1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPad 4 mit Retina Display im…

iPad 4 wegen Lightning Connector?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. iPad 4 wegen Lightning Connector?

    Autor: anhpod 06.11.12 - 23:40

    Ich denke, dass das iPad 4 nur veröffentlicht wurde, um den Lightning Connector zu etablieren.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: iPad 4 wegen Lightning Connector?

    Autor: Private Paula 07.11.12 - 02:02

    anhpod schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich denke, dass das iPad 4 nur veröffentlicht wurde, um den Lightning
    > Connector zu etablieren.

    Ich denke der Hauptgrund war, dass man bei der Vorstellung eines iPad mini eine entsprechende Distanz zwischen dem iPad und dem iPad mini haben wollte was die Hardware angeht.

    --
    Warum UNIX/Linux schaedlich ist:
    'kill' macht Menschen zu brutalen, blutruenstigen Bestien,
    'killall' zuechtet regelrecht Massenmoerder,
    'whoami' loest bei psychisch labilen Personen Existenzkrisen aus!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: iPad 4 wegen Lightning Connector?

    Autor: deimhal.ag 07.11.12 - 06:15

    Ich denke, dass der einzige Grund für das iPad4 das Weihnachtsgeschäft ist.
    Man möchte halt alles mitnehmen was geht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: iPad 4 wegen Lightning Connector?

    Autor: Bernie78 07.11.12 - 07:57

    Ich denke die wollten auch was "gegen" MS Surface und Google Nexus 10 vorstellen ...
    und nicht nur eine so eine Kleinigkeit (iPad Mini) als Neuheit zu präsentieren - sowas mögen Aktionäre nicht so gerne.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: iPad 4 wegen Lightning Connector?

    Autor: JanZmus 07.11.12 - 08:24

    Bernie78 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich denke die wollten auch was "gegen" MS Surface und Google Nexus 10
    > vorstellen ...
    > und nicht nur eine so eine Kleinigkeit (iPad Mini) als Neuheit zu
    > präsentieren - sowas mögen Aktionäre nicht so gerne.

    Ich glaube nicht. Dann hätten sie es doch nicht einfach wieder "new iPad" genannt. Das hat doch kaum einer mitbekommen, der das nicht verfolgt. Die häufigste Reaktion, die ich höre ist: "Ach, es gibt eine neues iPad??".

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: iPad 4 wegen Lightning Connector?

    Autor: Guardian 07.11.12 - 08:42

    Ich glaube Apple war selbst überrascht, dass auf einmal ein neues iPad kam.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: iPad 4 wegen Lightning Connector?

    Autor: Bernie78 07.11.12 - 08:48

    JanZmus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich glaube nicht.

    Ich glaube doch.
    Dass die Medien (vllt. zu Recht) nicht groß darüber berichten, liegt ja auch außerhalb der Möglichkeiten von Apple.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: iPad 4 wegen Lightning Connector?

    Autor: hirnzilla 07.11.12 - 12:23

    Ich glaube, dass stimmt alles. Und wer will schon auf die spannenden Selbstgespräche a la "soll ich mir jetzt das neue oder das neueste iPad kaufen" oder "bor, habemir doch gerade das ipad3 gekauft" verzichten?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: iPad 4 wegen Lightning Connector?

    Autor: Haudegen 07.11.12 - 15:21

    4anhpod schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich denke, dass das iPad 4 nur veröffentlicht wurde, um den Lightning
    > Connector zu etablieren.

    Was für den Endverbraucher zumindest null Unterschied macht.

    > Ich denke der Hauptgrund war, dass man bei der Vorstellung eines iPad mini eine > entsprechende Distanz zwischen dem iPad und dem iPad mini haben wollte was die > Hardware angeht.

    Als würde es einen Unterschied machen die Facebook-App, oder Angry Birds jetzt eben mit dem "doppelt so schnellen" Prozessor zu benutzen. Hardware-Evolution schön und gut, aber bitte nicht als einziges Hauptargument, wenn man nicht mal anständig davon profitiert.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: iPad 4 wegen Lightning Connector?

    Autor: tribal-sunrise 07.11.12 - 16:07

    > > Ich denke, dass das iPad 4 nur veröffentlicht wurde, um den Lightning
    > > Connector zu etablieren.
    >
    > Was für den Endverbraucher zumindest null Unterschied macht.

    je nachdem was bei einem potentiellen Käufer bereits an Dock Zubehör existiert macht das durchaus einen u.U. erheblichen Unterschied ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: iPad 4 wegen Lightning Connector?

    Autor: linuxuser1 08.11.12 - 07:41

    Denke auch das der Lightning-Connector der Hauptgrund war. Wäre schon seltsam, wenn das iPad - das Post-PC-Device überhaupt - als einziges noch den alten Dock-Connector verwenden würde.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: iPad 4 wegen Lightning Connector?

    Autor: Peter Brülls 08.11.12 - 19:26

    Haudegen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 4anhpod schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich denke, dass das iPad 4 nur veröffentlicht wurde, um den Lightning
    > > Connector zu etablieren.
    >
    > Was für den Endverbraucher zumindest null Unterschied macht.

    Für den Benutzer, der nur eins benutzt, nicht. Ansonsten ist es meistens vorzuziehen, wenn es so wenig verschiedene Anschlüsse gibt wie vermeidbar möglich. Wird ja nicht ohne Grund von diversen Leuten kritisiert, dass iOS-Geräte nicht einfach Micro-USB verwenden.

    Dass das iPad den neuen Anschluss als minor Refresh kriegt, damit hatte ich eigentlich nach der Vorstellung des iPhone 5 gerechnet.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Erpressung und Geldwäsche: Polizei kommt bei Cybercrime nicht hinterher
Erpressung und Geldwäsche
Polizei kommt bei Cybercrime nicht hinterher
  1. Malware BSI will Zwangstrennung infizierter Rechner vom Internet
  2. Cybercrime Trotz 300 Cyber-Ermittlern bleibt Aufklärungsquote gleich
  3. Cybercrime HP eröffnet Cyber-Abwehrzentrum in Böblingen

Heimkino-Raumklang von oben: Dolby Atmos klingt gut, Auro 3D klingt besser
Heimkino-Raumklang von oben
Dolby Atmos klingt gut, Auro 3D klingt besser
  1. DTS:X Probe gehört Dolby-Atmos-Konkurrent arbeitet mit Deckenlautsprechern
  2. Surround-Sound Holpriger Start für Blu-ray-Discs mit Dolby Atmos
  3. Interstellar in 70 mm Berliner Zoo Palast schiebt die Digitalprojektoren beiseite

Neues Betriebssystem: Microsoft nennt viele neue Details zu Windows 10
Neues Betriebssystem
Microsoft nennt viele neue Details zu Windows 10
  1. Microsoft Nicht alle Windows-Phone-Smartphones erhalten Windows 10
  2. Surface Hub Microsoft zeigt Konferenzsystem mit Digitizer und Windows 10
  3. Hololens mit Windows Holodeck-Zeitalter mit einer autarken Datenbrille

  1. Music Key: Alles oder nichts für Indie-Musiker bei Youtube
    Music Key
    Alles oder nichts für Indie-Musiker bei Youtube

    Entweder man stellt seine gesamte Musik für das Abo-Modell Music Key bereit oder man wird von Youtube gesperrt. So stellt eine US-Musikerin das neue Geschäftsmodell der Google-Tochter dar, dem sie sich nicht unterordnen will.

  2. Privatsphäre im Netz: Open-Source-Projekte sollen 1984 verhindern
    Privatsphäre im Netz
    Open-Source-Projekte sollen 1984 verhindern

    Orwell wird Realität, und viele merken es gar nicht: Zu diesem Schluss kommt eine Studie zur Privatsphäre im Netz. Abhilfe können laut den Experten unter anderem Open-Source-Projekte schaffen.

  3. The Witcher 3 angespielt: Geralt und die "Mission Bratpfanne"
    The Witcher 3 angespielt
    Geralt und die "Mission Bratpfanne"

    Ein epischer Fantasykrieg, aber auch kurze und motivierend gestaltete Missionen in einer lebendigen Welt und sogar Humor: Golem.de konnte die ersten Stunden von The Witcher 3 anspielen.


  1. 17:36

  2. 16:47

  3. 16:28

  4. 16:18

  5. 15:22

  6. 14:36

  7. 13:27

  8. 13:14