Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPad Mini: Intel angeblich…

iPad Mini: Intel angeblich neuer Chiplieferant für Apples iPad

Nach Meinung eines einzelnen Analysten will Apple Samsung als Chiplieferanten ersetzen, und zwar durch Intel. Dabei soll das iPhone bei ARM-SoCs bleiben, in die iPads könnte aber eine x86-CPU von Intel einziehen.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. ein paar klitze-kleine Ergänzungen ... 12

    cicero | 03.12.12 21:25 06.12.12 19:03

  2. intel arm chips wären ein enormer wettbewerbsvorteil (Seiten: 1 2 ) 26

    Xstream | 03.12.12 12:06 04.12.12 11:09

  3. Anzahl der verfügbaren Apps auf 0 setzen???? 11

    HerrMannelig | 03.12.12 12:59 04.12.12 10:19

  4. Wieso Hürde x86? 17

    PatrickDosSantosDomingos | 03.12.12 12:08 04.12.12 08:16

  5. Damit wurde das Gerücht, dass Apple ganz auf ARM umsteigt... (Seiten: 1 2 ) 25

    Lala Satalin Deviluke | 03.12.12 12:03 04.12.12 01:13

  6. Nicht dumm, Apple bekommt die Chips geschenkt und Intel Zugriff auf das 3

    DY | 03.12.12 12:23 03.12.12 22:30

  7. Intel hat schon einmal ARM-Prozessoren hergestellt 3

    M.P. | 03.12.12 12:06 03.12.12 22:29

  8. Die Wahrheit liegt dazwischen. (Seiten: 1 2 ) 32

    CodeMagnus | 03.12.12 12:28 03.12.12 17:28

  9. iOS auf x86 existiert seit langem. 1

    sonium | 03.12.12 15:47 03.12.12 15:47

  10. Plausibel 1

    jude | 03.12.12 15:44 03.12.12 15:44

  11. Auch iOS basiert letztlich, wie auch Mac OS X, auf Darwin... 1

    Vanger | 03.12.12 14:49 03.12.12 14:49

  12. Ob 1

    Icestorm | 03.12.12 14:45 03.12.12 14:45

  13. Bin mal gespannt ... 1

    caldeum | 03.12.12 14:32 03.12.12 14:32

  14. wahnsinn ... 2

    Lutze5111 | 03.12.12 13:45 03.12.12 14:10

  15. iPad mit x86 & Mac mit ARM 1

    vistahr | 03.12.12 13:02 03.12.12 13:02

  16. Ente 2

    Anonymer Nutzer | 03.12.12 12:46 03.12.12 12:53

  17. iOS ist Mac OS X, da hält sich das Portieren in Grenzen 1

    mark13 | 03.12.12 12:06 03.12.12 12:06

Neues Thema Ansicht wechseln



Anzeige
Stellenmarkt
  1. über JobLeads GmbH, Wuppertal
  2. über Robert Half Technology, Raum Mosbach
  3. HOHENFRIED e.V., Bayerisch Gmain
  4. Dynamic Engineering GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Original und Fork im Vergleichstest: Nextcloud will das bessere Owncloud sein
Original und Fork im Vergleichstest
Nextcloud will das bessere Owncloud sein
  1. Koop mit Canonical und WDLabs Nextcloud Box soll eigenes Hosten ermöglichen
  2. Kollaborationsserver Nextcloud 10 verbessert Server-Administration
  3. Open Source Nextcloud setzt sich mit Enterprise-Support von Owncloud ab

Rocketlab: Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
Rocketlab
Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
  1. Osiris Rex Asteroid Bennu, wir kommen!
  2. Raumfahrt Erster Apollo-Bordcomputer aus dem Schrott gerettet
  3. Startups Wie Billig-Raketen die Raumfahrt revolutionieren

Interview mit Insider: Facebook hackt Staat und Gemeinschaft
Interview mit Insider
Facebook hackt Staat und Gemeinschaft
  1. Systemüberwachung Facebook veröffentlicht Osquery für Windows
  2. Facebook 100.000 Hassinhalte in einem Monat gelöscht
  3. Nach Whatsapp-Datentausch Facebook und Oculus werden enger zusammengeführt

  1. Smartphones und Tablets: Bundestrojaner soll mehr können können
    Smartphones und Tablets
    Bundestrojaner soll mehr können können

    Das BKA will künftig auch Smartphones und Tablets mit einem Trojaner infizieren können. Die aktuelle Version des Bundestrojaners kommt nur mit Windows zurecht.

  2. Internetsicherheit: Die CDU will Cybersouverän werden
    Internetsicherheit
    Die CDU will Cybersouverän werden

    Die Internetsicherheit ist ein hohes Gut - die CDU will diese mit einer Reihe von Maßnahmen verbessern. Wieso das Knacken von Verschlüsselung dazu gehört, bleibt ihr Geheimnis.

  3. 3D-Flash-Speicher: Micron stellt erweiterte Fab 10X fertig
    3D-Flash-Speicher
    Micron stellt erweiterte Fab 10X fertig

    Knapp 24.000 Quadratmeter mehr Reinraumfläche: In der Fab 10 in Singapur möchte Micron verstärkt 3D-Flash-Speicher produzieren. Das lässt sich der Hersteller einige Milliarden US-Dollar kosten.


  1. 19:24

  2. 19:05

  3. 18:25

  4. 17:29

  5. 14:07

  6. 13:45

  7. 13:18

  8. 12:42