1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kickstarter: Macbook-Air…

Trackpad?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Trackpad?

    Autor: debattierer 20.11.12 - 11:20

    Beim Surface gibts zumindest ne Trackpad...
    ist doch ziemlich dämlich, ne tastatur zu haben aber trotzdem am bildschirm rumdrücken zu müssen...
    das produkt ist leider nicht zu ende gedacht...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Trackpad?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 20.11.12 - 11:35

    Das liegt wohl daran, dass iOS überhaupt keine Maussteuerung unterstützt. Da kann das Produkt nix für ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Trackpad?

    Autor: debattierer 20.11.12 - 11:42

    Ja das ist mir dann auch eingefallen^^
    Aber dadurch wird das produkt nicht besser/sinnvoller...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Trackpad?

    Autor: ad (Golem.de) 20.11.12 - 12:46

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das liegt wohl daran, dass iOS überhaupt keine Maussteuerung unterstützt.
    > Da kann das Produkt nix für ;-)


    doch gibts, aber nur mit einem Jailbreak.

    Sie z.B.:
    http://www.engadget.com/2010/05/09/magic-mouse-syncs-with-jailbroken-ipad-enabling-cursory-cursor/

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Trackpad?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 20.11.12 - 13:41

    Guter Punkt, wusste ich noch nicht :-)

    Nur kann sich ein Zubehörhersteller ja nicht drauf verlassen, dass der Kunde ein gejailbraketes Gerät hat. Und auf die Verpackung darf man's ja sicher auch nicht schreiben ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Trackpad?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 20.11.12 - 13:42

    Nee, das stimmt schon, aber de Vorwurf "nicht zu Ende gedacht" geht halt ans falsche Produkt :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Trackpad?

    Autor: DAMerrick 20.11.12 - 15:18

    debattierer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja das ist mir dann auch eingefallen^^
    > Aber dadurch wird das produkt nicht besser/sinnvoller...

    Dann sag doch gleich, dass dir das Konzept des iPad nicht passt.
    Dann musst du nicht an dem Zubehör rummäkeln.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Moore's Law: Totgesagte schrumpfen länger
Moore's Law
Totgesagte schrumpfen länger

Samsung Galaxy Note 4 im Test: Ausdauerndes Riesen-Smartphone mit Top-Hardware
Samsung Galaxy Note 4 im Test
Ausdauerndes Riesen-Smartphone mit Top-Hardware
  1. Galaxy Note 4 4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat
  2. Samsung Galaxy Note 4 wird teurer und kommt früher
  3. Gapgate Spalt im Samsung Galaxy Note 4 ist gewollt

iPad Air 2 im Test: Toll, aber kein Muss
iPad Air 2 im Test
Toll, aber kein Muss
  1. Tablet Apple verdient am iPad Air 2 weniger als am Vorgänger
  2. iFixit iPad Air 2 - wehe, wenn es kaputtgeht
  3. iPad Air 2 Benchmark Apples A8X überrascht mit drei Prozessor-Kernen

  1. Samsung, Apple und Nokia: Welche Smartphone-Kamera ist die Beste?
    Samsung, Apple und Nokia
    Welche Smartphone-Kamera ist die Beste?

    Welche Smartphone-Kamera bietet die beste Bildqualität, welche ermöglicht künstlerische Eingriffe? Und kann man mit den Geräten auch ordentlich filmen? Golem.de hat die Kameras vom Nokia Lumia 930, Samsung Galaxy S5 sowie dem iPhone 6 und dem iPhone 6 Plus unter die Lupe genommen.

  2. Filesharing: Gesetz gegen unseriöses Inkasso tritt in Kraft
    Filesharing
    Gesetz gegen unseriöses Inkasso tritt in Kraft

    Oft erhalten Filesharer Briefe von Inkassobüros, deren Forderungen willkürlich sind und deren Auftraggeber nicht genannt werden. Das ist ab dem 1. November 2014 untersagt.

  3. Bundesverkehrsministerium: Kennzeichen-Scan statt Maut-Vignette
    Bundesverkehrsministerium
    Kennzeichen-Scan statt Maut-Vignette

    Die PKW-Maut soll 2016 starten, doch nun hat das Bundesverkehrsministerium eine Kehrtwende hinsichtlich der Überprüfung der Mautpreller angekündigt. Die ursprüngliche Vignettenlösung wird durch ein Kennzeichen-Scanning ersetzt.


  1. 00:15

  2. 19:39

  3. 19:19

  4. 18:20

  5. 17:57

  6. 17:49

  7. 17:07

  8. 16:58