1. Foren
  2. » Kommentare
  3. » Mobile Computing
  4. » Alle Kommentare zum Artikel
  5. » Hands on: Txtr Beagle für…

Hands on: Txtr Beagle für Überall-Leser

Der E-Book-Reader Beagle von Txtr ist handlich, leicht und lässt sich von einem Smartphone mit elektronischen Büchern befüttern. Wir haben uns ein Vorabgerät angesehen.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Verstehe ich das richtig? 6

    MrReset | 25.10.12 17:53 14.12.12 09:10

  2. Totgeburt oder ?? 5

    smurf1971 | 25.10.12 18:10 28.10.12 14:43

  3. gehackt 3

    vlad_tepesch | 25.10.12 16:56 27.10.12 21:24

  4. Nicht wirklich klein und andererseits zu klein 1

    Paule | 26.10.12 14:59 26.10.12 14:59

  5. Gute Idee, schlecht umgesetzt.   (Seiten: 1 2 ) 21

    Vollstrecker | 25.10.12 12:36 26.10.12 11:33

  6. Ist ja nicht viel übrig geblieben.. 3

    deutscher_michel | 25.10.12 18:20 26.10.12 02:10

  7. 9,99¤ 4

    Donnergurgler | 25.10.12 13:43 25.10.12 21:08

  8. @Golem 1

    sboldt95 | 25.10.12 19:54 25.10.12 19:54

  9. Bitte Open Source und ohne Abo-Falle 11

    Little_Green_Bot | 25.10.12 14:57 25.10.12 18:20

  10. Shut up and take my f****** money!! 4

    entonjackson | 25.10.12 13:00 25.10.12 16:14

  11. Wie funktioniert das denn mit dem DRM? 1

    flexible_response | 25.10.12 16:13 25.10.12 16:13

  12. @golem: Irgendwas stimmt da nicht... 13

    hänschenklein | 25.10.12 12:35 25.10.12 15:55

  13. Durchsuchbarkeit wäre doch einfach gewesen. 4

    vlad_tepesch | 25.10.12 14:58 25.10.12 15:52

  14. Gekauft 1

    hirnzilla | 25.10.12 15:12 25.10.12 15:12

  15. Was für ein Schmarn 1

    mawa | 25.10.12 15:05 25.10.12 15:05

  16. "die Akkulaufzeit verlängern und deshalb die Prozessorleistung gering halten" 6

    HerrMannelig | 25.10.12 13:25 25.10.12 14:24

  17. Was ist eine Batterie? 1

    Anonymer Nutzer | 25.10.12 14:15 25.10.12 14:15

  18. < 10 Euro 2

    Dikus | 25.10.12 13:36 25.10.12 14:11

  19. Ich versteh das mit der LED-Leuchte nicht so ganz 4

    EqPO | 25.10.12 12:55 25.10.12 13:56

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Windows 8.1 Update 1 im Test: Ein lohnenswertes Miniupdate
Windows 8.1 Update 1 im Test
Ein lohnenswertes Miniupdate

Microsoft geht wieder einen Schritt zurück in die Zukunft. Mit dem Update 1 baut der Konzern erneut Funktionen ein, die vor allem für Mausschubser gedacht sind. Wir haben uns das Miniupdate für Windows 8.1 pünktlich zur Veröffentlichung angesehen.

  1. Microsoft Installationsprobleme beim Windows 8.1 Update 1
  2. Windows 8.1 Update 1 Wieder mehr minimieren und schließen
  3. Microsoft Windows 8.1 Update 1 vorab verfügbar

A Maze 2014: Tanzen mit der Perfect Woman
A Maze 2014
Tanzen mit der Perfect Woman

Viele Spiele auf dem Indiegames-Festival A Maze 2014 wirkten auf den ersten Blick abwegig. Doch die kuriosen Konzepte ergeben Sinn. Denn hinter Storydruckern, Schlafsäcken und virtuellen Fingerfallen versteckten sich erstaunlich plausible Spielideen.

  1. Festival A Maze Ist das noch Indie?
  2. Test Cut The Rope 2 für Android Grün, knuddlig und hungrig nach Geld
  3. Indie-Game NaissanceE Wenn der Ton das Spiel macht

Videospiele: Inkompetenz macht Spieler wütend
Videospiele
Inkompetenz macht Spieler wütend

Gegner von Videospielen behaupten gerne, gewalttätige Spiele machten aggressiv. Eine Studie aber besagt: Nicht nur der Inhalt, sondern auch die Spielmechanik ist schuld.


  1. Quartalsbericht: Google kann Gewinn nur leicht steigern
    Quartalsbericht
    Google kann Gewinn nur leicht steigern

    Google hat im ersten Quartal 3,45 Milliarden US-Dollar Gewinn gemacht. Die Analysten waren mit einigen Angaben nicht zufrieden, und der Kurs der Aktie fiel.

  2. Maynard: Wayland-Shell für den Raspberry Pi
    Maynard
    Wayland-Shell für den Raspberry Pi

    Um künftig auch Wayland-Anwendungen auf dem Raspberry Pi nutzen zu können, entwickelt ein Team eine eigens geschriebene Desktop-Shell, die bereits als Paket getestet werden kann.

  3. BGH-Urteil: Typenbezeichnung gehört in eine Werbeanzeige
    BGH-Urteil
    Typenbezeichnung gehört in eine Werbeanzeige

    Ein Elektromarkt darf nicht mit unspezifischen Geräteangaben werben. Technische Details in den Anzeigen reichen nach Ansicht des BGH nicht aus.


  1. 22:36

  2. 17:41

  3. 17:16

  4. 17:09

  5. 16:19

  6. 16:14

  7. 15:55

  8. 15:43