1. Foren
  2. » Kommentare
  3. » Mobile Computing
  4. » Alle Kommentare zum Artikel
  5. » Nexus 10 im Test: Das Tablet…

Ok, und wo kann man das Teil kaufen?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ok, und wo kann man das Teil kaufen?

    Autor deefens 16.11.12 - 23:06

    "Geräte auf Google Play sind in Ihrem Land noch nicht verfügbar.
    Wir bemühen uns, die Geräte schnellstmöglich in mehr Ländern anzubieten.
    Schauen Sie bald wieder vorbei!"

    Muss ich jetzt erst einen deutschen Proxy bemühen, um das Ding in der Schweiz kaufen zu können? Fürwahr ein echter iPad-Killer :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Ok, und wo kann man das Teil kaufen?

    Autor mackes 17.11.12 - 09:33

    Oh noes, die Bewohner irgendeines unbedeutenden Zwergstaates der sich für den Nabel der Welt hält können das Gerät (noch) nicht kaufen, das MUSS ein Reinfall werden...;-)
    Bestell es halt in Deutschland sobald es wieder verfügbar ist, müsste dich vermutlich eh billiger kommen

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Ok, und wo kann man das Teil kaufen?

    Autor deefens 17.11.12 - 09:52

    mackes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bestell es halt in Deutschland sobald es wieder verfügbar ist, müsste dich
    > vermutlich eh billiger kommen

    Da liegst du vermutlich falsch. Die Geräte von Apple sind beispielsweise allesamt deutlich günstiger hier zu haben als in Deutschland. Hardware generell eigentlich.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Ok, und wo kann man das Teil kaufen?

    Autor rabatz 17.11.12 - 09:54

    Ich komme zwar nicht aus der Schweiz aber ich kann dir sagen, dass genau solch überheblichen Aussagen der Grund dafür sind, dass die Deutschen im Ausland teilweise als unsympathisch wahrgenommen werden.
    deefens hat niemals gesagt, dass die Schweiz der Nabel der Welt ist. Trotzdem ist es für all jene die das Gerät gerne hätten, aber Google es in diesem Land noch keine Hardware anbietet sehr ärgerlich, da man erst wieder Kopfstände machen muss, um an das Gerät zu kommen. Da geht es weder darum wer sich für irgendwas hält oder wer besser ist. Jemand aus einem kleineren Land kann genauso das Bedürfnis nach etwas haben wie jemand aus einem größeren Land.
    Gegen andere Länder ist auch Deutschland ein kleines unbedeutendes Land und du hältst es für den Nabel der Welt. So viel Engstirnigkeit ist ja wirklich kaum zu fassen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Ok, und wo kann man das Teil kaufen?

    Autor deefens 17.11.12 - 09:57

    Naja, er hatte ja immerhin einen Smiley hinter dem Satz ;)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.11.12 09:58 durch deefens.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Ok, und wo kann man das Teil kaufen?

    Autor rabatz 17.11.12 - 10:01

    Tut meiner Meinung nach nichts zur Sache. Wer solche Aussagen tätigt sollte zumindest auf sein Fehlverhalten hingewiesen werden. Schließlich schädigt er nicht nur sein persönliches Ansehen sondern, das seines ganzen Landes. Da nützt ein Smiley meiner Meinung nach auch nichts mehr.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Ok, und wo kann man das Teil kaufen?

    Autor mackes 17.11.12 - 12:39

    rabatz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich komme zwar nicht aus der Schweiz aber ich kann dir sagen, dass genau
    > solch überheblichen Aussagen der Grund dafür sind, dass die Deutschen im
    > Ausland teilweise als unsympathisch wahrgenommen werden.

    Ist mir ehrlich gesagt herzlich egal wer wen mit welchem Vorwand als unsympathisch wahrnimmt, mal davon abgesehen dass ich gar kein deutscher bin. Und überheblich war meine Aussage nicht, de facto ist die Schweiz nun einmal ein irrelevanter Zwergstaat den ausweislich eines großen Teils der politischen Landschaft und ihrer Aussagen über das Ausland bzw. Ausländer viele dort für den Nabel der Welt halten.

    > deefens hat niemals gesagt, dass die Schweiz der Nabel der Welt ist.
    > Trotzdem ist es für all jene die das Gerät gerne hätten, aber Google es in
    > diesem Land noch keine Hardware anbietet sehr ärgerlich, da man erst wieder
    > Kopfstände machen muss, um an das Gerät zu kommen. Da geht es weder darum
    > wer sich für irgendwas hält oder wer besser ist. Jemand aus einem kleineren
    > Land kann genauso das Bedürfnis nach etwas haben wie jemand aus einem
    > größeren Land.

    Habe ich gar nicht bestritten, aber da er schrieb, dass das Nexus 10 kein iPad-Killer sei weil es für ihn nicht verfügbar ist habe ich dagegen polemisiert. Ich denke dass der Punkt auch klar geworden ist ;-)

    > Gegen andere Länder ist auch Deutschland ein kleines unbedeutendes Land und
    > du hältst es für den Nabel der Welt. So viel Engstirnigkeit ist ja wirklich
    > kaum zu fassen.

    Du interpretierst ein bisschen fantasievoll. Wenn ich geschrieben hätte "Das neue Chromebook soll also der MacBook Air-Killer sein, aber da es in D. nicht verfügbar ist ist das ja wohl ein Witz" vielleicht, aber wo siehst du eine solche Aussage bei mir?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Ok, und wo kann man das Teil kaufen?

    Autor wasabi 17.11.12 - 16:22

    > Ich komme zwar nicht aus der Schweiz aber ich kann dir sagen, dass genau
    > solch überheblichen Aussagen der Grund dafür sind, dass die Deutschen im
    > Ausland teilweise als unsympathisch wahrgenommen werden.

    Kommst du denn aus Deutschland? Wenn ja, dann muss ich sagen dass genau solche Beiträge wie deine der Grund dafür sind, dann die Deutschen im Ausland als humorlos wahrgenommen werden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Ok, und wo kann man das Teil kaufen?

    Autor Nephtys 17.11.12 - 17:28

    rabatz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich komme zwar nicht aus der Schweiz aber ich kann dir sagen, dass genau
    > solch überheblichen Aussagen der Grund dafür sind, dass die Deutschen im
    > Ausland teilweise als unsympathisch wahrgenommen werden.
    > deefens hat niemals gesagt, dass die Schweiz der Nabel der Welt ist.
    > Trotzdem ist es für all jene die das Gerät gerne hätten, aber Google es in
    > diesem Land noch keine Hardware anbietet sehr ärgerlich, da man erst wieder
    > Kopfstände machen muss, um an das Gerät zu kommen. Da geht es weder darum
    > wer sich für irgendwas hält oder wer besser ist. Jemand aus einem kleineren
    > Land kann genauso das Bedürfnis nach etwas haben wie jemand aus einem
    > größeren Land.
    > Gegen andere Länder ist auch Deutschland ein kleines unbedeutendes Land und
    > du hältst es für den Nabel der Welt. So viel Engstirnigkeit ist ja wirklich
    > kaum zu fassen.


    Es gibt 2 Arten von Menschen auf der Welt: Trolle und Untrolle.

    Und nein, Trolle sind nicht die Unsympathischeren

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Ok, und wo kann man das Teil kaufen?

    Autor kitingChris 19.11.12 - 13:11

    Stimmt schon der ANtwort Kommentar war reichlich daneben. Aber auch der Autor hat mit dem Kommentar
    > Fürwahr ein echter iPad-Killer :)
    nicht wirklich Objektivität gezeigt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Test LG L40: Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter
Test LG L40
Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter

Mit dem L40 präsentiert LG eines der ersten Smartphones mit der aktuellen Android-Version 4.4.2, das unter 100 Euro kostet. Dank der Optimierungen von Kitkat überrascht die Leistung des kleinen Gerätes - und es dürfte nicht nur für Einsteiger interessant sein.

  1. LG G3 5,5-Zoll-Smartphone mit 1440p-Display und Kitkat
  2. LG L35 Smartphone mit Android 4.4 für 80 Euro
  3. Programmierbare LED-Lampe LG kündigt Alternative zur Philips Hue an

Vorratsdatenspeicherung: Totgesagte speichern länger
Vorratsdatenspeicherung
Totgesagte speichern länger

Die Interpretationen des EuGH-Urteils zur Vorratsdatenspeicherung gehen weit auseinander. Für einen endgültigen Abgesang auf die anlasslose Speicherung von Kommunikationsdaten ist es aber noch zu früh.

  1. Bundesregierung Vorerst kein neues Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung
  2. Innenministertreffen Keine schnelle Neuregelung zur Vorratsdatenspeicherung
  3. Urteil zu Vorratsdatenspeicherung Regierung uneins über neues Gesetz

Windows 8.1 Update 1 im Test: Ein lohnenswertes Miniupdate
Windows 8.1 Update 1 im Test
Ein lohnenswertes Miniupdate

Microsoft geht wieder einen Schritt zurück in die Zukunft. Mit dem Update 1 baut der Konzern erneut Funktionen ein, die vor allem für Mausschubser gedacht sind. Wir haben uns das Miniupdate für Windows 8.1 pünktlich zur Veröffentlichung angesehen.

  1. Microsoft Installationsprobleme beim Windows 8.1 Update 1
  2. Windows 8.1 Update 1 Wieder mehr minimieren und schließen
  3. Microsoft Windows 8.1 Update 1 vorab verfügbar

  1. Test Wyse Cloud Connect: Dells mobiles Büro
    Test Wyse Cloud Connect
    Dells mobiles Büro

    Mit dem Wyse Cloud Connect hat Dell einen Android-HDMI-Stick im Programm, der sich dank Fernwartungsmöglichkeit und Thin-Client-Lösungen besonders für mobile Büroarbeit eignen soll. Golem.de hat sich den Stick genauer angesehen.

  2. Globalfoundries-Kooperation mit Samsung: AMDs Konsolengeschäft kompensiert schwache CPU-Sparte
    Globalfoundries-Kooperation mit Samsung
    AMDs Konsolengeschäft kompensiert schwache CPU-Sparte

    Im ersten Quartal 2014 hat AMD den Umsatz stark gesteigert, unterm Strich steht aufgrund einer Strafzahlung an Globalfoundries ein leichter Verlust. Der Auftragsfertiger arbeitet künftig gemeinsam mit Samsung an der 14-Nanometer-FinFET-Produktion.

  3. Verband: "Uber-Verbot ruiniert Ruf der Startup-Stadt Berlin"
    Verband
    "Uber-Verbot ruiniert Ruf der Startup-Stadt Berlin"

    Eine einstweilige Verfügung gegen Uber und zuvor ein Gesetz über das Verbot der Zweckentfremdung von Wohnraum, dass 9flats aus der Stadt vertrieb. Der Startup-Verband fragt: "Wer gründet schon ein Unternehmen in Berlin, wenn er mit Verbot rechnen muss?"


  1. 12:02

  2. 11:47

  3. 20:20

  4. 19:26

  5. 19:02

  6. 17:52

  7. 17:10

  8. 17:02