1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nexus 4 im Test: Schickes…

Ach Meno

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ach Meno

    Autor Kidasiga 09.11.12 - 13:01

    Schade ich war sehr gespannt auf das Nexus 4 aber das so ein schlechter Akku in dieser Zeit noch in so ein schönes Gerät kommt verstehe ich nicht ganz.
    Was bringt ein MOBILTELEFON wenn ich die ganze Zeit an der Steckdose damit sitzen muss. Ich glaube ich kauf mir ein evtl RAZER I oder LG Optimus 4xHD oder hat jemand anderen Vorschlag? Guter Akku, Guter Chip, Gutes Display gibt es so ein Smartphone?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Ach Meno

    Autor Steffo 09.11.12 - 13:04

    Dass der Akku nach 1,5 Stunden Volllast leer ist, ist m. A. n. ziemlich nichtssagend.
    Viel wichtiger finde ich zu wissen, wie Android mit den Ressourcen im Alltag umgeht. D. h. das PowerManagement ist ausschlaggebend. Natürlich ist letzteres absolut wirkungslos, wenn das Smartphone unter Volllast steht und alle Funktionen wie WLAN, UMTS etc. angeschalten sind...
    Ich werde mir den Nexus 4 kaufen. Das wäre dann mein erstes Smartphone. :-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.11.12 13:05 durch Steffo.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Ach Meno

    Autor noquarter 09.11.12 - 13:14

    Kidasiga schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schade ich war sehr gespannt auf das Nexus 4 aber das so ein schlechter
    > Akku in dieser Zeit noch in so ein schönes Gerät kommt verstehe ich nicht
    > ganz.
    > Was bringt ein MOBILTELEFON wenn ich die ganze Zeit an der Steckdose damit
    > sitzen muss. Ich glaube ich kauf mir ein evtl RAZER I oder LG Optimus 4xHD
    > oder hat jemand anderen Vorschlag? Guter Akku, Guter Chip, Gutes Display
    > gibt es so ein Smartphone?

    Ich würde diesem Test nicht so viel Aufmerksamkeit schenken, es fehlen viele Infos von Golem. Ich glaube nicht das die Akkulaufzeit schlecht ist. Bei Volllast 1.5 Ghz ist das völlig normal..

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Ach Meno

    Autor Maxiklin 09.11.12 - 13:19

    Ähm, die haben das ja nicht nur unter VOllast getestet, sondern auch im normalen Gebrauch, d.h. surfen, E-Mails checken, zwischendurch MAL spielen usw. und da war die Akkuleistung unteridrisch, eben weil man quasi nix tun kann, um die Leistung zu drosseln, abgesehen von Bildschilm dunkler (der eh schon recht dunkel ist bei voller Helliigkeitseinstellung) und UMTS + WLAN aus. Und wenn ich das alles abschalten muß dauerhaft, dann brauch ich kein Smartphone, denn vor allem UMTS ist mit das wichtigste überhaupt, denn EDGE kann man komplett vergessen, oder man bleibt komplett Offline.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Ach Meno

    Autor Sukram71 09.11.12 - 14:44

    [www.google.de] (braucht man sowieso)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromagnetik: Der Dietrich für den Dieb von heute
Elektromagnetik
Der Dietrich für den Dieb von heute

In eigener Sache: Golem.de sucht Videoredakteur/-in
In eigener Sache
Golem.de sucht Videoredakteur/-in
  1. Golem pur Golem.de startet werbefreies Abomodell
  2. In eigener Sache Golem.de definiert sich selbst

Mittelerde Mordors Schatten: 6 GByte VRAM für scharfe Ultra-Texturen notwendig
Mittelerde Mordors Schatten
6 GByte VRAM für scharfe Ultra-Texturen notwendig
  1. Mordors Schatten Zerstörte Ork-Karrieren in Mittelerde

  1. Wissenschaft: Wenn der Quantencomputer spazieren geht
    Wissenschaft
    Wenn der Quantencomputer spazieren geht

    Quantenrechner sind wie edle Rennpferde: enorm schnell, aber gleichzeitig sehr empfindlich. Forscher versuchen deshalb, ihnen ein Gerüst zu verpassen, das sie robuster macht.

  2. Cloud: Erstmals betriebsbedingte Kündigungen bei SAP
    Cloud
    Erstmals betriebsbedingte Kündigungen bei SAP

    Der Betriebsrat wollte, dass SAP für jeden vom Stellenabbau Betroffenen eine gleichwertige Stelle anbietet. Darauf ließ sich der Konzern nicht ein und reagiert mit betriebsbedingten Kündigungen unter den Entwicklern und Support-Experten bei SAP SE. Aber "nur als Ultima Ratio".

  3. Microsoft: Windows 10 Technical Preview ist da
    Microsoft
    Windows 10 Technical Preview ist da

    Microsoft hat die Technical Preview von Windows 10 freigegeben. Die Vorschau ist zunächst vor allem für erfahrene Anwender mit Firmenumgebungen gedacht. Außerdem müssen Interessierte dem Windows Insider Program beitreten.


  1. 19:00

  2. 18:58

  3. 18:48

  4. 18:25

  5. 18:04

  6. 17:20

  7. 16:55

  8. 16:38