Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lumia-Tablet: Nokia hat sich…

klar

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. klar

    Autor: ubuntu_user 05.02.13 - 09:38

    zur auswahl stehen windows rt und windows 8

  2. Re: klar

    Autor: flasherle 05.02.13 - 09:41

    win 8 wär echt nice. ein gutes tablet von nokia mit nem echten win8 wär schon echt nice...

  3. Re: klar

    Autor: ubuntu_user 05.02.13 - 09:43

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > win 8 wär echt nice. ein gutes tablet von nokia mit nem echten win8 wär
    > schon echt nice...

    verdient nokia ja nur nichts dran. und nen 4 kg tablet + 4 std laufzeit bringt dich ja auch nicht weiter

  4. Re: klar

    Autor: koflor 05.02.13 - 09:48

    ubuntu_user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > flasherle schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > win 8 wär echt nice. ein gutes tablet von nokia mit nem echten win8 wär
    > > schon echt nice...
    >
    > verdient nokia ja nur nichts dran. und nen 4 kg tablet + 4 std laufzeit
    > bringt dich ja auch nicht weiter

    4kg? Netter Trollversuch!

  5. Re: klar

    Autor: LH 05.02.13 - 09:56

    koflor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > verdient nokia ja nur nichts dran. und nen 4 kg tablet + 4 std laufzeit
    > > bringt dich ja auch nicht weiter
    > 4kg? Netter Trollversuch!

    Korrekt erkannt. Bei 4 Stunden Laufzeit wären 4kg gar nicht zu erreichen, der Akku alleine
    wiegt doch schon 5kg.
    Verdammte Nokia Fanboys.

  6. Re: klar

    Autor: volkerswelt 05.02.13 - 10:12

    4kg sind es nicht! Übliche Windows 8(!) Tablets kratzen aber wirklich an der 1kg Marke. Für mich ist das kein Tablet mehr. Wer aber so ein Gerät beruflich braucht, um bspw. x86-Software zu präsentieren, für den ist ein Windows 8 Tablet genau richtig!

  7. Re: klar

    Autor: gaym0r 05.02.13 - 10:15

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > koflor schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > > verdient nokia ja nur nichts dran. und nen 4 kg tablet + 4 std
    > laufzeit
    > > > bringt dich ja auch nicht weiter
    > > 4kg? Netter Trollversuch!
    >
    > Korrekt erkannt. Bei 4 Stunden Laufzeit wären 4kg gar nicht zu erreichen,
    > der Akku alleine
    > wiegt doch schon 5kg.
    > Verdammte Nokia Fanboys.

    hä?

  8. Re: klar

    Autor: ubuntu_user 05.02.13 - 10:24

    war natürlich etwas übertrieben. auch 4 std kann man überbieten.
    aber an die werte von android kommt man nicht mit win 8 heran und selbst windows rt sieht dagegen übel aus und kann weit weniger als android

  9. Re: klar

    Autor: hypron 05.02.13 - 10:27

    ubuntu_user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > verdient nokia ja nur nichts dran. und nen 4 kg tablet + 4 std laufzeit
    > bringt dich ja auch nicht weiter


    Lieber 4 Std in denen man was machen kann als 10 Std in denen man nur Dingen zugucken kann. ;)

  10. Re: klar

    Autor: ubuntu_user 05.02.13 - 10:37

    hypron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ubuntu_user schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > verdient nokia ja nur nichts dran. und nen 4 kg tablet + 4 std laufzeit
    > > bringt dich ja auch nicht weiter
    >
    > Lieber 4 Std in denen man was machen kann als 10 Std in denen man nur
    > Dingen zugucken kann. ;)

    4 std metro geblinke

  11. Re: klar

    Autor: wmayer 05.02.13 - 10:40

    Du schaust dir auch immer nur die ganze Zeit Icons und Widgets an wenn du das Gerät benutzt. Ist klar...

  12. Re: klar

    Autor: koflor 05.02.13 - 10:43

    ubuntu_user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > war natürlich etwas übertrieben. auch 4 std kann man überbieten.
    > aber an die werte von android kommt man nicht mit win 8 heran und selbst
    > windows rt sieht dagegen übel aus und kann weit weniger als android

    Das ist doch totaler Quatsch, den Du da schreibst, denn die Akkulaufzeit liegt zunächst einmal am verbauten Akku. Und letztendlich geben sich da alle nicht so viel.
    In den Tests war nur das Asus Vivo schlecht mit ca. 5 Stunden (hier lässt sich der Akku aber durch die Dokingstation erweitern, wodurch sich eine Laufzeit von 14 Stunden ergibt).
    Bei allen anderen Tablets (wie zb. dem Surface) liegt die Laufzeit im ganz normalen Durchschnitt von ca. 8 Stunden.

  13. Re: klar

    Autor: volkerswelt 05.02.13 - 10:55

    ubuntu_user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > war natürlich etwas übertrieben. auch 4 std kann man überbieten.
    > aber an die werte von android kommt man nicht mit win 8 heran und selbst
    > windows rt sieht dagegen übel aus und kann weit weniger als android

    Und was kann Android mehr als Windows RT?

  14. Re: klar

    Autor: Drizzt 05.02.13 - 11:09

    Vor allem: Wieso geblinke?
    Viel Minimalistischer und weniger geblinke als Metro geht kaum

  15. Re: klar

    Autor: xmaniac 05.02.13 - 11:16

    volkerswelt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 4kg sind es nicht! Übliche Windows 8(!) Tablets kratzen aber wirklich an
    > der 1kg Marke. Für mich ist das kein Tablet mehr. Wer aber so ein Gerät
    > beruflich braucht, um bspw. x86-Software zu präsentieren, für den ist ein
    > Windows 8 Tablet genau richtig!

    ääh, nur das surface pro mit i5 ist so schwer. die mit atom sind im normalen tablet-gewichtsbereich von ~600 gram, die laufzeit bei den üblichen >8 stunden



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.02.13 11:17 durch xmaniac.

  16. Re: klar

    Autor: LH 05.02.13 - 11:17

    Meinst du 5kg sind zu wenig für den Akku?

  17. Re: klar

    Autor: LH 05.02.13 - 11:19

    volkerswelt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und was kann Android mehr als Windows RT?

    z.B. Apps ohne Appstore installieren...
    Ansonsten hat Android in seinen UI Framework ein recht gut durchdachtes Skalierungssystem für Apps, das auch iOS nicht bietet. Das ist der wesentliche Grund warum es so unterschiedliche Android Geräte geben. Neben Dalvik natürlich.
    Auch Windows RT ist hier deutlich unflexibler.

  18. Re: klar

    Autor: LH 05.02.13 - 11:21

    koflor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > denn die Akkulaufzeit liegt zunächst einmal am verbauten Akku.

    Nicht nur. Auch die Software ist entscheidend, wie auch die restliche verbaute Hardware.
    Android galt lange nicht als sonderlich Akku schonend, doch inzwischen haben viele kleine Optimierungen es auf einen guten Stand gebracht. Vor allem die Standby-Zeiten von Androidgeräten sind deutlich besser geworden.

  19. Re: klar

    Autor: tomek 05.02.13 - 11:33

    ubuntu_user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > zur auswahl stehen windows rt und windows 8

    Und wenn schon? Zwingt dich jemand zum kauf eines Nokia-Tablets? Ich denke nicht.

  20. Re: klar

    Autor: tomek 05.02.13 - 11:38

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > volkerswelt schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und was kann Android mehr als Windows RT?
    >
    > z.B. Apps ohne Appstore installieren...

    Ich wage mal die steile These, dass die meisten Android-Nutzer eh den "Playstore" verwenden.

    > Ansonsten hat Android in seinen UI Framework ein recht gut durchdachtes
    > Skalierungssystem für Apps, das auch iOS nicht bietet. Das ist der
    > wesentliche Grund warum es so unterschiedliche Android Geräte geben. Neben
    > Dalvik natürlich.
    > Auch Windows RT ist hier deutlich unflexibler.

    Ich stelle mir gerade vor, wie Lieschen Müller ihr neues Android-Smartphone ihren Freundinnen mit den Worten "(...) und schaut mal, wie durchdacht das Skalierungssystem für Apps ist!" vorstellt.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. QSC AG, Hamburg
  2. Zurich Gruppe Deutschland, Bonn
  3. Landeshauptstadt München, München
  4. Vodafone Kabel Deutschland GmbH, Unterföhring (bei München)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (nur noch bis 31.1. für 49€ statt 69€)
  2. 127,00€
  3. 179,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App
  2. Nintendo Switch erscheint am 3. März
  3. Nintendo Switch Drei Stunden Mobilnutzung und 32 GByte interner Speicher

Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button

  1. Gulp-Umfrage: Welche Kenntnisse IT-Freiberufler brauchen
    Gulp-Umfrage
    Welche Kenntnisse IT-Freiberufler brauchen

    IT-Freiberufler müssen sich bei mobilen Anwendungen, Datensicherheit und Scrum auskennen. Wichtig sind auch selbstständiges Arbeiten, fachliches Know-how, Teamfähigkeit, Selbstbewusstsein und Stressresistenz.

  2. HPE: 650 Millionen Dollar für den Einstieg in die Hyperkonvergenz
    HPE
    650 Millionen Dollar für den Einstieg in die Hyperkonvergenz

    Schnelles, einheitliches und einfaches Administrieren von Serversystemen soll Hyperkonvergenz erreichen. HPE war auf diesem wachsenden Markt bisher nicht stark positioniert: Das soll sich jedoch mit der Übernahme von Simplivity ändern.

  3. Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
    Begnadigung
    Danke, Chelsea Manning!

    Es ist ein winziges bisschen Gerechtigkeit für eine große Frau: Chelsea Manning kommt vorzeitig aus der Haft frei. Sie hat weit mehr getan, als nur geheime Dokumente an Wikileaks zu geben.


  1. 19:06

  2. 17:37

  3. 17:23

  4. 17:07

  5. 16:53

  6. 16:39

  7. 16:27

  8. 16:13