1. Foren
  2. » Kommentare
  3. » Mobile Computing
  4. » Alle Kommentare zum Artikel
  5. » Lumia-Tablet: Kein Tablet von…

Wär' doch eh nur eins mit Windows, ist also kein Verlust.

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wär' doch eh nur eins mit Windows, ist also kein Verlust.

    Autor Zwangsangemeldet 18.02.13 - 09:38

    Die letzte Chance, interessante Tablets/Smartphones auf den Markt zu bringen, hat Nokia mit dem Aufgeben von MeeGo vergeigt. Dieser Konzern kann meinetwegen nun abtreten, sie produzieren nichts gutes mehr.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Wär' doch eh nur eins mit Windows, ist also kein Verlust.

    Autor Knarzi 18.02.13 - 11:40

    lol. Bei Windows heißt es immer, dass ein System ohne Apps und Ecosystem doch keine Chance hätte und dann kommen sie immer immer mit Sachen wie MeeGo oder Jolla, die noch weniger Apps und Ecosystem haben. Echt witzig.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Wär' doch eh nur eins mit Windows, ist also kein Verlust.

    Autor MistelMistel 18.02.13 - 12:01

    Wann hast Du Deine Argumentation das letztemal mit dem Besuch des Onlinestores überprüft?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Wär' doch eh nur eins mit Windows, ist also kein Verlust.

    Autor Knarzi 18.02.13 - 14:41

    Wenn du jetzt noch spezifizierst, welchen Onlinestore du meinst bekommst du auch eine Antwort.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Wär' doch eh nur eins mit Windows, ist also kein Verlust.

    Autor Zwangsangemeldet 18.02.13 - 16:41

    Bei Meego und auch bei SailfishOS steht das gesamte Repertoire an Linux-Anwendungen zur Verfügng. Das ist schon mal ne ganze Menge. Zusätzlich kommt bei SailfishOS auch noch der Android-Kompatibilitäts-Layer, der es zum absoluten Favoriten-OS für jegliche mobilen Touch-Geräte macht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Wär' doch eh nur eins mit Windows, ist also kein Verlust.

    Autor TW1920 18.02.13 - 20:08

    Zwangsangemeldet schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei Meego und auch bei SailfishOS steht das gesamte Repertoire an
    > Linux-Anwendungen zur Verfügng. Das ist schon mal ne ganze Menge.
    Was für'n schachsinnige Argument - was bringen normale Linux-Programme aufm Handy? Viel Spaß beim Bedienen via Touch

    > Zusätzlich kommt bei SailfishOS auch noch der
    > Android-Kompatibilitäts-Layer, der es zum absoluten Favoriten-OS für
    > jegliche mobilen Touch-Geräte macht.
    Für die breite Masse muss das aber über einen store verfügbar sein. und die kompatiblität stößt gerne mal an grenzen. und eine abhängigkeit von einem anderen system ist auf keinen fall positiv zu sehen...

    Nokia hätte viel mehr seine beiden Systeme paralell weiterführen soll, wenn auh Symbian nur bis zur Mittelklasse und MeeGo für ein Oberklassegerät - Hätte aber den Nachteil gehabt, dass man 3 geschwächte Systeme gehabt hätte. Nokia entschied sich darum alleine für WP und wie es aussieht könnten sie es auf dem Weg besser schaffen als sie wohl selbst dachten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Wär' doch eh nur eins mit Windows, ist also kein Verlust.

    Autor MistelMistel 19.02.13 - 10:54

    TW1920 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zwangsangemeldet schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bei Meego und auch bei SailfishOS steht das gesamte Repertoire an
    > > Linux-Anwendungen zur Verfügng. Das ist schon mal ne ganze Menge.
    > Was für'n schachsinnige Argument - was bringen normale Linux-Programme aufm
    > Handy? Viel Spaß beim Bedienen via Touch
    Das ist unfug, zumindest auf der shell besteht keinerlei Unterschied. Auch wenn es beim N900 mit Hardwaretastatur deutlich schneller zu bedienen war.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Windows XP ade: Linux ist nicht nur ein Lückenfüller
Windows XP ade
Linux ist nicht nur ein Lückenfüller

Wenn der Support für Windows XP ausläuft, wird es dringend Zeit, nach einer sicheren und vor allem kostenlosen Alternative zu suchen. Linux ist dafür bestens geeignet. Bleibt nur noch die Qual der Wahl.

  1. Open Source Linux 3.15 startet in die Testphase
  2. Linux-Kernel LTO-Patch entfacht Diskussion
  3. Linux-Distribution Opensuse baut um und verschiebt Version 13.2

Robotik: Humanoide lassen sich mit dem Gehirn steuern
Robotik
Humanoide lassen sich mit dem Gehirn steuern

Der Roboter Geminoid soll bald nur durch Gedanken bewegt werden. Aber bei den Experimenten im Labor von Hiroshi Ishiguro geht es um mehr: Ishiguro will zeigen, dass Brain-Computer-Interfaces besser funktionieren, wenn das gesteuerte Objekt humanoid ist.

  1. Human Robots Roboter, menschengleich

Radeon R9 295X2 im Test: AMDs Wassermonster für 1.000-Watt-Netzteile
Radeon R9 295X2 im Test
AMDs Wassermonster für 1.000-Watt-Netzteile

Hybridkühlung, 50 Ampere auf der 12-Volt-Schiene - AMDs neue Dual-GPU-Grafikkarte ist ein kompromissloses Monster. In gut ausgestatteten High-End-PCs läuft sie dennoch problemlos und recht leise, und das so schnell, dass auch 4K-Auflösung mit allen Details spielbar wird.

  1. Schenker XMG P724 17-Zoll-Notebook mit Grafikleistung einer GTX 780 Ti
  2. Eurocom M4 13,3-Zoll-Notebook mit 3.200 x 1.800 Pixeln und i7-4940MX
  3. Nvidia Maxwell Geforce GTX 750 und GTX 750 Ti im Februar

  1. Quartalsbericht: Google kann Gewinn nur leicht steigern
    Quartalsbericht
    Google kann Gewinn nur leicht steigern

    Google hat im ersten Quartal 3,45 Milliarden US-Dollar Gewinn gemacht. Die Analysten waren mit einigen Angaben nicht zufrieden, und der Kurs der Aktie fiel.

  2. Maynard: Wayland-Shell für den Raspberry Pi
    Maynard
    Wayland-Shell für den Raspberry Pi

    Um künftig auch Wayland-Anwendungen auf dem Raspberry Pi nutzen zu können, entwickelt ein Team eine eigens geschriebene Desktop-Shell, die bereits als Paket getestet werden kann.

  3. BGH-Urteil: Typenbezeichnung gehört in eine Werbeanzeige
    BGH-Urteil
    Typenbezeichnung gehört in eine Werbeanzeige

    Ein Elektromarkt darf nicht mit unspezifischen Geräteangaben werben. Technische Details in den Anzeigen reichen nach Ansicht des BGH nicht aus.


  1. 22:36

  2. 17:41

  3. 17:16

  4. 17:09

  5. 16:19

  6. 16:14

  7. 15:55

  8. 15:43