Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hands on Samsung Ativ Q…

Glaskugelbesitzer anwesend? Erwartete Preisregion?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Glaskugelbesitzer anwesend? Erwartete Preisregion?

    Autor: delurked 21.06.13 - 08:39

    Hallo!

    Bin schon etwas länger raus aus dem Hardwarepreisüberblick. In welcher Größenordnung dürfte sich das Teil einpendeln? 1500-2000 vielleicht?

    Glaskugel 2: RAM wird sich doch aufrüsten lassen, oder?

    LG delurked

  2. Re: Glaskugelbesitzer anwesend? Erwartete Preisregion?

    Autor: Tamashii 21.06.13 - 08:43

    delurked schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Glaskugel 2: RAM wird sich doch aufrüsten lassen, oder?

    Auch, wenn ich es toll finden würde - das wäre das erste Tablet, bei dem das gehen würde...
    Kann man den Akku wechseln? Wenn das ginge, hätte ich Hoffnung.

  3. Re: Glaskugelbesitzer anwesend? Erwartete Preisregion?

    Autor: scr1tch 21.06.13 - 09:03

    Tamashii schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > delurked schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Glaskugel 2: RAM wird sich doch aufrüsten lassen, oder?
    >
    > das wäre das erste Tablet, bei dem
    > das gehen würde...
    Ist ja kein Tablet, sondern ein Convertible ;)

  4. Re: Glaskugelbesitzer anwesend? Erwartete Preisregion?

    Autor: trkiller 21.06.13 - 09:03

    Wenn man bedenkt das das Ativ tab mit Atom knapp 1000¤ gekostet hat, denke ich das der Preis für das Tab zwischen 1300¤ und 1600¤ liegen wird
    Sony hat ja auch so ein Hybrid und der fängt auch bei 1300¤ an

  5. Re: Glaskugelbesitzer anwesend? Erwartete Preisregion?

    Autor: Anonymer Nutzer 21.06.13 - 09:15

    Nur aus reiner Neugierde, für was brauchst du bei einem System mit Onboard Grafik einer Mittelklasse CPU mehr als 4GB Arbeitsspeicher?

    Die HD4000 ist nicht schlecht aber mMn eher Flaschenhals als der Ram. Bei 8GB Ram macht ein System ohne Grafikkarte aus meiner Sicht eigentlich in den seltensten fällen Sinn.
    Alles was du zb an Spielen mit der HD4000 realisieren kannst dürfte am Ram nicht scheitern.


    Edit: HD4400 soll es im Q wohl werden. Ändert meine Aussage aber nicht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.06.13 09:22 durch Tzven.

  6. Re: Glaskugelbesitzer anwesend? Erwartete Preisregion?

    Autor: zendar 21.06.13 - 09:59

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur aus reiner Neugierde, für was brauchst du bei einem System mit Onboard
    > Grafik einer Mittelklasse CPU mehr als 4GB Arbeitsspeicher?
    >
    > Die HD4000 ist nicht schlecht aber mMn eher Flaschenhals als der Ram. Bei
    > 8GB Ram macht ein System ohne Grafikkarte aus meiner Sicht eigentlich in
    > den seltensten fällen Sinn.
    > Alles was du zb an Spielen mit der HD4000 realisieren kannst dürfte am Ram
    > nicht scheitern.
    >
    > Edit: HD4400 soll es im Q wohl werden. Ändert meine Aussage aber nicht.

    RAM ist nicht nur für Spiele zu gebrauchen!

  7. Re: Glaskugelbesitzer anwesend? Erwartete Preisregion?

    Autor: Anonymer Nutzer 21.06.13 - 10:35

    zendar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tzven schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nur aus reiner Neugierde, für was brauchst du bei einem System mit
    > Onboard
    > > Grafik einer Mittelklasse CPU mehr als 4GB Arbeitsspeicher?
    > >
    > > Die HD4000 ist nicht schlecht aber mMn eher Flaschenhals als der Ram.
    > Bei
    > > 8GB Ram macht ein System ohne Grafikkarte aus meiner Sicht eigentlich in
    > > den seltensten fällen Sinn.
    > > Alles was du zb an Spielen mit der HD4000 realisieren kannst dürfte am
    > Ram
    > > nicht scheitern.
    > >
    > >
    > > Edit: HD4400 soll es im Q wohl werden. Ändert meine Aussage aber nicht.
    >
    > RAM ist nicht nur für Spiele zu gebrauchen!

    Ach sach bloß.
    Ich hab irgendwie in Erinnerung das ich ziemlich konkret gefragt habe für was bei diesem System mehr als 4GB benötigt werden könnten? Konkret ausgeschlossen habe ich Spiele. Es geht um einen Anwendungsbereich bei dem mehr Speicher benötigt wird bevor die Onboard-Grafik am Limit ist. Frage verstanden?

    Bildbearbeitung und Office ist bei dem System auch unproblematisch.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.06.13 10:36 durch Tzven.

  8. Re: Glaskugelbesitzer anwesend? Erwartete Preisregion?

    Autor: virtual 21.06.13 - 12:43

    delurked schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >1500-2000 vielleicht?

    pocketpc.ch hat die Information, dass es für 1600 ¤ in den Handel kommen soll.

    > Glaskugel 2: RAM wird sich doch aufrüsten lassen, oder?

    Höchst unwahrscheinlich. Der gesamte "Computer" sitzt in dem kleinen Verbindungsstück zwischen Basiseinheit und Display, incl. PCIe-SSD (max. 256GB). Da ist wohl alles fest eingelötet und für Erweiterungssteckplätze dürfte da kein Raum sein.

    Gut möglich, dass Samsung da z.B. schon seine neuen PCIe im M2-Formfaktor verbaut:

  9. Re: Glaskugelbesitzer anwesend? Erwartete Preisregion?

    Autor: demon driver 24.06.13 - 13:10

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur aus reiner Neugierde, für was brauchst du bei einem System mit Onboard
    > Grafik einer Mittelklasse CPU mehr als 4GB Arbeitsspeicher?

    Ich nutze unterwegs ernsthaft ein Netbook für Office-Anwendungen, für Bildbearbeitung einschließlich Raw-Entwicklung und für ein bisschen Softwareentwicklung in Java und Scala mit Eclipse. Während die CPU dafür gerade so ausreicht, werden da die 4 GB (bzw. unter 32-Bit-Windows sogar nur 3,2) schon zum entscheidenden Flaschenhals.

  10. 42

    Autor: HerrMannelig 25.06.13 - 08:23

    42 wird er kosten sagt Kugel

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. S&L Netzwerktechnik GmbH, Mülheim-Kärlich
  2. Universität Passau, Passau
  3. Robert Bosch GmbH, Bühl
  4. über Robert Half Technology, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 349,00€
  2. 399,00€ (Lieferung am 10. November)
  3. 59,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Osmo Mobile im Test: Hollywood fürs Smartphone
Osmo Mobile im Test
Hollywood fürs Smartphone
  1. Osmo Mobile DJI präsentiert Gimbal fürs Smartphone
  2. Hasselblad DJI hebt mit 50-Megapixel-Luftbildkamera ab
  3. DJI Flugverbotszonen in Drohnensoftware lassen sich ausschalten

Berlin-Wahl: Wo sind all die Piraten-Wähler hin?
Berlin-Wahl
Wo sind all die Piraten-Wähler hin?
  1. Störerhaftung Auf Wiedersehen vor dem EuGH
  2. EuGH zu Störerhaftung Bei Verstößen droht Hotspot-Anbietern Nutzerregistrierung
  3. Europäisches Parlament Netzsperren - Waffe gegen Terror oder Zensur?

Forza Horizon 3 im Test: Autoparadies Australien
Forza Horizon 3 im Test
Autoparadies Australien
  1. Die Woche im Video Schneewittchen und das iPhone 7
  2. Forza Motorsport 6 PC-Rennspiel Apex fährt aus der Beta
  3. Microsoft Play Anywhere gilt für alle Spiele der Microsoft Studios

  1. Mojang: Noch mehr Möglichkeiten mit Addons für Minecraft
    Mojang
    Noch mehr Möglichkeiten mit Addons für Minecraft

    Minecraft leidet nicht unbedingt unter zu wenig Freiheit, aber mit den frisch angekündigten Addons sollen Bauherren und Spieler noch mehr Optionen bekommen - und die Eigenschaften einzelner Blöcke ändern können.

  2. App Preview Messaging: Android soll Messenger-Nachrichten ohne App empfangen können
    App Preview Messaging
    Android soll Messenger-Nachrichten ohne App empfangen können

    Google plant offenbar eine neue Android-Funktion, mit der Nutzer Messenger-Nachrichten empfangen und beantworten können, ohne die jeweilige App installiert zu haben. Bei der immer unübersichtlicher werdenden Messenger-Auswahl wäre dies eine praktische Sache.

  3. Amber Mobility: Elektroauto für 33 Euro pro Woche mieten
    Amber Mobility
    Elektroauto für 33 Euro pro Woche mieten

    Amber Mobility heißt ein niederländisches Startup, das selbstkonstruierte Elektroautos gegen eine geringe Leihgebühr vermieten will. Der Kunde muss genau wie bei Carsharing-Diensten kein eigenes Auto mehr unterhalten, so das Kalkül.


  1. 10:42

  2. 10:34

  3. 09:46

  4. 09:03

  5. 08:51

  6. 08:33

  7. 07:55

  8. 07:39