1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mediapad 10 FHD im Test…

Mal ganz davon abgesehen, dass "Full HD" keine offizielle Bezeichnung ist, ...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mal ganz davon abgesehen, dass "Full HD" keine offizielle Bezeichnung ist, ...

    Autor: fratze123 03.01.13 - 13:08

    meint man damit IMMER 1080p.

    1920*1200 ist WUXGA.

    Mag Korinthenkackerei sein. Ist aber so.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Mal ganz davon abgesehen, dass "Full HD" keine offizielle Bezeichnung ist, ...

    Autor: Bujin 03.01.13 - 13:27

    Wiki zu "Full HD":

    > Damit wird die Eigenschaft eines HDTV-fähigen Gerätes (Fernseher, DVD-Player,
    > Videokamera, Set-Top-Box, Spielkonsole etc.) bezeichnet, die höchste heute für den
    > Konsumbereich angebotene HD-Auflösung von 1920 × 1080 Pixeln ausgeben oder
    > aufzeichnen zu können.

    1920x1080 ist allerdings nicht mehr die höhste! Wirklich definiert sind nur die Begriffe HD 1080p und HD 720p.

    Ich sehe da keinen Fehler bei Golem. Ich frage mich auch warum das bei jedem Artikel zum Thema erwähnt werden muss.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Mal ganz davon abgesehen, dass "Full HD" keine offizielle Bezeichnung ist, ...

    Autor: FunnyGuy 03.01.13 - 13:27

    Wie du selbst sagst ist Full HD keine offizielle Bezeichnung, ich verstehe darunter die Fähigkeit 1920x1080 nativ anzuzeigen. Ein WUXGA-Display erfüllt dies genau wie ein Google/Apple-"Retina"-Display im Nexus 10 oder im MBP Retina.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.01.13 13:28 durch FunnyGuy.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Mal ganz davon abgesehen, dass "Full HD" keine offizielle Bezeichnung ist, ...

    Autor: SoniX 03.01.13 - 13:35

    Wenn man die ganzen Marketingbegriffe seinlassen würde wäre es schon besser.

    Immerhin kann das Display auch VGA (640x480) nativ darstellen. Von einem VGA Display zu sprechen wäre aber genauso Blödsinn wie von FullHD zu sprechen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Mal ganz davon abgesehen, dass "Full HD" keine offizielle Bezeichnung ist, ...

    Autor: wasabi 03.01.13 - 13:43

    fratze123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > meint man damit IMMER 1080p.
    >
    > 1920*1200 ist WUXGA.
    >
    > Mag Korinthenkackerei sein. Ist aber so

    Einerseits gebe ich dir recht (hab beim letzten Artikel zu diesem Tablet selbst so einen thread eröffnet...), andererseits muss ich nun an anderer Stelle Konrinthenkacker sein: Wenn es um ein Display geht meint man mit FullHD eben "1920x1080", aber nicht "1080p". Eine solche Angabe macht bei einem Display überhaupt keinen Sinn. Das kleine p steht für "progressive", ein i würde für "interlace" stehen. Das hat nichts mit den eigenschaften eines Displays zu tun, sondern bezieht sich nur auf Videomaterial. Eine Videodatei kann also das Format 1080p haben, aber nicht ein Display.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Mal ganz davon abgesehen, dass "Full HD" keine offizielle Bezeichnung ist, ...

    Autor: ronlol 03.01.13 - 14:19

    Memo an Golem:
    In Zukunft am besten einfach nur Auflösungen hinschreiben, bevor es einen "Klugshitstorm" nach sich zieht ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Mal ganz davon abgesehen, dass "Full HD" keine offizielle Bezeichnung ist, ...

    Autor: ronlol 03.01.13 - 14:24

    Noch was:
    Ich mag mich vielleicht irren, aber der Anschluss ist meines Wissens nach ein standardisierter PDMI-Anschluss und kein(!) properitärer Samsung Connector -> http://en.wikipedia.org/wiki/PDMI

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Mal ganz davon abgesehen, dass "Full HD" keine offizielle Bezeichnung ist, ...

    Autor: tk (Golem.de) 03.01.13 - 14:46

    Hallo!

    Die Stelle war leicht missverständlich und wurde geändert.

    Gruß,

    tk (Golem.de)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Mal ganz davon abgesehen, dass "Full HD" keine offizielle Bezeichnung ist, ...

    Autor: knarf 04.01.13 - 15:07

    fratze123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > meint man damit IMMER 1080p.

    1920x1080, eine 16:9-Fernseheraufloesung, die im Computerbereich nichts zu suchen hat.

    > 1920*1200 ist WUXGA.
    >
    > Mag Korinthenkackerei sein. Ist aber so.

    Korrekt. Wenn's schon mal jemand richtig macht (16:10), dann sollte man auch gesondert darauf hinweisen und nicht den Negativbegriff "Full HD" verwenden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Galaxy S6 im Test: Lebe wohl, Kunststoff!
Galaxy S6 im Test
Lebe wohl, Kunststoff!
  1. Galaxy S6 Active Samsungs wasserdichtes Topsmartphone
  2. Galaxy S6 und S6 Edge Samsung meldet 20 Millionen Vorbestellungen
  3. Galaxy S6 und S6 Edge im Hands on Rund, schnell, teuer

Banana Pi M2 angesehen: Noch kein Raspberry-Pi-Killer
Banana Pi M2 angesehen
Noch kein Raspberry-Pi-Killer
  1. MIPS Creator CI20 angetestet Die Platine zum Pausemachen
  2. Raspberry Pi 2 ausprobiert Schnell rechnen, langsam speichern

HTC One (M9) im Test: Endlich eine gute Kamera
HTC One (M9) im Test
Endlich eine gute Kamera
  1. Lollipop Erstes HTC-One-Smartphone erhält kein Android 5.1

  1. Pilotprojekt: DHL-Paketkasten kommt in Mehrfamilienhäuser
    Pilotprojekt
    DHL-Paketkasten kommt in Mehrfamilienhäuser

    Mieter bei der Deutschen Annington können bald kostenfrei Paketkästen von DHL nutzen. Gelieferte Pakete werden dort abgelegt und vorfrankierte Sendungen lassen sich darüber versenden. Zunächst beginnt es mit einem Pilotversuch.

  2. Technical Preview: Windows 10 erscheint in Kürze für weitere Smartphones
    Technical Preview
    Windows 10 erscheint in Kürze für weitere Smartphones

    Microsoft will in Kürze eine neue Technical Preview von Windows 10 für Smartphones veröffentlichen. Die neue Version wird es für deutlich mehr Windows-Phone-Smartphones geben. Fast alle für Deutschland relevanten Lumia-Modelle werden unterstützt.

  3. Freie Bürosoftware: Libreoffice liegt im Rennen gegen Openoffice weit vorne
    Freie Bürosoftware
    Libreoffice liegt im Rennen gegen Openoffice weit vorne

    Nach der Aufspaltung der Projekte Openoffice und Libreoffice war lange nicht klar, wer das Rennen bei der Entwicklung machen würde. Vier Jahre später zeichnet sich jedoch ein deutlicher Gewinner ab.


  1. 11:51

  2. 09:43

  3. 17:19

  4. 15:57

  5. 15:45

  6. 15:03

  7. 10:55

  8. 09:02