1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hands on Medion Akoya The…

Hands on Medion Akoya The Touch 10: 10-Zoll-Touch-Notebook mit Office für 330 Euro

Medion versucht, den Netbook-Formfaktor für ein kleines Studentennotebook zu nutzen. Das Akoya The Touch 10 hat einen Touchscreen und AMD-Technik. Das größere The Touch 300 ist ein großformatiges Notebook mit einem Fernsehmodus.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Wer nutzt Touch Bedienung bei einem Notebook? 4

    derdiedas | 10.09.13 16:52 11.09.13 13:07

  2. 330 sind viel zu teuer ! 14

    Voyager | 10.09.13 15:27 11.09.13 10:56

  3. Dass es kein besonders teures Notebook ist... 3

    Himmerlarschundzwirn | 10.09.13 15:52 10.09.13 19:34

  4. Diese Auflösung ... 3

    ichbinhierzumflamen | 10.09.13 16:02 10.09.13 17:54

  5. Ein Schritt in die richtige Richtung! 2

    motzerator | 10.09.13 16:28 10.09.13 17:21

  6. "mit seiner TN-Technik blickwinkelabhängig und spiegelt" 4

    Citrixx | 10.09.13 16:20 10.09.13 16:33

Neues Thema Ansicht wechseln



Surface 3 im Test: Tolles teures Teil
Surface 3 im Test
Tolles teures Teil
  1. Surface Pro 3 Microsoft erhöht Preise um bis zu 250 Euro
  2. Surface 3 im Hands on Das Surface ohne RT

Telekom und BND angezeigt: Es leakt sich was zusammen
Telekom und BND angezeigt
Es leakt sich was zusammen
  1. NSA Streit um Selektoren-Liste zwischen Gabriel und Steinmeier
  2. Überwachung Kongress will NSA-Bespitzelung in den USA einschränken
  3. BND-Affäre Wikileaks veröffentlicht Protokolle des NSA-Ausschusses

BSI: Akte E, die ungelösten Fälle der elektronischen Aktenführung
BSI
Akte E, die ungelösten Fälle der elektronischen Aktenführung
  1. Kritik an Gesetzentwurf Eco hält Vorratsdatenspeicherung für nicht umsetzbar
  2. Geheimdienst-Affäre BND plante Operation ohne Wissen des Kanzleramtes
  3. IT-Sicherheitsgesetz CCC lehnt BSI als Meldestelle ab

  1. Funktechnik: Daimler und Qualcomm vernetzen das Auto
    Funktechnik
    Daimler und Qualcomm vernetzen das Auto

    Daimler will seine Autos vernetzen, der Hardware-Hersteller Qualcomm hat die nötige Technik. Außerdem wollen die beiden bei Elektroautos zusammenarbeiten.

  2. Projekt Astoria: Algorithmen gegen Schnüffler im Tor-Netzwerk
    Projekt Astoria
    Algorithmen gegen Schnüffler im Tor-Netzwerk

    Berechnung statt Zufall: Das Projekt Astoria soll es Schnüfflern künftig schwerer machen, Nutzer im Tor-Netzwerk zu identifizieren. Ein neuer Algorithmus soll die sicherste Route durch das Anonymisierungsnetzwerk berechnen, statt diese dem Zufall zu überlassen.

  3. Raumfahrt: Marsrover Curiosity sieht wieder scharf
    Raumfahrt
    Marsrover Curiosity sieht wieder scharf

    Chemcam kann wieder fokussieren: Die wissenschaftliche Mannschaft des Instruments auf dem Marsrover Curiosity hat einen Software-Fehler korrigiert, der das Chemcam stark beeinträchtigt hatte.


  1. 13:40

  2. 12:15

  3. 11:28

  4. 11:11

  5. 10:25

  6. 21:43

  7. 14:05

  8. 12:45