Abo Login
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Surface Pro mit…

Wer fällt eig. auf das blöde Marketing Bla Bla herein

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer fällt eig. auf das blöde Marketing Bla Bla herein

    Autor: BenediktRau 10.02.13 - 18:11

    "Wir sind überrascht von der Nachfrage", "In X Minuten ausverkauft" etc. pepe ist doch jedes Mal das gleiche, wen wollen die damit ködern?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Wer fällt eig. auf das blöde Marketing Bla Bla herein

    Autor: azeu 10.02.13 - 18:20

    die Leute die es nicht besser wissen, vielleicht? Also quasi die Mehrheit der Konsumenten :)

    Hinweis: Text kann Spuren von Humor enthalten, gelegentlich.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Wer fällt eig. auf das blöde Marketing Bla Bla herein

    Autor: Nephtys 10.02.13 - 18:22

    BenediktRau schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Wir sind überrascht von der Nachfrage", "In X Minuten ausverkauft" etc.
    > pepe ist doch jedes Mal das gleiche, wen wollen die damit ködern?

    Das würde implizieren, dass das ein Trick ist, um mehr Geld zu machen.

    Das Problem bei dieser Annahme ist aber, dass sie mit nicht verkauften Geräten wenig Geld machen...

    Man kann den Analytikern von MS Inkompetenz vorwerfen, aber für ne Verschwörung ist das ein etwas zu dämmliches Gesamtziel

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Wer fällt eig. auf das blöde Marketing Bla Bla herein

    Autor: beaver 10.02.13 - 18:40

    Wie bitte? Nicht aufgepasst im PR 1+1? :D
    Dadurch täuschen sie Hype vor!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Wer fällt eig. auf das blöde Marketing Bla Bla herein

    Autor: violator 10.02.13 - 18:41

    Würde es hier um ein neues Androidgerät gehen wären alle wieder am jubeln und den erneuten Erfolg von Android/Linux feiern. Aber ist ja MS, also ists ja bloß Verarsche.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Wer fällt eig. auf das blöde Marketing Bla Bla herein

    Autor: robinx999 10.02.13 - 18:41

    Man stelle sich mal vor die würden immer die genauen Zahlen nennen, dann gäbe es ja keine wirklichen sensationen mehr. Sieht man ja auch schön an den Kino Zahlen. International werden die Einnahmen gezählt und in deutschland die Zuschauerzahlen. Die Internationale zählweise führt schon Inflationsbedingt dazu dass immer relativ Aktuelle Filme oben stehen und in Deutschland halt der Klassiker "Das Dschungelbuch" oben steht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Wer fällt eig. auf das blöde Marketing Bla Bla herein

    Autor: Casandro 10.02.13 - 18:45

    Es gibt auch Leute die kennen nichts anderes. Es gibt da Leute die kaufen die schlimmste Schrotthardware bei denen innerhalb eines Jahres die Elkos platzen, und behaupten, es gäbe nichts besseres. Die arbeiten dann auch mit Spiegellaptops.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. stimmt nicht

    Autor: azeu 10.02.13 - 18:54

    beim Nexus-Verkaufs-Desaster im Play-Store haben sich hier auch sehr viele über Google ausgelassen.

    Hinweis: Text kann Spuren von Humor enthalten, gelegentlich.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Wer fällt eig. auf das blöde Marketing Bla Bla herein

    Autor: blaub4r 10.02.13 - 19:45

    das ist mir auch schon mal aufgefallen. hab mich gewundert kann doch nicht sein. aber das erklärt es danke :)


    *kein sarkasmus oder so :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. nichts kapiert

    Autor: ubuntu_user 10.02.13 - 21:30

    Nephtys schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Problem bei dieser Annahme ist aber, dass sie mit nicht verkauften
    > Geräten wenig Geld machen...

    Microsoft will ja auch keine geräte verkaufen. die wollen nur software verkaufen. geräte wie das surface verkaufen sie nur, weil sie den partnern nichts zutrauen.

    so ein bisschen wie bei McD + subway. lizenzen und logo kommt von ms, risiko, kapitalintensiver bereich von den subunternehmen (restaurantbesitzern)
    wenn dann das geschäft nicht läuft, muss MS eben selbst geräte rausbringen um das potential anzudeuten

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Software-Projektleiter/in Connected Gateway
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Manager IT Infrastructure (m/w)
    SolarWorld AG, Bonn
  3. Softwaretester/in für mechatronische Motorsysteme
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. Android App-Entwickler (m/w)
    e.solutions GmbH, Ulm

 

Detailsuche



Hardware-Angebote
  1. JETZT ÜBERARBEITET: Alternate Schnäppchen Outlet
    (täglich neue Deals)
  2. PCGH-Performance-PC Fury-X-Edition
    (Core i7-4790K + AMD Radeon R9 Fury X)
  3. Samsung-UHDTV kaufen und Sommer-Bonus erhalten
    100,00€ bis 1.000,00€ Cashback

 

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Deep-Web-Studie: Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
Deep-Web-Studie
Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
  1. Identitätsdiebstahl Gesetz zu Datenhehlerei könnte Leaking-Plattformen gefährden

Kepler-452b: Die "zweite Erde", die schon wieder keine ist
Kepler-452b
Die "zweite Erde", die schon wieder keine ist
  1. Weltraumteleskop Kepler entdeckt Supererde in der habitablen Zone

Pixars Inside Out im Dolby Cinema: Was blenden soll, blendet auch
Pixars Inside Out im Dolby Cinema
Was blenden soll, blendet auch
  1. Ultra HD Blu-ray Es geht bald los mit 4K-Filmen auf Blu-ray

  1. Verdacht auf Landesverrat: Generalbundesanwalt ermittelt gegen Netzpolitik.org
    Verdacht auf Landesverrat
    Generalbundesanwalt ermittelt gegen Netzpolitik.org

    Engagement für ein offenes Web: Dafür soll Netzpolitik am Mittwoch geehrt werden - und dafür drohen den Journalisten Strafen. Die Bundesanwaltschaft ermittelt wegen Landesverrats.

  2. Security: Gehacktes Scharfschützengewehr schießt daneben
    Security
    Gehacktes Scharfschützengewehr schießt daneben

    Die "Smart Rifles" der Firma Tracking Point lassen sich einfach per WLAN manipulieren. Mit falschen Eingaben schießen sie auf Ziele, die der Schütze gar nicht im Visier hat.

  3. Sony: Schwarze Zahlen dank Playstation 4 und Fotosensoren
    Sony
    Schwarze Zahlen dank Playstation 4 und Fotosensoren

    Nach vielen Jahren mit Verlusten läuft das Geschäft bei Sony wieder besser. Für das letzte Geschäftsquartal meldet der Konzern rund drei Millionen verkaufte Playstation 4. Ein anderes, überall zu findendes Mini-Bauteil hat aber noch stärker zugelegt.


  1. 17:25

  2. 17:08

  3. 14:58

  4. 14:44

  5. 13:07

  6. 12:48

  7. 12:11

  8. 12:05