1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lenovo Horizon 27: Rollender…

Was macht man in der Regel damit?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was macht man in der Regel damit?

    Autor: EqPO 08.01.13 - 05:59

    Was gibts denn so an Anwendungen für so einen Tisch?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Was macht man in der Regel damit?

    Autor: lostname 08.01.13 - 07:11

    Beim Aufdecken wird die genaue Soll-Position des Bestecks angezeigt. ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Was macht man in der Regel damit?

    Autor: JTR 08.01.13 - 07:25

    Als Dungeon & Dragons Spieler kann ich mir gute Anwendungsbeispiele vorstellen. Für Otto Normalervebraucher:

    -digitale Fotos anschauen
    -Comic lesen (gerade in der USA beliebt) oder andere digitale Illustrierte
    -digitale Pendants zu Brettspielen
    -Malen (für Kinder interessant), für richtiges wäre ein Digitizer nötig

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Was macht man in der Regel damit?

    Autor: Endwickler 08.01.13 - 07:32

    EqPO schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was gibts denn so an Anwendungen für so einen Tisch?

    Nun, ein Beispiel steht im Text: "Fahrbarer Esstisch mit Display".
    Also Anwendung: Esstisch. :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Eventuell...

    Autor: Bouncy 08.01.13 - 09:51

    JTR schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als Dungeon & Dragons Spieler kann ich mir gute Anwendungsbeispiele
    > vorstellen. Für Otto Normalervebraucher:
    >
    > -digitale Fotos anschauen
    > -Comic lesen (gerade in der USA beliebt) oder andere digitale Illustrierte
    > -digitale Pendants zu Brettspielen
    > -Malen (für Kinder interessant), für richtiges wäre ein Digitizer nötig
    Naja für die ersten beiden wäre wohl ein Tablet oder AIO die bessere Wahl (ein 8kg-Gerät auf Rädern läßt sich wohl nicht so gut in den Schoß nehmen um Fotos anzuschauen) , für letzteres fehlt es dagegen auch Jahre nach Surface noch an Software, es gibt leider absolut nichts in dieser Richtung.
    Kindermalen ja, das zeigt auch Microsoft in der Windows8-Werbung als Idee. Fraglich nur, wie stabil das Gerät ist, Kinder sind ja nicht gerade zimperlich, es müßte schon rugged sein.
    Und auch ansonsten hängt viel davon ab welche Belastungen so ein Gerät aushält, wenn man es als Rolltisch etc verwenden will fügt es sich sicher früher oder später gut in den Alltag ein und Anwendungen werden sich schon finden, aber Messer, Geschirr, Wasser, Schläge und Umkippen darf ihm dann nichts ausmachen, ein Alltag ist für ein bewegliches Gerät schließlich eine harte Herausforderung...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Was macht man in der Regel damit?

    Autor: Endwickler 08.01.13 - 10:47

    JTR schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als Dungeon & Dragons Spieler kann ich mir gute Anwendungsbeispiele
    > vorstellen. Für Otto Normalervebraucher:
    >
    > -digitale Fotos anschauen
    > -Comic lesen (gerade in der USA beliebt) oder andere digitale Illustrierte
    > -digitale Pendants zu Brettspielen
    > -Malen (für Kinder interessant), für richtiges wäre ein Digitizer nötig

    Für ein Rollenspiel ist das bestimmt interessant, auf so einem Tisch eine Landkarte mit Figuren zu haben. Bei Ereignissen kann an den Stellen ein kleines Video eingeblendet werden.
    Auch die Unterstützung von Statuslisten und -übersichten wäre eine super Sache. Da Rollenspieler sowieso alles Geld in das Rollenspiel stecken, ist jeder Preis kein Hindernis. :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Aquabook 3: Das wassergekühlte Gaming-Notebook
Aquabook 3
Das wassergekühlte Gaming-Notebook
  1. Nepton 120XL und 240M Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser
  2. DCMM 2014 Wenn PC-Gehäuse zu Kunstwerken werden

Hoverboard: Schweben wie Marty McFly
Hoverboard
Schweben wie Marty McFly
  1. Design-Fahrzeuge U-Bahnen in London sollen autonom fahren
  2. Fahrassistenzsystem Volvos virtueller Lkw-Beifahrer soll Unfälle verhindern
  3. Computergrafik US-Forscher modellieren Gesichter in Videos dreidimensional

Merkel auf IT-Gipfel: Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
Merkel auf IT-Gipfel
Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
  1. Digitale Verwaltung 2020 E-Mail soll Briefe und Amtsbesuche ersetzen
  2. Digitale Agenda Ein Papier, das alle enttäuscht
  3. Webmail Web.de kritisiert langsame De-Mail-Einführung der Regierung

  1. Software Development Kit: Linux-Support und geringere Latenz für Oculus Rift
    Software Development Kit
    Linux-Support und geringere Latenz für Oculus Rift

    Oculus VR hat das SDK 0.4.3 veröffentlicht, welches das Dev Kit 2 eingeschränkt unter Linux unterstützt. Das Multithreading soll besser arbeiten, Unity Free wurde integriert und die Latenz verringert.

  2. Big Brother Awards: Österreich prämiert die EU Kommission und Facebook
    Big Brother Awards
    Österreich prämiert die EU Kommission und Facebook

    In Österreich wurden die Gewinner der Big Brother Awards bekanntgegeben: Nelli Kroes und Siim Kallas von der EU Kommission erhalten ihn für Ecall in Autos, Facebook für seine psychologischen Experimente mit Nutzern.

  3. iFixit: Touch-ID-Sensor im iPad mini 3 mit Klebstoff befestigt
    iFixit
    Touch-ID-Sensor im iPad mini 3 mit Klebstoff befestigt

    Die Bastler von iFixit haben das iPad Mini 3 von Apple auseinander genommen. Die Befestigung des neuen Fingerabdrucksensor ist ungewöhnlich und dürfte beim Reparieren Schwierigkeiten verursachen.


  1. 23:28

  2. 21:30

  3. 20:43

  4. 19:59

  5. 15:19

  6. 13:47

  7. 13:08

  8. 12:11