1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nexus 10 im Test: Das Tablet…

@Golem USB OTG Untersützung?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @Golem USB OTG Untersützung?

    Autor: chrulri 15.11.12 - 15:57

    Hallo

    Konnte dazu noch keine Infos finden bei Google. Hat das Nexus 10 USB OTG Unterstützung wie das Nexus 7 auch?

    Danke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: @Golem USB OTG Untersützung?

    Autor: steve_ 15.11.12 - 16:15

    chrulri schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Konnte dazu noch keine Infos finden bei Google. Hat das Nexus 10 USB OTG
    > Unterstützung wie das Nexus 7 auch?


    Hallo!

    Steht im Test, Media Importer geht. Ich finde es im Test etwas missverständlich: Für den Media Importer braucht es kein root! Einfach nur runterladen und los gehts.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: @Golem USB OTG Untersützung?

    Autor: Der Supporter 15.11.12 - 16:46

    Aber braucht es dann wie beim iPad einen Adapter oder nicht?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: @Golem USB OTG Untersützung?

    Autor: chrulri 15.11.12 - 16:51

    Achso, stimmt. Danke :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: @Golem USB OTG Untersützung?

    Autor: chrulri 15.11.12 - 17:06

    Jup, entweder einen USB OTG Adapter oder direkt sowas hier: http://www.indiegogo.com/microsdtomicrousb

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: @Golem USB OTG Untersützung?

    Autor: Vollpfosten 15.11.12 - 17:32

    chrulri schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jup, entweder einen USB OTG Adapter oder direkt sowas hier:
    > www.indiegogo.com
    Dann lieber ein USB-OTG-Kabel und ein Adapter für MicroSD

    > http://www.amazon.de/Hama-microSD-microSDHC-USB-Adapter/dp/B003ZL0B3W

    > http://www.amazon.de/DELOCK-Kabel-micro-B-gewinkelt-USB-A/dp/B006TCXLF4/ref=sr_1_2?s=computers&ie=UTF8&qid=1352996933&sr=1-2



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.11.12 17:37 durch Vollpfosten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: @Golem USB OTG Untersützung?

    Autor: MontyDe 15.11.12 - 22:17

    steve_ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Steht im Test, Media Importer geht. Ich finde es im Test etwas
    > missverständlich: Für den Media Importer braucht es kein root! Einfach nur
    > runterladen und los gehts.

    Steht da auch nicht so. Media Importer --> kein root. Für das ebenfalls erwähnte Stickmount braucht man nur root. Wobei ich Stickmount deutlich besser finde.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: @Golem USB OTG Untersützung?

    Autor: rabatz 15.11.12 - 22:41

    Ja aber mit dem Unterschied, dass es sich hier um Standard USB Adapter handelt, welcher nicht auf einen Hersteller oder ein Gerät beschränkt ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: @Golem USB OTG Untersützung?

    Autor: striker2009 15.11.12 - 22:57

    nur ein OTG ist glaube ich nicht das Problem. Dafür braucht man eigentlich keine Rootrechte. Der USB-Stick läuft dann aber nur, wenn er mit FAT formatiert ist.

    Ich hab beim Galaxy Note 10.1 mit Root den Paragon NTFS installiert. Dadurch kann ich alles Anschließen. Festplatten bekommen Strom per Netzteil oder über einen aktiven HUB. Das läuft :)

    Ich denke mal, wenn es einen OTG mit mini-USB Anschluss gibt, sollte der auch funktionieren. Ohne NTFS aber witzlos. Es sei denn, man nutzt nur kleine Datein < 2GB

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: @Golem USB OTG Untersützung?

    Autor: rabatz 15.11.12 - 23:06

    Soweit ich weiß liegt die Grenze eines Files bei FAT32 bei 4GB. Du kannst deinen Stick ja auch Ext formatieren. Das sollte auch am Android-Gerät funktionieren.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: @Golem USB OTG Untersützung?

    Autor: Versuchsperson 16.11.12 - 10:32

    > Soweit ich weiß liegt die Grenze eines Files bei FAT32 bei 4GB. Du kannst
    > deinen Stick ja auch Ext formatieren. Das sollte auch am Android-Gerät
    > funktionieren.

    Sollte! Da muss ich dir Recht geben... nur leider funktioniert es in der Praxis _nicht_! Habe es mit einem Galaxy S2, einem Nexus 7, einem Acer Iconia A510 probiert - ohne Erfolg!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: @Golem USB OTG Untersützung?

    Autor: boiii 16.11.12 - 11:04

    Laut https://play.google.com/store/apps/details?id=com.homeysoft.nexususb.importer&hl=de kann auch mit NTFS umgegangen werden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: @Golem USB OTG Untersützung?

    Autor: Ben Dover 16.11.12 - 15:02

    rabatz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Soweit ich weiß liegt die Grenze eines Files bei FAT32 bei 4GB. Du kannst
    > deinen Stick ja auch Ext formatieren. Das sollte auch am Android-Gerät
    > funktionieren.


    Nur funktioniert das dann nicht unter Windows ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: @Golem USB OTG Untersützung?

    Autor: kendon 18.11.12 - 07:31

    Versuchsperson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Soweit ich weiß liegt die Grenze eines Files bei FAT32 bei 4GB. Du
    > kannst
    > > deinen Stick ja auch Ext formatieren. Das sollte auch am Android-Gerät
    > > funktionieren.
    >
    > Sollte! Da muss ich dir Recht geben... nur leider funktioniert es in der
    > Praxis _nicht_! Habe es mit einem Galaxy S2, einem Nexus 7, einem Acer
    > Iconia A510 probiert - ohne Erfolg!

    du musst den stick dann manuell mounten, da der vold nicht mit ext umgehen kann, leider.
    hätte es auch gerne, mein feature request bei aokp wurde leider ignoriert

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Sicherheit Der Arduino-Safeknacker aus dem 3D-Drucker
  2. Arduino Neue Details zum 3D-Drucker Materia 101
  3. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte

Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Getac S400-S3 Das Ruggedized-Notebook mit SSD-Heizung
  2. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  3. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen

  1. Sicherheitslücke: Drupal-Team warnt erneut vor Folgen
    Sicherheitslücke
    Drupal-Team warnt erneut vor Folgen

    Wer seine Drupal-Installation nicht innerhalb von sechs Stunden nach Bekanntgabe der kürzlich entdeckten Sicherheitslücke gepatcht hat, sollte sein System als kompromittiert betrachten, warnt das Drupal-Team.

  2. Spieldesign: Kampf statt Chaos
    Spieldesign
    Kampf statt Chaos

    Game Connection 2014 Wenn Lara Croft oder ein Jediritter sich mit ihren Feinden anlegen, müssen Spielentwickler besonders sorgfältig arbeiten - so Adam Bormann, Lead Gameplay Designer bei 2K Games.

  3. Techland: Last-Gen-Konsolen zu schwach für Dying Light
    Techland
    Last-Gen-Konsolen zu schwach für Dying Light

    Techland hat nach Tests festgestellt, dass die Playstation 3 und die Xbox 360 nicht genügend Leistung für Dying Light bieten. Der Zombie-Parkour-Titel erscheint nur für Windows und aktuelle Konsolen.


  1. 13:25

  2. 13:15

  3. 12:40

  4. 12:08

  5. 12:03

  6. 11:40

  7. 11:31

  8. 11:21