Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hands on Samsung Ativ Q…

Glaskugelbesitzer anwesend? Erwartete Preisregion?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Glaskugelbesitzer anwesend? Erwartete Preisregion?

    Autor: delurked 21.06.13 - 08:39

    Hallo!

    Bin schon etwas länger raus aus dem Hardwarepreisüberblick. In welcher Größenordnung dürfte sich das Teil einpendeln? 1500-2000 vielleicht?

    Glaskugel 2: RAM wird sich doch aufrüsten lassen, oder?

    LG delurked

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Glaskugelbesitzer anwesend? Erwartete Preisregion?

    Autor: Tamashii 21.06.13 - 08:43

    delurked schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Glaskugel 2: RAM wird sich doch aufrüsten lassen, oder?

    Auch, wenn ich es toll finden würde - das wäre das erste Tablet, bei dem das gehen würde...
    Kann man den Akku wechseln? Wenn das ginge, hätte ich Hoffnung.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Glaskugelbesitzer anwesend? Erwartete Preisregion?

    Autor: scr1tch 21.06.13 - 09:03

    Tamashii schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > delurked schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Glaskugel 2: RAM wird sich doch aufrüsten lassen, oder?
    >
    > das wäre das erste Tablet, bei dem
    > das gehen würde...
    Ist ja kein Tablet, sondern ein Convertible ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Glaskugelbesitzer anwesend? Erwartete Preisregion?

    Autor: trkiller 21.06.13 - 09:03

    Wenn man bedenkt das das Ativ tab mit Atom knapp 1000¤ gekostet hat, denke ich das der Preis für das Tab zwischen 1300¤ und 1600¤ liegen wird
    Sony hat ja auch so ein Hybrid und der fängt auch bei 1300¤ an

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Glaskugelbesitzer anwesend? Erwartete Preisregion?

    Autor: Anonymer Nutzer 21.06.13 - 09:15

    Nur aus reiner Neugierde, für was brauchst du bei einem System mit Onboard Grafik einer Mittelklasse CPU mehr als 4GB Arbeitsspeicher?

    Die HD4000 ist nicht schlecht aber mMn eher Flaschenhals als der Ram. Bei 8GB Ram macht ein System ohne Grafikkarte aus meiner Sicht eigentlich in den seltensten fällen Sinn.
    Alles was du zb an Spielen mit der HD4000 realisieren kannst dürfte am Ram nicht scheitern.


    Edit: HD4400 soll es im Q wohl werden. Ändert meine Aussage aber nicht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.06.13 09:22 durch Tzven.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Glaskugelbesitzer anwesend? Erwartete Preisregion?

    Autor: zendar 21.06.13 - 09:59

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur aus reiner Neugierde, für was brauchst du bei einem System mit Onboard
    > Grafik einer Mittelklasse CPU mehr als 4GB Arbeitsspeicher?
    >
    > Die HD4000 ist nicht schlecht aber mMn eher Flaschenhals als der Ram. Bei
    > 8GB Ram macht ein System ohne Grafikkarte aus meiner Sicht eigentlich in
    > den seltensten fällen Sinn.
    > Alles was du zb an Spielen mit der HD4000 realisieren kannst dürfte am Ram
    > nicht scheitern.
    >
    > Edit: HD4400 soll es im Q wohl werden. Ändert meine Aussage aber nicht.

    RAM ist nicht nur für Spiele zu gebrauchen!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Glaskugelbesitzer anwesend? Erwartete Preisregion?

    Autor: Anonymer Nutzer 21.06.13 - 10:35

    zendar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tzven schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nur aus reiner Neugierde, für was brauchst du bei einem System mit
    > Onboard
    > > Grafik einer Mittelklasse CPU mehr als 4GB Arbeitsspeicher?
    > >
    > > Die HD4000 ist nicht schlecht aber mMn eher Flaschenhals als der Ram.
    > Bei
    > > 8GB Ram macht ein System ohne Grafikkarte aus meiner Sicht eigentlich in
    > > den seltensten fällen Sinn.
    > > Alles was du zb an Spielen mit der HD4000 realisieren kannst dürfte am
    > Ram
    > > nicht scheitern.
    > >
    > >
    > > Edit: HD4400 soll es im Q wohl werden. Ändert meine Aussage aber nicht.
    >
    > RAM ist nicht nur für Spiele zu gebrauchen!

    Ach sach bloß.
    Ich hab irgendwie in Erinnerung das ich ziemlich konkret gefragt habe für was bei diesem System mehr als 4GB benötigt werden könnten? Konkret ausgeschlossen habe ich Spiele. Es geht um einen Anwendungsbereich bei dem mehr Speicher benötigt wird bevor die Onboard-Grafik am Limit ist. Frage verstanden?

    Bildbearbeitung und Office ist bei dem System auch unproblematisch.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.06.13 10:36 durch Tzven.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Glaskugelbesitzer anwesend? Erwartete Preisregion?

    Autor: virtual 21.06.13 - 12:43

    delurked schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >1500-2000 vielleicht?

    pocketpc.ch hat die Information, dass es für 1600 ¤ in den Handel kommen soll.

    > Glaskugel 2: RAM wird sich doch aufrüsten lassen, oder?

    Höchst unwahrscheinlich. Der gesamte "Computer" sitzt in dem kleinen Verbindungsstück zwischen Basiseinheit und Display, incl. PCIe-SSD (max. 256GB). Da ist wohl alles fest eingelötet und für Erweiterungssteckplätze dürfte da kein Raum sein.

    Gut möglich, dass Samsung da z.B. schon seine neuen PCIe im M2-Formfaktor verbaut:

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Glaskugelbesitzer anwesend? Erwartete Preisregion?

    Autor: demon driver 24.06.13 - 13:10

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur aus reiner Neugierde, für was brauchst du bei einem System mit Onboard
    > Grafik einer Mittelklasse CPU mehr als 4GB Arbeitsspeicher?

    Ich nutze unterwegs ernsthaft ein Netbook für Office-Anwendungen, für Bildbearbeitung einschließlich Raw-Entwicklung und für ein bisschen Softwareentwicklung in Java und Scala mit Eclipse. Während die CPU dafür gerade so ausreicht, werden da die 4 GB (bzw. unter 32-Bit-Windows sogar nur 3,2) schon zum entscheidenden Flaschenhals.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. 42

    Autor: HerrMannelig 25.06.13 - 08:23

    42 wird er kosten sagt Kugel

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. GK Software AG, Schöneck, Berlin, St. Ingbert, Köln und Barsbüttel
  2. Media-Saturn IT-Services GmbH, Ingolstadt
  3. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  4. dSPACE GmbH, Paderborn


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 134,99€
  2. 29,97€
  3. 69,99€/149,99€/79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Wolkenkratzer: Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
Wolkenkratzer
Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
  1. Hafen Die Schauerleute von heute sind riesig und automatisch
  2. Bahn Siemens verbessert Internet im Zug mit Funklochfenstern
  3. Fraunhofer-Institut Rekord mit Multi-Gigabit-Funk über 37 Kilometer

Festplatten mit Flash-Cache: Das Konzept der SSHD ist gescheitert
Festplatten mit Flash-Cache
Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  1. Ironwolf, Skyhawk und Barracuda Drei neue 10-TByte-Modelle von Seagate
  2. 3PAR-Systeme HPE kündigt 7,68- und 15,36-TByte-SSDs an
  3. NVM Express und U.2 Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf

Huawei Matebook im Test: Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
Huawei Matebook im Test
Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
  1. Netze Huawei steigert Umsatz stark
  2. Huawei Österreich führt Hybridtechnik ein
  3. Huawei Deutsche Telekom testet LTE-V auf der A9

  1. Ausfall: Störung im Netz von Netcologne
    Ausfall
    Störung im Netz von Netcologne

    2016 entwickelt sich zum Jahr der Störungen im Festnetz und Mobilfunk: Diesmal hat es Netcologne getroffen. Störungsursache ist ein Defekt an einem Übertragungsknoten.

  2. Cinema 3D: Das MIT arbeitet an 3D-Kino ohne Brille
    Cinema 3D
    Das MIT arbeitet an 3D-Kino ohne Brille

    Wer Filme schaut, kennt das Problem: Bedingt durch unterschiedliche Sitzplätze sind Bild und 3D-Darstellung für jeden Zuschauer etwas anders. Ein neues Display des MIT ändert das; obendrein sind keine 3D-Brillen notwendig, womit die Idee für Kinos interessant ist.

  3. AVM: Hersteller für volle Routerfreiheit bei Glasfaser und Kabel
    AVM
    Hersteller für volle Routerfreiheit bei Glasfaser und Kabel

    Routerhersteller wie AVM, Devolo und Lancom wollen auch Zugang zu den bislang weitestgehend abgeschotteten Kabel- und Glasfasernetzen. Ihr Herstellerverbund fordert die Veröffentlichung von Schnittstellenspezifikationen.


  1. 18:21

  2. 18:05

  3. 17:23

  4. 17:04

  5. 16:18

  6. 14:28

  7. 13:00

  8. 12:28