1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Imangi Studios: Temple Run 2…

Extrafunktion selbst aktivieren

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Extrafunktion selbst aktivieren

    Autor: NERO 24.01.13 - 12:41

    das wäre vielleicht eine gute Möglichkeit, um selbst das vermeintliche Ende hinauszuzögern. Ich habe es gern gespielt - als kleines Zwischendurch ganz gut. Aber irgendwann war es gar nicht mehr wirklich möglich, sich selbst goßartig zu verbessern und dann hat man keinen Bock mehr, weil der eine sehr gute Run die nächsten zwanzig Mal nicht zu schlagen ist.

    Und die Extras, die man mal braucht, kommen immer dann, wenn man sie nicht braucht ;)

    »The sky above the port was the color of television, tuned to a dead channel.«

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Extrafunktion selbst aktivieren

    Autor: Sicaine 24.01.13 - 12:47

    Die Halbwertszeit von solchen Spielchen ist halt extrem Kurz. Da brauch ich auch keine Version 2 davon oder 5 andere Sppiele mit fast dem gleichen Spielprinzip

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Extrafunktion selbst aktivieren

    Autor: ThommyWausE 24.01.13 - 15:33

    Das wohl ja. Ich hab solche Endlosrunner immer gemieden, muss aber sagen, dass Temple Run 2 mir die letzte Woche über viel Spaß gemacht hat...wenn die Achievements aber langsam rar werden und das nächste Ziel 1 Mio gerannte Meter lautet lässt die Motivation auch schnell wieder nach.
    Kann mir jemand sagen ob die zusätzlichen Läufer noch nen anderen Mehrwert haben außer die Boni die durch sie freigeschaltet werden? 25000 Münzen nur damit man nen Frauenschrei hört wenn man über ne Klippe stürzt statt dem normalen Runner find ich dann bissl happig... :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Macbook 12 im Test: Einsamer USB-Port sucht passende Partner
Macbook 12 im Test
Einsamer USB-Port sucht passende Partner
  1. Apple Store Apple erhöht Hardwarepreise
  2. Workaround Macbook 12 kann bei Erstinstallation hängen bleiben
  3. Hydradock Elf Ports für das Macbook 12

Parrot Bebop im Test: Die Einstiegsdrohne
Parrot Bebop im Test
Die Einstiegsdrohne
  1. Yeair Benzincopter fliegt eine Stunde lang
  2. Sprite Fliegende Thermoskanne als Kameradrohne
  3. Hycopter Wasserstoffdrohne soll vier Stunden fliegen

Windows 10 IoT Core angetestet: Windows auf dem Raspberry Pi 2
Windows 10 IoT Core angetestet
Windows auf dem Raspberry Pi 2
  1. Kleinstrechner Preise für das Raspberry Pi B+ gesenkt
  2. Artik Samsung stellt Bastelcomputer-Serie vor
  3. Hummingboard angetestet Heiß und anschlussfreudig

  1. Kritische Infrastruktur: Weitere Beweise für Geheimdienstangriff auf Bundestag
    Kritische Infrastruktur
    Weitere Beweise für Geheimdienstangriff auf Bundestag

    Der IT-Angriff auf die Rechner des Bundestags hat Parallelen zu einer ausländischen Geheimdienstattacke im Jahr 2014. Damals sollen es China oder die NSA gewesen sein.

  2. Überwachung: Berliner abgehört - aus Protest gegen die NSA
    Überwachung
    Berliner abgehört - aus Protest gegen die NSA

    Anti-NSA-Aktivisten haben in Berlin Diktiergeräte versteckt, um Privatgespräche zu belauschen. Die Aufnahmen veröffentlichen sie im Netz, um die Bürger zu provozieren.

  3. Tor: Hidden Services leichter zu deanonymisieren
    Tor
    Hidden Services leichter zu deanonymisieren

    HITB 2015 Das Tor-Protokoll erlaubt es Angreifern relativ einfach, die Kontrolle über die Verzeichnisserver sogenannter Hidden Services zu erlangen. Dadurch ist die Deanonymisierung von Traffic deutlich einfacher als beim Zugriff auf normale Webseiten.


  1. 18:56

  2. 16:45

  3. 15:13

  4. 14:47

  5. 14:06

  6. 14:01

  7. 14:00

  8. 13:39