1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Handgelenk-Gadget: Apple…

Ich warte dann auf die S-Watch...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich warte dann auf die S-Watch...

    Autor: saddrak 11.02.13 - 11:44

    ...die kommt dann ein Jahr später, kann das gleiche sieht fast genauso aus und ist bestimmt viel billiger (und aus Plastik) !!1

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Ich warte dann auf die S-Watch...

    Autor: Thug 11.02.13 - 12:09

    Diesmal ist Apple aber der Nachahmer ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Ich warte dann auf die S-Watch...

    Autor: WolfgangS 11.02.13 - 12:11

    Thug schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Diesmal ist Apple aber der Nachahmer ;)


    sind sie das nicht immer? Hübsche Oberfläche drauf und es ist was neues von apple

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Ich warte dann auf die S-Watch...

    Autor: megaseppl 11.02.13 - 12:23

    Thug schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Diesmal ist Apple aber der Nachahmer ;)

    Ja, sie sind nicht die ersten. Genauso wenig wie sie die ersten Smartphone-Hersteller, der erste Tablet-Hersteller, der erste Mediaplayer-Hersteller, der erste MP3-Player-Hersteller, der erste Laptop-Hersteller, der erste Handheld-Hersteller, der erste Computer-Hersteller etc. war.
    Apple wartet grundsätzlich ab bis die Möglichkeiten durch die Technik reif dafür sind Produkte in Massen herzustellen die sie ebenfalls für ausgereift halten.
    Ich kann mir vorstellen dass das Problem der Akkulaufzeit und der Schwarz-Weiß-Darstellung der energieeffizienten ePaper-Displays (o.ä.) erst überwunden werden muss. Die Pebbles ist gut, schöpft aber nicht ansatzweise das Potential aus:
    Es fehlen Mikrofon für Siri, z.B. für die Steuerung des AppleTV ("Pro Sieben", "lauter") oder von iTunes. Es fehlt die Farbdarstellung um das Bild des aktuellen Anrufers darzustellen, vielleicht sogar um in Verbindung mit Facetime videotelefonieren zu können. Es fehlen Gyroskop um Gestenbewegungen ausführen zu können (z.B "Nächster Sender" o.ä). Auch muss das iOS diesbezüglich erweitert werden.
    Das wird alles sicherlich nicht in Revision I kommen... die Möglichkeiten sind aber riesig. Das Produkt passt perfekt ins Apple Sortiment.
    Ich freue mich auf jeden Fall darauf!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Ich warte dann auf die S-Watch...

    Autor: JanZmus 11.02.13 - 13:54

    saddrak schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...die kommt dann ein Jahr später, kann das gleiche sieht fast genauso aus
    > und ist bestimmt viel billiger (und aus Plastik)

    ... und ein viel größeres Display, damit man besser drauf gucken kann ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Ich warte dann auf die S-Watch...

    Autor: Thug 11.02.13 - 13:56

    Und man muss keinen Jailbreak durchführen um die Farben des Ziffernblattes zu ändern :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Ich warte dann auf die S-Watch...

    Autor: der kleine boss 11.02.13 - 15:57

    wollt ich auch grad schreiben, in 3 jahren hast du ein sgs3 am handgelenk ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Ich warte dann auf die S-Watch...

    Autor: laZee 11.02.13 - 17:19

    > sind sie das nicht immer? Hübsche Oberfläche drauf und es ist was neues von
    > apple

    Wenn sich das Fahrrad mit nem ordentlichen Sattel nunmal besser fahren lässt, dann nehm ich das mit dem ordentlichen Sattel.

    Zu behaupten, Apple würde einfach nur ne "hübsche Oberfläche" drauftun, unterschätzt den Einfluss von Usability heutzutage erheblich. Die Leute kaufen das nicht nur, weil es gerade hip ist. Nicht langfristig.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Ich warte dann auf die S-Watch...

    Autor: JanZmus 12.02.13 - 08:15

    Thug schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und man muss keinen Jailbreak durchführen um die Farben des Ziffernblattes
    > zu ändern :)

    Aber ein Custom-Rom aufspielen, um die nervige UI loszuwerden ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Ich warte dann auf die S-Watch...

    Autor: WolfgangS 12.02.13 - 09:09

    laZee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > sind sie das nicht immer? Hübsche Oberfläche drauf und es ist was neues
    > von
    > > apple
    >
    > Wenn sich das Fahrrad mit nem ordentlichen Sattel nunmal besser fahren
    > lässt, dann nehm ich das mit dem ordentlichen Sattel.
    >
    > Zu behaupten, Apple würde einfach nur ne "hübsche Oberfläche" drauftun,
    > unterschätzt den Einfluss von Usability heutzutage erheblich. Die Leute
    > kaufen das nicht nur, weil es gerade hip ist. Nicht langfristig.


    Sri.mt, deswegen ist Apple bei jugendlichen rückläufig ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Raumfahrt Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift
  2. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  3. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars

3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

  1. Nocomentator: Filterkiste blendet Sportkommentare aus
    Nocomentator
    Filterkiste blendet Sportkommentare aus

    Das Crowdfunding-Projekt Nocommentator will eine kleine Box finanzieren, die bei Sportübertragungen im Fernsehen den Sprecher ausblendet. Dem Prinzip liegt ein recht alter Trick der Tontechnik zugrunde.

  2. Gameworks: Nvidia rollt den Rasen aus
    Gameworks
    Nvidia rollt den Rasen aus

    Nvidias Turf Effects soll künftig für die Grasdarstellung in PC-Spielen sorgen. Die einzelnen Büschel bestehen aus echter Geometrie, interagieren mit Objekten und verschatten sich gegenseitig.

  3. Rolling-Release: Opensuse Factory und Tumbleweed werden zusammengeführt
    Rolling-Release
    Opensuse Factory und Tumbleweed werden zusammengeführt

    Die Entwicklungsversion Opensuse Factory ist seit wenigen Monaten ein Rolling-Release. Anfang November soll es mit dem Tumbleweed-Projekt vereinigt werden. Dessen Gründer Greg Kroah-Hartman zeigt sich darüber erfreut.


  1. 17:43

  2. 17:36

  3. 17:03

  4. 16:58

  5. 15:56

  6. 15:39

  7. 15:12

  8. 14:48