1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft-Tablet: Surface Pro…

Lustig

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lustig

    Autor dabbes 30.01.13 - 11:27

    wie sich Leute über ein Gerät aufregen, welches sie eh nicht kaufen werden.

    Aber wie üblich: die Anzahl der Postings zeigt die Polarisierung und bestätigen den kommenden Erfolg eines Produktes. War bisher immer so.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. nicht lustig

    Autor azeu 30.01.13 - 11:30

    64 GB Gerät kaufen und nur 23 GB nutzen können.

    Also lustig fände ich das nicht so.

    Gruss an die NS of America

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: nicht lustig

    Autor Phreeze 30.01.13 - 11:33

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 64 GB Gerät kaufen und nur 23 GB nutzen können.
    >
    > Also lustig fände ich das nicht so.


    was denkst du denn, sollte das Tablet haben ? 64GB gammelspeicher, das ganze OS etc. dann auf 4GB drauf ? 60 noch frei ? selbst wenn es so wäre, würde wieder Hans meckern

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: nicht lustig

    Autor azeu 30.01.13 - 11:34

    bei iOS/Android meckert ja auch keiner, weil es nicht ins Gewicht fällt.

    Gruss an die NS of America

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: nicht lustig

    Autor hypron 30.01.13 - 11:37

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bei iOS/Android meckert ja auch keiner, weil es nicht ins Gewicht fällt.

    Das sind ja auch nur abgespeckte Betriebssysteme, die nix können. Wenn aufm iPad OSX drauf wäre hätte man dasselbe Problem.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: nicht lustig

    Autor azeu 30.01.13 - 12:34

    Glücklicherweise ist Apple da schlauer als MS und hat gar nicht erst versucht, ein Desktop-OS auf ein Tablet zu packen :)

    Gruss an die NS of America

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: nicht lustig

    Autor ruamzuzler 30.01.13 - 12:38

    Das gibt es bei Microsoft eh auch, heißt Windows RT.
    Windows 8 Pro auf dem Tablet ist für Leute, die das Ding zum ernsthaften Arbeiten brauchen und nicht nur als Statussymbol und Rumspielen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: nicht lustig

    Autor azeu 30.01.13 - 12:40

    1) Windows RT ist auch nur ein Kompilat für ARM.

    2) Ernsthaftes Arbeiten mit 23 GB auf einem 64 GB Tablet ist jetzt auch nicht wörtlich zu verstehen, oder?

    Gruss an die NS of America

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: nicht lustig

    Autor wmayer 30.01.13 - 12:43

    Weil es eh keine Programme gibt die jemand auf dem iPad vermissen würde, zumal es auch nicht so leistungsfähig ist?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: nicht lustig

    Autor ruamzuzler 30.01.13 - 12:56

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 1) Windows RT ist auch nur ein Kompilat für ARM.

    Völliger Blödsinn. Der Kernel ist gleich, aber das System ist schon sehr stark reduziert.
    RT braucht inklusive Office ca. 13GB, also weit weniger als die Hälfte von Windows 8 Pro.

    Quelle: http://www.spielefilmetechnik.de/Rubrik-Technik-Thema-160842/Tipps/Test-Windows-RT-Tablets-1038567/

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: nicht lustig

    Autor azeu 30.01.13 - 12:56

    Weil das iPad und die Android-Geräte evtl. Consumer-Geräte sind?

    Apple-Birnen-Vergleich?

    Gruss an die NS of America

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: nicht lustig

    Autor azeu 30.01.13 - 12:58

    Ok, dann ist es halt ein abgespecktes Kompilat für ARM. Aber eine Neuentwicklung a la iOS/Android ist es trotzdem nicht.

    Gruss an die NS of America

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: nicht lustig

    Autor wmayer 30.01.13 - 13:01

    Wurde Android auch nicht, da die Basis der 2.6er Linux-Kernel war.
    Android wurde also auch nicht von Grund auf komplett neu geschrieben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Test Destiny: Schicksal voller Widersprüche
Test Destiny
Schicksal voller Widersprüche
  1. Destiny 500 Millionen US-Dollar Umsatz mit "steriler Welt"
  2. Destiny "Größter Unterschied sind sehr pixelige Schatten"
  3. Bungie Kostenloses Upgrade von Old- zu Current-Gen-Konsolen

Doppelmayr-Seilbahn: Boliviens U-Bahn der Lüfte
Doppelmayr-Seilbahn
Boliviens U-Bahn der Lüfte

Mobile Encryption App angeschaut: Telekom verschlüsselt Telefonie
Mobile Encryption App angeschaut
Telekom verschlüsselt Telefonie
  1. Magenta Mobil Deutsche Telekom startet neues Tarif-Portfolio
  2. Telekom Störungen bei der IP-Telefonie
  3. Quartalsbericht Telekom macht weiter keine genauen Angaben zu FTTH

  1. Facebook, Google, Twitter: Branchenweite Interessengruppe zum Open-Source-Einsatz
    Facebook, Google, Twitter
    Branchenweite Interessengruppe zum Open-Source-Einsatz

    Facebook, Github, Dropbox, Google, Twitter und andere haben mit TODO eine Interessensgruppe gebildet, in der die Unternehmen sich über den Einsatz von Open-Source-Software beraten und gegenseitig helfen wollen.

  2. Typ 007: Leica Mittelformatkamera S filmt in 4K
    Typ 007
    Leica Mittelformatkamera S filmt in 4K

    Photokina 2014 Leicas neue Mittelformatkamera S Typ 007 ist mit einem neuen Mittelformatsensor (39 Megapixel) ausgerüstet, der erstmals auch in 4K filmen kann. GPS und WLAN gehören ebenfalls zu den Funktionen der Kamera.

  3. Cloud-Computing: Mathematica Online für den Browser
    Cloud-Computing
    Mathematica Online für den Browser

    Dank der hauseigenen Cloud kommt Mathematica von Wolfram Research nun auch in den Browser. Die Web-Version soll die gleichen Funktionen bieten wie auf dem Desktop und die Kooperation vereinfachen.


  1. 17:00

  2. 16:07

  3. 15:25

  4. 15:01

  5. 14:26

  6. 14:05

  7. 13:58

  8. 13:34