Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nexus 10 im Test: Das Tablet…

@Golem USB OTG Untersützung?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @Golem USB OTG Untersützung?

    Autor: chrulri 15.11.12 - 15:57

    Hallo

    Konnte dazu noch keine Infos finden bei Google. Hat das Nexus 10 USB OTG Unterstützung wie das Nexus 7 auch?

    Danke!

  2. Re: @Golem USB OTG Untersützung?

    Autor: steve_ 15.11.12 - 16:15

    chrulri schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Konnte dazu noch keine Infos finden bei Google. Hat das Nexus 10 USB OTG
    > Unterstützung wie das Nexus 7 auch?


    Hallo!

    Steht im Test, Media Importer geht. Ich finde es im Test etwas missverständlich: Für den Media Importer braucht es kein root! Einfach nur runterladen und los gehts.

  3. Re: @Golem USB OTG Untersützung?

    Autor: Der Supporter 15.11.12 - 16:46

    Aber braucht es dann wie beim iPad einen Adapter oder nicht?

  4. Re: @Golem USB OTG Untersützung?

    Autor: chrulri 15.11.12 - 16:51

    Achso, stimmt. Danke :)

  5. Re: @Golem USB OTG Untersützung?

    Autor: chrulri 15.11.12 - 17:06

    Jup, entweder einen USB OTG Adapter oder direkt sowas hier: http://www.indiegogo.com/microsdtomicrousb

  6. Re: @Golem USB OTG Untersützung?

    Autor: Vollpfosten 15.11.12 - 17:32

    chrulri schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jup, entweder einen USB OTG Adapter oder direkt sowas hier:
    > www.indiegogo.com
    Dann lieber ein USB-OTG-Kabel und ein Adapter für MicroSD

    > http://www.amazon.de/Hama-microSD-microSDHC-USB-Adapter/dp/B003ZL0B3W

    > http://www.amazon.de/DELOCK-Kabel-micro-B-gewinkelt-USB-A/dp/B006TCXLF4/ref=sr_1_2?s=computers&ie=UTF8&qid=1352996933&sr=1-2



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.11.12 17:37 durch Vollpfosten.

  7. Re: @Golem USB OTG Untersützung?

    Autor: MontyDe 15.11.12 - 22:17

    steve_ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Steht im Test, Media Importer geht. Ich finde es im Test etwas
    > missverständlich: Für den Media Importer braucht es kein root! Einfach nur
    > runterladen und los gehts.

    Steht da auch nicht so. Media Importer --> kein root. Für das ebenfalls erwähnte Stickmount braucht man nur root. Wobei ich Stickmount deutlich besser finde.

  8. Re: @Golem USB OTG Untersützung?

    Autor: rabatz 15.11.12 - 22:41

    Ja aber mit dem Unterschied, dass es sich hier um Standard USB Adapter handelt, welcher nicht auf einen Hersteller oder ein Gerät beschränkt ist.

  9. Re: @Golem USB OTG Untersützung?

    Autor: striker2009 15.11.12 - 22:57

    nur ein OTG ist glaube ich nicht das Problem. Dafür braucht man eigentlich keine Rootrechte. Der USB-Stick läuft dann aber nur, wenn er mit FAT formatiert ist.

    Ich hab beim Galaxy Note 10.1 mit Root den Paragon NTFS installiert. Dadurch kann ich alles Anschließen. Festplatten bekommen Strom per Netzteil oder über einen aktiven HUB. Das läuft :)

    Ich denke mal, wenn es einen OTG mit mini-USB Anschluss gibt, sollte der auch funktionieren. Ohne NTFS aber witzlos. Es sei denn, man nutzt nur kleine Datein < 2GB

  10. Re: @Golem USB OTG Untersützung?

    Autor: rabatz 15.11.12 - 23:06

    Soweit ich weiß liegt die Grenze eines Files bei FAT32 bei 4GB. Du kannst deinen Stick ja auch Ext formatieren. Das sollte auch am Android-Gerät funktionieren.

  11. Re: @Golem USB OTG Untersützung?

    Autor: Anonymer Nutzer 16.11.12 - 10:32

    > Soweit ich weiß liegt die Grenze eines Files bei FAT32 bei 4GB. Du kannst
    > deinen Stick ja auch Ext formatieren. Das sollte auch am Android-Gerät
    > funktionieren.

    Sollte! Da muss ich dir Recht geben... nur leider funktioniert es in der Praxis _nicht_! Habe es mit einem Galaxy S2, einem Nexus 7, einem Acer Iconia A510 probiert - ohne Erfolg!

  12. Re: @Golem USB OTG Untersützung?

    Autor: boiii 16.11.12 - 11:04

    Laut https://play.google.com/store/apps/details?id=com.homeysoft.nexususb.importer&hl=de kann auch mit NTFS umgegangen werden.

  13. Re: @Golem USB OTG Untersützung?

    Autor: Ben Dover 16.11.12 - 15:02

    rabatz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Soweit ich weiß liegt die Grenze eines Files bei FAT32 bei 4GB. Du kannst
    > deinen Stick ja auch Ext formatieren. Das sollte auch am Android-Gerät
    > funktionieren.


    Nur funktioniert das dann nicht unter Windows ;-)

  14. Re: @Golem USB OTG Untersützung?

    Autor: kendon 18.11.12 - 07:31

    Versuchsperson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Soweit ich weiß liegt die Grenze eines Files bei FAT32 bei 4GB. Du
    > kannst
    > > deinen Stick ja auch Ext formatieren. Das sollte auch am Android-Gerät
    > > funktionieren.
    >
    > Sollte! Da muss ich dir Recht geben... nur leider funktioniert es in der
    > Praxis _nicht_! Habe es mit einem Galaxy S2, einem Nexus 7, einem Acer
    > Iconia A510 probiert - ohne Erfolg!

    du musst den stick dann manuell mounten, da der vold nicht mit ext umgehen kann, leider.
    hätte es auch gerne, mein feature request bei aokp wurde leider ignoriert

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Zurich Gruppe Deutschland, Köln
  3. über Robert Half Technology, Hamburg
  4. Porsche AG, Weissach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 448,99€
  2. 399,00€ (Lieferung am 10. November)
  3. 54,85€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Soziale Netzwerke: Wie ich einen Betrüger aufspürte und seine Mama kontaktierte
Soziale Netzwerke
Wie ich einen Betrüger aufspürte und seine Mama kontaktierte
  1. iOS 10 und WatchOS 3.0 Apple bringt geschwätzige Tastatur-App zum Schweigen
  2. Rio 2016 Fancybear veröffentlicht medizinische Daten von US-Sportlern
  3. Datenbanksoftware Kritische, ungepatchte Zeroday-Lücke in MySQL-Server

Original und Fork im Vergleichstest: Nextcloud will das bessere Owncloud sein
Original und Fork im Vergleichstest
Nextcloud will das bessere Owncloud sein
  1. Koop mit Canonical und WDLabs Nextcloud Box soll eigenes Hosten ermöglichen
  2. Kollaborationsserver Nextcloud 10 verbessert Server-Administration
  3. Open Source Nextcloud setzt sich mit Enterprise-Support von Owncloud ab

Swift Playgrounds im Test: Apple infiziert Kinder mit Programmiertalent
Swift Playgrounds im Test
Apple infiziert Kinder mit Programmiertalent
  1. Asus PG248Q im Test 180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt

  1. Project Mortar: Mozilla möchte Chrome-Plugins für Firefox unterstützen
    Project Mortar
    Mozilla möchte Chrome-Plugins für Firefox unterstützen

    Die NPAPI soll verschwinden, daher plant Mozilla Chrome-Plugins für den Firefox-Browser: Durch das Pepper-API sollen PDFium für Dokumente und Pepper Flash für Flash-Inhalte integriert werden.

  2. Remedy: Steam-Version von Quantum Break läuft bei Nvidia flotter
    Remedy
    Steam-Version von Quantum Break läuft bei Nvidia flotter

    Keine Universal Windows Platform mehr notwendig: Microsoft hat Quantum Break auch für Steam veröffentlicht, die Boxed-Version stammt von THQ Nordic. Wer eine Geforce-Karte verwendet, profitiert teils - wer eine Radeon nutzt, sollte bei der UWP bleiben.

  3. Videostreaming: Twitch Premium wird Teil von Amazon Prime
    Videostreaming
    Twitch Premium wird Teil von Amazon Prime

    Das kostenpflichtige Angebot Prime von Amazon.de bietet vor allem Computerspielern noch mehr Vorteile: Fans von Computerspielen bekommen ab sofort neue Games etwas günstiger - und eine Mitgliedschaft bei Twitch Premium, von der auch die abonnierten Streamer profitieren.


  1. 13:15

  2. 12:30

  3. 11:45

  4. 11:04

  5. 09:02

  6. 08:01

  7. 19:24

  8. 19:05