Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Interview: Ubuntu Phones sollen den…

*seufz*

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. *seufz*

    Autor: der_wahre_hannes 08.01.13 - 19:15

    Der wievielte Versuch, den "Desktop-PC zu ersetzen" ist das jetzt?

    Ein mobiles Gerät wird nie und nimmer den Desktop-PC ersetzen können. Es sei denn, es bietet genau so viel Rechenleistung und eine genau so bequeme Bedienung über einen längeren Zeitraum.

    Man stelle sich mal vor, ein Softwareentwickler soll mit einem Smartphone Software entwickeln...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: *seufz*

    Autor: Acid 303 08.01.13 - 19:55

    der_wahre_hannes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein mobiles Gerät wird nie und nimmer den Desktop-PC ersetzen können.

    Aber einen Thin-Client kann ein mobiles Gerät mit Leichtigkeit ersetzen. Also im Geschäftsumfeld könnte das durchaus interessant sein (so eine Lösung kann ja auch von MS kommen). Und wenn ich mir die Fortschritt bei den Smartphones in den letzten Jahren anschaue, was die Leistungssteigerung anbelangt, und dazu die Anforderungen von einen Großteil der Anwender, dann können Smartphones von der Leistung her bald auch den Desktop-PC im privaten Umfeld ersetzen.

    Wenn das mit passender Docking-Station so gut funktioniert, wie zB. in folgendem Video zu sehen ist, dann entspricht es dem, wie ich mir einen Arbeitsplatz (auch privat) in Zukunft vorstelle.
    http://www.youtube.com/watch?v=66S8is1E9MI

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: *seufz*

    Autor: ubuntu_user 08.01.13 - 20:58

    der_wahre_hannes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der wievielte Versuch, den "Desktop-PC zu ersetzen" ist das jetzt?
    >
    > Ein mobiles Gerät wird nie und nimmer den Desktop-PC ersetzen können. Es
    > sei denn, es bietet genau so viel Rechenleistung und eine genau so bequeme
    > Bedienung über einen längeren Zeitraum.

    was haben denn die meisten laptops an leistung? alten coreduo, celeron und ne onboardgrafikkarte. dazu nen total verkonfiguriertes windows xp.
    warum soll da ein optimiertes ubuntu mit nem armquadcore so weit weg sein?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: *seufz*

    Autor: Kasoki 08.01.13 - 21:08

    der_wahre_hannes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der wievielte Versuch, den "Desktop-PC zu ersetzen" ist das jetzt?

    PC Verkäufe brechen doch langsam zusammen oder nicht :P?

    > Ein mobiles Gerät wird nie und nimmer den Desktop-PC ersetzen können. Es
    > sei denn, es bietet genau so viel Rechenleistung und eine genau so bequeme
    > Bedienung über einen längeren Zeitraum.

    Für uns bestimmt nicht^^, Vielen DAUs reicht es meistens schon einen Webbrowser zu haben und Ubuntu Phone bietet dann auch noch ein sehr Desktop artiges Umfeld (an nen Monitor hängen und los legen)

    > Man stelle sich mal vor, ein Softwareentwickler soll mit einem Smartphone
    > Software entwickeln...

    Der Witz ist auf Ubuntu Phone kannst du Software entwickeln, du merkst da vermutlich nicht viel Unterschied im Vergleich zu dem "Desktop Ubuntu". Ist prinzipiell ja das gleiche nur auf nem ARM Prozessor :P.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: *seufz*

    Autor: blackout23 08.01.13 - 21:10

    ubuntu_user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > der_wahre_hannes schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Der wievielte Versuch, den "Desktop-PC zu ersetzen" ist das jetzt?
    > >
    > > Ein mobiles Gerät wird nie und nimmer den Desktop-PC ersetzen können. Es
    > > sei denn, es bietet genau so viel Rechenleistung und eine genau so
    > bequeme
    > > Bedienung über einen längeren Zeitraum.
    >
    > was haben denn die meisten laptops an leistung? alten coreduo, celeron und
    > ne onboardgrafikkarte. dazu nen total verkonfiguriertes windows xp.
    > warum soll da ein optimiertes ubuntu mit nem armquadcore so weit weg sein?

    Quatsch also meine Mama hat ein Schenker Notebook mit eingebautem Desktop Core i7 Extrem und SSD RAID und Windows 7 Ultimate!

    Manche Leute haben wirklich komische Vorstellungen davon, was der normale Bürger für Hardware braucht und was er darauf macht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Product and Media Data Expert (m/w)
    Robert Bosch GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  2. Software Development Engineer C++ (m/w) Low Frequency Solver Technology
    CST - Computer Simulation Technology AG, Darmstadt
  3. Entwickler (m/w) für mobile Applikationen
    ckc group, Region Wolfsburg/Braunschweig
  4. IT-Architekt (m/w) Security-Lösungen
    Zurich Gruppe Deutschland, Köln

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NEU: ASUS GeForce GTX 1080 bei Amazon bestellbar
    756,73€ (UVP 789€)
  2. NUR FÜR KURZE ZEIT: BenQ RL2455HM
    154,85€ inkl.Versand (solange der Vorrat reicht)
  3. VORBESTELLBAR: ASUS GeForce GTX 1080 Founders Edition
    789,00€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Business-Notebooks im Überblick: Voll ausgestattet, dockingtauglich und trotzdem klein
Business-Notebooks im Überblick
Voll ausgestattet, dockingtauglich und trotzdem klein
  1. Elitebook 1030 G1 HPs Core-M-Notebook soll 13 Stunden durchhalten
  2. Windows 7 und 8.1 Microsoft verlängert den Skylake-Support
  3. Intel Authenticate Fingerabdruck und Bluetooth-Smartphone entsperren PC

Unternehmens-IT: Von Kabelsalat und längst überfälligen Upgrades
Unternehmens-IT
Von Kabelsalat und längst überfälligen Upgrades
  1. Prozessoren Intel soll in Deutschland Abbau von 350 Stellen planen
  2. LizardFS Software-defined Storage, wie es sein soll
  3. HPE Hyper Converged 380 Kleines System für das schnelle Erstellen von VMs

Googles Neuvorstellungen: Alles nur geklaut?
Googles Neuvorstellungen
Alles nur geklaut?
  1. Google I/O Android Auto wird eine eigenständige App
  2. Jacquard und Soli Google bringt smarte Jacke und verbessert Radar-Chip
  3. Modulares Smartphone Project Ara soll 2017 kommen - nur noch teilweise modular

  1. 100 MBit/s: Telekom stattet zwei Städte mit Vectoring aus
    100 MBit/s
    Telekom stattet zwei Städte mit Vectoring aus

    Es geht weiter mit dem Vectoring-Ausbau bei der Deutschen Telekom. Auch wenn die Technologie umstritten ist, gibt es bis zu 100 MBit/s im Download und bis zu 40 MBit/s im Upload. Diesmal werden 27.500 Haushalte und Firmen angeschlossen. Bis Jahresende sollen es dort 50.000 sein.

  2. Sprachassistent: Voßhoff will nicht mit Siri sprechen
    Sprachassistent
    Voßhoff will nicht mit Siri sprechen

    Apples Sprachassistent Siri lauscht permanent auf Nutzeraufrufe. Deutschlands oberste Datenschützerin warnt daher vor einer "theoretischen Rund-um-die-Uhr-Überwachung".

  3. Sailfish OS: Jolla bringt exklusives Smartphone nur für Entwickler
    Sailfish OS
    Jolla bringt exklusives Smartphone nur für Entwickler

    Exklusiv für seine Entwickler-Community stellt Jolla ein neues Smartphone mit seinem Betriebssystem Sailfish OS bereit. Das neue Gerät des angeschlagenen Herstellers ist auf 1.000 Stück limitiert und bereits fertiggestellt.


  1. 19:05

  2. 17:50

  3. 17:01

  4. 14:53

  5. 13:39

  6. 12:47

  7. 12:30

  8. 12:04