Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft-Tablet: Surface Pro…
  6. Thema

Ist das nicht eigentlich logisch?

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Ist das nicht eigentlich logisch?

    Autor: wmayer 30.01.13 - 09:41

    Wäre aber auch cool wenn das Nexus nicht nur Apps abspielen könnte, oder?
    Das kostet einfach. Wer das nicht braucht (und Win8 möchte) kann ja RT nutzen, da wird nicht soviel Platz "verschwendet".

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Ist das nicht eigentlich logisch?

    Autor: Garagoos 30.01.13 - 09:44

    @TO
    du soltest dir dein Apple Gerät nochmal genau angucken wenn "Nur" das OS drauf ist -> du hast die volle Kapazität (natülich den Faktor / 1024 eingerechnet) Apple hat sein OS in einem gesonderten Speicher liegen.

    @Topic
    Das keine 85GB von 128GB übrig bleiben ist gelinde gesagt eine Frechheit .... nein, mich stört es nicht das eine Windowsinstallation vom Heuptspeicher weg geht ... mir soll aber mal jemand erklären warum das gute 30GB sind !? Was soll das ? ... MS hat den Bock echt geschossen -> Totgeburt....

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Ist das nicht eigentlich logisch?

    Autor: My2Cents 30.01.13 - 09:47

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mir ist das schon klar woran es liegt, aber es war immer das 64 mb = 64 mib
    > waren. und nur weil irgendwann irgendein dau / standardisiserungsstelle
    > meint das sei nicht logisch und nicht richtig muss man alle
    > unausgesprochenen übereinkünfte übern haufen werfen und ne neue einheit
    > einführen...


    Da ist das System auch inkonsistent. Der Hauptspeicher des PCs (im Gegensatz wiederum zu Flash-Speicher...) wurde schon immer mit MB/GB angegeben und enthielt trotzdem die angegebene Menge Speicher in MiB/GiB.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Ist das nicht eigentlich logisch?

    Autor: hypron 30.01.13 - 09:49

    My2Cents schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was kann der Hersteller dafür, dass die Plattengröße in
    > 10er-Potenzen, der Dateimanager aber in 2er-Potenzen arbeitet?

    Wenn alle in 2er-Potenzen rechnen, dann könnte er die Größenangabe ja auch in der Form angeben...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Ist das nicht eigentlich logisch?

    Autor: wmayer 30.01.13 - 09:56

    Und wenn es 5GB weniger wären wäre es keine? Wegen ein paar GB?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Ist das nicht eigentlich logisch?

    Autor: wmayer 30.01.13 - 09:59

    Vielleicht Platz gesichert für Hybernate, zukünftige Patches und Servicepacks sowie Treiber. Dann bleibt der Nutzerspeicher immer gleich groß, obwohl das System wächst. Wäre doch interessant zu testen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Ist das nicht eigentlich logisch?

    Autor: azeu 30.01.13 - 10:05

    dass ein OS auch auf einem Tablet Speicher verbraucht ist nicht neu.

    Neu ist allerdings, dass es um die 60% sind, was ja schon mal eine Frechheit für den Kunden ist. Das grenzt ja schon an Täuschung. Sorry, wenn ich auf einem Tablet - egal welches OS - nur 23 GB frei habe, dann darf das halt nicht als 64 GB Tablet verkauft werden...

    42

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Ist das nicht eigentlich logisch?

    Autor: damnit.exe 30.01.13 - 10:12

    leute, jetzt macht euch mal nicht ins hemd.

    Das Ding hat nen SD platz UND USB 3, das man damit jetzt großartige Speicherprobleme bekommen könnte kann mir keiner erzählen.

    Aplle schreibt auch, dass sie ein "Retina Display" haben, und trotzdem werdem im iPad keine Augen verarbeitet. Das ist auch grobe Kundentäuschung.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Ist das nicht eigentlich logisch?

    Autor: azeu 30.01.13 - 10:47

    bei einem Android-Gerät/iPad würdest Dich aber genau darüber aufregen :)

    42

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Ist das nicht eigentlich logisch?

    Autor: _2xs 30.01.13 - 10:59

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bei einem Android-Gerät/iPad würdest Dich aber genau darüber aufregen :)


    Kannst Doch ein OS deiner Wahl auf das Gerät installieren. Wenn Du willst sogar MS-DOS, dann bleiben vielleicht 63,99 GB über. Wüßte nicht, wo das Problem bei einem PC ist?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.01.13 11:00 durch _2xs.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Ist das nicht eigentlich logisch?

    Autor: azeu 30.01.13 - 11:04

    wenn mir MS den Preis für Windows 8 und allem drum drum auch erstattet, dann gerne :)

    42

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Ist das nicht eigentlich logisch?

    Autor: fuzzy 30.01.13 - 11:07

    Hibernate braucht maximal so viel Platz wie der RAM, also 4 GB.

    Ich glaube kaum, dass das Ding ne eigene Datenpartition hat. Wäre (auch ohne die Einschränkungen hier) bei 64 GB nicht zu empfehlen - je nach Software-Wünschen zumindest.
    Abgesehen davon wächst Windows mit der Zeit nahezu unbegrenzt, wann immer eben neue Side-by-Side-Assemblies dazukommen usw.

    Baumansicht oder Zitieren oder nicht Posten - die Wahl ist eure!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Ist das nicht eigentlich logisch?

    Autor: hypron 30.01.13 - 11:33

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sorry, wenn
    > ich auf einem Tablet - egal welches OS - nur 23 GB frei habe, dann darf das
    > halt nicht als 64 GB Tablet verkauft werden...

    Wieso? Es behauptet niemand, dass man 64GB Platz hat, nur dass das Laufwerk so groß ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. stimmt

    Autor: azeu 30.01.13 - 11:36

    es behauptet ja auch niemand, dass bei einem Kilo Mehl auch wirklich ein Kilo Mehl drin sind.

    Oder, dass ein 5 Liter Fass auch wirklich 5 Liter Bier fasst.

    Oder oder oder

    42

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Ist das nicht eigentlich logisch?

    Autor: el3ktro 30.01.13 - 14:05

    Natürlich ist es logisch, dass ein Teil des beworbenen Speicherplatzes für das OS drauf geht. Das war schon immer bei jedem Computer so. Aber das von dem beworbenen Speicher ganze zwei Drittel belegt sind, das ist schon heftig. So 10-20% sind ja normal, aber zwei Drittel?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, München, Nürnberg
  2. iXus GmbH, Berlin
  3. PROJECT Immobilien GmbH, Nürnberg
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 49,90€ (Vergleichspreis: 62,90€)
  2. 59,90€ (Vergleichspreis: 71,30€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


­Cybersyn: Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
­Cybersyn
Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
  1. Princeton Piton Open-Source-Chip soll System mit 200.000 Kernen ermöglichen
  2. Programmiersprache Go 1.7 läuft schneller und auf IBM-Mainframes
  3. Adecco IBM will Helpdesk-Geschäft in Erfurt und Leipzig loswerden

Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016: Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016
Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
  1. Huawei Matebook im Test Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
  2. iPad Pro Case Razer zeigt flache mechanische Switches
  3. Thinkpwn Lenovo warnt vor mysteriöser Bios-Schwachstelle

Asus PG248Q im Test: 180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
Asus PG248Q im Test
180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
  1. Raspberry Pi 3 Booten über USB oder per Ethernet
  2. Autonomes Fahren Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen
  3. Radeon RX 480 Dank DX12 und Vulkan reicht auch eine Mittelklasse-CPU

  1. Linux: Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"
    Linux
    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

    Um den Linux-Kernel besser vor Angriffen zu schützen, wird dieser seit einem Jahr von einer Arbeitsgruppe aktiv erweitert. Die Initiative hat inzwischen eine gute Unternehmensunterstützung und bereits einige Erfolge aufzuweisen, aber weiterhin Probleme mit der Kultur der Linux-Community.

  2. VR-Handschuh: Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing
    VR-Handschuh
    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

    Das chinesische Startup Dexta Robotics stellt mit dem Dexmo einen Motion-Capturing-Handschuh für VR-Anwendungen vor. Momentan sucht der Exoskelett-Prototyp nach Entwicklern und Industriepartnern.

  3. Dragonfly 44: Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie
    Dragonfly 44
    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie

    Sie ist so groß und massereich wie unsere Milchstraße und doch kaum zu sehen: Die Galaxie Dragonfly 44 besteht fast ausschließlich aus dunkler Materie. Die Entdecker rätseln über die Entstehung.


  1. 15:33

  2. 15:17

  3. 14:29

  4. 12:57

  5. 12:30

  6. 12:01

  7. 11:57

  8. 10:40