1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kindle Fire HD im Test…

Günstige 200 Euro...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Günstige 200 Euro...

    Autor jtsn 01.11.12 - 15:23

    ... für einen mobilen Verkaufsautomaten der Amazon S.a.r.l.

    Nette Idee, aber warum soll ich dafür zahlen? Welche Vorteile bringt MIR das?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Günstige 200 Euro...

    Autor LH 01.11.12 - 15:58

    jtsn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... für einen mobilen Verkaufsautomaten der Amazon S.a.r.l.
    > Nette Idee, aber warum soll ich dafür zahlen? Welche Vorteile bringt MIR
    > das?

    Ein Tablet mit vollwertigen Browser. Das ist eh das, was die meisten mit ihrem Tablet machen: Den Browser nutzen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Günstige 200 Euro...

    Autor xviper 01.11.12 - 17:51

    keine, du kriegst für das gleiche Geld auch ein Nexus 7.
    Da kann man auch Amazon-Apps installieren, wenn man die haben will. Aber halt auch andere.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Günstige 200 Euro...

    Autor dependent 01.11.12 - 19:33

    wer ein Consumer Produkt mit video on demand, cloud für Musik und Dateien sowie einen Browser will hat das perfekte Gerät. alle anderen kaufen das Nexus 7.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Günstige 200 Euro...

    Autor jtsn 02.11.12 - 07:06

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jtsn schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ... für einen mobilen Verkaufsautomaten der Amazon S.a.r.l.
    > > Nette Idee, aber warum soll ich dafür zahlen? Welche Vorteile bringt MIR
    > > das?
    >
    > Ein Tablet mit vollwertigen Browser. Das ist eh das, was die meisten mit
    > ihrem Tablet machen: Den Browser nutzen.

    Ein mobilen Browser bekommt man ab 35 EUR -- inkl. Google Play Store.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Günstige 200 Euro...

    Autor fLy 02.11.12 - 12:01

    jtsn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > LH schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > jtsn schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > ... für einen mobilen Verkaufsautomaten der Amazon S.a.r.l.
    > > > Nette Idee, aber warum soll ich dafür zahlen? Welche Vorteile bringt
    > MIR
    > > > das?
    > >
    > > Ein Tablet mit vollwertigen Browser. Das ist eh das, was die meisten mit
    > > ihrem Tablet machen: Den Browser nutzen.
    >
    > Ein mobilen Browser bekommt man ab 35 EUR -- inkl. Google Play Store.

    Wo denn das?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Günstige 200 Euro...

    Autor jtsn 02.11.12 - 12:10

    fLy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jtsn schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------

    > > Ein mobilen Browser bekommt man ab 35 EUR -- inkl. Google Play Store.
    >
    > Wo denn das?

    http://ebay.de

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Breitbandausbau: Netzbetreiber und Regierung schachern um Netzneutralität
Breitbandausbau
Netzbetreiber und Regierung schachern um Netzneutralität
  1. Mobiles Internet Roaming-Gebühren benachteiligen Grenzregionen
  2. Digitale Agenda Bitkom fordert komplette Nutzung des 700-Megahertz-Bandes
  3. Digitale Agenda 38 Seiten Angst vor festen Zusagen

Spiele auf dem Oculus Rift DK2: Manchmal klappt es, manchmal nicht
Spiele auf dem Oculus Rift DK2
Manchmal klappt es, manchmal nicht
  1. Oculus Rift Geld für gefundene Sicherheitslücken
  2. Virtuelle Realität Hüft-OP mit Oculus Rift und zwei Gopro-Kameras
  3. Oculus Rift Valve aktualisiert SteamVR für das DK2

Sofia: Der fliegende Blick durch den Staub
Sofia
Der fliegende Blick durch den Staub
  1. Gehirnforschung Licht programmiert Gedächtnis um
  2. Audio aus Video Gefilmte Topfpflanze verrät Gespräche
  3. Nahrungsmittel Trinken statt Essen

  1. Onlinereiseplattform: Opodo darf Nutzern keine Versicherungen unterschieben
    Onlinereiseplattform
    Opodo darf Nutzern keine Versicherungen unterschieben

    Die Verbraucherschützer haben Opodo erfolgreich verklagt, weil Nutzern eine Reiserücktrittversicherung aufgezwungen wurde. Auch wer die Versicherung ausdrücklich abwählte, bekam sie erneut untergeschoben.

  2. Galileo-Debakel: Russischer Software-Fehler soll schuld sein
    Galileo-Debakel
    Russischer Software-Fehler soll schuld sein

    Die falsche Positionierung zweier Satelliten für das Galileo-Projekt geht möglicherweise auf einen Softwarefehler in der Raketenoberstufe zurück. Die ESA erwägt eine Bergung der Satelliten.

  3. Programmiersprache: PHP 5.6 bringt interaktiven Debugger
    Programmiersprache
    PHP 5.6 bringt interaktiven Debugger

    Die neue Version 5.6 der Skriptsprache PHP enthält variadische Funktionen, neue Operatoren, Importmöglichkeiten für Funktionen und Konstanten sowie einen interaktiven Debugger und Verbesserungen am SSL-Stack.


  1. 16:08

  2. 15:18

  3. 15:05

  4. 14:40

  5. 14:00

  6. 13:59

  7. 13:46

  8. 12:43