Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPad Mini im Test: Apple…

Das Mini bewegt mich nicht zum Wechsel

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das Mini bewegt mich nicht zum Wechsel

    Autor: Vollpfosten 02.11.12 - 21:16

    Wenn ich sehe, was ich für 30¤ weniger bekomme.
    Auflösung 1280x800
    Quad-Core (dessen Potential derzeit kaum genutzt wird)
    32GB Flash
    1GB RAM
    3G-Modul
    Update durch Google
    Ab 13. Nov Zugriff auf Google Play Music
    Play Movie
    Reparaturfreundlichkeit lt iFixit 7/10, iPad Mini lediglich 2/10.
    Apple mag zwar derzeit noch das bessere Musik- bzw. Filmangebot haben, aber die Konkurrenz holt auch hier auf.
    Sicher findet das Mini seine Käufer, zumindest Appletreue Kunden werden es sich zulegen.
    Ich habe mich letztens mit jemanden unterhalten, der fragte welches Tablet er sich holen soll, Nexus 7 oder iPad Mini. Meist rate ich den Leuten, dass sie, wenn sie auf ihrer Plattform glücklich sind und Geld in Apps investiert haben,auch dort zu bleiben. Ich hab ihm aber noch den Tipp gegeben, dennoch beide Geräte gegenüber zu stellen, und dann zu entscheiden.

  2. Re: Das Mini bewegt mich nicht zum Wechsel

    Autor: kitingChris 02.11.12 - 21:18

    +1
    fullack

  3. Re: Das Mini bewegt mich nicht zum Wechsel

    Autor: VRzzz 02.11.12 - 21:22

    + iPad Mini passt nicht in meine Manteltasche

    vorhin erst ausprobiert, Nexus 7 meiner Schwester gekrallt und es in meine Mantelinnentasche gesteckt, sitzt, als ob es für solche Größen konzepiert worden wäre. iPad Mini würde nicht reinpassen, weswegen wohl bald Nexus 7 3G meins sein wird :)

  4. Re: Das Mini bewegt mich nicht zum Wechsel

    Autor: Private Paula 02.11.12 - 21:46

    Vollpfosten schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn ich sehe, was ich für 30¤ weniger bekomme.
    > Auflösung 1280x800
    > 32GB Flash
    > 3G-Modul

    Das iPad mini kostet als 32 GB Variante mit 3G satte 559 Euro.

    Da wuerdest Du fast zwei Nexus 7 mit 3G fuer bekommen. :)

    --
    Warum UNIX/Linux schaedlich ist:
    'kill' macht Menschen zu brutalen, blutruenstigen Bestien,
    'killall' zuechtet regelrecht Massenmoerder,
    'whoami' loest bei psychisch labilen Personen Existenzkrisen aus!

  5. Re: Das Mini bewegt mich nicht zum Wechsel

    Autor: icarus 02.11.12 - 23:27

    Ich bin irgendwie kein Fan davon, Produkte nach dem Funktionen per Euro Prinzip zu beurteilen. Ansonsten muss es nicht immer heißen, dass ein Quad Core unbedingt erhöhten Leistungszuwachs bringt. Und irgendwie das meiste was du aufzählst, bietet das iPad Mini doch in gleicher bzw. ähnlicher Form an.
    Vollpfosten schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn ich sehe, was ich für 30¤ weniger bekomme.
    > Auflösung 1280x800
    > Quad-Core (dessen Potential derzeit kaum genutzt wird)
    > 32GB Flash
    > 1GB RAM
    > 3G-Modul
    > Update durch Google
    > Ab 13. Nov Zugriff auf Google Play Music
    > Play Movie
    > Reparaturfreundlichkeit lt iFixit 7/10, iPad Mini lediglich 2/10.
    > Apple mag zwar derzeit noch das bessere Musik- bzw. Filmangebot haben, aber
    > die Konkurrenz holt auch hier auf.
    > Sicher findet das Mini seine Käufer, zumindest Appletreue Kunden werden es
    > sich zulegen.
    > Ich habe mich letztens mit jemanden unterhalten, der fragte welches Tablet
    > er sich holen soll, Nexus 7 oder iPad Mini. Meist rate ich den Leuten, dass
    > sie, wenn sie auf ihrer Plattform glücklich sind und Geld in Apps
    > investiert haben,auch dort zu bleiben. Ich hab ihm aber noch den Tipp
    > gegeben, dennoch beide Geräte gegenüber zu stellen, und dann zu
    > entscheiden.

  6. Re: Das Mini bewegt mich nicht zum Wechsel

    Autor: DukeCastino 02.11.12 - 23:56

    Wow ich suche mir auch das Tablet nach der Reparaturfreundlichkeit aus!!! Wäre ja doof wenn man es nach paar Jahren nicht selbst reparieren könnte

    /Sarkasmus Ende

    Achja und zum Mantelträger. Was machst Du da im Sommer? Auch ein Mantel tragen da man das Nexus dann nicht mehr einstecken könnte ^^

    Ohne Scheiß, was für schwachsinnige Begründungen ...

  7. Re: Das Mini bewegt mich nicht zum Wechsel

    Autor: TheBestIsaac 03.11.12 - 00:06

    DukeCastino schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Achja und zum Mantelträger. Was machst Du da im Sommer? Auch ein Mantel
    > tragen da man das Nexus dann nicht mehr einstecken könnte ^^
    >
    > Ohne Scheiß, was für schwachsinnige Begründungen ...


    Schon mal darüber nachgedacht, dass jeder eigene Anforderungen und eigene Kaufkriterien bei der Wahl zwischen mehreren Geräten hat?
    Nur weil das Argument Jackentasche bei dir nicht kaufentscheidend ist, ist es noch lange keine "schwachsinnige Begründung".

    Ohne Scheiß, wie beschränkt kann man sein ...?

  8. Re: Das Mini bewegt mich nicht zum Wechsel

    Autor: VRzzz 03.11.12 - 00:12

    DukeCastino schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wow ich suche mir auch das Tablet nach der Reparaturfreundlichkeit aus!!!
    > Wäre ja doof wenn man es nach paar Jahren nicht selbst reparieren könnte
    >
    > /Sarkasmus Ende

    true

    > Achja und zum Mantelträger. Was machst Du da im Sommer? Auch ein Mantel
    > tragen da man das Nexus dann nicht mehr einstecken könnte ^^

    Es gar nicht mitnehmen? Im Auto liegen lassen? Ins Sakko stecken? Wenn ich ein mobiles Gerät dabei haben möchte, will es nicht ne extra Tasche mitnehmen oder es wie ein Trottel permanent in der Hand herumtragen. Falls ich Interesse hätte, das in den Händen herum zu tragen oder immer eine Tasche dabei zu haben, würde ich mich nicht für 7" Tablets interessieren, sondern hätte mir schon längt ein iPad geholt.

    Ich brauch kein Sofatablet, dafür hab ich ein 2,5 kg (leichtes) Macbook Pro, womit ich weitaus mehr machen kann, als mit irgendeinem Tablet.
    Meine Anforderungen für ein Tablet sind Mobilität(10" bzw 9,7" fällt da nicht drunter), Leistung und größer als ein Handy (> 5")

    > Ohne Scheiß, was für schwachsinnige Begründungen ...

    Jeder hat eigene Anforderungen und du musst nicht mit allen einverstanden sein. Im Gegenzug musst du Begründungen nicht als schwachsinnig abstempeln, nur weil sie dir nicht in den Kram passen.

  9. Re: Das Mini bewegt mich nicht zum Wechsel

    Autor: Xstream 03.11.12 - 00:26

    DukeCastino schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wow ich suche mir auch das Tablet nach der Reparaturfreundlichkeit aus!!!
    > Wäre ja doof wenn man es nach paar Jahren nicht selbst reparieren könnte
    >
    > /Sarkasmus Ende

    kann da keinen sarkasmus erkennen, fände das in der tat doof. geräte gehen nun einmal kaputt und reparieren lassen lohnt meist nicht, gleichzeitig ist selbst reparieren oft sehr günstig und nicht schwer

  10. Re: Das Mini bewegt mich nicht zum Wechsel

    Autor: SaSi 03.11.12 - 01:04

    ja ich vermisse die zeiten der white boxes. also ich währe einer der ersten, die sich ein blankes hardware tablet kaufen würden, auch wenn das os noch als extra kosten oben drauf müsste...

    heutzutage kannste ja net mahl mehr so richtig nen normalo rechner so bestücken wie du den am liebsten haben würdest...

  11. Re: Das Mini bewegt mich nicht zum Wechsel

    Autor: nmSteven 03.11.12 - 01:23

    Vielleicht kauft der Mantel Träger sich im Sommer ja auch ein Phanblet für die Hosentasche und sucht nun sein Winter Device weil er diese halbjährige wechselt wie die Art der Bekledung.

    Kann es dir nicht egal sein ? Fakt ist das iPad Mini ist deutlich teurerer als Objektiv Betracht (dort kann man nur die Specs vergleichen und nicht das Eco System weil dort jeder andere Ansprüche stellt) bessere Geräte mit Android OS. Ob man diesen mehrpreis bezahlen möchte entscheiden die Subjektiven Eindrücke.

  12. Re: Das Mini bewegt mich nicht zum Wechsel

    Autor: JanZmus 03.11.12 - 09:54

    Xstream schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DukeCastino schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wow ich suche mir auch das Tablet nach der Reparaturfreundlichkeit
    > aus!!!
    > > Wäre ja doof wenn man es nach paar Jahren nicht selbst reparieren könnte
    >
    > >
    > > /Sarkasmus Ende
    >
    > kann da keinen sarkasmus erkennen, fände das in der tat doof. geräte gehen
    > nun einmal kaputt und reparieren lassen lohnt meist nicht, gleichzeitig ist
    > selbst reparieren oft sehr günstig und nicht schwer

    Worüber reden wir hier eigentlich? Ein Tablet ist kein Fahrrad, das man immer mal reparieren muss. Also ich kaufe nicht für irgendwelche Eventualitäten.

  13. Re: Das Mini bewegt mich nicht zum Wechsel

    Autor: Anonymer Nutzer 03.11.12 - 09:55

    TheBestIsaac schrieb:
    -------------------------------------------------------------------------------
    > Schon mal darüber nachgedacht, dass jeder eigene Anforderungen und eigene
    > Kaufkriterien bei der Wahl zwischen mehreren Geräten hat?
    > Nur weil das Argument Jackentasche bei dir nicht kaufentscheidend ist, ist
    > es noch lange keine "schwachsinnige Begründung".

    Richtig. Nicht jeder sucht seine Elektronik nach dem Obst aus was hinten drauf abgebildet ist.

  14. Re: Das Mini bewegt mich nicht zum Wechsel

    Autor: Vollpfosten 03.11.12 - 11:18

    DukeCastino schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wow ich suche mir auch das Tablet nach der Reparaturfreundlichkeit aus!!!
    > Wäre ja doof wenn man es nach paar Jahren nicht selbst reparieren könnte
    >
    > /Sarkasmus Ende
    Es ist nur einer von vielen Punkten und ich habe ihn nicht als Hauptkriterium benannt. Dennoch ist es so, dass auch ein Tablet durch Sturz kaputt geht, und da kommt es darauf an, wie reparaturfreundlich ein Gerät ist. Das reduziert die Kosten bei der Reparatur. Nachhaltigkeit sollte dir ein Begriff sein.
    > Achja und zum Mantelträger. Was machst Du da im Sommer? Auch ein Mantel
    > tragen da man das Nexus dann nicht mehr einstecken könnte ^^
    >
    > Ohne Scheiß, was für schwachsinnige Begründungen ...

    Ohne Scheiß, deine Argumente erscheinen mir schwachsinniger.

  15. Re: Das Mini bewegt mich nicht zum Wechsel

    Autor: Xstream 03.11.12 - 12:28

    es gibt quasi keine geräte die man nicht irgendwann mal reparieren müsste. egal ob fahrräder, herde, tablets oder sonstwas. tablets fallen runter, das ist für einen großteil der nutzer sehr wahrscheinlich, akkus von tablets gehen kaputt das ist nicht nur wahrscheinlich sondern sicher.

  16. Re: Das Mini bewegt mich nicht zum Wechsel

    Autor: ChMu 03.11.12 - 15:38

    Xstream schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > es gibt quasi keine geräte die man nicht irgendwann mal reparieren müsste.
    > egal ob fahrräder, herde, tablets oder sonstwas. tablets fallen runter, das
    > ist für einen großteil der nutzer sehr wahrscheinlich, akkus von tablets
    > gehen kaputt das ist nicht nur wahrscheinlich sondern sicher.

    Stimmt alles, aber Du hast den Zeitraum vergessen. Ich habe in der Familie noch einige der ersten iPads, die laufen wie am ersten Tag und werden nun wirklich heftigst, taeglich genutzt. Sind auch alle in einer kleinen Huelle, eines sogar mit Hardware Tastatur (Tochter). Die sind auch schon mehr als einmal runtergefallen. Und? Das haben sie alles, auch mein zweier, locker mitgemacht. Eines der iPads hat eine heftige Delle an einer Ecke, aber das muss man nicht reparieren, es behindert ja nicht die Funktion.
    Nun werden warscheinlich (Weihnachten steht vor der Tuer) iPad minis diese dann gut 3 Jahre alten Geraete ersetzten. Nicht weil es noetig ist, sondern weil wir es moechten. Die alten werden dann entweder als zweit Geraet oder fuer spezielle Aufgaben weitergenutzt (zB als Haustuer Gegensprech Anlage, reiner Musik Spieler, Telefon, Fernseher oder sonst was) oder verkauft. Ja, verkauft, fuer ein drei Jahre altes iPad bekommt man tatsaechlich noch Geld! Versuche mal ein drei Jahre altes Android Device zu verkaufen.......sollte es noch funktionieren.

  17. Re: Das Mini bewegt mich nicht zum Wechsel

    Autor: Lapje 03.11.12 - 15:47

    Ja ChMu wir wissen es jetzt...wenn ihr könntet würdet ihr euer Haus mit iPads tapezieren...

    Man, dieses Geschreibsel ist schlimmer als jede Apple-Werbung...

  18. Re: Das Mini bewegt mich nicht zum Wechsel

    Autor: helgebruhn 03.11.12 - 17:58

    Also ich hab das Nexus auch man getestet und werde in paar Wochen zum iPad Mini greifen. Die Grösse ist fast identisch, das mini aber zum einen viel flotter, man kann auch bei Sonnenschein damit lesen (beim Nexus unmöglich) usw. Ausserdem ist alleine die Geschichte lit iCloud, Backup usw. einzigartig gelöst bei Apple.

    Versucht mal die Daten von einem alten Androidgerät auf ein neues zu überspielen, nach wie vor grausam.

  19. Re: Das Mini bewegt mich nicht zum Wechsel

    Autor: icarus 03.11.12 - 18:12

    Neidisch? :-P Ich weis ja nicht was alle immer haben, dass man Apples Unibodysachen nicht so leicht selber reparieren kann. Wenn was kaputt ist, schicke ich es ein und habe nach paar Tagen entweder ein neues oder es ist repariert. Die Sachen, die ich oft benutze, behandel ich auch gut. (Case z.B.) Sogar mein Macbook, welches ich ohne Hülle in den Rucksack schmeiße, läuft immer noch wie ne eins. Mein Kindle, war jedoch nach 3 Tagen schon im Arsch. Irgendwie musste ich meine nicht Apple Geräte viel öfter reparieren lassen ... Ich wunder mich auch immer, das Leute behaupten Apple Sachen, lassen sich so schwer reparieren oder gehen leicht kaputt ... ich habe Sachen von Samsung, Google und etc ... und bisher waren eher die nicht Apple Sachen schneller kaputt bzw. schlecht zu reparieren. Vom Wiederverkaufswert, brauchen wir gar nicht erst anfangen ...
    Lapje schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja ChMu wir wissen es jetzt...wenn ihr könntet würdet ihr euer Haus mit
    > iPads tapezieren...
    >
    > Man, dieses Geschreibsel ist schlimmer als jede Apple-Werbung...

  20. Re: Das Mini bewegt mich nicht zum Wechsel

    Autor: kitingChris 04.11.12 - 02:18

    Also ich muss sagen dass ein Tablet reperaturfähig ist ist für mich kein explizites Kaufargument. Es ist aber ein negatives Kaufargument das ein Hersteller ein gerät so baut dass es so gebaut ist dass nur der Hersteller die Möglichkeit hat reperaturen durchzuführen bzw es zu tauschen. Das ist m.E. eine bewusst erzwungene Kundenbindung.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  2. Daimler AG, Ulm
  3. con terra GmbH, Münster
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (täglich neue Deals)
  2. und Samsung Galaxy S7 edge, Galaxy S7 oder Galaxy Tab E gratis erhalten


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Super Mario Bros. (1985): Fahrt ab auf den Bruder!
Super Mario Bros. (1985)
Fahrt ab auf den Bruder!
  1. Quake (1996) Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
  2. NES Classic Mini im Vergleichstest Technischer K.o.-Sieg für die Original-Hardware

HPE: Was The Machine ist und was nicht
HPE
Was The Machine ist und was nicht
  1. IaaS und PaaS Suse bekommt Cloudtechnik von HPE und wird Lieblings-Linux
  2. Memory-Driven Computing HPE zeigt Prototyp von The Machine
  3. HPE Hikari Dieser Supercomputer wird von Solarenergie versorgt

Seoul-Incheon Ecobee ausprobiert: Eine sanfte Magnetbahnfahrt im Nirgendwo
Seoul-Incheon Ecobee ausprobiert
Eine sanfte Magnetbahnfahrt im Nirgendwo
  1. Transport Hyperloop One plant Trasse in Dubai

  1. Smartphones: iOS legt weltweit zu - außer in China und Deutschland
    Smartphones
    iOS legt weltweit zu - außer in China und Deutschland

    Die jüngsten Quartalszahlen zeigen, dass Android in fast allen wichtigen Märkten der Welt das dominierende Betriebssystem bleibt. Apples iOS gewinnt allerdings nahezu überall Marktanteile, außer in Deutschland und China.

  2. Glasfaser: Ewe steckt 1 Milliarde Euro in Fiber To The Home
    Glasfaser
    Ewe steckt 1 Milliarde Euro in Fiber To The Home

    Die Führung von Ewe hat erkannt, dass direkte Glasfaserhausanschlüsse die Zukunft sind. Da bei ihnen komplett auf leistungsdämpfende Kupferkabel verzichtet werde, garantieren sie sehr hohe Datenraten. Aber der Ausbau dauert.

  3. Nanotechnologie: Mit Nanokristallen im Dunkeln sehen
    Nanotechnologie
    Mit Nanokristallen im Dunkeln sehen

    Ein Übersetzer für Licht: Australische Forscher haben Nanokristalle entwickelt, die die Eigenschaften von Licht verändern. So kann infrarotes Licht sichtbar gemacht werden.


  1. 18:02

  2. 16:46

  3. 16:39

  4. 16:14

  5. 15:40

  6. 15:04

  7. 15:00

  8. 14:04