Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nexus 4 im Test: Schickes…
  6. Thema

Android mit allen Nachteilen eines iPhones?

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Android mit allen Nachteilen eines iPhones?

    Autor: BennyBorn 09.11.12 - 13:51

    Ich versteh ehrlich gesagt nicht was ihr alle habt...

    Thema SD-Karte:
    Wieso braucht man einen SD-Karten-Slot? Wie vielen von Euch ist tatsächlich schonmal der interne Speicher flöten gegangen? Braucht ihr wirklich 300 Spiele auf einem dämlichen Handy die Ihr ständig zockt? Und damit zum nächsten Thema...

    Wechselbarer Akku:
    Ich habe in meinen 14 Jahren Handynutzung noch nicht einmal einen Akku wechseln müssen und ich gehöre definitiv nicht zu der Sorte Personen die sich jedes Jahr das neuste holen müssen. Gut, über die Laufzeit lässt sich streiten, allerdings habe ich schon in einem anderen Thread erwähnt das beim Test von Golem wohl hauptsächlich Performancelastige Spiele getestet wurden die natürlich dann auch dementsprechend Akkuleistung in Anspruch nehmen. Allerdings frag ich mich dann was ihr so den ganzen Tag treibt... Sitzt ihr 24/7 nur am Handy und daddelt? Also ich checke gelegentlich auf der Arbeit mal meine Mails, schreibe ne SMS oder ruf jemand an aber ich habe weder Lust noch die Zeit dazu mein Handy so oft zu benutzen das der Akku nach wenigen Stunden aufgebraucht ist.

    Glasrückseite:
    Ich denke mal das kommt auf den Geschmack des Käufers an aber imho ist es doch so: Mein iPhone 4 hat auch eine Glasrückseite und nicht mal (im Gegensatz zum Nexus4) eine Gummierung außenrum. Das Ding ist mir noch nie aus der Hand gefallen und schon garnicht aufgrund des Glases auf der Rückseite. Im Gegensatz zum iPhone muss ich mir auch keine Gedanken machen das Display oder Rückseite ohne Hülle verkratzen wenn ich es über einen Tisch o.Ä. ziehe da die seitliche Gummierung minimal über die Ränder der Gläser reicht sodass diese eigtl. niemals die Tischplatte berühren.

    Bin ich eigentlich mit der Meinung alleine oder gibts noch mehr Leute die das ähnlich sehen? :)

  2. einfach mobilen Akku kaufen

    Autor: Sukram71 09.11.12 - 14:02

    Völlig gleich ob der Akku ein paar Stunden länger oder küzer hält. Irgendwann ist jeder Akku leer. Ganz besonders am WE in Köln, wo 99% nen iPhone haben, wo der Stecker nicht passt. ^^

    Wer viel mit seinem Smartphone rum spielt, der sollte sich unbedingt so nen mobilen Akku besorgen. [www.amazon.de] Der passt in jede Jackentasche (und Hosentasche) und kann nen Smartphone zwei mal aufladen. Damit hat sich dann das Akku-Problem erledigt.

    Wieso die ne Glasrückseite machen kann ich auch nicht verstehen.
    Nach den ganzen obligatorischen Fall-Tests bei Youtube, sollte sich doch bei den Herstellern langsam herumsprechen, dass das wichtig ist.

    Ein Handy sollte auf jeden Fall aus Tischhöhe auf einen Steinboden fallen dürfen, ohne dass es defekt ist. Nur nen dicken Kratzer darf es haben, aber Glasbruch ist ein NoGo!



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 09.11.12 14:11 durch Sukram71.

  3. Re: einfach mobilen Akku kaufen

    Autor: seriös 09.11.12 - 14:28

    Sukram71 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Völlig gleich ob der Akku ein paar Stunden länger oder küzer hält.
    > Irgendwann ist jeder Akku leer. Ganz besonders am WE in Köln, wo 99% nen
    > iPhone haben, wo der Stecker nicht passt. ^^
    >

    Soll das jetzt irgendwie eine Anspielung sein?

    > Wer viel mit seinem Smartphone rum spielt, der sollte sich unbedingt so nen
    > mobilen Akku besorgen. www.amazon.deät/dp/B005JSG7GE/ Der passt in jede
    > Jackentasche (und Hosentasche) und kann nen Smartphone zwei mal aufladen.
    > Damit hat sich dann das Akku-Problem erledigt.
    >
    > Wieso die ne Glasrückseite machen kann ich auch nicht verstehen.
    > Nach den ganzen obligatorischen Fall-Tests bei Youtube, sollte sich doch
    > bei den Herstellern langsam herumsprechen, dass das wichtig ist.
    >

    Einfach nicht fallen lassen und wenn doch, weiter mit rumrennen und dazu stehen.

    > Ein Handy sollte auf jeden Fall aus Tischhöhe auf einen Steinboden fallen
    > dürfen, ohne dass es defekt ist. Nur nen dicken Kratzer darf es haben, aber
    > Glasbruch ist ein NoGo!

    Glaub nicht, dass es dann direkt defekt ist.

  4. Re: einfach mobilen Akku kaufen

    Autor: Sukram71 09.11.12 - 14:37

    seriös schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > > Völlig gleich ob der Akku ein paar Stunden länger oder küzer hält.
    > > Irgendwann ist jeder Akku leer. Ganz besonders am WE in Köln, wo 99% nen
    > > iPhone haben, wo der Stecker nicht passt. ^^
    >
    > Soll das jetzt irgendwie eine Anspielung sein?

    Das soll heißen, dass zumindest da [www.exile-cologne.de] 99,95%
    mit nem iPhone rum laufen und dementsprechend auch nur
    iPhone-Ladegeräte haben. ;-)

    > > Nach den ganzen obligatorischen Fall-Tests bei Youtube, sollte sich doch
    > > bei den Herstellern langsam herumsprechen, dass das wichtig ist.
    >
    > Einfach nicht fallen lassen und wenn doch, weiter mit rumrennen und dazu
    > stehen.

    Wenn es kaputt ist, geht das schlecht.
    [www.youtube.com] (Beim S3 und iPh5 ist es umgekehrt).

    Ein Handy kann man so bauen, dass es beim Hinfallen nicht kaputt geht.
    Folglich sollten die Hersteller bei der Entwicklung mehr darauf achten.

    Da verzichte ich eher noch auf nen austauschbaren Akku und nen Karten-Slot.
    Aber so nen super-empfindliches Gehäuse geht nun gar nicht.
    Deshalb hab ich auch kein Samsung Galaxy S3.



    6 mal bearbeitet, zuletzt am 09.11.12 14:57 durch Sukram71.

  5. Re: einfach mobilen Akku kaufen

    Autor: Johnny Cache 09.11.12 - 14:48

    Sukram71 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer viel mit seinem Smartphone rum spielt, der sollte sich unbedingt so nen
    > mobilen Akku besorgen. www.amazon.deät/dp/B005JSG7GE/ Der passt in jede
    > Jackentasche (und Hosentasche) und kann nen Smartphone zwei mal aufladen.
    > Damit hat sich dann das Akku-Problem erledigt.

    Und das soll bei einem defekten Akku was genau helfen?
    Bisher hat mich bisher noch spätestens jeder zweite Akku vorzeitig verlassen.

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  6. Re: einfach mobilen Akku kaufen

    Autor: Sukram71 09.11.12 - 14:50

    Johnny Cache schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sukram71 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wer viel mit seinem Smartphone rum spielt, der sollte sich unbedingt so
    > nen mobilen Akku besorgen.

    > Und das soll bei einem defekten Akku was genau helfen?
    > Bisher hat mich bisher noch spätestens jeder zweite Akku vorzeitig
    > verlassen.

    Na das habe ich noch nicht erlebt.
    Hatte aber bisher nur Akkus die man tauschen konnte.
    (Sony Clie, Palm Pre, Palm Pixi, Samsung S2)

    Und wenn der Akku alle ist, (weil man z. B. bis nachts um 4 in der Disko rum hängt) dann ist so nem mobiler Akku der Unterschied zwischen erreichbar und ggf. mit Taxi alleine nach Hause. ^^



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.11.12 14:52 durch Sukram71.

  7. Re: Android mit allen Nachteilen eines iPhones?

    Autor: JackIsBlack 09.11.12 - 17:25

    Maxiklin schrieb:
    >... Anstöpseln, per Drag & Drop alles mögliche
    > hin- und herschieben und auf Knopfdruck Backup machen usw., einfacher gehts
    > nimmer. Mach sowas mal bei Android....

    mache ich seit gut 2 jahren, funktioniert wunderbar

  8. Re: einfach mobilen Akku kaufen

    Autor: Gaius Baltar 09.11.12 - 20:04

    > Und wenn der Akku alle ist, (weil man z. B. bis nachts um 4 in der Disko
    > rum hängt) dann ist so nem mobiler Akku der Unterschied zwischen erreichbar
    > und ggf. mit Taxi alleine nach Hause. ^^

    Wenn man sich Geräte kauft, die nicht einmal ganze 24h durchhalten, würde ich „selber schuld“ sagen. :-p
    Das Gerät meldet doch eigentlich früh genug, dass es vielleicht dann doch mal aufgeladen werden möchte. Ich würd’s dann einfach ausschalten und dann um 4, wenn ich meinen Notanruf tätigen muss, wieder anschalten. Achja, früher ging das ja schnell, heute muss man ne Minute warten aufs Booten – also lieber anlassen, aber dann ist ja der Akku schneller alle … schöne neue Welt. :(

  9. Re: Android mit allen Nachteilen eines iPhones?

    Autor: Pablo 09.11.12 - 20:06

    hackCrack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Alle sagen das es ja völlig sinnlos ist den akku zu wechsel...

    Bei einem Gerät mit sinnvoll abgestimmtem Gesamtkonzept? Ja, dann ist es OK, weil man dadurch auch Vorteile hat (steifes Gehäuse).

    > Achja? Bei den Akkulaufzeiten?

    Nein, dann natürlich nicht. Hier hat man wohl das gemacht, was man sonst Apple vorwirft: nur aufs Design zu achten (z.B. Glasrückseite, was wurde Apple vor 2 Jahren dafür gescholten). Schade aber auch.

    > Das ist echt ein schlechter witz!

    Tja, Google halt.

  10. Re: Android mit allen Nachteilen eines iPhones?

    Autor: Abseus 10.11.12 - 11:22

    Daxter666 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > neocron schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > wenn akkulaufzeit ein kriterium ist, kauft man sich eni Geraet wo man
    > den
    > > akku muehsam wechseln kann, anstatt sich einfach eins zu kaufen, dass
    > > laenger haelt?
    > >
    > > leute gibts ...
    >
    > Naja, wenn sich der Akku leicht wechseln lässt, dann kann man einfach und
    > billig einen größeren kaufen oder einen Ersatz-Akku mit sich führen.

    Ihr seid so putzig. lauft ihr wirklich mit den taschen voller akkus rum?

  11. Re: Android mit allen Nachteilen eines iPhones?

    Autor: Schnarchnase 10.11.12 - 11:34

    Abseus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ihr seid so putzig. lauft ihr wirklich mit den taschen voller akkus rum?

    Ich bin durchaus mal ein Wochenende unterwegs, wo ich keinen Zugang zu einer Steckdose habe. Also entweder nehme ich Ersatzakkus mit, oder ich muss das Autoladekabel nutzen. Letzteres brauche ich allerdings auch schon mal für das Navi oder den Kühlschrank, da wirds dann manchmal eng.

  12. Re: Android mit allen Nachteilen eines iPhones?

    Autor: Abseus 10.11.12 - 11:38

    Schnarchnase schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Abseus schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ihr seid so putzig. lauft ihr wirklich mit den taschen voller akkus rum?
    >
    > Ich bin durchaus mal ein Wochenende unterwegs, wo ich keinen Zugang zu
    > einer Steckdose habe. Also entweder nehme ich Ersatzakkus mit, oder ich
    > muss das Autoladekabel nutzen. Letzteres brauche ich allerdings auch schon
    > mal für das Navi oder den Kühlschrank, da wirds dann manchmal eng.

    wieso brauchst du ein navi? hast du keins am handy?

  13. Re: Android mit allen Nachteilen eines iPhones?

    Autor: Schnarchnase 10.11.12 - 11:43

    Abseus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wieso brauchst du ein navi? hast du keins am handy?

    Doch schon, aber ich nutze lieber das eigenständige Gerät. Das mag Gewohnheit sein, oder auch Faulheit, das Navi bleibt immer im Auto, das Smartphone in der Tasche. Ich habe keine Lust das jedes mal in irgendeine Halterung zu fummeln (dazu sei gesagt, dass ich an diesen Wochenenden ständig aus dem Auto aus und wieder einsteige).

  14. Re: einfach mobilen Akku kaufen

    Autor: Abseus 10.11.12 - 11:49

    Johnny Cache schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sukram71 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wer viel mit seinem Smartphone rum spielt, der sollte sich unbedingt so
    > nen
    > > mobilen Akku besorgen. www.amazon.deät/dp/B005JSG7GE/ Der passt in jede
    > > Jackentasche (und Hosentasche) und kann nen Smartphone zwei mal
    > aufladen.
    > > Damit hat sich dann das Akku-Problem erledigt.
    >
    > Und das soll bei einem defekten Akku was genau helfen?
    > Bisher hat mich bisher noch spätestens jeder zweite Akku vorzeitig
    > verlassen.

    da bist du aber ein extremer pechvogel! mich hat glaub ich ein akku vorzeitig verlassen das war damals der vom siemens s25. und das is ja schon ehwig her. mein akku vom Anfang 2009 erstandenen iPhone3g hält übrigens immer noch 2 Tage

  15. Re: einfach mobilen Akku kaufen

    Autor: Johnny Cache 10.11.12 - 12:15

    Johnny Cache schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und das soll bei einem defekten Akku was genau helfen?
    > Bisher hat mich bisher noch spätestens jeder zweite Akku vorzeitig
    > verlassen.

    Schlimmer noch hat es neulich eine Freundin erwischt, welche ihr Galaxy S2 in einem Dixi-Klo versenkt hatte. Herrlich wenn sowas passiert... ;)
    Den einzigen Schaden den das Handy davon getragen hat war irgendwo am Micro-USB, weswegen sie keine Daten übertragen bzw. den Akku nicht mehr laden kann.
    Ein Handy wie das Nexus 4 wäre damit ein Totalschaden, während sie immer noch Daten via MicroSD austauschen kann und eben jeden Tag einen extern geladenen Akku einsetzt. Eigentlich kein Problem und auf jeden Fall billiger als jede andere Lösung.

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  16. Re: einfach mobilen Akku kaufen

    Autor: Abseus 10.11.12 - 12:18

    Johnny Cache schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Johnny Cache schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und das soll bei einem defekten Akku was genau helfen?
    > > Bisher hat mich bisher noch spätestens jeder zweite Akku vorzeitig
    > > verlassen.
    >
    > Schlimmer noch hat es neulich eine Freundin erwischt, welche ihr Galaxy S2
    > in einem Dixi-Klo versenkt hatte. Herrlich wenn sowas passiert... ;)
    > Den einzigen Schaden den das Handy davon getragen hat war irgendwo am
    > Micro-USB, weswegen sie keine Daten übertragen bzw. den Akku nicht mehr
    > laden kann.
    > Ein Handy wie das Nexus 4 wäre damit ein Totalschaden, während sie immer
    > noch Daten via MicroSD austauschen kann und eben jeden Tag einen extern
    > geladenen Akku einsetzt. Eigentlich kein Problem und auf jeden Fall
    > billiger als jede andere Lösung.

    iehhh und das hält die sich wieder an den kopp?

  17. Re: einfach mobilen Akku kaufen

    Autor: Johnny Cache 10.11.12 - 13:04

    Abseus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > iehhh und das hält die sich wieder an den kopp?

    Wie heißt es doch so schön? Was uns nicht hart macht, bringt uns um. ;)

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  18. Re: Android mit allen Nachteilen eines iPhones?

    Autor: Ben Dover 10.11.12 - 19:09

    BennyBorn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich versteh ehrlich gesagt nicht was ihr alle habt...
    >
    > Thema SD-Karte:
    > Wieso braucht man einen SD-Karten-Slot? Wie vielen von Euch ist tatsächlich
    > schonmal der interne Speicher flöten gegangen? Braucht ihr wirklich 300
    > Spiele auf einem dämlichen Handy die Ihr ständig zockt? Und damit zum
    > nächsten Thema...
    >
    Einfach allein wegen Datensicherheit, bei einem beschädigten phone kann man einfach Karte raus nehmen und ins neue/reparierte phine einstecken. Bei einem fest verbauten speicher sind die Daten weg.

    > Wechselbarer Akku:
    > Ich habe in meinen 14 Jahren Handynutzung noch nicht einmal einen Akku
    > wechseln müssen und ich gehöre definitiv nicht zu der Sorte Personen die
    > sich jedes Jahr das neuste holen müssen. Gut, über die Laufzeit lässt sich
    > streiten, allerdings habe ich schon in einem anderen Thread erwähnt das
    > beim Test von Golem wohl hauptsächlich Performancelastige Spiele getestet
    > wurden die natürlich dann auch dementsprechend Akkuleistung in Anspruch
    > nehmen. Allerdings frag ich mich dann was ihr so den ganzen Tag treibt...
    > Sitzt ihr 24/7 nur am Handy und daddelt? Also ich checke gelegentlich auf
    > der Arbeit mal meine Mails, schreibe ne SMS oder ruf jemand an aber ich
    > habe weder Lust noch die Zeit dazu mein Handy so oft zu benutzen das der
    > Akku nach wenigen Stunden aufgebraucht ist.

    Manche Leute nutzen ihr Handy mehr als andere da kann weder du noch Google sagen das die Leute das zu lassen haben. Ich komme eigentlich fast immer mit meinem Akku bis abends aus aber es gab genug Gelegenheiten wo ich den Akku wechseln musste, den ich dann inner jackentasche oder Rucksack mit hatte. Ist zB bei neun Zugfahrt sehr nützlich . Man sollte einfach die Möglichkeit dazu haben.

    >
    > Glasrückseite:
    > Ich denke mal das kommt auf den Geschmack des Käufers an aber imho ist es
    > doch so: Mein iPhone 4 hat auch eine Glasrückseite und nicht mal (im
    > Gegensatz zum Nexus4) eine Gummierung außenrum. Das Ding ist mir noch nie
    > aus der Hand gefallen und schon garnicht aufgrund des Glases auf der
    > Rückseite. Im Gegensatz zum iPhone muss ich mir auch keine Gedanken machen
    > das Display oder Rückseite ohne Hülle verkratzen wenn ich es über einen
    > Tisch o.Ä. ziehe da die seitliche Gummierung minimal über die Ränder der
    > Gläser reicht sodass diese eigtl. niemals die Tischplatte berühren.
    >
    > Bin ich eigentlich mit der Meinung alleine oder gibts noch mehr Leute die
    > das ähnlich sehen? :)

  19. Re: Android mit allen Nachteilen eines iPhones?

    Autor: jokey2k 11.11.12 - 09:40

    Ben Dover schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > BennyBorn schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich versteh ehrlich gesagt nicht was ihr alle habt...
    > >
    > > Thema SD-Karte:
    > > Wieso braucht man einen SD-Karten-Slot? Wie vielen von Euch ist
    > tatsächlich
    > > schonmal der interne Speicher flöten gegangen? Braucht ihr wirklich 300
    > > Spiele auf einem dämlichen Handy die Ihr ständig zockt? Und damit zum
    > > nächsten Thema...
    > >
    > Einfach allein wegen Datensicherheit, bei einem beschädigten phone kann man
    > einfach Karte raus nehmen und ins neue/reparierte phine einstecken. Bei
    > einem fest verbauten speicher sind die Daten weg.

    Auch Speicherkarten können mal kaputt gehen. Deswegen ist seit des Zeitalters des PCs ein regelmäßiges Backup und ein ausprobiertes(!) Wiederherstellen das wichtigste.

  20. Re: Android mit allen Nachteilen eines iPhones?

    Autor: Johnny Cache 11.11.12 - 09:47

    jokey2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch Speicherkarten können mal kaputt gehen. Deswegen ist seit des
    > Zeitalters des PCs ein regelmäßiges Backup und ein ausprobiertes(!)
    > Wiederherstellen das wichtigste.

    Richtig, das ist ein Teil der Datensicherheit. Der anderer ist daß man die Daten aus einem defekten Gerät entfernen kann damit es z.B. beim Hersteller oder Händler nicht mehr ausgelesen werden kann.

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. GK Software AG, Schöneck, Pilsen (Tschechien)
  2. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  3. über Ratbacher GmbH, Hamburg
  4. DATAGROUP Köln GmbH, Berlin, Dessau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€
  2. (-33%) 19,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Astrohaus Freewrite im Test: Schreibmaschine mit Cloud-Anschluss und GPL-Verstoß
Astrohaus Freewrite im Test
Schreibmaschine mit Cloud-Anschluss und GPL-Verstoß
  1. Cisco Global Cloud Index Bald sind 90 Prozent der Workloads in Cloud-Rechenzentren
  2. Cloud Computing Hyperkonvergenz packt das ganze Rechenzentrum in eine Kiste
  3. Cloud Computing Was ist eigentlich Software Defined Storage?

HTC 10 Evo im Kurztest: HTCs eigenwillige Evolution
HTC 10 Evo im Kurztest
HTCs eigenwillige Evolution
  1. Virtual Reality HTC stellt Drahtlos-Kit für Vive vor
  2. Google Im Pixel steckt wohl mehr HTC als gedacht
  3. Desire 10 Lifestyle HTC stellt noch ein Mittelklasse-Smartphone für 300 Euro vor

Udacity: Selbstfahrendes Auto selbst programmieren
Udacity
Selbstfahrendes Auto selbst programmieren
  1. Strategiepapier EU fordert europaweite Standards für vernetzte Autos
  2. Autonomes Fahren Comma One veröffentlicht Baupläne für Geohot-Nachrüstsatz
  3. Autonomes Fahren Intel baut Prozessoren für Delphi und Mobileye

  1. Red Star OS: Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux
    Red Star OS
    Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux

    Ein Firefox-Klon in Nordkoreas staatlichem Linux-Betriebssystem Red Star OS akzeptiert manipulierte Befehle - Angreifer können damit aus der Ferne Befehle ausführen. Es ist nicht der erste Fehler.

  2. Elektroauto: Porsche will 20.000 Elektrosportwagen pro Jahr verkaufen
    Elektroauto
    Porsche will 20.000 Elektrosportwagen pro Jahr verkaufen

    Der erste E-Porsche wird ein Verkaufsschlager: Daran glaubt Porsche-Chef Oliver Blume. Der Zuffenhausener Autohersteller plant nach dem Mission E weitere Elektroautos.

  3. TV-Kabelnetz: Tele Columbus will Marken abschaffen
    TV-Kabelnetz
    Tele Columbus will Marken abschaffen

    Künftig soll es statt Tele Columbus, Primacom und Pepcom nur noch eine Marke geben. Auch weitere Übernahmen seien möglich, erklärte Firmenchef Ronny Verhelst.


  1. 17:25

  2. 17:06

  3. 16:53

  4. 16:15

  5. 16:02

  6. 16:00

  7. 15:00

  8. 14:14