1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Handgelenk-Gadget: Apple…

Ich warte dann auf die S-Watch...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich warte dann auf die S-Watch...

    Autor saddrak 11.02.13 - 11:44

    ...die kommt dann ein Jahr später, kann das gleiche sieht fast genauso aus und ist bestimmt viel billiger (und aus Plastik) !!1

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Ich warte dann auf die S-Watch...

    Autor Thug 11.02.13 - 12:09

    Diesmal ist Apple aber der Nachahmer ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Ich warte dann auf die S-Watch...

    Autor WolfgangS 11.02.13 - 12:11

    Thug schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Diesmal ist Apple aber der Nachahmer ;)


    sind sie das nicht immer? Hübsche Oberfläche drauf und es ist was neues von apple

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Ich warte dann auf die S-Watch...

    Autor megaseppl 11.02.13 - 12:23

    Thug schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Diesmal ist Apple aber der Nachahmer ;)

    Ja, sie sind nicht die ersten. Genauso wenig wie sie die ersten Smartphone-Hersteller, der erste Tablet-Hersteller, der erste Mediaplayer-Hersteller, der erste MP3-Player-Hersteller, der erste Laptop-Hersteller, der erste Handheld-Hersteller, der erste Computer-Hersteller etc. war.
    Apple wartet grundsätzlich ab bis die Möglichkeiten durch die Technik reif dafür sind Produkte in Massen herzustellen die sie ebenfalls für ausgereift halten.
    Ich kann mir vorstellen dass das Problem der Akkulaufzeit und der Schwarz-Weiß-Darstellung der energieeffizienten ePaper-Displays (o.ä.) erst überwunden werden muss. Die Pebbles ist gut, schöpft aber nicht ansatzweise das Potential aus:
    Es fehlen Mikrofon für Siri, z.B. für die Steuerung des AppleTV ("Pro Sieben", "lauter") oder von iTunes. Es fehlt die Farbdarstellung um das Bild des aktuellen Anrufers darzustellen, vielleicht sogar um in Verbindung mit Facetime videotelefonieren zu können. Es fehlen Gyroskop um Gestenbewegungen ausführen zu können (z.B "Nächster Sender" o.ä). Auch muss das iOS diesbezüglich erweitert werden.
    Das wird alles sicherlich nicht in Revision I kommen... die Möglichkeiten sind aber riesig. Das Produkt passt perfekt ins Apple Sortiment.
    Ich freue mich auf jeden Fall darauf!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Ich warte dann auf die S-Watch...

    Autor JanZmus 11.02.13 - 13:54

    saddrak schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...die kommt dann ein Jahr später, kann das gleiche sieht fast genauso aus
    > und ist bestimmt viel billiger (und aus Plastik)

    ... und ein viel größeres Display, damit man besser drauf gucken kann ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Ich warte dann auf die S-Watch...

    Autor Thug 11.02.13 - 13:56

    Und man muss keinen Jailbreak durchführen um die Farben des Ziffernblattes zu ändern :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Ich warte dann auf die S-Watch...

    Autor der kleine boss 11.02.13 - 15:57

    wollt ich auch grad schreiben, in 3 jahren hast du ein sgs3 am handgelenk ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Ich warte dann auf die S-Watch...

    Autor laZee 11.02.13 - 17:19

    > sind sie das nicht immer? Hübsche Oberfläche drauf und es ist was neues von
    > apple

    Wenn sich das Fahrrad mit nem ordentlichen Sattel nunmal besser fahren lässt, dann nehm ich das mit dem ordentlichen Sattel.

    Zu behaupten, Apple würde einfach nur ne "hübsche Oberfläche" drauftun, unterschätzt den Einfluss von Usability heutzutage erheblich. Die Leute kaufen das nicht nur, weil es gerade hip ist. Nicht langfristig.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Ich warte dann auf die S-Watch...

    Autor JanZmus 12.02.13 - 08:15

    Thug schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und man muss keinen Jailbreak durchführen um die Farben des Ziffernblattes
    > zu ändern :)

    Aber ein Custom-Rom aufspielen, um die nervige UI loszuwerden ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Ich warte dann auf die S-Watch...

    Autor WolfgangS 12.02.13 - 09:09

    laZee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > sind sie das nicht immer? Hübsche Oberfläche drauf und es ist was neues
    > von
    > > apple
    >
    > Wenn sich das Fahrrad mit nem ordentlichen Sattel nunmal besser fahren
    > lässt, dann nehm ich das mit dem ordentlichen Sattel.
    >
    > Zu behaupten, Apple würde einfach nur ne "hübsche Oberfläche" drauftun,
    > unterschätzt den Einfluss von Usability heutzutage erheblich. Die Leute
    > kaufen das nicht nur, weil es gerade hip ist. Nicht langfristig.


    Sri.mt, deswegen ist Apple bei jugendlichen rückläufig ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Benq FHD Wireless Kit im Test: Full-HD bequem drahtlos durchs halbe Haus funken
Benq FHD Wireless Kit im Test
Full-HD bequem drahtlos durchs halbe Haus funken
  1. Project Ara Rockchip und Toshiba in Googles modularem Smartphone
  2. Google und Linaro Android-Fork für Modulsmartphone Ara

Alma und E-ELT: Auf den Spuren der Superteleskope
Alma und E-ELT
Auf den Spuren der Superteleskope
  1. Saturn Mit dem Enterprise-Warpcore Planeten erforschen
  2. Urknall Waren die Spuren des Urknalls nur Staubmuster?
  3. Astronomie Auf der Suche nach außerirdischer Luftverschmutzung

Test Infamous First Light: Neonbunter Actionspaß
Test Infamous First Light
Neonbunter Actionspaß
  1. Infamous Erweiterung First Light leuchtet Ende August 2014

  1. Libdrm: Mesa bekommt erste Android-Unterstützung
    Libdrm
    Mesa bekommt erste Android-Unterstützung

    Der Mesa-Teil Libdrm ist nun offiziell für Android verfügbar. Damit kann einfach auf den Kernel-Teil der Treiber zugegriffen werden, wodurch sich freie Grafiktreiber für Android einfacher umsetzen lassen könnten.

  2. Die Sims 4: Erster Patch macht Zäune zu Zäunen
    Die Sims 4
    Erster Patch macht Zäune zu Zäunen

    Ein gravierendes Problem beim Bauen von Zäunen und Zimmern sowie kleinere Fehler etwa beim Verabreden mit Gevatter Tod behebt der erste Patch für Die Sims 4. Derzeit können Interessierte das Programm vorab laden - aber noch nicht spielen.

  3. Kabel Deutschland: App überträgt Zugangsdaten unverschlüsselt
    Kabel Deutschland
    App überträgt Zugangsdaten unverschlüsselt

    Die Programm-Manager-App von Kabel Deutschland hat eine schwere Sicherheitslücke. Damit kann der Online-Zugang von Kunden gekapert werden.


  1. 15:50

  2. 15:45

  3. 15:38

  4. 15:33

  5. 15:25

  6. 14:45

  7. 14:17

  8. 14:12