1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft intern: "PC…

Wiederbelebung fraglich

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wiederbelebung fraglich

    Autor ursfoum14 28.01.13 - 15:58

    was den Markt zur Zeit vielleicht wiederbeleben würde:

    - "puschen" des neuen RAM Standard DDR4 - wobei fraglich. Ich sehe bei DDR4 keine wirkliche Bewegung (es mag komisch klingen aber solange man auf Amazon bei der Eingabe von DDR4 eher DDR3 als Ergebnis bekommt, bleibt es ein Servernieschenspeicher) - und DDR3 ist wirklich fix genug, in meinen Augen - OK, eigentlich gehört's zu den Flops unten im Text

    - neue Prozessorstandard. vielleicht so was wie 128 Bit, allerdings sollte das dann wirklich mehr Leistung bringen - bei 64 Bit merkt man nur wenige % mehr Leistung und manchmal auch weniger

    - Oder: vielleicht mal MP4 und (das neue) MP5 als Encoder in den CPU integrieren? - Das wäre sicher für hochauflösend Inhalte förderlich. Die GPU Kompression kommt gefühlt irgendwie gar nicht in Schwung

    - 10 GHz auf einem Kern bei 50Watt - Das wäre sicher ein Argument - Aber unmöglich - oder doch nicht? da war doch ein Bericht über eine neue noch schneller Schaltmethode zu lesen



    Als Floops sehe ich dem entgegen:

    - SSD - zu teuer, wenig vertrauen, (noch) zu klein

    - Touchscreen - verschmieren, putzen, armschmerzen

    - 8 Kerner - 2 reicht gerade so - 4 besser, aber schon kaum noch ausgelastet - 6 unsinnig - 8 noch unsinniger (leider)

    - Windows 8 - aufgrund die Gängelung (Metro nicht "normal" abschaltbar) und dem Frust mit Touch, sowie der Unsinnigkeit von 7 auf 8 zu wechseln.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Wiederbelebung fraglich

    Autor wurstsalat 28.01.13 - 16:06

    ursfoum14 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > - Oder: vielleicht mal MP4 und (das neue) MP5 als Encoder in den CPU
    > integrieren? - Das wäre sicher für hochauflösend Inhalte förderlich. Die
    > GPU Kompression kommt gefühlt irgendwie gar nicht in Schwung

    Hier gibt es bei einigen Intel-CPUs doch Quick Sync Video, was beim Rendern unterstützen kann. Oder meinst du etwas Anderes?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Wiederbelebung fraglich

    Autor Sir Dragon 28.01.13 - 16:07

    ursfoum14 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als Floops sehe ich dem entgegen:
    >
    > - SSD - zu teuer, wenig vertrauen, (noch) zu klein
    >
    och 1 TB gibts doch schon ab 550¤ und 2 TB SSD's sind zumindest schon da... das wird schon alles noch. Da man die Dinger eigentlich nur für die Systempartition und 1-2 ausgewählte Anwendungen (meist Spiele) braucht sind die jetzigen Größen doch ausreichend.

    > - 8 Kerner - 2 reicht gerade so - 4 besser, aber schon kaum noch
    > ausgelastet - 6 unsinnig - 8 noch unsinniger (leider)
    >
    Das liegt aber daran, dass die Kerne sich schneller vervielfachen, als die Programmierer hinterher kommen. Wieviele Multikern-Anwendungen gibt es denn? Ich habe erst am WE wieder mit Unmut festgestellt, dass mein Firefox nur auf einem Kern läuft.

    > - Windows 8 - aufgrund die Gängelung (Metro nicht "normal" abschaltbar) und
    > dem Frust mit Touch, sowie der Unsinnigkeit von 7 auf 8 zu wechseln.
    Dem kann ich jedoch nur zustimmen :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Intel Core i7-5960X im Test: Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4
Intel Core i7-5960X im Test
Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4
  1. Rory Read AMDs neue x86-Architektur Zen kommt 2015
  2. Intels Desktop-Chefin im Interview "Wir hatten unsere loyalsten Kunden frustriert"
  3. Intel Core i7-5960X X99-Mainboards angebrannt

Smartphone-Diebstahl: Sicher ist nur, wer schnell reagiert
Smartphone-Diebstahl
Sicher ist nur, wer schnell reagiert
  1. Sicherheitslücke bei Android AOSP-Browser soll über Javascript angreifbar sein
  2. Android-Versionen Kitkat verbreitet sich langsamer als Jelly Bean
  3. Googles VoIP-Dienst Kostenlos telefonieren mit Hangouts für Android und iOS

Mobile Encryption App angeschaut: Telekom verschlüsselt Telefonie
Mobile Encryption App angeschaut
Telekom verschlüsselt Telefonie
  1. Magenta Mobil Deutsche Telekom startet neues Tarif-Portfolio
  2. Telekom Störungen bei der IP-Telefonie
  3. Quartalsbericht Telekom macht weiter keine genauen Angaben zu FTTH

  1. Photokina 2014: Olympus stellt Open-Source-Kamerakonzept vor
    Photokina 2014
    Olympus stellt Open-Source-Kamerakonzept vor

    Photokina 2014 Olypmus stellt auf der Photokina das Konzept einer Kamera vor, die per Smartphone bedient wird. Es handelt sich um eine Aufnahmeeinheit einer Systemkamera, bei der alle Bedienelemente fehlen sollen.

  2. Neue iPhone-Modelle: Apple hofft auf Android-Umsteiger
    Neue iPhone-Modelle
    Apple hofft auf Android-Umsteiger

    Apple hat für iPhone-Neukunden eine Anleitung veröffentlicht, in der Tipps zum Wechsel von Android auf iOS gegeben werden. Offenbar geht Apple davon aus, dass die iPhones mit größerem Display verstärkt Android-Nutzer ansprechen.

  3. Freies Betriebssystem: Minix 3.3.0 läuft auf ARM
    Freies Betriebssystem
    Minix 3.3.0 läuft auf ARM

    Die neue Version 3.3.0 des forschungsorientierten Betriebssystems Minix soll sich komplett selbst heilen können. Zudem ist der Userland-Teil kompatibel zu NetBSD und das System läuft auf ARM-Rechnern.


  1. 13:01

  2. 12:43

  3. 12:39

  4. 12:01

  5. 11:58

  6. 11:55

  7. 11:46

  8. 10:31