1. Foren
  2. » Kommentare
  3. » Mobile Computing
  4. » Alle Kommentare zum Artikel
  5. » Microsoft intern: "PC…

Microsoft kontrolliert ab Windows 8 deinen PC, illegale Software wird gemeldet!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Microsoft kontrolliert ab Windows 8 deinen PC, illegale Software wird gemeldet!

    Autor Anonymer Nutzer 29.01.13 - 02:57

    Windows RT, eine eigentlich Windows 8 kompatible Version für ARM Prozessoren kompiliert, startet erst keine Software, die nicht im M$ Appstore erworben wurde. Man kann auch aus anderen Quellen keine Software auf das Tablet laden. Außerdem verlangt Microsoft, daß man sich namentlich in Windows Live (Live ID) anmeldet.

    Windows 8 für Intel Prozessoren erzwingt z.B. zur Aktivierung des vorinstallierten Office die namentliche Registrierung in Windows Live. Installation alter Office Programme (z.B. Office 2003, Office Starter 2010, Adobe Illustrator, Acrobat) unterbindet Windows 8 (angeblich nicht mehr *kompatibel *, OpenOffice und LibreOffice laufen aber seltsamerweise wunderbar!!!)

    Windows 8 *durchsucht* auch die Festplatte nach *illegaler Software* und bietet einem dann "Updates" aus dem Appstore an. Sobald man als eine einzige *legale* Software installiert hat (mit Windows Live ID) kann also im Prinzip jeder Softwarehersteller, der mit M$ kooperiert, feststellen, wer seine Software illegal nutzt!!!

    Aber glücklicherweise gibt es Lösungen: http://www.ubuntu.com und http://winehq.org und http://openoffice.org

    Alles findet man zusammen auf DVD der UBUNTU Zeitung in jedem Zeitungsladen!! 8¤ inclusive Handbuch.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Microsoft kontrolliert ab Windows 8 deinen PC, illegale Software wird gemeldet!

    Autor eyemiru 29.01.13 - 07:02

    Du weißt schon, dass du dir auch ein lokales Konto eröffnen und die Einstellungen alle abschalten kannst? Schon mal intensiv damit befasst?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Microsoft kontrolliert ab Windows 8 deinen PC, illegale Software wird gemeldet!

    Autor Winpo8T 29.01.13 - 08:02

    Guido Stepken schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Windows RT, eine eigentlich Windows 8 kompatible Version für ARM
    > Prozessoren kompiliert, startet erst keine Software, die nicht im M$
    > Appstore erworben wurde. Man kann auch aus anderen Quellen keine Software
    > auf das Tablet laden. Außerdem verlangt Microsoft, daß man sich namentlich
    > in Windows Live (Live ID) anmeldet.
    >
    > Windows 8 für Intel Prozessoren erzwingt z.B. zur Aktivierung des
    > vorinstallierten Office die namentliche Registrierung in Windows Live.
    > Installation alter Office Programme (z.B. Office 2003, Office Starter 2010,
    > Adobe Illustrator, Acrobat) unterbindet Windows 8 (angeblich nicht mehr
    > *kompatibel *, OpenOffice und LibreOffice laufen aber seltsamerweise
    > wunderbar!!!)
    >
    > Windows 8 *durchsucht* auch die Festplatte nach *illegaler Software* und
    > bietet einem dann "Updates" aus dem Appstore an. Sobald man als eine
    > einzige *legale* Software installiert hat (mit Windows Live ID) kann also
    > im Prinzip jeder Softwarehersteller, der mit M$ kooperiert, feststellen,
    > wer seine Software illegal nutzt!!!
    >
    > Aber glücklicherweise gibt es Lösungen: www.ubuntu.com und winehq.org und
    > openoffice.org
    >
    > Alles findet man zusammen auf DVD der UBUNTU Zeitung in jedem
    > Zeitungsladen!! 8¤ inclusive Handbuch.

    Hier wird wieder einmal völliger Unsinn erzählt, von wegen Office 2003 läuft nicht auf Windows 8 !? Wieso habe ich es dann auf meinem Win 8 Prof installiert und es läuft einwandfrei !

    Grüsse Winpo8T

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Microsoft kontrolliert ab Windows 8 deinen PC, illegale Software wird gemeldet!

    Autor Anonymer Nutzer 29.01.13 - 10:55

    Winpo8T schrieb:
    ...
    > Hier wird wieder einmal völliger Unsinn erzählt, von wegen Office 2003
    > läuft nicht auf Windows 8 !? Wieso habe ich es dann auf meinem Win 8 Prof
    > installiert und es läuft einwandfrei !
    >
    > Grüsse Winpo8T

    Steht sogar in der M$ Kompatibilitäts-Datenbank als *nicht kompatibel*. Absturz vorprogrammiert.

    MfG

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Microsoft kontrolliert ab Windows 8 deinen PC, illegale Software wird gemeldet!

    Autor Anonymer Nutzer 29.01.13 - 10:59

    eyemiru schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du weißt schon, dass du dir auch ein lokales Konto eröffnen und die
    > Einstellungen alle abschalten kannst? Schon mal intensiv damit befasst?

    Sobald ich aber *eine legale Software* installieren will, muß ich Windows Live ID aktivierrern. Dann werden alle weiteren, installierten Softwasrerpakete gemeldet!!!!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Microsoft kontrolliert ab Windows 8 deinen PC, illegale Software wird gemeldet!

    Autor Feron 29.01.13 - 11:47

    Guido Stepken schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > eyemiru schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Du weißt schon, dass du dir auch ein lokales Konto eröffnen und die
    > > Einstellungen alle abschalten kannst? Schon mal intensiv damit befasst?
    >
    > Sobald ich aber *eine legale Software* installieren will, muß ich Windows
    > Live ID aktivierrern. Dann werden alle weiteren, installierten
    > Softwasrerpakete gemeldet!!!!

    Du redest furchtbar viel Müll, tut mir leid, aber ich denke du weißt das selber. hast du jedenfalls für das obige Zitat eine Quelle als Link? Ich konnte sowohl legale, als auch illegale (ich vermute mal, es könnte solche gewesen sein) Software installieren und Office 2007 und 10 laufen wunderbar. Ebenfalls "freie" Software. Unglaublich! Und wie schon jemand sagte, kann man auch ein lokales Konto anlegen.

    Aber du scheinst wieder einer der typischen religiösen Linux-Fanatiker zu sein. Zieh mal weiter auf deinem Kreuzzug in dein gelobtes Land. Aber lass mich raten, du gibst erste Ruhe, wenn alle Ubuntu laufen haben?! Naja, Amazon wird's freuen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Robotik: Humanoide lassen sich mit dem Gehirn steuern
Robotik
Humanoide lassen sich mit dem Gehirn steuern

Der Roboter Geminoid soll bald nur durch Gedanken bewegt werden. Aber bei den Experimenten im Labor von Hiroshi Ishiguro geht es um mehr: Ishiguro will zeigen, dass Brain-Computer-Interfaces besser funktionieren, wenn das gesteuerte Objekt humanoid ist.

  1. Human Robots Roboter, menschengleich

Radeon R9 295X2 im Test: AMDs Wassermonster für 1.000-Watt-Netzteile
Radeon R9 295X2 im Test
AMDs Wassermonster für 1.000-Watt-Netzteile

Hybridkühlung, 50 Ampere auf der 12-Volt-Schiene - AMDs neue Dual-GPU-Grafikkarte ist ein kompromissloses Monster. In gut ausgestatteten High-End-PCs läuft sie dennoch problemlos und recht leise, und das so schnell, dass auch 4K-Auflösung mit allen Details spielbar wird.

  1. Schenker XMG P724 17-Zoll-Notebook mit Grafikleistung einer GTX 780 Ti
  2. Eurocom M4 13,3-Zoll-Notebook mit 3.200 x 1.800 Pixeln und i7-4940MX
  3. Nvidia Maxwell Geforce GTX 750 und GTX 750 Ti im Februar

Samsung Galaxy Note Pro 12.2 im Test: Groß, schwer, aber praktisch
Samsung Galaxy Note Pro 12.2 im Test
Groß, schwer, aber praktisch

Mit Stiftbedienung, viel Leistung und großem Display ist das Samsung Galaxy Note Pro 12.2 vor allem für den Business-Alltag entwickelt worden. Doch auch für Schüler und Studenten kann das Tablet interessant sein.

  1. Apple vs. Samsung 102 US-Dollar für die Autokorrektur
  2. Smartphones Die seltsame Demo des 30-Sekunden-Ladegeräts
  3. Apple vs. Samsung Apples Furcht vor großen Bildschirmen

  1. MPAA und RIAA: Film- und Musikindustrie nutzte Megaupload intensiv
    MPAA und RIAA
    Film- und Musikindustrie nutzte Megaupload intensiv

    Rund 500 Nutzerkonten des geschlossenen Sharehosters Megaupload gehörten zur Film- und Musikindustrie MPAA und RIAA. Beschäftigte von Mitgliedsunternehmen luden 16.455 Dateien mit insgesamt 2.097 GByte hoch, andere wollten bei Megaupload werben oder Filmclips anbieten.

  2. F-Secure: David Hasselhoff spricht auf der Re:publica in Berlin
    F-Secure
    David Hasselhoff spricht auf der Re:publica in Berlin

    Der Song "Looking for freedom" passt zu einem Panel von F-Secure auf der Re:publica im Mai in Berlin. David Hasselhoff wird dort eine Rede für den Antivirenhersteller halten. Markus Beckedahl vom Gründungsteam der Re:publica äußerte sich wenig begeistert über den Redner.

  3. "Leicht zu verdauen": SAP bietet Ratenkauf und kündigt vereinfachte GUI an
    "Leicht zu verdauen"
    SAP bietet Ratenkauf und kündigt vereinfachte GUI an

    SAP will ein neues Ratenkauf-Modell anbieten und die Benutzeroberfläche einfacher bedienbar machen. Rund 80 Prozent der Kunden von SAP sind kleine und mittelgroße Unternehmen.


  1. 16:17

  2. 15:00

  3. 12:36

  4. 12:00

  5. 05:16

  6. 18:28

  7. 16:31

  8. 12:00