal kriegen zu können was ich bekam als der secret sound das erste mal kam. Heute hauen sich zwölf jährige fast die hälse ein wer die Bessere Auflösung hat und Wissen nichtmal das man Kopfhörer auch benutzen kann. Es gibt sogar leute die einem mit augenfreundlichkeit kommen, einem die Anzahl der Pixel pro inch runterbeten können und ihren Lieblingshersteller verteidigen als ginge es ums Leben der eigenen Mutter. Hat dein Opa bei der Mondlandung auch ständig zur Oma gesagt, ker wat is die Auflösung scheisse?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Ist das Display nicht so schon schlecht genug?

    Autor: Trottelvernichter 21.12.12 - 07:05

    hei_zen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Scheinbar doch und hört auf mit diesem Schwachsinn von der vermeintlichen
    > Freiheit, das zeugt bloß von ideologischem Denken.

    Meiner Meinung nach zeugt das von gesundem Menschenverstand und nicht von ideologischem Denken.

    Außerdem ist die Freiheit nicht vermeintlich. Bisher konnte man z.B. auf jedem Android Gerät das ich gesehen habe Programme, oder wie sie heute so schön heißen Äpps, aus beliebiger Quelle installieren. Für mich eine Minimalanforderung.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. +1

    Autor: Tigerf 21.12.12 - 08:30

    Trottelvernichter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hei_zen schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Scheinbar doch und hört auf mit diesem Schwachsinn von der
    > vermeintlichen
    > > Freiheit, das zeugt bloß von ideologischem Denken.
    >
    > Meiner Meinung nach zeugt das von gesundem Menschenverstand und nicht von
    > ideologischem Denken.

    Es geht um eine Folge des gesunden Menschenverstandes, nämlich der Wunsch nach Selbstbestimmung.

    Das Problem bei den iOS Geräten ist, dass man Bequemlichkeit gegen Selbstbestimmung tauscht.

    Ein Beispiel:
    http://www.zeit.de/digital/internet/2012-11/apple-zensur-brueste

    Wer keinen Horizont hat (oder iOS verkaufen will, wie Jobs), limitiert das auf Milchdrüsen und Gesäße.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: Ist das Display nicht so schon schlecht genug?

    Autor: wasabi 21.12.12 - 08:41

    1. Ich verstehe deine Aussage nicht in Bezug auf das Testvideo bzw. die Aussage mit der Display-Qualität. Der Threaderersteller sagt, dass die Display-Qualität des Nexus schlechter sei als die des iPAd Mini, zumindest wird das in dem von ihm dann verlinkten Youtube-Video gesagt. Dabei geht es aber *nicht* um die Auflösung. Denn die ist beim Nexus besser als beim iPad Mini.

    2. Du hattest Ende er 90er ein NES oder vermischst du da nur was? Wie auch immer, als das Super Nintendo aufkam war da auch die Auflösung besser. Wobei in der Tat das nicht so direkt genannt wurde, aber die vielen Farben und sonstiger KRam:
    http://www.youtube.com/watch?v=WRsPQR6KPh8

    Und es gibt da eine Angry Video Game Nerd Episode "SNES vs. Sega Genesis", wo er auch Aufnahmen von sich selbst als Kind zeigt, und damals die ganzen Werbesprüche von 16 Bit und technischem Blabla nachplappert, ohne zu wissen, was das heißt.
    http://www.youtube.com/watch?v=fb73kHBAirU

    [EDIT]
    Bezüglich "Ich wusste ja gar nicht was Auflösung ist": Im zweiten Teil des Videos sagt klein Jim was zur Grafik, u.a. auch zur "Resolution" - offenbar weiß er auch nicht was es ist, aber zumindest, dass "mehr = besser" gilt. Es mag ja so sein, dass das bei dir damals anders war, für dich nur der Spielspaß zählte und keine technischen Details. Aber 1. heißt das nicht, dass damals alle so dachten wie du und 2. heißt das auch nicht, dass es heute nur noch um so Technische Details gehen würde
    http://www.youtube.com/watch?v=o_y3waeqxU8&t=4m0s
    [/EDIT]


    Und als NES-FAn fand man Atari2600-Spiele wohl auch nicht so doll, weil die Grafik schlechter war. U.a. die Auflösung. Und ich weiß auch noch, als Donkey Kong Country rauskam, ich diese Promo-VHS-Kassette dazu immer wieder schaute und begeistert von der tollen Grafik war. Und auch was von "32Bit-Grafik auf einem 16-Bit System" nachgeplappert habe, ohne zu wissen, was das überhaupt ist.

    Es ist wie bei Musik, Filmen oder Fernsehen: Ständig gibt es Leute die betonen wollen, dass es früher noch um Inhalte ging und es qualitativ alles besser war, heute sei alles oberflächlicher Mist. Aber auch bei Musik, Film und TV stimmt das nicht. Und auch nicht bei Videospielen. Auch früher war tolle Grafik schon ein Thema. Und auch früher haben sich die Kids darum gekloppt, wer das coolere System hat.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.12.12 08:55 durch wasabi.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: +1

    Autor: Lapje 21.12.12 - 10:50

    Tigerf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Das Problem bei den iOS Geräten ist, dass man Bequemlichkeit gegen
    > Selbstbestimmung tauscht.

    Bequemlichkeit? Nicht mal das. Die meisten "alltäglichen" Dinge, welche ich mit einem Tablet machen, gehen auf meinem Galaxy Tab wesentlich einfacher als bei meinem iPad4, bei dem ich selbst bei PDFs schon Verbiegungen machen muss...von Videos will ich erst gar nicht mal reden...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: Ist das Display nicht so schon schlecht genug?

    Autor: Tzven 21.12.12 - 13:57

    wasabi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 1. Ich verstehe deine Aussage nicht in Bezug auf das Testvideo bzw. die
    > Aussage mit der Display-Qualität. Der Threaderersteller sagt, dass die
    > Display-Qualität des Nexus schlechter sei als die des iPAd Mini, zumindest
    > wird das in dem von ihm dann v
    verlinkten Youtube-Video gesagt.

    Es ging mir rein ums Thema "Augenfreudlichkeit". Das Video hab ich gar nicht geguckt. Aus Neugierde, könnte ich es mit der maximalen Auflösung des N7 sehen?



    Dabei geht es
    > aber *nicht* um die Auflösung. Denn die ist beim Nexus besser als beim iPad
    > Mini.
    >
    > 2. Du hattest Ende er 90er ein NES oder vermischst du da nur was?

    Ne, ende der 80er.

    Wie auch
    > immer, als das Super Nintendo aufkam war da auch die Auflösung besser.
    > Wobei in der Tat das nicht so direkt genannt wurde, aber die vielen Farben
    > und sonstiger KRam:
    > www.youtube.com

    ja.



    > Und es gibt da eine Angry Video Game Nerd Episode "SNES vs. Sega Genesis",
    > wo er auch Aufnahmen von sich selbst als Kind zeigt, und damals die ganzen
    > Werbesprüche von 16 Bit und technischem Blabla nachplappert, ohne zu
    > wissen, was das heißt.
    > www.youtube.com

    Gut, bei mir und meinem Umfeld sah es anders aus.

    > Bezüglich "Ich wusste ja gar nicht was Auflösung ist": Im zweiten Teil des
    > Videos sagt klein Jim was zur Grafik, u.a. auch zur "Resolution" - offenbar
    > weiß er auch nicht was es ist, aber zumindest, dass "mehr = besser" gilt.
    > Es mag ja so sein, dass das bei dir damals anders war, für dich nur der
    > Spielspaß zählte und keine technischen Details. Aber 1. heißt das nicht,
    > dass damals alle so dachten wie du und 2. heißt das auch nicht, dass es
    > heute nur noch um so Technische Details gehen würde
    > www.youtube.com

    Es heißt aber auch nicht das alle so dachten wie klein jim.
    Darauf wollte ich auch eingentlich nicht hinaus.
    >
    >
    > Und als NES-FAn fand man Atari2600-Spiele wohl auch nicht so doll, weil die
    > Grafik schlechter war. U.a. die Auflösung. Und ich weiß auch noch, als
    > Donkey Kong Country rauskam, ich diese Promo-VHS-Kassette dazu immer wieder
    > schaute und begeistert von der tollen Grafik war. Und auch was von
    > "32Bit-Grafik auf einem 16-Bit System" nachgeplappert habe, ohne zu wissen,
    > was das überhaupt ist


    > Es ist wie bei Musik, Filmen oder Fernsehen: Ständig gibt es Leute die
    > betonen wollen, dass es früher noch um Inhalte ging und es qualitativ alles
    > besser war, heute sei alles oberflächlicher Mist. Aber auch bei Musik, Film
    > und TV stimmt das nicht. Und auch nicht bei Videospielen. Auch früher war
    > tolle Grafik schon ein Thema.

    Ne, gibt noch geile musik und Filme. Wir reden auch total aneinander vorbei.



    Und auch früher haben sich die Kids darum
    > gekloppt, wer das coolere System hat.

    Bei mir war das anders.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: Ist das Display nicht so schon schlecht genug?

    Autor: wasabi 21.12.12 - 14:39

    Also dem Threadersteller ging es nicht um Auflösung. Weil die ist ja beim Nexus7 gut. Es ging ihm um Farbdarstellung etc., es gibt ja so einiges, was ein Display gut oder schlecht macht, und das nichts mit der Auflösung zu tun hat. Und darin ist das nexus7-Display wohl nicht so gut. Zumindest schlechter als das iPAd Mini - dafür hat das aber eine geringere Auflösung :-)

    Ansonsten habe ich vielleicht etwas überreagiert, weil dein Post sich eben wie ein typischer "früher war alles besser"-Beitrag las, den man leider so oft lesen muss. Oder dass du aus "ich und mein umfeld vs. viele andere" fälschlicherweise ein "früher vs. heute" gemacht hast.

    Ansonsten sehe ich es auch so, dass bei einem Tablet die Displayqualität (also sowohl auflösung wie auch alles andere) ja schon eine Rolle spielt. Das ist ja auch das, wo man zunächst den größten Unterscheid wahrnimmt. Und das lässt sich für mich auch nicht vergleichen mit der Auflösung bei Spielen. Da zählt halt spielspaß. Und die Auflösung kann auch geringer sein. aber auf einem tablet, auf dem man z.B. auch liest, kann eine geringe Auflösung schon die Nutzung etwas einschränken.

    Allerdings muss ich auch zugeben, dass viele immer übertreiben, also hier oder bei heise. Wenn irgendein produk vorgestellt wird, dass gewisse Einschränkungen hat oder nicht ganz HiEnd ist, plappern einige immer schnell was von "unbenutzbar" oder "Schrott", was natürlich quatsch ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Moore's Law: Totgesagte schrumpfen länger
Moore's Law
Totgesagte schrumpfen länger

OS X Yosemite im Test: Continuity macht den Mac zum iPhone-Helfer
OS X Yosemite im Test
Continuity macht den Mac zum iPhone-Helfer
  1. OS X 10.10 Yosemite ist da
  2. Betriebssystem Apple bringt dritte öffentliche Beta von OS X 10.10
  3. Apple OS X Yosemite - die zweite öffentliche Beta ist da

Samsung Galaxy Note 4 im Test: Ausdauerndes Riesen-Smartphone mit Top-Hardware
Samsung Galaxy Note 4 im Test
Ausdauerndes Riesen-Smartphone mit Top-Hardware
  1. Galaxy Note 4 4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat
  2. Samsung Galaxy Note 4 wird teurer und kommt früher
  3. Gapgate Spalt im Samsung Galaxy Note 4 ist gewollt

  1. Bewegungsprofile: Dobrindt wegen "Verkehrs-Vorratsdatenspeicherung" kritisiert
    Bewegungsprofile
    Dobrindt wegen "Verkehrs-Vorratsdatenspeicherung" kritisiert

    Das Versprechen von Verkehrsminister Dobrindt, dass das Mautsystem nicht zur Bildung eines massenhaften Bewegungsprofils der Bevölkerung genutzt wird, nimmt kaum einer ernst. Dobrindt versichert: "Kein Bürger muss Sorge haben, dass jetzt irgendwo Profile gespeichert werden könnten."

  2. Anonymisierung: Facebook ist im Tor-Netzwerk erreichbar
    Anonymisierung
    Facebook ist im Tor-Netzwerk erreichbar

    Das soziale Netzwerk Facebook hat jetzt eine Adresse im Tor-Netzwerk. Darüber sollen sich Nutzer auch anonymisiert anmelden können. Das klappt bei unserem ersten Versuch noch nicht richtig.

  3. Spielekonsole: Neuer 20-nm-Chip für sparsamere Xbox One ist fertig
    Spielekonsole
    Neuer 20-nm-Chip für sparsamere Xbox One ist fertig

    Microsoft könnte an einer kleinere Version der Xbox One arbeiten, die mit einem im 20-Nanometer-Verfahren gefertigten SoC ausgestattet ist. Das Design dieses Chips wurde seitens AMD abgeschlossen.


  1. 17:58

  2. 17:56

  3. 15:04

  4. 14:57

  5. 14:02

  6. 13:38

  7. 13:14

  8. 12:04