Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nexus 10 im Test: Das Tablet…

Richtung stimmt. Aber immernoch nichts für mich

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Richtung stimmt. Aber immernoch nichts für mich

    Autor: plantoschka 15.11.12 - 18:40

    Die Richtung die Google einschlägt ist super. Hardwaremässig das momentan beste Tablet am Markt und dann auch schon ab 400¤.

    Vier Sachen warum ich den heute trotzdem eher ein iPad kaufen würde:

    - 16:10 auf einem 10 Zoll Tablet finde ich hinderlich. Ein iPad nutzen die Leute zu 70-80% im Hochformat, da es wesentlicher besser zum Lesen ist. Im Hochformat wirkt ein 16:10 Tablet aber zu schmal und zu lang.

    - App Ökosystem. Während bei iOS es eine Menge sehr hochwertige Tablet Apps gibt (GarageBand, Paper, ..) ist auf Android ein Großteil der Apps nur eine aufgeblasene Smartphone Variante. Fällt besonders bei den Apps der großen Sozialen Netzwerke wie Facebook oder Twitter auf.

    - Alu. Plastik/Kunststoff mag noch so toll verarbeitet sein es kommt einfach nicht an ein Metall ran. Das iPad fühlt sich einfach genial an und es macht richtig Spass das ding zu halten. Der einzige Vorteil von Kunststoff ist das Gewicht.

    - Das iPad ist ein Standard Gerät in der Tablet Industrie. Apps werden primär für das Gerät entwickelt und man muss auch nicht damit rechnen, das man nach einem Jahr keine Updates mehr kriegt oder eine App nicht läuft. Wie oft lese ich bei Android in App Changelogs, das die Kompabilität zum Gerät XY mit dem Update sichergestellt worden ist. Klar ist es ein Tablet von Google das wohl mehr Unterstützung erfahren wird. Allerdings sollte man sehen, dass Google von Produkten wie dem Nexus One, Nexus S und dem Motorola Xoom auch am liebsten garnicht mehr reden würde.


    Androids Marktanteil ist vorallem aufgrund Masse statt Klasse so hoch. Wenn Google aber weiter so tolle Produkte anbietet ändert sich das ja vllt. in Zukunft.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.11.12 18:41 durch plantoschka.

  2. Re: Richtung stimmt. Aber immernoch nichts für mich

    Autor: azeu 15.11.12 - 18:44

    Am Punkt 3 wird sich wohl nie was ändern, somit wirst Du bei Apple hängen bleiben.

    42

  3. Re: Richtung stimmt. Aber immernoch nichts für mich

    Autor: plantoschka 15.11.12 - 18:44

    Eine Sache noch vergessen:

    - 3G/LTE: Ich hab keine Lust mit nem Dongle rumzurennen oder auf meinem Smartphone WiFi-Tethering zu aktivieren (und mir so den Akku leersaugen zu lassen). Ich will mein Tablet überall hin mitnehmen und mir überhaupt keine Gedanken machen. Einfach Gerät anschalten und im Netz surfen.

  4. Re: Richtung stimmt. Aber immernoch nichts für mich

    Autor: Schnarchnase 15.11.12 - 18:46

    plantoschka schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > - Alu. Plastik/Kunststoff mag noch so toll verarbeitet sein es kommt
    > einfach nicht an ein Metall ran. Das iPad fühlt sich einfach genial an und
    > es macht richtig Spass das ding zu halten. Der einzige Vorteil von
    > Kunststoff ist das Gewicht.

    Also wenn ich die Wahl habe, würde ich ein gummiertes Gehäuse jedem anderen vorziehen. Das Alu des iPad ist sicher besser als irgendein glatter billiger Kunststoff, aber das Nexus 10 hat ein gummiertes Gehäuse wie es auch schon bei einigen Smartphones zu finden ist (Pre3, Incredible S, usw.), besser gehts meiner Meinung nach nicht.

  5. Re: Richtung stimmt. Aber immernoch nichts für mich

    Autor: pur3 15.11.12 - 18:47

    alles super punkte die mich teilweise auch extrem stören: aber etwas bietet mir android was mir apple niemals bieten wird: meine "digitalen" menschenrechte. Ich kann auf meiner Hardware tun und lassen was ich will und nur ich bestimme wer was darauf machen kann. ich bin chef und verteile berechtigungen an apps, lade zeug drauf das ich will und verändere es so wie ich will.

    ganz nach aufklärerischem vorbild sollten die leute mündig werden um freiheit zu erlangen.

  6. Re: Richtung stimmt. Aber immernoch nichts für mich

    Autor: the193rd 15.11.12 - 18:58

    Hab ich gerade einen Denkfehler oder sollte ein 16:10 Tablet hochkant nicht einen breiteren Bildschirm haben als ein 16:9 Tablet?

  7. Re: Richtung stimmt. Aber immernoch nichts für mich

    Autor: mackes 15.11.12 - 18:59

    plantoschka schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > - Alu. Plastik/Kunststoff mag noch so toll verarbeitet sein es kommt
    > einfach nicht an ein Metall ran. Das iPad fühlt sich einfach genial an und
    > es macht richtig Spass das ding zu halten. Der einzige Vorteil von
    > Kunststoff ist das Gewicht.

    Ein iPad kannst du halt nicht bequem in einer Hand halten, mit dem Nexus 10 geht das. Und das liegt eben nicht nur am Gewicht, die Rückseite fühlt sich tatsächlich griffiger und angenehmer als Alu- oder normale Plastikschalen an.

  8. Re: Richtung stimmt. Aber immernoch nichts für mich

    Autor: rabatz 15.11.12 - 19:08

    Richtig! Aber er hat gemeint verglichen mit dem iPad welches 4:3 hat.
    Ist einfach Geschmackssache. Ich finde 16:10 für ein Tablet perfekt. bei 4:3 ist mir schon zu sehr in Richtung Quadrat. Bei 16:10 ist der Unterschied zwischen Hoch- und Querformat einfach ideal.

  9. Re: Richtung stimmt. Aber immernoch nichts für mich

    Autor: azeu 15.11.12 - 19:09

    stimmt :)

    42

  10. Re: Richtung stimmt. Aber immernoch nichts für mich

    Autor: the193rd 15.11.12 - 19:13

    Ah alles klar, danke! War mir bisher nicht bewusst, aber wenn ich mir das jetzt so vor Augen führe, ist Klar, dass ein IPad kein 16:9 hat. :D

  11. Re: Richtung stimmt. Aber immernoch nichts für mich

    Autor: scinaty 15.11.12 - 19:18

    weil youtube auf 4:3 so toll ist :)

  12. Re: Richtung stimmt. Aber immernoch nichts für mich

    Autor: c3rl 15.11.12 - 19:19

    pur3 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > alles super punkte die mich teilweise auch extrem stören: aber etwas bietet
    > mir android was mir apple niemals bieten wird: meine "digitalen"
    > menschenrechte. Ich kann auf meiner Hardware tun und lassen was ich will
    > und nur ich bestimme wer was darauf machen kann. ich bin chef und verteile
    > berechtigungen an apps, lade zeug drauf das ich will und verändere es so
    > wie ich will.

    So ganz stimmt das aber auch nicht. Dafür musst du leider auch erst die entsprechende ROM installieren - das vergewaltigte Android, das die Hersteller draufpacken, kannste in die Tonne kloppen.

    Ich hab das letztes Wochenende endlich auf meinem Desire HD getan und bereue, es nicht früher schon versucht zu haben.

  13. Re: Richtung stimmt. Aber immernoch nichts für mich

    Autor: Replay 15.11.12 - 19:29

    ich habe mit derartigen Gummierungen bisher nur sehr schlechte Erfahrungen gemacht.

    Bei einem Palm löste es sich relativ schnell ab, beim Kobo-Lesegerät eines Freundes hat die Gummierung kleine Bläschen bekommen und bei einem MP3-Player (weiß das Fabrikat nicht) hat sich die Gummihaut auch abgeperlt.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  14. Re: Richtung stimmt. Aber immernoch nichts für mich

    Autor: Schnarchnase 15.11.12 - 19:33

    Also bei meiner Pre 3 ist die Gummierung tipptopp in Ordnung und bei dem Incredible S meiner Kollegen sieht es genauso aus. Aber das ist ja „nur“ eine Frage der Qualität, mit Gummierung liegt das Gerät jedenfalls wunderbar in der Hand und kann einem so schnell nicht unabsichtlich rausrutschen.

  15. Re: Richtung stimmt. Aber immernoch nichts für mich

    Autor: lugke84 15.11.12 - 19:38

    oh ja Jelly Time auf DHD is ne Klasse Sache.
    Schon seit 3 Monaten auf 4.X das Upgrade gemacht.
    Wie bereits die Vorposter gesagt haben, nicht Android is das Problem, es sind die Hersteller die es zunageln und nicht unterstützen.

    Rooten, fertig.
    Deswegen würde ich jetzt eben nie auf Apple wechseln... Klar kann man die auch rooten, aber ne das is ned dasselbe, keine OS mod auswahl.

  16. Re: Richtung stimmt. Aber immernoch nichts für mich

    Autor: Replay 15.11.12 - 19:41

    Das Halten ist mit solch einer Beschichtung durchaus gut, das streite ich nicht ab.

    Allerdings hege ich gegen mittlerweile inflationär auftretendes Kunststoffzeug allgemein eine gewisse Skepsis und versuche, Kunststoffe aller Art zu meiden (besonders Lebensmittelverpackungen und Dinge, welche ich länger in der Hand halte). Und die Anmutung von Naturmaterialien bei Gehäusen kann kein Kunststoff ersetzen. Für mich ist das auch eine Frage des haptischen Eindrucks. Und da ist ein sehr solides Alugehäuse einfach eine Klasse für nicht.

    Hier sei der Film „Plastic Planet“ mal erwähnt. Angucken lohnt sich.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  17. Re: Richtung stimmt. Aber immernoch nichts für mich

    Autor: pUiE 15.11.12 - 19:51

    Replay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Halten ist mit solch einer Beschichtung durchaus gut, das streite ich
    > nicht ab.
    >
    > Allerdings hege ich gegen mittlerweile inflationär auftretendes
    > Kunststoffzeug allgemein eine gewisse Skepsis und versuche, Kunststoffe
    > aller Art zu meiden (besonders Lebensmittelverpackungen und Dinge, welche
    > ich länger in der Hand halte). Und die Anmutung von Naturmaterialien bei
    > Gehäusen kann kein Kunststoff ersetzen. Für mich ist das auch eine Frage
    > des haptischen Eindrucks. Und da ist ein sehr solides Alugehäuse einfach
    > eine Klasse für nicht.
    >
    > Hier sei der Film „Plastic Planet“ mal erwähnt. Angucken lohnt
    > sich.

    Alu herzustellen ist aber auch nicht gerade umweltfreundlich.

  18. Re: Richtung stimmt. Aber immernoch nichts für mich

    Autor: Zwergnase 15.11.12 - 20:07

    mackes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > plantoschka schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > - Alu. Plastik/Kunststoff mag noch so toll verarbeitet sein es kommt
    > > einfach nicht an ein Metall ran. Das iPad fühlt sich einfach genial an
    > und
    > > es macht richtig Spass das ding zu halten. Der einzige Vorteil von
    > > Kunststoff ist das Gewicht.
    >
    > Ein iPad kannst du halt nicht bequem in einer Hand halten, mit dem Nexus 10
    > geht das. Und das liegt eben nicht nur am Gewicht, die Rückseite fühlt sich
    > tatsächlich griffiger und angenehmer als Alu- oder normale Plastikschalen
    > an.


    Ich finde keines der "großen" Tablets kann man bequem in der Hand halten. Das Gewicht vom Nexus 7 oder des iPad mini empfinde ich als Obergrenze. Mir nützt die beste griffigste Oberfläche nichts wenn ich das Ding nicht hochheben will weil es einfach nur zu schwer ist. Wer viel Bücher liest sollte lieber gleich zum Kindle wechseln, der ist ein echtes Leichgewicht, aber halt nur zum lesen da.

  19. Re: Richtung stimmt. Aber immernoch nichts für mich

    Autor: logi 15.11.12 - 20:17

    HTC Sense 4.1 ist ein Traum. Auf meinem Hero habe ich es auch gehasst, aber nun.. wow.

  20. Re: Richtung stimmt. Aber immernoch nichts für mich

    Autor: pur3 15.11.12 - 20:18

    auch die vergewaltigte version bietet mir noch diese basics, vor denen apple so schreckliche angst hat ;)

    recht hast du aber! ich benutze auch nur noch nexus, fehlender sd-slot hin oder her ;)

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. GDS mbH, Landshut
  2. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel
  3. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  4. Media-Saturn Deutschland GmbH, Ingolstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (nur in den Bereichen "Mainboards", "Smartphones" und "TV-Geräte")
  2. 29,99€
  3. 18,00€ (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkauf zzgl. 3€ Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. Audio Injector Octo Raspberry Pi spielt Surround-Sound
  2. Raspberry Pi Pixel-Desktop erscheint auch für große Rechner
  3. Raspberry Pi Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

  1. taz: Strafbefehl in der Keylogger-Affäre
    taz
    Strafbefehl in der Keylogger-Affäre

    Die Aufarbeitung der Keylogger-Affäre in der taz schreitet voran. Gegen einen ehemaligen Mitarbeiter wurde ein Strafbefehl zur Zahlung von 6.400 Euro verhängt. Der Verhandlung blieb der Mann allerdings fern.

  2. Respawn Entertainment: Live Fire soll in Titanfall 2 zünden
    Respawn Entertainment
    Live Fire soll in Titanfall 2 zünden

    Für Titanfall 2 sind keine zahlungspflichtigen Erweiterungen geplant. Jetzt stellt Entwickler Respawn Entertainment ein größeres kostenloses Addon vor. Es enthält neben neuen Karten unter anderem den Multiplayermodus Live Fire.

  3. Bootcode: Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel
    Bootcode
    Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel

    Die freie Bootcode-Firmware für den Raspberry Pi kann erstmals dazu genutzt werden, den Linux-Kernel direkt zu starten. Von dieser Alternative zu der proprietären Firmware von Broadcom könnten künftig auch der freie Grafiktreiber und andere Kernel-Module profitieren.


  1. 18:02

  2. 17:38

  3. 17:13

  4. 14:17

  5. 13:21

  6. 12:30

  7. 12:08

  8. 12:01