Abo Login
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Huawei Mediapad 7 Lite: Nexus…

Äpfel-Birnen-Vergleich

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Äpfel-Birnen-Vergleich

    Autor: HerrMannelig 10.11.12 - 17:06

    Quad-Core vs. Single-Core
    1280 vs. 1024
    32gb vs. 8gb (gut, dafür speicherkartenleser...)

    also kaum vergleichbar. Natürlich kann es wesentlich günstiger angeboten werden. Das ding wird ja wohl nicht mal annähernd an die Leistung des Nexus7 mit Tegra 3 reichen.

    Ich vergleich doch auch nicht den Preis von nem i7 mit dem eines Pentium 3....

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Äpfel-Birnen-Vergleich

    Autor: irgendwersonst 11.11.12 - 09:39

    HerrMannelig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Quad-Core vs. Single-Core
    > 1280 vs. 1024
    > 32gb vs. 8gb (gut, dafür speicherkartenleser...)
    >
    > also kaum vergleichbar. Natürlich kann es wesentlich günstiger angeboten
    > werden. Das ding wird ja wohl nicht mal annähernd an die Leistung des
    > Nexus7 mit Tegra 3 reichen.
    >
    > Ich vergleich doch auch nicht den Preis von nem i7 mit dem eines Pentium
    > 3....

    Naja, es handelt sich um die selbe Geräteklasse mit dem selben Anwendungsfeld.
    Preislich auch ähnlich, von daher schon vergleichbar.
    In den meisten Anwendungsfällen dürfte es grundsätzlich wohl kaum einen Unterschied machen ob Quad- oder SingleCore. Wichtig ist hier eher der verbaute Arbeitsspeicher. Bei Spielen ist dann schon eher die Grafikeinheit entscheidend.
    Wenn es ums Multitasking geht ... nun Android sollte das lieber mal einschränken, denn wenn man ehrlich ist, was soll da denn alles gleichzeitig laufen? 2-3 Spiele + Torrent Client, Webserver und animiertes Hintergrundbild? Wenn Android das Taskswitching ordentlich macht, dann schlafen die anderen Apps im Hintergrund und verbrauchen Speicher aber kaum CPU Zeit. Mehr als 1 App kann der Anwender meist eh nicht gleichzeitig bedienen.

    Um das Beispiel mit dem i7 aufzugreifen, die meisten Anwender werden keinen Unterschied zu einem ähnlich getakteten i3 bemerken.

    Bei diesem Gerät sollte man allerdings im Klaren darüber sein, daß Huawei günstigere Komponenten verbaut, wobei ein IPS Panel da schon beachtlich ist.

    Unterm Strich ist es halt eine Alternative, nicht mehr und nicht weniger. Ob besser oder schlechter muss jeder für sich selbst entscheiden.

    https://ssl.facebook.com/help/contact.php?show_form=delete_account

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Äpfel-Birnen-Vergleich

    Autor: HerrMannelig 17.11.12 - 23:16

    das Gerät ist technisch wesentlich schlechter als das normale Media Pad, das man schon für 250 Euro bekommt. Jede App, die einigermaßen mit Threads arbeitet, und das dürfte fast jede sein, profitiert von mehreren Kernen. Hier gehts nicht drum, dass mehrere Anwendungen gleichzeitig laufen. Es geht hier immerhin um den Faktor 4. Selbst der fast ein Jahr alte Vorgänger hatte schon ein bessers Display...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. IT-Architekt (m/w)
    cimt AG, Frankfurt
  2. IT Supporter Backoffice (m/w)
    gkv informatik, Wuppertal
  3. Mitarbeiter in der Beratung (m/w) Business Analyst / Business Designer
    Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  4. Webentwickler (m/w) Backend für mediamarkt.de & saturn.de
    redblue Marketing GmbH, München

 

Detailsuche



Hardware-Angebote
  1. ARLT-Sale
    (Restposten, Rücksendungen und Gebrauchtware)
  2. Marshall STANMOREBLACK stanmore Bluetooth-Lautsprecher
    285,00€ statt 329,00€
  3. Samsung-UHDTV kaufen und Sommer-Bonus erhalten
    100,00€ bis 1.000,00€ Cashback

 

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Neue WLAN-Router-Generation: Hohe Bandbreiten mit zweifelhaftem Nutzen
Neue WLAN-Router-Generation
Hohe Bandbreiten mit zweifelhaftem Nutzen
  1. EA8500 Linksys' MU-MIMO-Router kostet 300 Euro
  2. Aruba Networks 802.11ac-Access-Points mit integrierten Bluetooth Beacons
  3. 802.11ac Wave 2 Neue Chipsätze für die zweite Welle von ac-WLAN

Simulus QR-X350.PRO im Test: Der Quadcopter, der vom Himmel fiel
Simulus QR-X350.PRO im Test
Der Quadcopter, der vom Himmel fiel
  1. Flugverkehrskontrolle Amazon will Drohnenverkehr regeln
  2. Paketzustellung Google will Flugverkehrskontrolle für Drohnen entwickeln
  3. Luftzwischenfall Beinahekollision zwischen Lufthansa-Flugzeug und Drohne

OCZ Trion 100 im Test: Macht sie günstiger!
OCZ Trion 100 im Test
Macht sie günstiger!
  1. PM863 Samsung packt knapp 4 TByte in ein flaches Gehäuse
  2. 850 Evo und Pro Samsung veröffentlicht erste Consumer-SSDs mit 2 TByte
  3. TLC-Flash Samsung plant SSDs mit 2 und 4 TByte

  1. National Strategic Computing Initiative: Präsident Obama fordert den Exascale-Supercomputer
    National Strategic Computing Initiative
    Präsident Obama fordert den Exascale-Supercomputer

    Die USA möchten bei der Forschung in den Bereichen Klima, Luftfahrt und Medizin führend bleiben. Präsident Obama hat erlassen, dass innerhalb eines Jahrzehnts der erste Exascale-Supercomputer steht. Der wäre um den Faktor 20 schneller als das bisher stärkste System.

  2. World of Warcraft: Blizzard kündigt sechste Erweiterung an
    World of Warcraft
    Blizzard kündigt sechste Erweiterung an

    Südsee und eine neue Klasse namens Shadowstalker - das sind vermutlich einige der wichtigeren Inhalte der nächsten Erweiterung für World of Warcraft. Blizzard hat nun selbst bestätigt, das Addon auf der Gamescom 2015 vorzustellen.

  3. Microsoft: DVD-Player-App für Windows 10 gibt es nicht für jeden gratis
    Microsoft
    DVD-Player-App für Windows 10 gibt es nicht für jeden gratis

    Gleich zum Start von Windows 10 hat Microsoft überraschend eine kostenlose DVD-Player-App bereitgestellt. Damit können Nutzer von Windows 10 ohne eine andere Zusatzsoftware DVDs abspielen. Dafür müssen aber die richtigen Voraussetzungen erfüllt sein.


  1. 10:12

  2. 10:00

  3. 09:33

  4. 08:32

  5. 08:24

  6. 08:18

  7. 08:10

  8. 22:38