1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft-Tablet: Surface Pro…

Ein Job für Golem - Was macht Windows 8 so fett?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ein Job für Golem - Was macht Windows 8 so fett?

    Autor: burzum 30.01.13 - 11:27

    Es wäre mal wünschenswert wenn eine Seite oder Magazin (Hallo Golem!) sich ransetzen würde und exakt aufschlüsseln würde was und warum bei Win8 so viel Speicher belegt.

    Das Gejammer der Trolle hier kann ich nicht nachvollziehen aber die Frage nach dem Warum ist definitiv berechtigt.

    Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul, ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. stimmt

    Autor: azeu 30.01.13 - 11:28

    von einer Seite für IT-Profis kann man so etwas durchaus verlangen (dürfen)

    :)

    Gruss an die NS of America

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: stimmt

    Autor: Lambda 30.01.13 - 11:39

    Würde schätzen das die Möglichkeit Windows RT Apps und Windows Legacy Programmen ('normale' Windows XP, Vista und 7 Programme) auszuführen auch zwei Systemarchitekturen (ARM und x86) benötigt, also anstatt der üblichen 15-20 Gbyte nun 30+ Gbyte.

    Hat jemand genauere Zahlen was eine Windows 8 Installation braucht?

    λ

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: stimmt

    Autor: burzum 30.01.13 - 12:45

    Lambda schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Würde schätzen das die Möglichkeit Windows RT Apps und Windows Legacy
    > Programmen ('normale' Windows XP, Vista und 7 Programme) auszuführen auch
    > zwei Systemarchitekturen (ARM und x86) benötigt, also anstatt der üblichen
    > 15-20 Gbyte nun 30+ Gbyte.

    Es wäre selten dumm auf einem X86 Tablet oder auf einem ARM Tablet die jeweils andere Version mitzuliefern. Ansonsten ja, ich denke auch das die Abwärtskompatibilität zu altem Kram eben jede Menge Libs erfordert.

    > Hat jemand genauere Zahlen was eine Windows 8 Installation braucht?

    Aktuell gerade 21,6 GB wobei da sicher ein paar Temp-Files und Rollbacks für Patches drinnen sind. Ich habe keine Ahnung wieso daher so viel Speicher auf dem Tablet flöten geht.

    Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul, ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: stimmt

    Autor: johnny rainbow 30.01.13 - 13:24

    burzum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Aktuell gerade 21,6 GB wobei da sicher ein paar Temp-Files und Rollbacks
    > für Patches drinnen sind. Ich habe keine Ahnung wieso daher so viel
    > Speicher auf dem Tablet flöten geht.

    Recovery Partition? Die man auf eine USB-Platte kopieren kann und dann auf dem Gerät löschen. Dann dürfte man auch im Bereich von den 22 GB landen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Banana Pi M2 angesehen: Noch kein Raspberry-Pi-Killer
Banana Pi M2 angesehen
Noch kein Raspberry-Pi-Killer
  1. Die Woche im Video Galaxy S6 gegen One (M9), selbstbremsende Autos und Bastelei
  2. MIPS Creator CI20 angetestet Die Platine zum Pausemachen
  3. Raspberry Pi 2 ausprobiert Schnell rechnen, langsam speichern

HTC One (M9) im Test: Endlich eine gute Kamera
HTC One (M9) im Test
Endlich eine gute Kamera
  1. Lollipop Erstes HTC-One-Smartphone erhält kein Android 5.1

Mini-Business-Rechner im Test: Erweiterbar, sparsam und trotzdem schön klein
Mini-Business-Rechner im Test
Erweiterbar, sparsam und trotzdem schön klein
  1. Shuttle DS57U Passiver Mini-PC mit Broadwell und zwei seriellen Com-Ports
  2. Broadwell-Mini-PC Gigabytes Brix ist noch kompakter als Intels NUC
  3. Mouse Box Ein Mini-PC in der Maus

  1. Mozilla: Firefox 37 bringt Zertifikatsperren und Nutzerfeedback
    Mozilla
    Firefox 37 bringt Zertifikatsperren und Nutzerfeedback

    Im aktuellen Firefox werden zentralisierte Zertifikatsperren, opportunistische Verschlüsselung für HTTP/2 und weitere TLS-Techniken umgesetzt. Zudem sollen Nutzer besser Feedback geben können sowie die MSE auf Youtube verwenden.

  2. Assassin's Creed Chronicles angespielt: Drei mörderische Zeitreisen
    Assassin's Creed Chronicles angespielt
    Drei mörderische Zeitreisen

    Erst China, dann Indien und zum Abschluss geht es nach Russland in das Haus, in dem die Bolschewisten den Zaren gefangen halten: Chronicles bietet drei Zeitreisen - und ein ganz anderes Spielprinzip als von Assassin's Creed gewohnt. Im Video zeigt Golem.de selbst aufgenommenes Gameplay.

  3. Operation Volatile Cedar: Spionagesoftware aus dem Libanon
    Operation Volatile Cedar
    Spionagesoftware aus dem Libanon

    Die Malware der Operation Volatile Cedar ist nicht leicht aufzuspüren, auch wenn sie sich nicht mit ausgereifter Spionagesoftware vergleichen lässt - denn die Angreifer setzen sie nur gezielt ein und entwickeln sie akribisch weiter.


  1. 18:29

  2. 18:00

  3. 17:59

  4. 17:22

  5. 16:32

  6. 15:00

  7. 13:54

  8. 13:45