Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mophie Juice Pack Helium…

Nice

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nice

    Autor: Brainworm 06.02.13 - 13:47

    Zwar schade das es kein Smartphone-Hersteller schafft einen stärkeren Akku per Default zu verbauen, aber das Ding ist echt nice.
    Sieht gut aus und ist funktionell - so soll es sein.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Nice

    Autor: fuzzy 06.02.13 - 15:05

    Wenn man eben jedes mal das "dünnste iPhone* aller Zeiten" bringen will, wird das nix mit fetten Akkus.

    *oder sonstiges Smartphone

    Baumansicht oder Zitieren oder nicht Posten - die Wahl ist eure!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Nice

    Autor: Fairy Tail 06.02.13 - 19:27

    Ich hab einfach n Zweitakku in der Tasche (die ich eh immer dabei habe), falls es mal länger dauert. Und der reicht eben genauso lange wie der erste und nicht nur 6 Stunden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Nice

    Autor: RayCharles 07.02.13 - 07:33

    Bei den achso tollen Apple-Produkten kannst du den Akku aber nicht wechseln, soweit ich weiß!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Nice

    Autor: ViNic 07.02.13 - 12:00

    RayCharles schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei den achso tollen Apple-Produkten kannst du den Akku aber nicht
    > wechseln, soweit ich weiß!

    Das ist richtig. Bei meinem iPhone3GS musste ich noch jeden 2 Tag laden oder noch am selben Tag. Mein iPhone 4 hält dagegen gute 2 Tage länger durch. Bei einer ruhigen Woche, mit kaum Anrufen, oder daddeln, hält es gute 5 Tage durch. Danach muss es geladen werden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Nice

    Autor: derdiedas 19.02.13 - 13:15

    Wenn es mit dem Akku knapp werden kann (Wandern, Kajakfahren) hilft
    eh nur so etwas: http://www.amazon.de/EasyAcc-12000mAh-Output-Externer-schwarz/dp/B008YRG5JQ/ref=sr_1_sc_3?ie=UTF8&qid=1361276051&sr=8-3-spell

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login


Anzeige
Stellenmarkt
  1. Blickle Räder+Rollen GmbH & Co. KG, Rosenfeld
  2. Robert Bosch GmbH, Plochingen
  3. HALLHUBER GmbH, München
  4. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 199,99€
  2. 59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Autotracker Tanktaler: Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
Autotracker Tanktaler
Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
  1. Ubeeqo Europcar-App vereint Mietwagen, Carsharing und Taxis
  2. Rearvision Ex-Apple-Ingenieure entwickeln Dualautokamera
  3. Tod von Anton Yelchin Verwirrender Automatikhebel führte bereits zu 41 Unfällen

Zenbook 3 im Hands on: Kleiner, leichter und schneller als das Macbook
Zenbook 3 im Hands on
Kleiner, leichter und schneller als das Macbook
  1. 8x Asus ROG 180-Hz-Display, Project Avalon, SLI-WaKü-Notebook & mehr
  2. Transformer 3 (Pro) Asus zeigt Detachable mit Kaby Lake
  3. Asus Zenbook Flip kommt für fast 800 Euro in den Handel

Smart City: Der Bürger gestaltet mit
Smart City
Der Bürger gestaltet mit
  1. Vernetztes Fahren Bosch will (fast) alle Parkplatzprobleme lösen

  1. Layer-2-Bitstrom: Bundesagentur fordert 100-MBit/s-Zugang für 19 Euro
    Layer-2-Bitstrom
    Bundesagentur fordert 100-MBit/s-Zugang für 19 Euro

    Beim Layer-2-Bitstromzugang soll die Telekom ihren Konkurrenten einen 100-MBit/s-Zugang für 19 Euro anbieten, schlägt die Bundesnetzagentur vor. Die Anbindung eines Kabelverzweigers mit unbeschalteter Glasfaser kostet künftig 46,76 Euro.

  2. Thomson Reuters: Terrordatenbank World-Check im Netz zu finden
    Thomson Reuters
    Terrordatenbank World-Check im Netz zu finden

    Eine umstrittene Datenbank mit Informationen über die Geldgeschäfte terrorverdächtiger Personen ist offenbar im Netz zugänglich. Der Betreiber, eine Nachrichtenagentur, hat das mittlerweile bestätigt. Auf der Liste sollen zahlreiche unschuldige Personen stehen.

  3. Linux-Distribution: Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung
    Linux-Distribution
    Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung

    Dass die Linux-Distribution die Unterstützung des 32-Bit-Befehlssatzes für x86-Chips einstellt, ist aus Sicht der Ubuntu-Entwickler nur noch eine Frage der Zeit. Um den richtigen Zeitpunkt zu wählen, werden nun auch die Nutzer befragt.


  1. 18:14

  2. 18:02

  3. 16:05

  4. 15:12

  5. 15:00

  6. 14:45

  7. 14:18

  8. 12:11