Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft Surface Pro…

Surface mit Atom

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Surface mit Atom

    Autor: savejeff 07.02.13 - 12:45

    wäre für mich die einzig sinnvolle Lösung.

    Ich finde, dass ein i5 in einem Tablet komplett unnütz ist. Die Leistung wird kaum genutzt und frist Strom in viel zu hohem Maße.

    Es gibt schon ein paar Windows 8 Tablets mit Atomprozessoren die sogar bessere Akku Laufzeiten haben als Windows RT Geräte mit ARM Prozessoren.

    Zudem sind Atom Prozessoren mittlerweile schnell genug um jede alltägliche Aufgabe zu meistern.

    Daher bin ich der Meinung das Ein Surface mit Atom die einzige Möglichkeit ist mit der Surface Reihe großen Erfolg zu haben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Surface mit Atom

    Autor: volkerswelt 07.02.13 - 13:17

    savejeff schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    ...
    > Zudem sind Atom Prozessoren mittlerweile schnell genug um jede alltägliche
    > Aufgabe zu meistern.

    streiche jede, ersetze durch DEINE

    Die Leistung braucht man aber wenn man etwas rechenintesives machen will. Und ein i5 ist nunmal eine Hausnummer und in keinsterweise mit einem Atom-Prozessor vergleichbar.

    > Daher bin ich der Meinung das Ein Surface mit Atom die einzige Möglichkeit
    > ist mit der Surface Reihe großen Erfolg zu haben.

    Wie du selber schreibst, es gibt schon Windows 8 Tablets mit Atom-Prozessor (z.B. von Acer [hahahaha])

    Dann kommt noch dazu, dass die Surface-Produktreihe eine Art Referenz-Design ist, somit ist das Surface-Pro das TOP-Gerät, i5- Prozessor passt da ganz gut.

    Erstaunlich ist eher, das AMD anscheinend kaum eine Rolle spielt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Spezialist Business Relationship Management (m/w) - IT-Fertigungssysteme und -programme
    Ford-Werke GmbH, Köln
  2. SAP UI5 Frontend-Entwickler (m/w)
    BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, München
  3. Systementwickler-/in für autonome Fahrzeuge
    Daimler AG, Sindelfingen
  4. Solution Architect (m/w) für IT - Connected Vehicle
    Daimler AG, Stuttgart

Detailsuche



Blu-ray-Angebote
  1. NEU: Blu-rays je 9,97 EUR oder günstiger
    (u. a. Ghostbusters I & II Bundle 8,99€, From Beyond, Highlander, Road - TT - Sucht nach...
  2. VORBESTELLBAR: Mad Max: Fury Road Sammleredition (3D-Steelbook & Interceptor-Modell) [3D Blu-ray] [Limited Edition]
    129,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. VORBESTELLBAR: Better Call Saul - Die komplette erste Season (Steelbook) (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] [Limited Edition]
    34,99€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smart-TV-Betriebssysteme im Test: Wenn sich Streaming wie Fernsehen anfühlt
Smart-TV-Betriebssysteme im Test
Wenn sich Streaming wie Fernsehen anfühlt
  1. Not so smart Aktuelle Fernseher im Sicherheitscheck
  2. Update für Smart-TVs Neue Netflix-App streamt immer sofort
  3. Medienaufsicht Kabel Deutschland begrüßt Recht auf HbbTV-Ausfilterung

In eigener Sache: Golem pur jetzt auch im Gruppenabo
In eigener Sache
Golem pur jetzt auch im Gruppenabo
  1. In eigener Sache Golem.de-Artikel mit Whatsapp-Kontakten teilen
  2. In eigener Sache Preisvergleich bei Golem.de
  3. In eigener Sache News von Golem.de bei Xing lesen

Mate S im Hands On: Huawei präsentiert Smartphone mit Force-Touch-Display
Mate S im Hands On
Huawei präsentiert Smartphone mit Force-Touch-Display
  1. Huawei G8 Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 400 Euro
  2. Mediapad M2 8.0 Huaweis neues 8-Zoll-Tablet im Metallgehäuse
  3. Smartwatch Huawei Watch kostet so viel wie Apple Watch

  1. RSA-CRT: RSA-Angriff aus dem Jahr 1996 wiederentdeckt
    RSA-CRT
    RSA-Angriff aus dem Jahr 1996 wiederentdeckt

    Eine Optimierung von RSA-Signaturen kann bei fehlerhaften Berechnungen den privaten Schlüssel verraten. Bekannt ist dieser Angriff schon seit 1996, ein Red-Hat-Entwickler hat jetzt herausgefunden, dass es immer noch verwundbare Hard- und Software gibt.

  2. Runtastic Moment ausprobiert: Die Fitness-Tracker für Uhrenliebhaber
    Runtastic Moment ausprobiert
    Die Fitness-Tracker für Uhrenliebhaber

    Ifa 2015 Runtastic hat mit den Moment-Uhren eine Reihe von Fitness-Wearables vorgestellt, die aus dem üblichen Armband-Einerlei hervorstechen: Die Tracking-Sensoren sind in richtigen Uhren mit Zeigern untergebracht. Besonders gut finden wir die mehrmonatige Batterielaufzeit.

  3. Media Broadcast: DVB-T2-Endgeräte kommen schneller als gedacht
    Media Broadcast
    DVB-T2-Endgeräte kommen schneller als gedacht

    Ifa 2015 Der dritte Feldtest für DVB-T2 ist gestartet. Golem.de sprach mit Media Broadcast über neue Endgeräte und das Angebot von IP-Sendern, die über das Internet zum Zuschauer kommen.


  1. 14:13

  2. 14:00

  3. 13:46

  4. 12:59

  5. 12:37

  6. 12:12

  7. 12:10

  8. 12:01