1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Surface Pro mit…

Nochmal für alle denen es irgendwie entgangen ist:

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nochmal für alle denen es irgendwie entgangen ist:

    Autor Freiheit statt Apple 11.02.13 - 17:26

    Es ist absolut sinnlos, hier ein Surface Pro mit irgend einem iPad, einem Android-Tablet oder einem WindowsRT-Tablet zu vergleichen. Die Geräte sind total verschieden, haben andere Anwendungsgebiete und eine andere Zielgruppe.

    All eure Beiträge im Stil von
    "kauft euch lieber ein Nexus 10 / iPad / ... denn es ist viel leichter / günstiger / cooler / ..."
    sind also völlig fehl am Platz.

    Wer sich mit dem Gedanken trägt, ein Surface Pro zu kaufen, der tut dies, weil er Ansprüche an sein Tablet hat, die eben nur ein Surface Pro (bzw. allenfalls noch ein Samsung Ativ Pro oder ein Asus Transformer Book) erfüllen kann.

    Dem nützen eure ganzen iOS und Android Tablets nichts, weil er eine oder mehrere der folgenden Eigenschaften benötigt:

    - Leistungsfähige Hardware (d.h. Notebook-Hardware, keine Handy-Hardware)
    - Die Möglichkeit x86 Windows Software auszuführen
    - Ein All-In-One-Gerät, welches sich auch als Ultrabook bzw. Desktop-Rechner einsetzen lässt

    Diese Eigenschaften erfüllen nunmal die ganzen Media-Tablets mit iOS und Android nicht - da können sie als Media-Tablets noch so toll sein und da kann ihre Akkulaufzeit noch so hoch, ihr Gewicht noch so gering und ihr AppStore noch so umfangreich sein.

    Und falls jetzt hier ernsthaft noch einmal einer ankommt und behauptet: "In Wirklichkeit braucht doch heute keiner mehr x86 WIndows Software weil es da für alles auch eine App gibt" dann soll er sich bitte vorher einfach mal mit den Realitäten des Einsatzes von Computern im Business-Umfeld vertraut machen. Da haben fast alle Branchen und Teilbranchen spezifisch auf sie zugeschnittene Softwarelösungen, die es nunmal nicht einfach mal eben im AppStore zu klicken gibt.
    Die können nicht einfach mal eben "Wechseln". Die können ja in der Regel nichtmal zu OS X oder zu Linux wechseln - und zu Android oder iOS schonmal gar nicht.

    ***
    "Meine Freunde, ihr müsst verstehen, dass ein Grossteil derjenigen die heute irgendwo ihre Meinung hinausposaunen auf den Gebiete der Logik absolute Analphabeten sind. Wenn ich also in Diskussionen verächtlich Schnaube, ist dies ein Zeichen von Verzweiflung, nicht von Arroganz."

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Nochmal für alle denen es irgendwie entgangen ist:

    Autor Ockermonn 11.02.13 - 20:52

    Amen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Nochmal für alle denen es irgendwie entgangen ist:

    Autor irata 11.02.13 - 22:35

    Ockermonn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Amen.

    Dann bin ich wohl nicht der einzige, der dachte, dass dies eine Predigt war?
    ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Nochmal für alle denen es irgendwie entgangen ist:

    Autor Hulk 12.02.13 - 08:10

    Danke. Kann ich voll und ganz unterschreiben. Tatsächlich bin ich mit Smartphone und Tablet(s) im Haushalt gut versorgt, dennoch würde ich mir für manche (spezielle) Aufgaben eine Mischung aus Laptop und Tablet durchaus wünschen. Das Surface Pro füllt diese Lücke und wenn man ehrlich ist, garnicht mal so schlecht.

    Das es mit Windows läuft, ist zugegeben nicht meine Wunschkombination. Ist ein Klagen auf hohem Niveau;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sofia: Der fliegende Blick durch den Staub
Sofia
Der fliegende Blick durch den Staub
  1. Audio aus Video Gefilmte Topfpflanze verrät Gespräche
  2. Nahrungsmittel Trinken statt Essen
  3. Bioelektronik Pilze sind die besten Zellschnittstellen

IPv6: Der holperige Weg zu neuen IP-Adressen
IPv6
Der holperige Weg zu neuen IP-Adressen
  1. Stellenanzeige Facebook will Linux-Netzwerkstack wie in FreeBSD
  2. Internet der Dinge Google, Samsung und ARM mit Thread gegen WLAN und Bluetooth
  3. Für Azure Microsoft gehen US-IPv4-Adressen aus

Digitale Agenda: Ein Papier, das alle enttäuscht
Digitale Agenda
Ein Papier, das alle enttäuscht
  1. Digitale Agenda 38 Seiten Angst vor festen Zusagen
  2. Breitbandausbau Telekom will zehn Milliarden Euro vom Staat für DSL-Ausbau
  3. Zwiespältig Gesetz gegen WLAN-Störerhaftung von Cafés und Hotels fertig

  1. Shuttle DSA2LS: Minirechner auf Android-Basis mit RS-232-Schnittstelle
    Shuttle DSA2LS
    Minirechner auf Android-Basis mit RS-232-Schnittstelle

    Shuttle bietet einen kleinen, robusten und lüfterlosen Rechner mit Android 4.2.2 an. Der DSA2LS hat viele Schnittstellen und kann per Wake-on-LAN auch aus der Ferne aufgeweckt werden.

  2. Nur Jailbreak betroffen: Schadsoftware infiziert 75.000 iPhones
    Nur Jailbreak betroffen
    Schadsoftware infiziert 75.000 iPhones

    Sophos hat eine Adthief genannte Schadsoftware für das Betriebssystem iOS beobachtet. 75.000 Geräte seien betroffen. Die Gefahr existiert für die meisten iPhone-Nutzer nicht. Allerdings stiehlt die Schadsoftware erfolgreich Werbeeinnahmen von App-Entwicklern.

  3. Test Star Wars Commander: Die dunkle Seite der Monetarisierung
    Test Star Wars Commander
    Die dunkle Seite der Monetarisierung

    Es gibt ein neues Strategie- und Aufbauspiel im Szenario von Star Wars: In Commander kämpfen Sternenkrieger auf Seiten der Allianz oder der Rebellen mit Berühmtheiten wie Han Solo und Prinzessin Leia. Das Bezahlsystem dürfte aber auch den Zorn sonst in sich ruhender Jedi-Ritter wecken.


  1. 16:30

  2. 14:41

  3. 13:23

  4. 13:18

  5. 12:24

  6. 12:08

  7. 23:16

  8. 16:02