1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Huawei Mediapad 7 Lite: Nexus…

Warum light wenn es auch "full fat" gibt?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum light wenn es auch "full fat" gibt?

    Autor amineurin 09.11.12 - 19:09

    Huawei bietet auch das MediaPad an,

    ich habe es mir für 255,- ¤ als warehouse deal bei Amazon geschnappt.

    Eckdaten:
    Unibody Al gehäuse (imho sehr gut gefertigt)
    1280x800 IPS Panel
    2 x Camera 5MP;1,3 MP (5MP nicht so toll, aber wer macht schon fotos mit einem Tablet)
    GPS/GPS-A (sehr schneller Fix)
    3G
    HDMI
    USB / OTG
    SDCard Slot (32GB max.)

    Ein wirklich sexy Tablet, das hochwertig verarbeitet ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Warum light wenn es auch "full fat" gibt?

    Autor Vollpfosten 10.11.12 - 00:14

    Stimmt, ein tolles Tablet.
    Dennoch habe ich 2 Kritikpunkte:
    Toucheingaben sind verzögert oder werden schlecht erkannt, war vor ICS sogar noch schlechter.
    Leider von Huawei keine weiteren Updates. ICS wird wohl das letzte sein, was offiziell zu bekommen ist. Eigentlich schade, denn die Hardware ist durchaus potent.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Warum light wenn es auch "full fat" gibt?

    Autor JensM 10.11.12 - 11:03

    Vollpfosten schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Leider von Huawei keine weiteren Updates. ICS wird wohl das letzte sein,
    > was offiziell zu bekommen ist. Eigentlich schade, denn die Hardware ist
    > durchaus potent.

    Ich habe zwar kein Huawaigerät, aber ich schätze mal, dass Bootloader da kein großes Problem sind.
    Die Teile schreien doch geradezu danach, Custom Firmwares aufzuspielen.
    Tolle Hardware, superbillig, Softwaresupport schlecht. -> Cyanogen etc. ist doch der logische Schluß. :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smartphone-Hersteller Xiaomi: Wie Apple, nur anders
Smartphone-Hersteller Xiaomi
Wie Apple, nur anders
  1. Flir One Wärmebildkamera fürs iPhone lieferbar
  2. Per Smartphone Paypal ermöglicht Bezahlen in Restaurants landesweit
  3. Datenübertragung Smartphone-Kompass spielt Musik durch Magnetkraft

Nvidia Shield Tablet ausprobiert: Schnelles Spiele-Tablet für Android mit WLAN-Controller
Nvidia Shield Tablet ausprobiert
Schnelles Spiele-Tablet für Android mit WLAN-Controller
  1. Tegra K1 Start von Nvidias Shield Tablet zeichnet sich ab
  2. GM200 und GM204 Nvidias große Maxwell-GPUs zeigen sich beim Zoll
  3. Dual-GPU-Grafikkarte EVGA macht Titan-Z schmaler und leiser als Nvidia

PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K: "Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K
"Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
  1. Transformers Ära des Untergangs - gefilmt mit Sensoren im Imax-Format
  2. Intel-Partnerschaft mit Samsung 4K-Monitore sollen unter 400 US-Dollar gedrückt werden
  3. Asus ROG Kleine Gaming-PCs im Konsolendesign mit Desktophardware

  1. Erfundene Waren: Ebay-Betrüger muss für 7 Jahre in Haft
    Erfundene Waren
    Ebay-Betrüger muss für 7 Jahre in Haft

    Ein Betrüger hat rund 300.000 Euro mit erfundenen Waren erbeutet, die er über Verkaufs- und Finanzagenten als 400-Euro-Jobber bei Ebay verkaufen ließ. Jetzt wurde der 29-Jährige in Marburg verurteilt.

  2. Uber und Wundercar: Deutsche haben großes Interesse an Taxi-Alternativen
    Uber und Wundercar
    Deutsche haben großes Interesse an Taxi-Alternativen

    Alternativen zum Taxi stehen in Deutschland hoch im Kurs - auch wenn die Verwaltungen und die Taxibranche einen Gegenkurs fahren. 10 Millionen Deutsche könnten sich die Buchung alternativer Fahrdienste vorstellen. Bitkom fordert für die Startups nun Rechtssicherheit.

  3. Bundesnetzagentur: In Deutschland sind weiter rund 30 Wimax-Anbieter aktiv
    Bundesnetzagentur
    In Deutschland sind weiter rund 30 Wimax-Anbieter aktiv

    Von Wimax hört man nur noch wenig: Doch laut Angaben der Bundesnetzagentur soll es weiterhin viele aktive Wimax-Betreiber in Deutschland geben. Doch sie sind nicht leicht zu finden.


  1. 18:59

  2. 18:47

  3. 18:21

  4. 16:59

  5. 16:20

  6. 15:53

  7. 15:21

  8. 15:15