Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lenovo Horizon 27: Rollender…

Was macht man in der Regel damit?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was macht man in der Regel damit?

    Autor: EqPO 08.01.13 - 05:59

    Was gibts denn so an Anwendungen für so einen Tisch?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Was macht man in der Regel damit?

    Autor: lostname 08.01.13 - 07:11

    Beim Aufdecken wird die genaue Soll-Position des Bestecks angezeigt. ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Was macht man in der Regel damit?

    Autor: JTR 08.01.13 - 07:25

    Als Dungeon & Dragons Spieler kann ich mir gute Anwendungsbeispiele vorstellen. Für Otto Normalervebraucher:

    -digitale Fotos anschauen
    -Comic lesen (gerade in der USA beliebt) oder andere digitale Illustrierte
    -digitale Pendants zu Brettspielen
    -Malen (für Kinder interessant), für richtiges wäre ein Digitizer nötig

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Was macht man in der Regel damit?

    Autor: Endwickler 08.01.13 - 07:32

    EqPO schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was gibts denn so an Anwendungen für so einen Tisch?

    Nun, ein Beispiel steht im Text: "Fahrbarer Esstisch mit Display".
    Also Anwendung: Esstisch. :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Eventuell...

    Autor: Bouncy 08.01.13 - 09:51

    JTR schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als Dungeon & Dragons Spieler kann ich mir gute Anwendungsbeispiele
    > vorstellen. Für Otto Normalervebraucher:
    >
    > -digitale Fotos anschauen
    > -Comic lesen (gerade in der USA beliebt) oder andere digitale Illustrierte
    > -digitale Pendants zu Brettspielen
    > -Malen (für Kinder interessant), für richtiges wäre ein Digitizer nötig
    Naja für die ersten beiden wäre wohl ein Tablet oder AIO die bessere Wahl (ein 8kg-Gerät auf Rädern läßt sich wohl nicht so gut in den Schoß nehmen um Fotos anzuschauen) , für letzteres fehlt es dagegen auch Jahre nach Surface noch an Software, es gibt leider absolut nichts in dieser Richtung.
    Kindermalen ja, das zeigt auch Microsoft in der Windows8-Werbung als Idee. Fraglich nur, wie stabil das Gerät ist, Kinder sind ja nicht gerade zimperlich, es müßte schon rugged sein.
    Und auch ansonsten hängt viel davon ab welche Belastungen so ein Gerät aushält, wenn man es als Rolltisch etc verwenden will fügt es sich sicher früher oder später gut in den Alltag ein und Anwendungen werden sich schon finden, aber Messer, Geschirr, Wasser, Schläge und Umkippen darf ihm dann nichts ausmachen, ein Alltag ist für ein bewegliches Gerät schließlich eine harte Herausforderung...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Was macht man in der Regel damit?

    Autor: Endwickler 08.01.13 - 10:47

    JTR schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als Dungeon & Dragons Spieler kann ich mir gute Anwendungsbeispiele
    > vorstellen. Für Otto Normalervebraucher:
    >
    > -digitale Fotos anschauen
    > -Comic lesen (gerade in der USA beliebt) oder andere digitale Illustrierte
    > -digitale Pendants zu Brettspielen
    > -Malen (für Kinder interessant), für richtiges wäre ein Digitizer nötig

    Für ein Rollenspiel ist das bestimmt interessant, auf so einem Tisch eine Landkarte mit Figuren zu haben. Bei Ereignissen kann an den Stellen ein kleines Video eingeblendet werden.
    Auch die Unterstützung von Statuslisten und -übersichten wäre eine super Sache. Da Rollenspieler sowieso alles Geld in das Rollenspiel stecken, ist jeder Preis kein Hindernis. :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Software-Architekt (m/w)
    Concardis GmbH, Eschborn
  2. Algorithmenentwickler/-in Smart Headline Control
    Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Projektmanager/in Digitale Medien
    GRÄFE UND UNZER VERLAG GmbH, München
  4. HR Experte (m/w) Prozessmanagement
    MBDA Deutschland, Schrobenhausen

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: The Revenant - Die Rückkehrer (+ 4K Ultra HD-Blu-ray)
    28,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. Blu-rays reduziert
    (u. a. Game of Thrones 5. Staffel 32,97€, Games of Thrones Staffel 1-5 104,97€, Die Bestimmung...
  3. Filme für 150 EUR in den Warenkorb legen und nur 75 EUR bezahlen

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


PGP im Parlament: Warum mein Abgeordneter keine PGP-Mail öffnen kann
PGP im Parlament
Warum mein Abgeordneter keine PGP-Mail öffnen kann

Nordrhein-Westfalen: Deutsche Telekom beginnt mit Micro-Trenching für Glasfaser
Nordrhein-Westfalen
Deutsche Telekom beginnt mit Micro-Trenching für Glasfaser
  1. FTTH Deutsche Glasfaser will schnell eine Million anschließen
  2. M-net Glasfaser für 70 Prozent der Münchner Haushalte
  3. FTTH Telekom wird 1 GBit/s für Selbstbauer überall anbieten

Mirror's Edge Catalyst angespielt: Flow mit Faith und fallen
Mirror's Edge Catalyst angespielt
Flow mit Faith und fallen

  1. Hitman: Patch behindert Spielstart im Direct3D-12-Modus
    Hitman
    Patch behindert Spielstart im Direct3D-12-Modus

    Parallel zur Sapienza-Episode wurde Hitman kaputt gepatcht: Bei vielen Spielern startet der Titel im D3D12-Modus nicht mehr. Zudem gibt es immer noch Probleme mit der Videospeicherverwaltung.

  2. Peter Molyneux: Lionhead-Studio ist Geschichte
    Peter Molyneux
    Lionhead-Studio ist Geschichte

    Eine Dekade mit und ohne Peter Molyneux: Microsoft hat das Lionhead-Studio geschlossen. Durch Black & White bekannt geworden, wurde zuletzt Fable Legends noch in der Alpha-Phase eingestellt.

  3. Deskmini: Asrock zeigt Rechner mit Intels Mini-STX-Formfaktor
    Deskmini
    Asrock zeigt Rechner mit Intels Mini-STX-Formfaktor

    Früher 5x5, heute Mini-STX: In Asrocks Deskmini genanntem System steckt ein extrem kleines Mainboard mit gesockeltem Skylake-Chip. Es soll daher einer der schnellsten Mini-PCs am Markt sein.


  1. 13:13

  2. 12:26

  3. 11:03

  4. 09:01

  5. 00:05

  6. 19:51

  7. 18:59

  8. 17:43