Abo Login
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Marktprognose: Doppelt so…

das ultrabook das ich mir wünsche...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. das ultrabook das ich mir wünsche...

    Autor: narfomat 26.11.12 - 23:51

    hat
    14.1" 16:10 IPS display mit WSXGA (1440x900) auflösung, öffnungswinkel 180°, doppelhakenverschlusssystem
    eine hochwertige tastatur (wie lenovo T, dell latitude/precision) die wechselbar ist (von mir aus inkl palmrest, hautsache ich muss die displayscharniere nicht abschrauben oder solche spässchen um sie zu wechseln) und eine drainage hat (bzw wasser nicht durchlässt welches ich ausversehen drüber gekippt habe...)
    pointing device (trackpoint) mit ERGONOMISCHEN TASTEN und abschaltbares multi-touchpad mit ERGONOMISCHEN TASTEN
    einen akkuslot für wechselbare akkus, mind. einen mit 85Wh (der kann von mir aus hinten rausstehen, aka extended life akku) und einen kleinen leichten der am gehäuserand abschliesst
    mini-pcie slot mit msata zur aufnahme einer msata SSD für das betriebssystem
    integriertes umts modem (oder 2. mini-pcie slot damit man eins einbauen kann)
    2.5" slot zur aufnahme einer 2.5" HDD für die datenhaltung mit hotplug funktion (wie bei dell precision)
    den ethernet anschluss an der seite und nicht hinten
    kann zum display zusätzlich 2 monitore gleichzeitig ansprechen (von mir aus über docking station port, den das gerät natürlich besitzt)
    ein netzteil das (ohne anschlusskabel) nicht mehr als 300g wiegt (mein 7 jahre altes 65w NT wiegt 190g, da sollte das wohl drin sein)
    4x USB 2.0/3.0
    optional hätte ich gerne einen pcie cardslot und einen digitalen audio-ausgang (am besten TOSLINK), helligkeitssensor, camera

    um es perfekt zu machen bitte noch eine ultrabay, in die ich optisches laufwerk (slot-in) oder einen 2.5" hdd caddy reinschieben kann und raid(1) funktion für die 2 2.5" hdds...

    ueber wäre gesamtgewicht 2.5kg inkl netzteil!

    wenn das alles drin ist, würde ich dafür gerne und jederzeit 2000euro bezahlen.

    so lange die hersteller aber weiterhin office-untaugliche 16:9 displays mit steinzeit-TN technologie und grottiger blickwinkelstabilität, billige klapprigen tastaturen und integrierte, nicht wechselbare akkus verbauen, sehe ich keinen grund für sowas geld auszugeben.



    9 mal bearbeitet, zuletzt am 27.11.12 00:10 durch narfomat.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: das ultrabook das ich mir wünsche...

    Autor: narfomat 27.11.12 - 00:23

    PS: da ich keine neuen 14" notebooks, "ultrabooks" oder hastdunichtgesehenbooks mit 16:10 display mehr finden kann "upgrade" ich jetzt von meinem 5 jahre alten notebook auf ein 2.5 jahre altes gerät mit "nicht-mehr-ganz-hornalt" technologie und 16:10 display aus vorführwaren-bestand der distributoren... das gibts ab 500euro, und für meinen job reicht ein i5 520 oder sowas alle mal. bau ich mir halt selbst eine SSD ein und gut.

    an die CTOs: meine 2000euro wird sicher niemand bei euch vermissen, euch gehts ja hervorragend... daher : "weitermachen!"

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: das ultrabook das ich mir wünsche...

    Autor: Scrapo 27.11.12 - 08:52

    Wenn das Display dann auch noch "Touch-Fähig" wäre, also wenn ich mit einem Stift wirklich handschriftlich z. B. diverse Formeln oder Übersichten mitschreiben könnte (bei Seminaren/ Vorträgen/ Präsentationen), könnte ich endlich meine großen dicken Ordner und Blöcke abschaffen. Leider habe ich hier bisher noch keine adäquate Lösung gefunden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. IT Projektmanager (m/w)
    TÜV SÜD Gruppe, München
  2. Manager (m/w) Licensing Adminis­tration
    ICE INTERNATIONAL COPYRIGHT ENTERPRISE, Berlin
  3. Berater/in Product Information Management (PIM) Plattform
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. Sachgebietsleiter (m/w) Unix / Linux
    Brandenburgischer IT-Dienstleister, Potsdam

 

Detailsuche



Blu-ray-Angebote
  1. Filmfestival-Filme zum Sonderpreis
  2. NEU: Crime-Serien und Filme zum Sonderpreis
    (u. a. Der Pate 29,97€, Die City Cobra 8,99€, Basic Instinct 9,97€)
  3. Blu-ray-Steelbooks bis zu 40% reduziert
    Lautlos im Weltraum 8,97€, District 9 8,99€, E.T. 10,49€, Devil 7,99€, Fast and the Furious...

 

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Oneplus 2 im Hands On: Das Flagship-Killerchen
Oneplus 2 im Hands On
Das Flagship-Killerchen
  1. Oneplus-One-Nachfolger Neues Oneplus Two wird ab 340 Euro kosten
  2. Two-Smartphone Oneplus verspricht vereinfachtes Einladungssystem
  3. Smartphone Oneplus Two soll unter 450 US-Dollar kosten

Microsoft: Die Neuerungen von Windows 10
Microsoft
Die Neuerungen von Windows 10
  1. Windows 10 Microsoft gibt Enterprise-Version frei
  2. Microsoft Über 14 Millionen sind bereits auf Windows 10 gewechselt
  3. Neuer Windows Store Windows 10 erlaubt deutlich weniger Parallelinstallationen

SIOD: Wenn die Anzeige auch in der Zeitung blinkt
SIOD
Wenn die Anzeige auch in der Zeitung blinkt
  1. Electric Skin Nanoforscher entwickeln hautähnliches Farbdisplay
  2. Panasonic FZ300 Superzoom-Kamera arbeitet mit f/2,8-Objektiv und 4K-Auflösung
  3. Panasonic Lumix GX8 Systemkamera ermöglicht Scharfstellung nach der Aufnahme

  1. #Landesverrat: Justizminister Maas schmeißt Generalbundesanwalt raus
    #Landesverrat
    Justizminister Maas schmeißt Generalbundesanwalt raus

    Diesen Affront hat sich Justizminister Maas nicht gefallen lassen können. Nach der heftigen Schelte an der Regierung in Sachen Netzpolitik.org wird der Generalbundesanwalt sofort in den Ruhestand versetzt.

  2. Piranha Bytes' Elex: Der Held hat einen Namen
    Piranha Bytes' Elex
    Der Held hat einen Namen

    Gamescom 2015 Kein Gothic, kein Risen: Piranha Bytes wagt mit Elex den lange gewünschten Neuanfang. Statt eines mittelalterlichen Settings gibt es postapokalyptische Science-Fantasy mit Jetpack, Schwertern und Plasmawaffen. Golem.de hat einen ersten Blick auf Elex geworfen.

  3. Stratolaunch Carrier: Größtes Flugzeug der Welt soll 2016 erstmals starten
    Stratolaunch Carrier
    Größtes Flugzeug der Welt soll 2016 erstmals starten

    Geht es nach Microsoft-Gründer Paul Allen, werden Raketen künftig nicht mehr vom Boden aus starten, sondern in der Luft: Er lässt den Stratolaunch Carrier bauen, ein Flugzeug, das Raketen in 9 Kilometern Höhe aussetzen soll. Der Erstflug ist für 2016 geplant.


  1. 18:59

  2. 18:03

  3. 17:14

  4. 17:06

  5. 15:13

  6. 14:45

  7. 14:00

  8. 13:51