Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ice: Opera zeigt…

und welche javascript engine?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. und welche javascript engine?

    Autor: zZz 19.01.13 - 12:15

    in sachen javascript-performance war opera ja schon immer weit hinten, vielleicht sollten sie sich bei der gelegenheit auch nach einer neuen engine dafür umsehen. zwischen opera 10 und opera 12 gab es nur marginale zuwächse, sogar firefox 4 und chrome 10 (beide von anfang 2011) sind beide in etwa um den faktor 2 schneller.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 19.01.13 12:16 durch zZz.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: und welche javascript engine?

    Autor: Tapsi 19.01.13 - 12:27

    Naja das Ding soll auch auf iOS laufen also wird es auf iOS wahrscheinlich auf die WebKit Engine des Systems zurückgreifen ( was ja auch im Artikel stand ).

    while not sleep
    sheep++

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: und welche javascript engine?

    Autor: JensM 20.01.13 - 00:27

    Logischerweise die alte, ohne JIT.
    "Nitro" ist im Webview-Widget nicht enthalten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: und welche javascript engine?

    Autor: Tapsi 20.01.13 - 13:56

    Schade eigentlich... hoffentlich wird das in iOS7 mal nachgereicht ( wenn Apple überhaupt Budgets dafür freigegeben hat ). :)

    while not sleep
    sheep++

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: und welche javascript engine?

    Autor: Thaodan 20.01.13 - 14:52

    War das nicht einfach nur Apple Anwendungen vorbehalten?

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: und welche javascript engine?

    Autor: Tapsi 20.01.13 - 14:57

    Soweit ich das weiß ja.. Apple meinte WebView hat im Moment kein Sicherheitskonzept welches JIT erlauben würde. Also besteht die Hoffnung dass dies in iOS7 EInzug hält.

    Die Hoffnung stirbt zuletzt xD

    while not sleep
    sheep++

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: und welche javascript engine?

    Autor: JensM 20.01.13 - 17:45

    Tapsi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Soweit ich das weiß ja.. Apple meinte WebView hat im Moment kein
    > Sicherheitskonzept welches JIT erlauben würde. Also besteht die Hoffnung
    > dass dies in iOS7 EInzug hält.
    >
    > Die Hoffnung stirbt zuletzt xD

    Alternativ kann man aber auch hoffen, dass die restriktion für immer bleibt.

    Vielleicht bringt dann IRGENDWER (mozilla, opera, google?) mal den arsch hoch und kritisiert Apple, dass man keinen Browser im Appstore anbieten darf.

    3 Buttons und ein Textfeld sind für mich kein Browser. Selbst wenn sie den UAString faken.

    Wenn jemand einen "Browser" "programmiert", dann müsste er während dieses Vorgangs überlegen, wie man ein <span /> darstellt und was ein getElementById bewirkt.

    All diese Leistung steckt in Ice nicht drin. Da ist keine Leistung seitens Opera enthalten. Als ob Opera 10 Jahre lang NICHTS gemacht hätte ausser mal schnell eine neue UI gebaut.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.01.13 17:50 durch JensM.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: und welche javascript engine?

    Autor: Tapsi 20.01.13 - 17:49

    Restriktion ist Restriktion und für diesen Punkt hat diese Restriktion auch Vorteile, nicht nur Nachteile.

    while not sleep
    sheep++

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: und welche javascript engine?

    Autor: JensM 20.01.13 - 17:54

    Tapsi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Restriktion ist Restriktion und für diesen Punkt hat diese Restriktion auch
    > Vorteile, nicht nur Nachteile.

    Ja vorallem für den Benutzer. Was wäre das für ein Chaos, wenn man 2-3 alternative Browser im AppStore hätte. Browser die man bereits vom Desktop kennt.

    Wie gesagt, ich hoffe, dass irgendwann mal einer der genannten nicht sang- und klanglos untergehen will sondern meckert.

    Aber das wird nie passieren, da Mozilla beispielsweise immernoch im Krieg gegen Microsoft ist. Wichtig für ihre Pressemeldungen ist nur, dass Windows 9, 10 und 11 am besten gar keinen IE bekommen. Dass sie aber gleichzeitig einfach sterben ist ihnen scheißegal.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Manager Entwicklung Internet / Interactive (m/w)
    OSRAM GmbH, München
  2. Hardware-Integrator (m/w) für den Bereich Mobilfunk-Messtechnik
    ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  3. Citrix Administrator (m/w)
    ADLON Intelligent Solutions GmbH, Ravensburg
  4. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Software Engineering
    Universität Passau, Passau

Detailsuche



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. Kindle, 15,2 cm (6 Zoll)
    nur 59,99€
  2. PCGH-Allround-PC GTX970-Edition
    (Core i5-6500 + Geforce GTX 970)
  3. TIPP: Sandisk SDSSDHII-480G-G25 Ultra II 480-GB-SSD
    115,00€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Spielebranche: "Faule Hipster" - verzweifelt gesucht
Spielebranche
"Faule Hipster" - verzweifelt gesucht
  1. Neuronale Netze Weniger Bugs und mehr Spielspaß per Deep Learning
  2. Spielebranche "Die große Schatztruhe gibt es nicht"
  3. The Long Journey Home Überleben im prozedural generierten Universum

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Alphabay Darknet-Marktplatz leakt Privatnachrichten durch eigene API
  2. Verteidigungsministerium Ursula von der Leyen will 13.500 Cyber-Soldaten einstellen
  3. Angebliche Zukunftstechnik Sirin verspricht sicheres Smartphone für 20.000 US-Dollar

LizardFS: Software-defined Storage, wie es sein soll
LizardFS
Software-defined Storage, wie es sein soll
  1. Security Der Internetminister hat Heartbleed
  2. Enterprise-IT Hunderte Huawei-Ingenieure haben an Telekom Cloud gearbeitet
  3. HPE Hyper Converged 380 Kleines System für das schnelle Erstellen von VMs

  1. Quantum Break: 27-GByte-Patch deaktiviert das Upscaling
    Quantum Break
    27-GByte-Patch deaktiviert das Upscaling

    Remedy hat ein Update für Quantum Break veröffentlicht, welches erlaubt, das interne Upscaling abzuschalten. Die Bildqualität verbessert sich leicht, die Framerate sinkt drastisch. Allerdings läuft das Spiel aufgrund einer Besonderheit gefühlt noch schlechter.

  2. Torsploit: Früheres Mitglied der Tor-Entwickler half dem FBI
    Torsploit
    Früheres Mitglied der Tor-Entwickler half dem FBI

    Operation Torpedo zum Aufspüren von Pädokriminellen im Tor-Netzwerk ist vor allem durch die Arbeiten eines früheren Tor-Mitglieds erfolgreich geworden. Im Jahr 2008 arbeitete er noch an Tor selbst, 2012 wurde er indirekt für die US-Bundespolizei FBI tätig.

  3. Emulation: Windows 95 auf der Apple Watch
    Emulation
    Windows 95 auf der Apple Watch

    Einem Entwickler ist es eigenen Angaben zufolge gelungen, Windows 95 auf einer Apple Watch zu installieren. Basis waren Vorarbeiten von Steven Troughton-Smith. Die Emulation braucht allerdings sehr lange zum Booten.


  1. 14:52

  2. 11:42

  3. 10:08

  4. 09:16

  5. 13:13

  6. 12:26

  7. 11:03

  8. 09:01