Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft intern: "PC…

Windows 8 ist nur GUT mit externen PROGRAMMEN

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Windows 8 ist nur GUT mit externen PROGRAMMEN

    Autor: eyemiru 29.01.13 - 03:07

    Also Leute, ernsthaft. Wie sieht euer Desktop denn aus?
    Lass mich raten: Office, Web (Facebook), Outlook?

    Ich halte diese für eine Desktop-Anwendung wichtig.

    - StartIsBack (Metro-Oberfläche weg)
    - Anständiges Theme/Design installieren (Ich nutze Dark 8)
    - ObjectDockPlus (um nicht den Desktop zuzumüllen)
    - UltraMon (4 Monitore)
    - 4t Tray Minimizer ( ;) )
    - 8GadgetPack (Für schnelleres/schöneres Arbeiten)
    - Notepad++
    - S.M.A.R.T. Monitoring (etc)
    - CCCP (MPC/SMplayer etc.)
    - Internetexplorer aus den Funktionen entfernen (besseren nehmen)

    Sehe gerade, dass ich ings. 85 Installationen habe. Davon sind ca. 30+ Treiber.
    Je nach Anwender kann man schon einiges mit seinem Desktop machen, aber wie viele genau machen das schon?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Windows 8 ist nur GUT mit externen PROGRAMMEN

    Autor: josef64 29.01.13 - 08:22

    Jegliches Windows ist mit "On Board Mitteln" eine Krücke.
    Daher muss jeder Windows Benutzer SEEEEEEHR tief in die Tasche greifen, will er einen brauchbaren Computer benutzen.

    ... nicht so mit praktisch jeglichem Linux ...

    ach wie schön ist das Leben ohne Windoof :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Windows 8 ist nur GUT mit externen PROGRAMMEN

    Autor: volkerswelt 29.01.13 - 08:59

    eyemiru schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also Leute, ernsthaft. Wie sieht euer Desktop denn aus?
    > Lass mich raten: Office, Web (Facebook), Outlook?
    >
    > Ich halte diese für eine Desktop-Anwendung wichtig.
    >
    > - StartIsBack (Metro-Oberfläche weg)
    > - Anständiges Theme/Design installieren (Ich nutze Dark 8)
    > - ObjectDockPlus (um nicht den Desktop zuzumüllen)
    > - UltraMon (4 Monitore)
    > - 4t Tray Minimizer ( ;) )
    > - 8GadgetPack (Für schnelleres/schöneres Arbeiten)
    > - Notepad++
    > - S.M.A.R.T. Monitoring (etc)
    > - CCCP (MPC/SMplayer etc.)
    > - Internetexplorer aus den Funktionen entfernen (besseren nehmen)
    >
    > Sehe gerade, dass ich ings. 85 Installationen habe. Davon sind ca. 30+
    > Treiber.
    > Je nach Anwender kann man schon einiges mit seinem Desktop machen, aber wie
    > viele genau machen das schon?

    Wenn man sich so anschaut was du alles (nach) installiesrt, wärste mal besser bei Vista geblieben. lol

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Scrum Master Application Integration (m/w)
    Media-Saturn IT-Services GmbH, Ingolstadt
  2. Methodenexperte (m/w) EAM
    Anovio AG, München, Ingolstadt, Erlangen
  3. Junior PLM Development Ingenieur (m/w)
    MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Großraum Stuttgart
  4. Software-Entwickler/in MES (Manufacturing Execution Systems)
    Robert Bosch GmbH, Crailsheim

Detailsuche



Spiele-Angebote
  1. Xbox-360-Spiele für je 6,99€
    (u. a. Halo 4, Fable Anniversary, Dance Central 3, Kinectimals mit Bären)
  2. Xbox One 1 TB Tom Clancy’s The Division Bundle
    399,99€
  3. VORBESTELLBAR: Overwatch - Collector's Edition [PC/PS4/Xbox 360]
    129,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Rise of the Tomb Raider im Technik-Test: Lara sieht einfach klasse aus
Rise of the Tomb Raider im Technik-Test
Lara sieht einfach klasse aus
  1. Rise of the Tomb Raider Lara im Überlebenskampf
  2. Rise of the Tomb Raider PC-Lara erscheint bereits im Januar 2016
  3. Rise of the Tomb Raider im Test Lara und das ewige Leben im ewigem Eis

Überblick: Den Kabelsalat um USB Typ C entwirrt
Überblick
Den Kabelsalat um USB Typ C entwirrt

Kaufberatung: Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung
Die richtige CPU und Grafikkarte
  1. Halbleiterfertigung Samsung zeigt SRAM-Zelle mit 10FF-Technik
  2. Visc-Roadmap Soft Machines will Apples und Intels Prozessoren schlagen
  3. C900 Matrox' kleine Profi-Grafikkarte steuert neun Displays an

  1. Descent of the Shroud: Grey Goo erhält kostenlose DLC-Kampagne
    Descent of the Shroud
    Grey Goo erhält kostenlose DLC-Kampagne

    Frische Missionen und eine neue, eigentlich altbekannte Fraktion: Descent of the Shroud erweitert Grey Goo um eine zusätzliche Kampagne rund um die sogenannten Silent Ones.

  2. Tuxedo Infinitybook: Das voll konfigurierbare Linux-Macbook
    Tuxedo Infinitybook
    Das voll konfigurierbare Linux-Macbook

    Topaktuelle Technik mit diversen Linux-Distributionen: Tuxedos Infinitybook ist aus Aluminium gefertigt, im 13-Zoll-Gerät stecken Skylake-CPUs, USB Typ C und per PCIe angeschlossene SSDs.

  3. Flash-Speicher: Micron spricht über 768-GBit-Chip
    Flash-Speicher
    Micron spricht über 768-GBit-Chip

    Fast die doppelte Speicherdichte wie Samsung, aber viel größer: Micron hat einen Vortrag über einen 3D-NAND-Flash-Chip gehalten, der 768 GBit fasst. Er basiert auf für planaren Speicher typischer Technik.


  1. 15:00

  2. 12:00

  3. 11:25

  4. 14:45

  5. 13:25

  6. 12:43

  7. 11:52

  8. 11:28