Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPhone 5: Wasser- und…

Die Hülle überdeckt auch die Objektivöffnung?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Hülle überdeckt auch die Objektivöffnung?

    Autor: DebianFan 06.02.13 - 11:08

    Dann kommt sie mir nicht ins Haus. Eine Kunststoffhülle ist niemals so genau planparallel, dass durch sie die Bildqualität nicht beeinträchtigt würde.

    Von weiteren Störungen wie Reflexen und Streulicht mal ganz abgesehen. Bei einem Preis von 80,- ¤ sollten eigentlich IP-68-Dichtungen für die Kameraöffnung drin sein.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Die Hülle überdeckt auch die Objektivöffnung?

    Autor: Endwickler 06.02.13 - 11:14

    DebianFan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann kommt sie mir nicht ins Haus. Eine Kunststoffhülle ist niemals so
    > genau planparallel, dass durch sie die Bildqualität nicht beeinträchtigt
    > würde.
    >
    > Von weiteren Störungen wie Reflexen und Streulicht mal ganz abgesehen. Bei
    > einem Preis von 80,- ¤ sollten eigentlich IP-68-Dichtungen für die
    > Kameraöffnung drin sein.

    Für Feuchtgebietaufnahmen in guter Qualität gibt es bestimmt andere Lösungen als ein iPhone5 und diese Hülle. Wenn man sich Bild 3 anschaut, dann sieht es gar nicht so schlecht aus und sollte für einige Leute ausreichend sein, wenn sie denn unbedingt mit der Hülle fotografieren wollen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. (Senior) IT Project Associate (m/w) IT-Management, Organisation and Governance
    ALDI Einkauf GmbH & Co. OHG Unternehmensgruppe ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr
  2. Informatiker, Wirtschaftsinformatiker als Sharepoint-Experte (m/w)
    HOBART GmbH, Offenburg
  3. Systemadministrator (m/w) für Applikationsbetrieb im IT-Backbone
    DELICom DPD GmbH, Großostheim bei Aschaffenburg
  4. Technical Consultant - Partner Services (m/w)
    GK Software AG, Schöneck/Vogtland, Berlin, Sankt Ingbert

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nordrhein-Westfalen: Deutsche Telekom beginnt mit Micro-Trenching für Glasfaser
Nordrhein-Westfalen
Deutsche Telekom beginnt mit Micro-Trenching für Glasfaser
  1. Glasfaser Swisscom erreicht 1,1 Millionen Haushalte mit FTTH
  2. FTTH Deutsche Glasfaser will schnell eine Million anschließen
  3. M-net Glasfaser für 70 Prozent der Münchner Haushalte

Spielebranche: "Faule Hipster" - verzweifelt gesucht
Spielebranche
"Faule Hipster" - verzweifelt gesucht
  1. Neuronale Netze Weniger Bugs und mehr Spielspaß per Deep Learning
  2. Spielebranche "Die große Schatztruhe gibt es nicht"
  3. The Long Journey Home Überleben im prozedural generierten Universum

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Kaspersky-Analyse Fast jeder Geldautomat lässt sich kapern
  2. Alphabay Darknet-Marktplatz leakt Privatnachrichten durch eigene API
  3. Verteidigungsministerium Ursula von der Leyen will 13.500 Cyber-Soldaten einstellen

  1. VATM: Vectoring in Mecklenburg-Vorpommern braucht 20.476 KVz
    VATM
    Vectoring in Mecklenburg-Vorpommern braucht 20.476 KVz

    In einem dünn besiedelten Flächenland wie Mecklenburg-Vorpommern ist der Vectoring-Ausbau nicht einfach. Das exklusive Vectoring-Angebot der Deutschen Telekom halte nicht, was es verspricht, meint der Branchenverband VATM.

  2. Arkane Studios: Dishonored 2 erscheint im November 2016
    Arkane Studios
    Dishonored 2 erscheint im November 2016

    Ohne großen Vorlauf hat Bethesda den Erscheinungstermin von Dishonored 2 bekanntgegeben. In dem Action-Schleich-Rollenspiel steuert man wahlweise einen Leibwächter oder eine junge Kaiserin.

  3. OpenSSL-Update: Die Rückkehr des Padding-Orakels
    OpenSSL-Update
    Die Rückkehr des Padding-Orakels

    Die jüngste Version von OpenSSL behebt eine kritische Sicherheitslücke: eine Neuauflage des sogenannten Padding-Oracle-Angriffs. Mehrere ältere Bugs ermöglichen außerdem zusammen eine Memory-Corrpution-Lücke.


  1. 21:04

  2. 17:55

  3. 17:52

  4. 17:37

  5. 17:10

  6. 16:12

  7. 15:06

  8. 14:46