1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Macbook Pro 13 Retina im…

Retina?

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Retina?

    Autor Replay 29.11.12 - 12:25

    Ich bin etwas skeptisch, was Retina beim iPad und bei den Macbooks angeht.

    Beim Telefon funktioniert das aufgrund des kleinen Bildschirms noch, aber das iPad mit Retina hat für mich mehr Nach- als Vorteile. Da wären der horrende Energiebedarf, das problematische Laden und die starke Erwärmung. Und beim 13" Macbook ist die Grafikeinheit zu schlapp, um die Auflösung überhaupt bedienen zu können. Das finde ich irgendwie sinnfrei.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Retina?

    Autor Puppenspieler 29.11.12 - 12:28

    Replay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das iPad mit Retina hat für mich mehr Nach- als Vorteile. Da wären der
    > horrende Energiebedarf,

    Laufzeit aber genauso lang wie beim ipad 2

    > das problematische Laden

    Geht nicht an allen USB Schnittstellen, das stimmt.

    > und die starke Erwärmung.

    Hab ich nach 4h Infinity Blade 2 nicht viel von gemerkt :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Retina?

    Autor Schnarchnase 29.11.12 - 12:32

    Puppenspieler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hab ich nach 4h Infinity Blade 2 nicht viel von gemerkt :-)

    Beim iPad 3 muss man nur das Display eine Weile an lassen, dann merkt man die Erwärmung doch sehr deutlich. Wie das bei den anderen Geräten aussieht weiß ich nicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Retina?

    Autor Puppenspieler 29.11.12 - 12:34

    Schnarchnase schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Beim iPad 3 muss man nur das Display eine Weile an lassen, dann merkt man
    > die Erwärmung doch sehr deutlich. Wie das bei den anderen Geräten aussieht
    > weiß ich nicht.

    Ist bzw. war ein iPad 4. Wie das beim 3er ist/war kann ich wiederum nicht sagen...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Retina?

    Autor Lala Satalin Deviluke 29.11.12 - 12:41

    Replay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und beim 13" Macbook ist die Grafikeinheit zu schlapp, um die Auflösung
    > überhaupt bedienen zu können.

    Auch beim 15er. Für so eine Auflösung nicht auf eine dedizierte Grafik zu setzen ist schon Betrug. Aber nein, 25 FPS reichen ja...

    Grüße vom Planeten Deviluke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Retina?

    Autor EddiEdward 29.11.12 - 12:46

    Einen wirklich ausführlichen Test findet man hier:

    http://www.notebookcheck.com/Test-Apple-MacBook-Pro-13-Retina-2-5-GHz-Late-2012.84077.0.html

    Vielleicht gerade weil das Notebook ein 'Retina'-Display nutzt ist die Akkulaufzeit in meinen Augen beeindruckend (5h mit WLAN+Surfen+Max Helligkeit Bildschirm/Tastatur -> Notebookcheck.com).

    Außerdem ist die Temperatur des Macbooks überdurchschnittlich gut, weil niedrig. Ein Samsung 900X4C (Ultrabook) tourt sich auf fast 55°C hoch und lässt sich noch bedienen, wobei das MB weniger als 47°C bei Volllast erreicht. Vergleiche ich hier gerade Äpfel mit Birnen?

    Leider ist es einfach zu teuer.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Retina?

    Autor Netspy 29.11.12 - 13:11

    Natürlich merkt man die Erwärmung. Jedoch ist zwischen »spürbar« und »stark« noch ein großer Unterschied und ich habe mein iPad 3 auch bei Dauerbenutzung und ordentlicher Auslastung noch nie so weit gebracht, dass es unangenehm oder bedrohlich warm wurde.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Retina?

    Autor ream88 29.11.12 - 13:12

    > Leider ist es einfach zu teuer.

    Wenn ich bedenke, das mein aktuelles MacBook Pro mit 4GB RAM im Mai 2011 ¤ 1.800 gekostet hat, dann sind ¤ 1.749,00 ein sehr akzeptabler Preis. Das einzige was ich vermisse und deswegen erst auf die nächste Generation warte, ist ein Quadcore i7.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Retina?

    Autor flow77 29.11.12 - 13:27

    EddiEdward schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Leider ist es einfach zu teuer.

    Teuer ist ein relativer Begriff. Nur weil es andere Geräte gibt die mit vergleichbarer Ausstattung günstiger sind kann man diese nicht wirklich mit dem Macbook vergleichen.
    Es soll ja auch Leute geben die sich einen Audi kaufen, obwohl die gleiche Technik bereits im Golf verbaut ist.

    Für Jemand wie mich der sein Geld mit dem Laptop verdient und jeden Tag das Ding herumschleppt, für den ist das wohl egal ob das Ding einen Tausender mehr kostet als ein vergleichbares Gerät von einem anderen Hersteller.

    Ich persönlich bin sehr mit meinem 15" Retina zufrieden. Der beste Laptop den ich je hatte.

    Aber richtig, wem das Macbook zu teuer ist der soll sich eben ein anderes Gerät kaufen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Retina?

    Autor neocron 29.11.12 - 13:33

    das 15er hat doch eine dedizierte grafikeinheit!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Retina?

    Autor flow77 29.11.12 - 13:36

    ? Das 15" hat eine GT 650M verbaut.

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das 15er hat doch eine dedizierte grafikeinheit!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Retina?

    Autor neocron 29.11.12 - 13:40

    sag ich ja

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Retina?

    Autor flow77 29.11.12 - 13:41

    ja ich auch

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sag ich ja

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Retina?

    Autor Replay 29.11.12 - 13:41

    Ich habe ein iPad 1 und ein iPad mini. Die bleiben bei normaler Nutzung (keine Spiele, ich zocke auf den Dingern nicht) kalt. Besonders das mini hat eine ellenlange Batterielaufzeit.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Retina?

    Autor Replay 29.11.12 - 13:42

    Da schließe ich mich an, ich sag's ja, daß das 15" eine dezidierte Grafikeinheit hat ^^

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: Retina?

    Autor VRzzz 29.11.12 - 13:45

    flow77 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > EddiEdward schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Leider ist es einfach zu teuer.
    >
    > Teuer ist ein relativer Begriff. Nur weil es andere Geräte gibt die mit
    > vergleichbarer Ausstattung günstiger sind kann man diese nicht wirklich mit
    > dem Macbook vergleichen.
    > Es soll ja auch Leute geben die sich einen Audi kaufen, obwohl die gleiche
    > Technik bereits im Golf verbaut ist.

    Super Vergleich, Gleich an einem Audi und Golf ist nur der Mutterkonzern, obwohl der Motor ähnlich ist, ist er nicht gleich. Vieles ist zwischen VW und Audi ähnlich. Jedoch ist die Verarbeitung schon Fahrgefühl wohl um Meilen auseinander. Ich als Audi A4 Fahrer würde nie mein Auto gegen einen Passat tauschen ;)

    Genauso wenig würde ich mein Macbook Pro 15" (non-Retina) gegen ein Acer oder sonstige Laptops, die gerne (wegen der Hardware) mit dem Macbook verglichen werde, tauschen. Vergleichen kann man, wenn überhaupt, nur mit der gehobenen Business Reihe von Lenovo, Dell oder HP. Und dafür darf man auch gleich mehrere Scheine auf den Tisch legen, die unterscheiden sich dann kaum mehr im Preis.

    Die Precision von Dell gehen auch erst ab 1200 los, sind aus wertvollem Plastik, das Display ist (meiner Subjektiven Meinung) auch nur mittelmäßig, die Verarbeitung ist ok.

    > Aber richtig, wem das Macbook zu teuer ist der soll sich eben ein anderes
    > Gerät kaufen.

    Sehe ich auch so. Aber irgendwelche dummen Vergleiche mit einem 500¤ Acer sollte man sich doch sparen. Wenn man Abstriche in Qualität, Display und Kundensupport machen kann, dann kann man sich gerne den 500er Acer kaufen. Mein fast 3 Jahre altes Macbook Pro läuft wie am ersten Tag, sieht aus wie am ersten Tag und wird noch einige Tage weiterlaufen. Akku ist bei 86% (6000, statt 6900 mAh), hält dementsprechend "nur noch" 5-7 Stunden, statt bis zu 8 ;) Bei vergleichbaren ist das Notebook nur noch mit Kabel zu gebrauchen, aber somit kann man ja den auswechselbaren Akku befürworten ^^

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: Retina?

    Autor Netspy 29.11.12 - 13:50

    Das iPad mini habe ich auch noch nicht warm bekommen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: Retina?

    Autor Lala Satalin Deviluke 29.11.12 - 13:52

    Die ist aber auch zu schwach.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: Retina?

    Autor Psighost 29.11.12 - 14:00

    Wer sich jetzt das 13" Gerät kauft der hat wahrscheinlich keine Ahnung. Ich persöhnlich würde erst nächstes Jahr an den Kauf denken weil die intregierte Grafik von Intel Haswell ENDLICH mal vielversprechend ist und defenitiv genug Leistung hat für solche Auflösungen.

    Allgemein der Gedanke sich ein macbook zuzulegen ist schon Grenzwertig, für den selben Preis hohl ich mir lieber ein Alienware Laptop oder besser noch ein XMG Schmuckstück von Schenker.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: Retina?

    Autor Snaigen 29.11.12 - 14:02

    VRzzz schrieb:
    > Vergleichen kann man, wenn überhaupt, nur mit
    > der gehobenen Business Reihe von Lenovo, Dell oder HP.

    Warum?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Intel Core i7-5960X im Test: Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4
Intel Core i7-5960X im Test
Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4
  1. Rory Read AMDs neue x86-Architektur Zen kommt 2015
  2. Intels Desktop-Chefin im Interview "Wir hatten unsere loyalsten Kunden frustriert"
  3. Intel Core i7-5960X X99-Mainboards angebrannt

Smartphone-Diebstahl: Sicher ist nur, wer schnell reagiert
Smartphone-Diebstahl
Sicher ist nur, wer schnell reagiert
  1. Android-Versionen Kitkat verbreitet sich langsamer als Jelly Bean
  2. Googles VoIP-Dienst Kostenlos telefonieren mit Hangouts für Android und iOS
  3. Android Wear Google will die Smartwatch klüger machen

Mobile Encryption App angeschaut: Telekom verschlüsselt Telefonie
Mobile Encryption App angeschaut
Telekom verschlüsselt Telefonie
  1. Magenta Mobil Deutsche Telekom startet neues Tarif-Portfolio
  2. Telekom Störungen bei der IP-Telefonie
  3. Quartalsbericht Telekom macht weiter keine genauen Angaben zu FTTH

  1. Assassin's Creed Unity: Killer im Koop
    Assassin's Creed Unity
    Killer im Koop

    Unterschiedliche Gesichter und Ausrüstung, aber der gleiche Auftrag: In Assassin's Creed Unity können Spieler zwar nicht gegeneinander antreten, aber gemeinsam in Missionen und Nebenquests im Paris des 18. Jahrhunderts kämpfen. Ubisoft zeigt den Koopmodus im Video.

  2. Mittelformatkamera H5D-50c: Hasselblad mit WLAN
    Mittelformatkamera H5D-50c
    Hasselblad mit WLAN

    Photokina 2014 Hasselblad zeigt mit der H5D-50c einen Mittelformatkamera-Prototyp mit WLAN-Funktion. Damit kann die Steuerung der Kamera zum Preis eines Mittelklasseautos vom iPhone oder iPad aus geschehen. Die bisherigen Kabelverbindungen an PCs während der Fotoaufnahmen werden aber nicht überflüssig.

  3. Angelbird SSD2Go Pocket im Test: Quadratisch, praktisch, schnell
    Angelbird SSD2Go Pocket im Test
    Quadratisch, praktisch, schnell

    Kleiner als eine Minitafel Rittersport-Schokolade und dabei größer und flotter als die meisten USB-Sticks: Angelbirds SSD2Go Pocket ist eine der schnellsten portablen USB-3.0-SSDs am Markt.


  1. 10:31

  2. 10:05

  3. 09:30

  4. 09:18

  5. 08:57

  6. 08:36

  7. 07:17

  8. 17:00