Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hands on Medion Akoya The…

330 sind viel zu teuer !

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 330 sind viel zu teuer !

    Autor: Voyager 10.09.13 - 15:27

    Für ca. 300 euro bekommt man schon deutlich leistungsstärkere Geräte, vom Intel Pentium Dualcore bis hin zum i3 ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: 330 sind viel zu teuer !

    Autor: AntonZietz 10.09.13 - 15:41

    Links?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: 330 sind viel zu teuer !

    Autor: tunnelblick 10.09.13 - 15:43

    in your head, in your head, they are fighting...

    "we have computers, which can beat your computers"

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: 330 sind viel zu teuer !

    Autor: Anonymer Nutzer 10.09.13 - 15:50

    Voyager schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für ca. 300 euro bekommt man schon deutlich leistungsstärkere Geräte, vom
    > Intel Pentium Dualcore bis hin zum i3 ...

    Echt? Mit W7 und mit Office 2010?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: 330 sind viel zu teuer !

    Autor: zonk 10.09.13 - 15:51

    Ich finde nichts mit Office Home&Student Lizenz. Ob man die braucht ist eine Sache, aber ohne hinkt der Vergleich.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.09.13 15:51 durch zonk.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: 330 sind viel zu teuer !

    Autor: körner 10.09.13 - 15:54

    Seh ich auch so. Für den Preis bekommt man schon High-End-Tablets mit Full-HD+-IPS-Displays und besserer Leistung.

    Auf das OS und Office könnten die meisten Studenten sicher verzichten, Ubuntu + LibreOffice oder z.b. ein billiges Win 7 Pro für 20 EUR von Ebay würden es auch tun.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: 330 sind viel zu teuer !

    Autor: Himmerlarschundzwirn 10.09.13 - 15:57

    Ich kenne viele Studenten, die ihre größeren Arbeiten mit TeX machen. Gibt es das denn für High-End-Tablets? ;-)

    Ich denke eher, gerade als Student braucht man entweder kompatible Software oder sogar mal irgendwelche branchenübliche Software. Etwas anderes als Windows taugt da manchmal nur als Freizeitgerät.

    Außer man studiert Philosophie oder sowas, da mag das vielleicht gehen mit LO :-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.09.13 15:58 durch Himmerlarschundzwirn.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: 330 sind viel zu teuer !

    Autor: bstea 10.09.13 - 15:58

    Lenovo G580, schweres Monster aber wesentlich leistungsfähiger.

    --
    Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluss gestaut und der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Biber nicht essen kann!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: 330 sind viel zu teuer !

    Autor: rumblebee 10.09.13 - 16:03

    Manchmal hat man aber weder Zeit noch Lust auf den LO/OO typischen Designverwürfelmodus. Vorallem wenn man unter Zeitdruck steht ist es oft ein K(r)ampf was brauchbares aus LO rauszubekommen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: 330 sind viel zu teuer !

    Autor: motzerator 10.09.13 - 16:18

    zonk schrieb:
    -----------------------
    > Ich finde nichts mit Office Home&Student Lizenz. Ob man
    > die braucht ist eine Sache, aber ohne hinkt der Vergleich.

    Der Vergleich hinkt doch nur, wenn man die Lizenz braucht.

    Wenn die Lizenz eine Dreingabe ist, die man nicht haben
    will, darf man auch mit geräten Vergleichen, die es nicht
    enthalten.

    Ich beispielsweise will eh mit Libre Office arbeiten und nicht
    mit der fürchterlichen Benutzeroberfläche von Office 2013!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: 330 sind viel zu teuer !

    Autor: körner 10.09.13 - 16:22

    die, die TeX brauchen, kriegen ihre lizenzen doch eh for free über msdn oder das uniprogramm von ms.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: 330 sind viel zu teuer !

    Autor: HerrMannelig 10.09.13 - 16:28

    gibt doch das HUP von M$

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: 330 sind viel zu teuer !

    Autor: LH 10.09.13 - 16:34

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kenne viele Studenten, die ihre größeren Arbeiten mit TeX machen. Gibt
    > es das denn für High-End-Tablets? ;-)

    Ja, den die hier wohl gemeinten Android-Tablets können komplette Linux-Desktops ausführen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: 330 sind viel zu teuer !

    Autor: FlorianScholz 11.09.13 - 10:56

    Nicht alle Studenten bekommen Zugriff auf das MSDNAA Programm und somit gibt es auch TEX User die Interesse an der Windows Lizenz haben sollten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login


Anzeige
Stellenmarkt
  1. HELUKABEL GmbH, Hemmingen
  2. Springer Science+Business Media Deutschland GmbH, Berlin
  3. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  4. T-Systems International GmbH, Bonn


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€
  2. 2,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Geforce GTX 1080/1070 im Test: Zotac kann Geforce besser als Nvidia
Geforce GTX 1080/1070 im Test
Zotac kann Geforce besser als Nvidia
  1. Die Woche im Video Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam
  2. Geforce GTX 1080/1070 Asus und MSI schummeln mit Golden Samples
  3. Geforce GTX 1070 Nvidia nennt Spezifikationen der kleinen Pascal-Karte

Prozessor: Den einen Core M gibt es nicht
Prozessor
Den einen Core M gibt es nicht
  1. Elitebook 1030 G1 HPs Core-M-Notebook soll 13 Stunden durchhalten

IT und Energiewende: Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
IT und Energiewende
Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
  1. Smart Meter Bundestag verordnet allen Haushalten moderne Stromzähler
  2. Intelligente Stromzähler Besitzern von Solaranlagen droht ebenfalls Zwangsanschluss
  3. Smart-Meter-Gateway-Anhörung Stromsparen geht auch anders

  1. Axon 7: ZTEs Topsmartphone kommt für 450 Euro nach Deutschland
    Axon 7
    ZTEs Topsmartphone kommt für 450 Euro nach Deutschland

    Das Axon 7 kommt nach Deutschland: ZTEs Topsmartphone mit Snapdragon-820-SoC, 20-Megapixel-Kamera, 1440p-Display und zwei dezidierten Soundprozessoren kostet 450 Euro. Damit ist das Gerät günstiger als die Top-Smartphones der meisten Konkurrenten.

  2. Medienanstalten: Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten
    Medienanstalten
    Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten

    Die analoge Verbreitung des Fernsehens über das Koaxialkabel behindert HDTV und breitbandiges Internet, mahnt die Direktorenkonferenz der Landesmedienanstalten. Noch dieses Jahr könnte eine digitale Empfangsquote von 80 Prozent im TV-Kabel erreicht werden.

  3. Vorstandard: Nokia will bereits ein 5G-fähiges Netz haben
    Vorstandard
    Nokia will bereits ein 5G-fähiges Netz haben

    Nokia zeigt in London 5G-Technik für das 10-GBit-Netz der Zukunft. Doch ob die Technik auch in den Standard kommen wird, ist unsicher.


  1. 19:19

  2. 19:06

  3. 18:25

  4. 18:17

  5. 17:03

  6. 16:53

  7. 16:44

  8. 15:33