1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Karten-App: Google Maps für…

Was kann das SDK genau?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was kann das SDK genau?

    Autor Wary 13.12.12 - 12:15

    Würde mich interessieren. So wie ich das verstanden habe erlaubt Apple es nicht andere als die eigenen Maps in einer App einzubinden und Google ermöglicht es damit, dass man Google Maps mit bestimmten Parametern startet?
    Dann ist Google Maps offen nicht die App die das gestartet hat, aber halt an einer bestimmten Position/mit einer Route/mit einem Overlay?

    Oder ist es damit möglich wirklich die Map irgendwo einzubinden? Also so, dass die eigene App offen bleibt und in dieser ist ein Teil mit den Google Karten?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Was kann das SDK genau?

    Autor Endwickler 13.12.12 - 12:20

    Wary schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Würde mich interessieren. So wie ich das verstanden habe erlaubt Apple es
    > nicht andere als die eigenen Maps in einer App einzubinden und Google
    > ermöglicht es damit, dass man Google Maps mit bestimmten Parametern
    > startet?
    > Dann ist Google Maps offen nicht die App die das gestartet hat, aber halt
    > an einer bestimmten Position/mit einer Route/mit einem Overlay?
    >
    > Oder ist es damit möglich wirklich die Map irgendwo einzubinden? Also so,
    > dass die eigene App offen bleibt und in dieser ist ein Teil mit den Google
    > Karten?

    Also, wenn ich spontan mal die Seite dazu lese, dann steht gleich am Anfang:
    "With the Google Maps SDK for iOS, you can add maps based on Google maps data to your application. The API automatically handles access to the Google Maps servers, map display, and response to user gestures such as clicks and drags. You can also use markers, polylines, and info windows to your map. These objects provide additional information for map locations, and allow user interaction with the map."

    Ist es das, was du wissen willst oder willst du doch etwas anderes wissen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Was kann das SDK genau?

    Autor JanZmus 13.12.12 - 13:52

    Wary schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Würde mich interessieren. So wie ich das verstanden habe erlaubt Apple es
    > nicht andere als die eigenen Maps in einer App einzubinden

    Wie kann es dann sein, dass ich mehrere Apps habe, die OpenStreetMaps-Karten anzeigen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Was kann das SDK genau?

    Autor ChMu 13.12.12 - 16:04

    JanZmus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wary schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Würde mich interessieren. So wie ich das verstanden habe erlaubt Apple
    > es
    > > nicht andere als die eigenen Maps in einer App einzubinden
    >
    > Wie kann es dann sein, dass ich mehrere Apps habe, die
    > OpenStreetMaps-Karten anzeigen?


    Aber aber aber.....Apple verbietet doch alles, Apple gaengelt doch nur, Apple ist doch komplett geschossen, Apple will fuer alles Geld, Apple zensiert alles und laesst keine Apps zu die das gleiche machen wie die entsprechende Apple App, apple ist doch boese. Auf den Fussboden stampf.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Was kann das SDK genau?

    Autor Wary 13.12.12 - 18:46

    JanZmus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wary schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Würde mich interessieren. So wie ich das verstanden habe erlaubt Apple
    > es
    > > nicht andere als die eigenen Maps in einer App einzubinden
    >
    > Wie kann es dann sein, dass ich mehrere Apps habe, die
    > OpenStreetMaps-Karten anzeigen?


    Wie gesagt, ich hab kein iOS Gerät.
    Aber dann wundert es mich das viele nach dem iOS Release so rumgeheult haben, dass jetzt die Maps in allen Anwendungen so scheiße sind!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Was kann das SDK genau?

    Autor JanZmus 14.12.12 - 10:58

    Kurz gesagt: Wenn man das iOS-SDK für Karten von Apple verwendet, dann hat man jetzt Apple-Maps statt Google-Maps. Apps, die andere Karten verwenden, verwenden auch andere SDKs bzw. Eigenbauten, diese bleiben unverändert.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Computerspiele: Schlechtes Wetter macht gute Games
Computerspiele
Schlechtes Wetter macht gute Games
  1. Elgato Spiele von Xbox One und PS4 aufnehmen und streamen
  2. Flappy Birds Family Amazon krallt sich die flatternden Vögel
  3. Let's Player "Es gibt Spiele, für die man bezahlt wird"

Sofia: Der fliegende Blick durch den Staub
Sofia
Der fliegende Blick durch den Staub
  1. Audio aus Video Gefilmte Topfpflanze verrät Gespräche
  2. Nahrungsmittel Trinken statt Essen
  3. Bioelektronik Pilze sind die besten Zellschnittstellen

Raspberry B+ im Test: Sparsamer Nachfolger für mehr Bastelspaß
Raspberry B+ im Test
Sparsamer Nachfolger für mehr Bastelspaß
  1. Erweiterungsplatinen Der Raspberry Pi bekommt Hüte
  2. Odroid W Raspberry Pi-Klon für Fortgeschrittene
  3. Eric Anholt Langsamer Fortschritt bei Raspberry-Pi-Grafiktreiber

  1. Router: AVM schließt Sicherheitslücke in MyFritz-App
    Router
    AVM schließt Sicherheitslücke in MyFritz-App

    Über eine Lücke in der Fritzbox-App konnten Hacker den Router übernehmen. Laut AVM war das Risiko für einen möglichen Man-in-the-Middle-Angriff jedoch gering.

  2. AntMe V2: Programmieren lernen mit Ameisen
    AntMe V2
    Programmieren lernen mit Ameisen

    "GeheZu(zucker)": Mit solchen Befehlen lässt sich im Lernspiel AntMe V2 eine Ameise steuern - und gleichzeitig das Programmieren lernen. Die Entwickler wollen die Software nun erweitern und wenden sich deshalb an die Community.

  3. Android: Motorola arbeitet an einem 7-Zoll-Tablet
    Android
    Motorola arbeitet an einem 7-Zoll-Tablet

    Motorola will sich im kommenden Jahr wieder im Tablet-Markt engagieren, heißt es in einem aktuellen Bericht. Derzeit laufen demnach die Arbeiten an einem 7-Zoll-Tablet, aber auch Modelle mit 11 und 12,5 Zoll großen Displays sollen in Arbeit sein.


  1. 16:02

  2. 15:33

  3. 14:47

  4. 13:19

  5. 12:58

  6. 12:34

  7. 12:15

  8. 12:00