Abo Login
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft-Tablet: Surface Pro…
  6. Thema

Der größte "Verlust" besteht erstmal in der korreckten GiBiByte/GiGaByte Umrechnung!

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Der größte "Verlust" besteht erstmal in der korreckten GiBiByte/GiGaByte Umrechnung!

    Autor: redmord 30.01.13 - 20:42

    Mir geht das Gerechne mit Zehnerpotenzen generell auf den Keks. Nirgendwo hat es einen Vorteil. Kein User wird irgendwo dadurch verwirrt, wenn mit Zweierpotenzen gerechnet wird. Ganz gleich, ob man es nun KB oder KiB schreibt. Für mich ist ein Kilobyte 1024 Byte groß und niemals 1000.

    Wenn sich ein OS oder Hersteller da rausnimmt und auf einer gewissen weise überkorrekt sein will, führt gerade dies zu einer gewissen Verwirrung. Man hätte auch einfach den KB-KiB-Blödsinn den Festplattenherstellern überlassen können.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Der größte "Verlust" besteht erstmal in der korreckten GiBiByte/GiGaByte Umrechnung!

    Autor: el3ktro 31.01.13 - 14:47

    Die Präfixe kilo, mega und giga stehen aber nun mal für 10^3,10^6 und 10^9 und nichts anderes. Das sind immerhin international standardisierte SI-Präfixe. Die Hersteller von Festplatten sind so ziemlich die einzigen in der Computerindustrie die diese Präfixe richtig verwenden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. IT-Consultant für IT-Strategie und Organisation (m/w)
    Janz IT AG, Hamburg, Hannover, Oldenburg, Paderborn
  2. IT-Referent (m/w)
    AOK-Bundesverband, Berlin
  3. IT Systemadministrator (m/w) IT Service Transition und IT Service Operation
    KfW Bankengruppe, Berlin
  4. Softwareentwickler (m/w) Web Frontend
    PTV Planung Transport Verkehr AG, Karlsruhe

 

Detailsuche



Spiele-Angebote
  1. Aktion: The Witcher 3: Wild Hunt + Comicbuch
  2. NEU: Valiant Hearts: The Great War [PC Uplay Code]
    5,95€
  3. NEU: I Am Alive [Download]
    3,40€

 

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


New Horizons: Pluto wird immer faszinierender
New Horizons
Pluto wird immer faszinierender
  1. Die Woche im Video Trauer, Tests und Windows 10
  2. New Horizons Gruß aus den Pluto-Bergen
  3. Raumfahrt New Horizons wirft einen kurzen Blick auf den Pluto

In eigener Sache: Preisvergleich bei Golem.de
In eigener Sache
Preisvergleich bei Golem.de
  1. In eigener Sache News von Golem.de bei Xing lesen
  2. In eigener Sache Golem.de erweitert sein Abo um eine Schnupper-Version

Deep-Web-Studie: Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
Deep-Web-Studie
Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
  1. Identitätsdiebstahl Gesetz zu Datenhehlerei könnte Leaking-Plattformen gefährden

  1. EnLighten: BMW erkennt Ampelphasen und zeigt Countdown im iPhone an
    EnLighten
    BMW erkennt Ampelphasen und zeigt Countdown im iPhone an

    Connected Signals hat mit EnLighten eine App für Autofahrer entwickelt, die ihnen ermöglicht, die Ampelphasen direkt auf dem Display eines iPhones anzuzeigen. BMW ist der erste Hersteller, der das System unterstützt, doch dafür müssen auch die Ampeln mit dem Auto kommunizieren.

  2. Spielentwicklung: Zielgruppe Gamer
    Spielentwicklung
    Zielgruppe Gamer

    GDC Europe 2015 Junge Männer, Kinder oder Hausfrauen? Spielentwickler müssen sich im Klaren darüber sein, für welche Zielgruppe sie arbeiten - und das ist gar nicht so einfach, so Graham McAllister im Gespräch mit Golem.de.

  3. Microsoft: Erste Version der Hololens soll 2016 erscheinen
    Microsoft
    Erste Version der Hololens soll 2016 erscheinen

    Satya Nadella wird in einem BBC-Interview etwas konkreter als bisher: Eine erste an Entwickler gerichtete Version der VR-Brille Hololens soll im Laufe des Jahres 2016 erscheinen. Bis zu einer Consumer-Version kann es allerdings noch etwas dauern.


  1. 10:38

  2. 10:30

  3. 10:18

  4. 09:48

  5. 09:38

  6. 09:24

  7. 07:13

  8. 19:44