1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mediapad 10 FHD im Test…

Nachteile im Vergleich zum Nexus 10

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nachteile im Vergleich zum Nexus 10

    Autor: Planet 03.01.13 - 16:47

    Wurde ja in einem geschlossenen Thread so gewünscht:

    - Exotischer Prozessor, daraus folgt geringe Custom ROM Unterstützung, falls Huawai nicht massiv zuarbeitet, was sie bisher nicht getan haben
    - Cortex A9, veraltete Prozessorarchitektur, selbst mit nur zwei Kernen ist das Nexus 10 schneller, vom Grafikprozessor ganz zu schweigen
    - Android 4.0, das wurde ja im Artikel schon erwähnt
    - 8GB interner Speicher, das kann man auch mit SD-Karte nicht ausgleichen! Installierte Apps, Caches, Google Music und so weiter und so fort gehen nur auf diesen Bereich, bloß für Mediendateien taugt der SD-Slot. Das kann man am Nexus 10 auch (leider mit Gebamsel an der Seite) mit OTG-Kabel und einem kleinen USB-Stick haben.
    - Lautsprecher hinten (sorry, meine Ohren sind so kurz)
    - Verschlimmbesserte Benutzeroberfläche

    Die Auflösung will ich jetzt mal außen vor lassen, da ich vermutlich mit meinen Augen keinen großen Unterschied feststellen könnte, ohne Flecken mit der Nasenspitze zu hinterlassen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Nachteile im Vergleich zum Nexus 10

    Autor: niyop 03.01.13 - 17:23

    Naja die Oberfläche hat in meinen Augen den Vorteil, dass die Software Buttons unten links sind und nicht ungünstig in der Mitte wie beim Nexus 10 und dass man die untere Leiste überall ausblenden kann, allerdings sollte man das auch beim Nexus 10 mit einem custom Rom nachinstallieren können....

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Nachteile im Vergleich zum Nexus 10

    Autor: Planet 03.01.13 - 17:35

    niyop schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dass die Software Buttons unten links sind und nicht ungünstig in der Mitte

    Das hängt von der Android-Basisversion ab. Sollte das Mediapad jemals 4.2+ erhalten, wird es dort (vermutlich) auch so aussehen. Es sei denn, Huawai macht es wie das Custom ROM Projekt Paranoidandroid und reportiert diesen älteren Code (mit eigenen Bugfix), den Google entfernt hat.

    Diese Teile der UI stammen noch aus Honeycomb-Zeiten und sind laut Paranoidandroid-Chefentwickler Molesarecoming auch sehr buggy, deswegen entfernt worden. Sie haben schon länger damit gearbeitet und diesen überarbeiteten Code deswegen in das eigene CR eingebaut. Wie gut das läuft, kann ich nicht aus eigener Erfahrung sagen, ich habe (noch) kein Nexus 10.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Fuzzing: Wie man Heartbleed hätte finden können
Fuzzing
Wie man Heartbleed hätte finden können
  1. Fehlersuche LLVM integriert eigenes Fuzzing-Werkzeug
  2. Mozilla Firefox 37 bringt Zertifikatsperren und Nutzerfeedback
  3. IT-Sicherheit Regierung fördert Forschung mit 180 Millionen Euro

Mini-PCs unter Linux: Installation schwer gemacht
Mini-PCs unter Linux
Installation schwer gemacht
  1. Mini-Business-Rechner im Test Erweiterbar, sparsam und trotzdem schön klein
  2. Shuttle DS57U Passiver Mini-PC mit Broadwell und zwei seriellen Com-Ports
  3. Broadwell-Mini-PC Gigabytes Brix ist noch kompakter als Intels NUC

Fire TV mit neuer Firmware im Test: Streaming-Box wird vielfältiger
Fire TV mit neuer Firmware im Test
Streaming-Box wird vielfältiger
  1. Amazons X-Ray im Hands On Fire TV zeigt direkt Zusatzinformationen zu Filmen
  2. Update Amazon wertet Fire TV auf

  1. Andrea Voßhoff: Bundesdatenschützerin nennt Vorratsdaten grundrechtswidrig
    Andrea Voßhoff
    Bundesdatenschützerin nennt Vorratsdaten grundrechtswidrig

    Die bisher sehr farblose Bundesdatenschützerin versucht sich ein Profil zu schaffen und stellt sich gegen die geplante Neuauflage der Vorratsdatenspeicherung. Diese sei nicht mit der Europäischen Grundrechtecharta vereinbar.

  2. Release-Datum: Windows 10 erscheint laut AMD Ende Juli
    Release-Datum
    Windows 10 erscheint laut AMD Ende Juli

    AMDs Chefin Lisa Su hat den Erscheinungstermin von Windows 10 auf Ende Juli 2015 konkretisiert. Microsoft hat das Datum nicht bestätigt, bisherige AMD-Aussagen erwiesen sich jedoch als korrekt.

  3. Update: Android Wear bekommt WLAN-Unterstützung und App-Übersicht
    Update
    Android Wear bekommt WLAN-Unterstützung und App-Übersicht

    Eine Aktualisierung bringt neue Funktionen für Android Wear. So werden jetzt Smartwatches mit WLAN unterstützt sowie eine neue Gestenfunktion eingeführt. Praktisch dürften für manche Nutzer auch die App-Übersicht und die Erweiterung der Always-on-Funktion des Displays sein.


  1. 18:12

  2. 17:41

  3. 17:31

  4. 17:23

  5. 16:57

  6. 16:46

  7. 16:20

  8. 15:54