1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kickstarter: Macbook-Air…

Irgendwas

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Irgendwas

    Autor Icestorm 20.11.12 - 10:34

    machen Apple mit seinen Produkten oder die Leute mit ihrer Kaufentscheidung falsch.
    Ein Tablet im Nachhinein zum Laptop mutieren ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Irgendwas

    Autor zonk 20.11.12 - 10:35

    gibt's doch wie sand am Meer!

    Asus, Hats.
    Microsoft kann es noch nicht liefern.
    Und dann noch einige Drittanbieter!

    So weit hergeholt scheint die Idee ja nicht zu sein.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Irgendwas

    Autor Himmerlarschundzwirn 20.11.12 - 10:44

    Was ist an der Kaufentscheidung falsch. Manchmal will ich ein Tablet haben, manchmal ein Notebook. Warum sollte man dann 2 Geräte kaufen und synchronisieren, wenn es diese Möglichkeiten gibt? Ein Tablet kann man immerhin zu einem Notebookersatz umwandeln, wenn man einen Laptop kauf und ein Tablet draus macht, ist es kaputt...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Irgendwas

    Autor debattierer 20.11.12 - 11:28

    lol aus dem iPad machst du nie im leben ein Notebook nur weil du eine Tastatur mit Lautsprechern anschließt, denn mehr wird hier nicht geboten.
    Kein Trackpad, keine Anschlußmöglichkeiten (USB, Laden etc...). Das iPad kann weiterhin nur Apps aus dem Apple Appstore verwenden etc... Wenn du auf Facebook eine Statusmeldung postest musst du nach dem Schreiben (Tippen) immer noch auf den Bildschirm drücken damit du es absenden kannst....das ist einfach lächerlich.
    Das ist Surface schon besser mit dem integrierten Trackpad..

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ist an der Kaufentscheidung falsch. Manchmal will ich ein Tablet haben,
    > manchmal ein Notebook. Warum sollte man dann 2 Geräte kaufen und
    > synchronisieren, wenn es diese Möglichkeiten gibt? Ein Tablet kann man
    > immerhin zu einem Notebookersatz umwandeln, wenn man einen Laptop kauf und
    > ein Tablet draus macht, ist es kaputt...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Irgendwas

    Autor Himmerlarschundzwirn 20.11.12 - 11:35

    Ich sagte bewusst "Notebookersatz". Der Unterschied zwischen "zum Notebook machen" und "zum Notebookersatz machen" liegt in den Anforderungen des Benutzers an einen adäquaten Ersatz. Wenn man einfach nur das Tippen auf einem Touchscreen nicht mag und ansonsten mit einem Tablet gut "arbeiten" (also es benutzen kann), dann ist das doch ein guter Ersatz. Verrat du mir mal, wie du aus einem Notebook einen (auch nur für irgendjemanden brauchbaren) Tabletersatz machen willst ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Irgendwas

    Autor debattierer 20.11.12 - 11:43

    Wie kommst du denn drauf? Hab ich doch nie gesagt dass man einen "Tablet-ersatz" machen kann oder braucht.
    Ich habe lediglich dieses Produkt kritisiert...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Irgendwas

    Autor Himmerlarschundzwirn 20.11.12 - 11:55

    Okay, streich den letzten Satz, der müsste mehr in Icestorms Richtung gehen. Aber der war auch nicht Kern meiner Aussage ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Test Destiny: Schicksal voller Widersprüche
Test Destiny
Schicksal voller Widersprüche
  1. Destiny 500 Millionen US-Dollar Umsatz mit "steriler Welt"
  2. Destiny "Größter Unterschied sind sehr pixelige Schatten"
  3. Bungie Kostenloses Upgrade von Old- zu Current-Gen-Konsolen

DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel: Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel
Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
  1. Miraisens Virtuelle Objekte werden ertastbar
  2. Autodesk Pteromys konstruiert Papiergleiter am Computer

Rezension What If: Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
Rezension What If
Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
  1. Transistoren Rechnen nach dem Schmetterlingsflügel-Prinzip
  2. MIT-Algorithmus Wie rotiert Schrott in Schwerelosigkeit?
  3. Neues Verfahren Yale-Forscher formt Smartphone-Hüllen aus metallischem Glas

  1. IMHO: Microsoft kauft sich einen Markt mit Klötzchen
    IMHO
    Microsoft kauft sich einen Markt mit Klötzchen

    Ausgerechnet Minecraft, das Indiegame schlechthin, gehört künftig zu Microsoft - um als trojanisches Pferd aus Klötzchen neue Plattformen zu erreichen. Age of Empires und Halo haben gezeigt, welche Absichten der Windows-Konzern in der Vergangenheit bei der Übernahme von Spielen hatte.

  2. AVMs neuer VDSL-Router: Fritzbox 3490 hat sechs Antennen für ein schnelles WLAN
    AVMs neuer VDSL-Router
    Fritzbox 3490 hat sechs Antennen für ein schnelles WLAN

    AVM hat mit der Fritzbox 3490 ein Multitalent vorgestellt, das sowohl an ADSL- als auch an VDSL-Anschlüssen funktioniert und Vectoring unterstützt. Das WLAN-Modul unterstützt IEEE 802.11ac mit einer Bruttorate von bis zu 1.300 MBit/s.

  3. Infoseite: So wird man Apples U2-Geschenk wieder los
    Infoseite
    So wird man Apples U2-Geschenk wieder los

    Apples Idee, das U2-Album "Songs of Innocence" zu verschenken, war eigentlich keine schlechte Idee. Dumm nur, dass die Nutzer gar nicht gefragt wurden, ob sie das Geschenk wollen. Eine Infoseite von Apple erklärt nun, wie man das Album wieder loswird.


  1. 11:03

  2. 08:58

  3. 08:50

  4. 08:47

  5. 08:13

  6. 07:26

  7. 05:17

  8. 20:24