1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mobile Reader: Google…

Currents als Reader-Ersatz?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Currents als Reader-Ersatz?

    Autor: DF 16.12.12 - 00:40

    Taugt das was?
    Ich lese am Desktop-PC viele RSS-Feeds über Google Reader, habe auch hin und wieder den gReader auf meinem Handy im Einsatz, aber ich finde die Darstellung von Google Currents deutlich ansprechender. Kann man unter Currents auch die RSS-Feeds aus dem Google Reader Account lesen und entsprechend "abarbeiten"?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Currents als Reader-Ersatz?

    Autor: boiii 19.12.12 - 10:17

    Man kann seine RSS-Feeds auch in Google Currents einbinden, wenn du das meinst ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Currents als Reader-Ersatz?

    Autor: DF 19.12.12 - 16:48

    Ja, das weiß ich, aber wenn ich die Einträge daraus in Currents lese, sind sie aber nicht in Google Reader als gelesen markiert, oder?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Mini-Business-Rechner im Test: Erweiterbar, sparsam und trotzdem schön klein
Mini-Business-Rechner im Test
Erweiterbar, sparsam und trotzdem schön klein
  1. Shuttle DS57U Passiver Mini-PC mit Broadwell und zwei seriellen Com-Ports
  2. Broadwell-Mini-PC Gigabytes Brix ist noch kompakter als Intels NUC
  3. Mouse Box Ein Mini-PC in der Maus

Bloodborne im Test: Das Festival der tausend Tode
Bloodborne im Test
Das Festival der tausend Tode
  1. Bloodborne Patch und PC-Petition
  2. Bloodborne angespielt Angsthase oder Nichtsnutz

Jugendliche und soziale Netzwerke: Geh sterben, Facebook!
Jugendliche und soziale Netzwerke
Geh sterben, Facebook!
  1. Nuclide Facebook stellt quelloffene IDE vor
  2. 360-Grad-Videos und neuer Messenger Facebook zeigt seinen Nutzern Rundumvideos
  3. Urheberrecht Bild-Fotograf zieht Abmahnung zum Facebook-Button zurück

  1. Orbit: Bioware veröffentlicht quelloffenes Online-Framework
    Orbit
    Bioware veröffentlicht quelloffenes Online-Framework

    Bei Dragon Age Inquisition kam es bereits zum Einsatz, jetzt stellt Bioware sein Java-basiertes Online-Framework Orbit der Community zur Verfügung.

  2. Suchranking: Googles neue Suchformel kann den Markt verändern
    Suchranking
    Googles neue Suchformel kann den Markt verändern

    IMHO Alles neu macht Google: Das Unternehmen will seinen Algorithmus für die mobile Suche grundlegend verändern. Profitieren könnten davon vor allem kleinere Webseiten.

  3. Streaming: Amazon-Streik auf Prime Instant Video ausgeweitet
    Streaming
    Amazon-Streik auf Prime Instant Video ausgeweitet

    Erstmals wird auch bei der Konzerntochter Amazon Prime Instant Video Germany gestreikt. Die Arbeitsniederlegungen bei Amazon werden am heutigen Dienstag an sechs Standorten weitergeführt.


  1. 09:54

  2. 09:30

  3. 09:05

  4. 08:32

  5. 07:36

  6. 07:25

  7. 07:17

  8. 22:59