Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPad 3: Fotos sollen…

Gedanken mein MBP durch ein iPad 3 zu ersetzen hatte ich schon...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gedanken mein MBP durch ein iPad 3 zu ersetzen hatte ich schon...

    Autor: ozelot012 20.02.12 - 23:56

    nur... es gibt gewisse Dinge, da ist ein vollwertiges OSX einfach ein Muss.

    Wie kann ich z.B. legal gekaufte .mp3`s von anderen Stores in den iPod importieren, ohne anderen PC?
    Es gibt Musik, die wird es niemals in iTunes Musikstore geben.

    Der Safari müsste Erweiterungen bekommen, etwa wie AdBlock oder Ghostery.
    Auch gibt es keine Firewall Optionen. Ihr lacht jetzt, aber was macht man im Mobilnetz?

    Meine Test haben ergeben, das einfacher Konsum am iPad mehr Spass macht, langes ausdauerndes Surfen und Schreiben aber zwingend ein Notebook erfordern.

    Also Medien wie .mp3`s müssten downloadbar sein, von jeder Webseite. Das mit den Anwendungen (Apps) verstehe ich ja, wegen maximaler Sicherheit.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.02.12 23:57 durch ozelot012.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Gedanken mein MBP durch ein iPad 3 zu ersetzen hatte ich schon...

    Autor: nomnomnom 21.02.12 - 00:34

    Meiner Meinung nach wird man z.B. wegen dem von dir genannten MP3 Problem nicht mit einer iPad-Only Lösung glücklich. Für einige Leute die eh nur Surfen und E-Mails schreiben (meine Mutter z.B.) würde das völlig reichen. Ich will nicht auf meinen Mac verzichten. Das iPad ist bei mir ein reines Entertainment-Gerät.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Gedanken mein MBP durch ein iPad 3 zu ersetzen hatte ich schon...

    Autor: AndyGER 21.02.12 - 01:00

    Wenn es denn etwas kleines, leichtes sein soll, dann wäre doch für Dich das MacBook Air genau das richtige. Da hast Du mit Mac OS X alle Freiheiten und bist doch extrem mobil.

    Allerdings kann man schon sehr schön auf einem ipad schreiben. Immerhin gibt es ja auch BT-Tastaturen für das Gerät.

    Was den Umgang mit MP3 Files angeht oder aber Browservielfalt, ein paar alternative Browser gibts auch für das iPad, ist man mit einem vollwertigen Notebook mit einem offenen OS noch immer am Besten bedient. Mit dem MBA sehe ich aber keine Probleme. Soll ja bald ein neues kommen ... ;-))

    ===============================================================
    Its Time to think. More Different ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. BUYIN GmbH, Bonn
  2. über Robert Half Technology, Düsseldorf
  3. BVU Beratergruppe Verkehr + Umwelt GmbH, Freiburg
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,99€/149,99€/79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 59,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 49,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Digitalisierung: Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
Digitalisierung
Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
  1. Smart City Der Bürger gestaltet mit
  2. Internetwirtschaft Das ist so was von 2006
  3. Das Internet der Menschen "Industrie 4.0 verbannt Menschen nicht aus Werkhallen"

Edward Snowden: Spezialhülle fürs iPhone warnt vor ungewollter Funkaktivität
Edward Snowden
Spezialhülle fürs iPhone warnt vor ungewollter Funkaktivität
  1. Qualcomm-Chips Android-Geräteverschlüsselung ist angreifbar
  2. Apple Nächstes iPhone soll keine Klinkenbuchse haben
  3. Smarte Hülle Android unter dem iPhone

Nuki Smart Lock im Test: Ausgesperrt statt aufgesperrt
Nuki Smart Lock im Test
Ausgesperrt statt aufgesperrt

  1. Künstliche Intelligenz: Softbank und Honda wollen sprechendes Auto bauen
    Künstliche Intelligenz
    Softbank und Honda wollen sprechendes Auto bauen

    Ein sprechendes Auto, das den Gemütszustand des Fahrers lesen und darauf reagieren kann - klingt nach Knight Rider, ist aber ein Projekt, an dem Softbank und Honda arbeiten. Die KI des Wagens soll auf der Technologie des Softbank-Roboters Pepper basieren.

  2. Alternatives Android: Cyanogen soll zahlreiche Mitarbeiter entlassen
    Alternatives Android
    Cyanogen soll zahlreiche Mitarbeiter entlassen

    Insidern zufolge soll Cyanogen aktuell einen nicht unerheblichen Teil seiner Entwickler entlassen. Dies soll im Zusammenhang mit einer Refokussierung des Unternehmens stehen, nach der eher Apps anstelle der lizenzierten Android-Version Cyanogen OS programmiert werden sollen.

  3. Update: Onedrive erstellt automatisierte Alben und erkennt Pokémon
    Update
    Onedrive erstellt automatisierte Alben und erkennt Pokémon

    Mit einem Update erweitert Microsoft die Foto-Funktionen seines Online-Speichers Onedrive: Automatische Alben, eine verbesserte Suche und eine "An diesem Tag"-Funktion sollen mehr Nutzen für die Anwender bringen. Auch am Pokémon-Go-Hype will Microsoft teilhaben.


  1. 15:17

  2. 14:19

  3. 13:08

  4. 09:01

  5. 18:26

  6. 18:00

  7. 17:00

  8. 16:29