Abo Login
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kindle Fire HD im Test…

Das ist eine ziemlich kleine Marktlücke...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das ist eine ziemlich kleine Marktlücke...

    Autor: radde 02.11.12 - 10:00

    So wie ich das sehe ist das Kindle Fire (HD) eigentlich nur für Menschen interessant, die häufig Videos bei Lovefilm anschauen. Da kann die eingeschränkte Bedienung glänzen und vereinfacht die Bedienung.

    Ansonsten sehe ich keine Kundschaft für die das Fire perfekt wäre.
    - Für Vielleser gibt es das Amazon Kindle / Kindle Paperwhite bzw. die Sony Reader und Andere (---> viel bessere Akkulaufzeiten beim Lesen, angenehmeres Display, leichter, ...)

    - Für Im-Internet-Surfer gibt es das Nexus 7 oder ein Stück teurer das iPad mini (---> va. kein ruckeliger Browser)

    - Für Video-Anschauer gibt es das Nexus 7 oder diverse 10-Zoll-Tablets (---> bessere Akkulaufzeit (4h beim Fire HD sind doch ein bisschen mager, oder?) und/oder ein größeres Display, außerdem muss man sich bei eigenen Videos nicht durch das Dateisystem wühlen)

    - Für Datenschützer gibt es richtige Bücher, den Fernseher und das reale Leben



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.11.12 10:01 durch radde.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Das ist eine ziemlich kleine Marktlücke...

    Autor: Sicaine 02.11.12 - 11:07

    Vielleicht Millionen normale Menschen die oft/gerne bei Amazon einkaufen(vorallem Buecher), gerne ein Tablet haetten und sich aus normaler unbewustheit ein durchschnittlich preiswertes gutes Tablet kaufen wollen?

    Ich find diese Marktluecke nicht klein.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Das ist eine ziemlich kleine Marktlücke...

    Autor: lemgostanislaw 02.11.12 - 14:41

    Gemessen an der Weltbevölkerung von 7 Milliarden sind wenige Millionen sicherlich eine ziemlich kleine Marktlücke. Da hat er/sie wohl recht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Mitarbeiter (m/w) im 1st Level Support
    CONJECT AG, München
  2. IT-Operations Consultant Master Data (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  3. User Interface Designer/in
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. IT-Consultant für IT-Strategie und Organisation (m/w)
    Janz IT AG, Hamburg, Hannover, Oldenburg, Paderborn

 

Detailsuche



Spiele-Angebote
  1. PS4-Bundles (u. a. mit GTA 5, Arkham Knight, 2 Controllern)
    je 399,00€
  2. NEU: The Witcher 3: Wild Hunt - PlayStation 4
    39,00€
  3. Activision und Blizzard Games reduziert
    (u. a. Diablo 3 und Add-on Reaper of Souls je 20,97€, Starcraft 2 für 13,97€)

 

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Simulus QR-X350.PRO im Test: Der Quadcopter, der vom Himmel fiel
Simulus QR-X350.PRO im Test
Der Quadcopter, der vom Himmel fiel
  1. Flugverkehrskontrolle Amazon will Drohnenverkehr regeln
  2. Paketzustellung Google will Flugverkehrskontrolle für Drohnen entwickeln
  3. Luftzwischenfall Beinahekollision zwischen Lufthansa-Flugzeug und Drohne

OCZ Trion 100 im Test: Macht sie günstiger!
OCZ Trion 100 im Test
Macht sie günstiger!
  1. PM863 Samsung packt knapp 4 TByte in ein flaches Gehäuse
  2. 850 Evo und Pro Samsung veröffentlicht erste Consumer-SSDs mit 2 TByte
  3. TLC-Flash Samsung plant SSDs mit 2 und 4 TByte

Broadwell-C im Test: Intels Spätzünder auf Speed
Broadwell-C im Test
Intels Spätzünder auf Speed
  1. Core i7-5775C im Kurztest Dank Iris Pro Graphics und EDRAM überraschend flott
  2. Prozessor Intels Broadwell bietet die schnellste integrierte Grafik
  3. Prozessor Intels Broadwell Unlocked wird teuer

  1. Oneplus Two im Hands On: Das Flagship-Killerchen
    Oneplus Two im Hands On
    Das Flagship-Killerchen

    Auch das zweite Smartphone von Oneplus kommt mit guter Ausstattung und einem verhältnismäßig niedrigen Preis. Golem.de konnte das Oneplus Two bereits antesten und überprüfen, ob sich ein Kauf lohnt.

  2. #Landesverrat: Range stellt Ermittlungen gegen Netzpolitik.org vorerst ein
    #Landesverrat
    Range stellt Ermittlungen gegen Netzpolitik.org vorerst ein

    Die Bundesanwaltschaft ermittelt bis auf Weiteres nicht mehr gegen Netzpolitik.org. Generalbundesanwalt Harald Range begründet die Entscheidung mit dem hohen Gut der Presse- und Meinungsfreiheit. Justizminister Heiko Maas will den Landesverrat-Paragraphen reformieren.

  3. Biomimetik: Roboter kann über das Wasser laufen
    Biomimetik
    Roboter kann über das Wasser laufen

    Dieser Roboter kann nicht schwimmen. Muss er auch nicht: Er kann übers Wasser laufen und sogar vom Wasser aus abspringen. Er ist einem Insekt nachempfunden.


  1. 18:46

  2. 17:49

  3. 17:26

  4. 16:39

  5. 15:00

  6. 14:18

  7. 14:00

  8. 13:14