1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Navigation: Tomtom für…

Gibts eine Geschwindigkeitswarnung?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gibts eine Geschwindigkeitswarnung?

    Autor: Ovaron 05.12.12 - 20:39

    Ich meine nicht Radarwarnung, sondern rein eine Warnung wenn man die für den Abschnitt zulässige Geschwindigkeit überschreitet.

    Das hat sich für mich bewährt, leider bietet das mein eingebautes Navi nicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Gibts eine Geschwindigkeitswarnung?

    Autor: Raumzeitkrümmer 05.12.12 - 20:48

    Dazu müsste jedes Temposchild einen kleinen Sender haben, der dem Naiv mitteilt: ab hier Tempo 80 auf 5 km...

    Aber dann kann man leider nicht mehr ablocken, deshalb gibt es so etwas nicht. Man möchte aber nicht das korrekte Verhalten haben, sondern nur das Geld, leider...

    Ich hab auch schon ein mobiles Parkverbotsschild erfunden, man stellt es immer dort hin, wo grad ein Auto parkt... Ich werde es mal den Behörden anbieten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Gibts eine Geschwindigkeitswarnung?

    Autor: Jeddix 05.12.12 - 21:38

    Ja, TomTom kann dich optional auch akustisch warnen wenn du eine gewisse Schwelle überschreitest. Bei zulässigen 50 km/h wird dann z.B. ab 54 km/h gewarnt (kann auch eine andere Zahl sein, ich hab sie nicht genau im Kopf ;-)).

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Gibts eine Geschwindigkeitswarnung?

    Autor: Ovaron 06.12.12 - 07:38

    Raumzeitkrümmer schrieb:
    -------------------------------------------------------------------
    > Dazu müsste jedes Temposchild einen kleinen
    > Sender haben, der dem Naiv mitteilt: ab hier
    > Tempo 80 auf 5 km...

    Wo wohnst Du denn? Und noch viel wichtiger: Habt ihr bei euch extra Fahrbahnen für die Nachts umherwandernden Verkehrsschilder oder benutzen die die normalen Fahrbahnen?

    Ich frage nur deshalb so naiv weil bei uns in der Gegend die Verkehrschilder einmal montiert am Ort bleiben. Da wo vor einem Monat Tempo 50 galt gilt es auch heute noch, da wo vor einem Jahr eine 70er Zone war ist sie heute noch.

    > Aber dann kann man leider nicht mehr ablocken,
    > deshalb gibt es so etwas nicht.

    Mein TomTom hatte so etwas. Die Geschwindigkeitsbeschränkungen werden ebenso wie Fahrtrichtungsbeschränkungen regelmäßig erfasst und kontrolliert.

    Natürlich ist das nichts worauf man sich verlassen kann. Aber entgangener Vorteil ist kein Nachteil, diese Warnung war für mich immer nur Backup für den Fall das ich mal unaufmerksam war. Und dafür hat es sich hervorragend bewährt.

    Genug geblödelt, ich muss mich mal als google-Verweigerer outen. Wenn ich mir TomTom für mein S2 holen möchte - wie funktioniert das mit dem Bezahlen? Muss ich dazu google meine Bankdaten geben? Können die die nicht einfach aus ihrer Datenbank holen oder beim FBI/BKA/Mossad abgreifen?



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 06.12.12 07:41 durch Ovaron.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Intel Compute Stick im Test: Der mit dem Lüfter streamt
Intel Compute Stick im Test
Der mit dem Lüfter streamt
  1. Management Intel-Präsidentin tritt zurück und Mobile-Chef muss gehen
  2. FPGAs Intel wird Kauf von Altera heute ankündigen
  3. FPGAs Intel will FPGA-Experten Altera doch noch kaufen

Hanson Robotics: Technik, die dir zuzwinkert
Hanson Robotics
Technik, die dir zuzwinkert
  1. VW Tödlicher Arbeitsunfall mit einem Roboter
  2. Biomimetik Gepanzerter Roboter kriecht durch Ritzen wie eine Kakerlake
  3. Darpa Robotics Challenge Hubo ist der beste Roboter für den Katastrophenfall

Batman Arkham Knight im Test: Es ist kompliziert ...
Batman Arkham Knight im Test
Es ist kompliziert ...
  1. Arkham Knight Erster PC-Patch für Batman
  2. Technische Probleme Batman Arkham Knight nicht mehr auf Steam erhältlich

  1. UNHRC: Die UNO hat einen Sonderberichterstatter für Datenschutz
    UNHRC
    Die UNO hat einen Sonderberichterstatter für Datenschutz

    Die Vereinten Nationen haben Joseph Cannataci aus Malta zu ihrem Sonderberichterstatter zum Thema Datenschutz ernannt. Er kümmert sich fortan weltweit darum, den Datenschutz als Menschenrecht zu fördern. Dabei ist er allerdings auf die Kooperation der Länder angewiesen.

  2. Nordamerika: Arin aktiviert Wartelistensystem für IPv4-Adressen
    Nordamerika
    Arin aktiviert Wartelistensystem für IPv4-Adressen

    Es gibt zwar in Nordamerika noch ein paar freie IPv4-Adressen. Doch das American Registry for Internet Numbers (Arin) hat trotzdem die IPv4 Unmet Requests Policy aktiviert. Diese Warteliste wurde für größere Anfragen notwendig.

  3. Modellreihe CUH-1200: Neue PS4 nutzt halb so viele Speicherchips
    Modellreihe CUH-1200
    Neue PS4 nutzt halb so viele Speicherchips

    Sony hat die Playstation 4 deutlich umgebaut: Die Revision CUH-1200 verwendet ein simpleres Mainboard mit acht GDDR5-Speicherchips, und das Netzteil sowie die Kühlung wurden modifiziert.


  1. 14:04

  2. 11:55

  3. 10:37

  4. 09:33

  5. 16:52

  6. 16:29

  7. 16:25

  8. 15:52