Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPad Mini: Intel angeblich…

Wieso Hürde x86?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wieso Hürde x86?

    Autor: PatrickDosSantosDomingos 03.12.12 - 12:08

    Ich finde das sogar eher logisch das Apple diesen weg gehen wird.
    Windows 8 auf dem iPad x86 mit Bootcamp für iOS halte ich für eine ziemlich sichere Sache die kommen wird.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Wieso Hürde x86?

    Autor: Bujin 03.12.12 - 12:45

    Ja ne is kla...

    ich denke am wahrscheinlichsten ist dass Intel eine ARM Sparte aufmacht zumal Windows nun auch auf ARM läuft. AMD verabschiedet sich aus dem Desktop Segment und Intel braucht dort keine Konkurrenz mehr zu fürchten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Wieso Hürde x86?

    Autor: Anonymer Nutzer 03.12.12 - 12:49

    Wieso sollte Apple auf Intel umsteigen, wenn sie den ARM Chip selbst designen. Ich sehe da jetzt nicht, wo in dem Konzept Platz für Intel ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Wieso Hürde x86?

    Autor: QDOS 03.12.12 - 12:56

    fluppsi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich sehe da jetzt nicht, wo in dem Konzept Platz für Intel ist.
    Fabriken? Intel hat zweifelsohne die modernsten...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Wieso Hürde x86?

    Autor: Anonymer Nutzer 03.12.12 - 12:58

    QDOS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > fluppsi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich sehe da jetzt nicht, wo in dem Konzept Platz für Intel ist.
    > Fabriken? Intel hat zweifelsohne die modernsten...

    Die nehmen Auftragsarbeiten (nach fremden Vorgaben) an?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Wieso Hürde x86?

    Autor: QDOS 03.12.12 - 12:59

    Zitat Artikel:
    > in denen bereits jetzt in kleinem Rahmen auch Foundry-Aufträge abgewickelt werden

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Wieso Hürde x86?

    Autor: Technikfreak 03.12.12 - 13:04

    fluppsi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso sollte Apple auf Intel umsteigen, wenn sie den ARM Chip selbst
    > designen. Ich sehe da jetzt nicht, wo in dem Konzept Platz für Intel ist

    Apple muss jetzt erst einmal beweisen, dass ihr ARM überhaupt etwas taugt.
    Nur mit designen und wollen, ist noch lange kein Ziel in Sicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Wieso Hürde x86?

    Autor: Raumzeitkrümmer 03.12.12 - 13:05

    Klar, der Beweis fehlt noch. Bisher hatte auch noch niemand sein iPhone oder iPad eingeschaltet.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Wieso Hürde x86?

    Autor: fool 03.12.12 - 13:07

    Ich finde x86 zumindest logischer als wieder eine neue Architektur oder sogar ARM in Macbooks, da iOS ja schon auf x86 läuft und Entwickler damit vertraut sind: Der iPhone-Simulator ist im Prinzip iOS auf x86. D.h das ganze Build-System ist schon in der Lage, Code dafür zu generieren und die Entwickler entwickeln ohnehin schon dafür, alles was fehlt ist, die Apps für beide Architekturen auszuliefern.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Wieso Hürde x86?

    Autor: Technikfreak 03.12.12 - 13:13

    Raumzeitkrümmer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Klar, der Beweis fehlt noch. Bisher hatte auch noch niemand sein iPhone
    > oder iPad eingeschaltet.
    Wir sprechen doch jetzt von Intel-Ersatzprozessoren? Und wer sagt, dass die
    IPHONE-Prozessoren von Apple designed wurden? Wenn ich das so richtig noch im Kopf habe, dann gehört die heutige ARM Ltd nicht mehr Apple alleine.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Wieso Hürde x86?

    Autor: nie (Golem.de) 03.12.12 - 13:19

    Ja:

    http://www.golem.de/1011/79039.html

    Nico Ernst
    Redaktion Golem.de

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Wieso Hürde x86?

    Autor: Anonymer Nutzer 03.12.12 - 13:41

    fool schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde x86 zumindest logischer als wieder eine neue Architektur oder
    > sogar ARM in Macbooks, da iOS ja schon auf x86 läuft und Entwickler damit
    > vertraut sind: Der iPhone-Simulator ist im Prinzip iOS auf x86. D.h das
    > ganze Build-System ist schon in der Lage, Code dafür zu generieren und die
    > Entwickler entwickeln ohnehin schon dafür, alles was fehlt ist, die Apps
    > für beide Architekturen auszuliefern.

    Die neuen iPads werden schon bei den bisherigen ARM-Prozessoren tierisch warm. Kann mir nicht vorstellen, dass das unter x86 besser wird. Ohne Lüftung wird das (derzeit) nicht funktionieren. Und nur weil man in OSX die iOS Umgebung emulieren kann, heißt das nicht, dass es sich technisch sinnvoll in einem iPad-Faktor umsetzen läßt. Vom iPhone will ich gar nicht reden. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass man prozessortechnisch auf iPhone und iPad getrennt Wege geht. Macht kein Sinn.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Wieso Hürde x86?

    Autor: johnny rainbow 03.12.12 - 13:51

    Hm, wenn es Motorola schafft, einen Intel Atom in ein Smartphone zu bauen, sollte Apple zumindest fähig sein, so einen Atom in ein Tablet zu bauen, oder?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Wieso Hürde x86?

    Autor: a user 03.12.12 - 14:24

    das reinbauen ist nicht das problem ;)

    ausserdem unterstützt android von jeh her x86 architekturen. ios nicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Wieso Hürde x86?

    Autor: Pablo 03.12.12 - 20:14

    fluppsi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > > Ich sehe da jetzt nicht, wo in dem Konzept Platz für Intel ist.
    > > Fabriken? Intel hat zweifelsohne die modernsten...
    >
    > Die nehmen Auftragsarbeiten (nach fremden Vorgaben) an?

    Eigentlich ist das für Intel wirtschaftlicher Unsinn. Intel hat relativ wenige Fabriken und macht mit den x86-Prozessoren um Faktoren mehr Gewinn als mit billigen ARM-Chips. Jede Fabrik, die Intel Apple für seine Sperenzchen zur Verfügung stellt mindert Intels Umsatz.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: Wieso Hürde x86?

    Autor: cicero 03.12.12 - 21:32

    >
    > Die nehmen Auftragsarbeiten (nach fremden Vorgaben) an?

    ja!

    .... wenn Preis und Volumen u.ä. stimmen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: Wieso Hürde x86?

    Autor: Sergeij2000 04.12.12 - 08:16

    a user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das reinbauen ist nicht das problem ;)
    >
    > ausserdem unterstützt android von jeh her x86 architekturen. ios nicht.

    Informier Dich mal über den iPhone-Simulator, der Bestandteil von XCode ist und zum Debuggen von iOS-Anwendungen verwendet wird:

    > http://en.wikipedia.org/wiki/IOS_SDK

    cu/

    Sergeij

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. IT Business Intelligence Analyst (m/w)
    über Hanseatisches Personalkontor Nürnberg, Dreieck Ingostadt, München, Regensburg
  2. SAP-Inhouseberater (m/w)
    NÜRNBERGER Lebensversicherung AG, Nürnberg
  3. Customer Product Manager für die Personalisierung von Kundenprodukten (m/w)
    Giesecke & Devrient GmbH, München
  4. Gruppenleiter (m/w) Logistik, A/R und Risikomanagement
    Vodafone D2 GmbH, Düsseldorf (Home-Office)

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. TIPP: Fallout 4 Uncut [PC] UK 18
    nur 24,99€ + 5,00€ Versand (Bestpreis!)
  2. VORBESTELLBAR: Overwatch - Collector's Edition [PC/PS4/Xbox 360]
    129,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. NEU: XCOM 2
    25,00€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Alphabay Darknet-Marktplatz leakt Privatnachrichten durch eigene API
  2. Verteidigungsministerium Ursula von der Leyen will 13.500 Cyber-Soldaten einstellen
  3. Angebliche Zukunftstechnik Sirin verspricht sicheres Smartphone für 20.000 US-Dollar

LG Minibeam im Test: Wie ein Beamer mein Begleiter wurde
LG Minibeam im Test
Wie ein Beamer mein Begleiter wurde
  1. Huawei P9 im Test Das Schwarz-Weiß-Smartphone
  2. HTC Vive im Test Zwei mal zwei Meter sind mehr, als man denkt
  3. Panono im Test Eine runde Sache mit ein paar Dellen

Ubuntu on Windows im Test: Eine neue Hassliebe auf der Kommandozeile
Ubuntu on Windows im Test
Eine neue Hassliebe auf der Kommandozeile
  1. Subsystem für Linux Microsoft entschlackt den Kernel für Ubuntu on Windows
  2. Windows 10 Neue Insider-Preview verbessert Stift-Unterstützung
  3. Windows 10 Insider Build Vorschau mit dem Windows Subsystem for Linux ist da

  1. Snowden: Natural Born Knüller
    Snowden
    Natural Born Knüller

    Oliver Stone verfilmt die Story von Edward Snowden und seinen Enthüllungen. Der erste Trailer lässt nichts Gutes erwarten, ist aber immerhin für einige Lacher gut.

  2. Ohne Google-Dienste: Fairphone 2 bekommt offenes Android
    Ohne Google-Dienste
    Fairphone 2 bekommt offenes Android

    Besitzer des Fairphone 2 können ihr Smartphone nun einfach per Update mit einem System ohne proprietäre Apps und ohne Google-Dienste betreiben. Das Fairphone-Team will dieses offene System langfristig pflegen und die Entwicklung weiter für externe Beiträge öffnen.

  3. Messenger: Whatsapp bekommt offenbar Voicemail und Rückrufe
    Messenger
    Whatsapp bekommt offenbar Voicemail und Rückrufe

    Ein Leak offenbart neue Funktionen für Whatsapp: Mit Voicemail und einer Benachrichtigung für entgangene Anrufe soll wohl die Telefonie gestärkt werden. Außerdem sollen Nutzer künftig auch ZIP-Archive verschicken können.


  1. 12:01

  2. 11:50

  3. 11:40

  4. 11:35

  5. 11:25

  6. 11:10

  7. 10:50

  8. 10:46