1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hands on: Txtr Beagle für…

Verstehe ich das richtig?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Verstehe ich das richtig?

    Autor: MrReset 25.10.12 - 17:53

    Ich kann nur E-Books von txtr auf den Reader laden?
    Die sind natürlich mit DRM geschützt?
    Damit kann ich sie auf keinen anderen Reader kopieren?
    Trotz 4 Gb Speicher passen nur 5 (in Worten: fünf!) E-Books auf den Reader?

    Welcher kranker BWLer denkt sich sowas aus?
    Wer kauft sowas?
    Da fehlen mir ehrlich gesagt die Worte für sowas ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Verstehe ich das richtig?

    Autor: Husten 25.10.12 - 18:23

    ja liest sich total dämlich aber das ist wirklich bwl. 4gb speicher sind einfach billiger als ein prozessor der text rendern kann. und wenn der prozessor keinen text rendert sondern nur ein vorgerendertes bild anzeigt, verbraucht der bestimmt auch weniger und man spart noch 3 cent am akku.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Verstehe ich das richtig?

    Autor: CJ 25.10.12 - 18:27

    Ja genau... wo ist das Problem? Die ganze Verwaltung läuft über dein Handy, auf dem du ja ganz viele E-Books speichern kannst und jeder zeit von Handy auf Reader übertragen kannst. Im Grunde ist der Reader "nur" ein Display um "Bilder" anzuzeigen. Darum ja auch echt günstig.

    Ich finde die Idee super! Und ich würde mir sowas auch als Reader für unterwegs kaufen...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Verstehe ich das richtig?

    Autor: Little_Green_Bot 25.10.12 - 19:40

    MrReset schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kann nur E-Books von txtr auf den Reader laden?

    Nein, lies mal Seite Zwo des Golem-Beitrags. Ich zitiere:
    "Laut Txtr werden dabei E-Books im ePub- oder PDF-Format akzeptiert."

    ◕‿◕

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Verstehe ich das richtig?

    Autor: androidfanboy1882 25.10.12 - 22:02

    Keine Ahnung wieviel Bücher ihr alle lest, bei mir reichen 5 Bücher für eine Weile. Und selbst wenn mal was ist, in 98% der Fälle hab ich mein Handy dabei.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Verstehe ich das richtig?

    Autor: Lord Gamma 14.12.12 - 09:10

    Little_Green_Bot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > MrReset schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich kann nur E-Books von txtr auf den Reader laden?
    >
    > Nein, lies mal Seite Zwo des Golem-Beitrags. Ich zitiere:
    > "Laut Txtr werden dabei E-Books im ePub- oder PDF-Format akzeptiert."

    Die Erklärung des Wortes "dabei" sollte aber bitte das nächste Mal auch mitzitiert werden:

    "Über den Txtr-E-Book-Store sollen sich aber auch eigene E-Books in verschiedenen Formaten hochladen lassen. Danach erscheinen sie in der App und lassen sich auf den Txtr Beagle übertragen."

    Das heißt, man muss seine PDFs erst irgendwo hochladen, obwohl die werweißwann den Betrieb einstellen? Hmmm...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Raspberry Pi im Garteneinsatz: Wasser marsch!
Raspberry Pi im Garteneinsatz
Wasser marsch!
  1. Hummingboard angetestet Heiß und anschlussfreudig
  2. Onion Omega Preiswertes Bastelboard für OpenWrt
  3. GCHQ Bastelnde Spione bauen Raspberry-Pi-Cluster

Flex Shape Gripper: Zuschnappen wie ein Chamäleon
Flex Shape Gripper
Zuschnappen wie ein Chamäleon
  1. Windkraftwerke Kletterroboter überprüft Windräder
  2. Care-O-bot Der Gentleman-Roboter gibt sich die Ehre
  3. Roboter Festos Falter fliegen fleißig

Fuzzing: Wie man Heartbleed hätte finden können
Fuzzing
Wie man Heartbleed hätte finden können
  1. Fehlersuche LLVM integriert eigenes Fuzzing-Werkzeug
  2. Mozilla Firefox 37 bringt Zertifikatsperren und Nutzerfeedback
  3. IT-Sicherheit Regierung fördert Forschung mit 180 Millionen Euro

  1. Dirt Rally: Klassischer Motorsport im Early Access
    Dirt Rally
    Klassischer Motorsport im Early Access

    Codemasters geht mit der nächsten PC-Rennsimulation der Dirt-Serie ungewöhnliche Wege: Sie ist im Early Access auf Steam in schon gut spielbarer Version erhältlich. Gemeinsam mit der Community soll der Titel voraussichtlich bis Ende 2015 fertig entwickelt werden.

  2. Netzpolitik: Oettinger forciert Vorratsdatenspeicherung auf EU-Ebene
    Netzpolitik
    Oettinger forciert Vorratsdatenspeicherung auf EU-Ebene

    Oettingers netzpolitisches Kuriositätenkabinett: In einem Interview hat sich der EU-Digitalkommissar zu wichtigen Themen geäußert. Und Kritiker erneut des Extremismus bezichtigt.

  3. KDE Plasma 5.3 im Test: Ein Desktop, der Energie versprüht
    KDE Plasma 5.3 im Test
    Ein Desktop, der Energie versprüht

    Mit Plasma 5.3 haben die KDE-Entwickler einige wichtige Neuerungen zur Energieverwaltung hinzugefügt. Zusätzlich zu neuen Einstellungsoptionen und portierten Widgets kann auch erstmals das Mediacenter getestet werden - eine zweite Oberfläche der Plasmashell.


  1. 15:40

  2. 14:03

  3. 14:00

  4. 13:17

  5. 13:00

  6. 12:21

  7. 12:03

  8. 11:00