Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nexus 4 im Test: Schickes…

Ist das Display wirklich so dunkel?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ist das Display wirklich so dunkel?

    Autor: gorsch 09.11.12 - 13:47

    Hat golem evtl. ein Montagsmodell erwischt? In keinem der anderen Testberichte, die ich fand, wurde die mangelnde Helligkeit beanstandet. Gerade im Vergleich zum Galaxy Nexus wurde es in den höchsten Tönen gelobt.
    Vorallem, da das Galaxy Nexus ein AMOLED Display hat, kann ich mir nicht vorstellen, dass es in Punkto Helligkeit einem IPS mit LED-Beleuchtung unterlegen sein könnte.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Ist das Display wirklich so dunkel?

    Autor: MontyDe 09.11.12 - 13:52

    Ich glaub dem Review auch nicht. Viele andere haben das Gegenteil ausgesagt.
    Ich hatte aber in einem Review gelesen, dass die Autohelligkeit in dunklen Räumen dunkler als das G Nexus regelt. Wahrscheinlich haben die Herren von Golem mal eben kurz im dunklen Büro das N4 neben das GNexus gelegt und gesehen "ohh, dunkler".
    Andere Reviews hingegen loben die Ablesbarkeit des Displays insbesondere im Sonnenlicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Laut Anandtech jedenfalls nicht

    Autor: gorsch 09.11.12 - 14:01

    Anandtech hat jedenfalls etwas ganz anderes gemessen:
    http://www.anandtech.com/show/6425/google-nexus-4-and-nexus-10-review/2
    (Danke zettifur für den link)

    In diesem Test ist es mehr als doppelt so hell wie das Galaxy Nexus, und zumindest nicht immens dunkler als das iPhone. Dank hervorragendem Schwarzwert ist der Kontrast sogar der beste von allen getesteten Geräten. Da muss beim Test in der Tat etwas schiefgelaufen sein.

    Was die Farben angeht: Wer AMOLED ggü. IPS-LCD wegen der "bunteren" Farben bevorzugt, ist m.E. geschmacklich verdorben. Das ist so ähnlich, wie wenn man Glutamat (Maggi et.al.) ins Essen kippt, damit es "besser" schmeckt...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Laut Anandtech jedenfalls nicht

    Autor: Paykz0r 09.11.12 - 14:19

    Gebe ich dir recht.
    Ich nutze OLED wegen den viel besseren Reaktionszeiten, den Schwarzwerten und wegen dem Akkuverbrauch. Aber wegen den Farben?
    Weiß ist entweder leicht bläulich oder grünlich,
    das grün ist gefühlte 5x satter als Rot und Blau,
    und nur das Display von PS Vita und Note 2 (vermutlich 100% das selbe) haben eine RGB Pentile Matrix, aber geringe DPI Zahl.

    Aber es gibt ein unterschied: OLED steht am Anfang,
    IPS Technologie in ihrer Mitte bzw Ende.

    Die schwarzwerte von OLED erreicht IS mit krampf auch langsam,
    aber die reaktionszeiten werden sie einfach nicht 10x schneller bekommen.
    Ich denke schon das OLED die Zukunft ist,
    aber wer weiß ob E-INK mit Farben irgendwann OLED ablößt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Ist das Display wirklich so dunkel?

    Autor: RipClaw 10.11.12 - 08:17

    Die Einschätzung "Zu Dunkel" hab ich auch schon beim Nexus 7 gelesen aber ich finds im Automodus angenehm hell. Es nicht gleich so hell das einem die Augen brennen und man das Teil aus Suchscheinwerfer verwenden kann.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Laut Anandtech jedenfalls nicht

    Autor: metalheim 10.11.12 - 19:43

    @Paykz0r:
    Ich stimme dir in allen punkten zu, allerdings frage ich mich, wozu man auf einem Handheld höhere Reaktionszeiten braucht.
    Die Zeiten in denen TFT-Displays Reaktionszeiten >50ms hatten sind doch schon lange vorbei.
    Und ob die Reaktionszeit bei 3, 5 oder 10ms liegt fällt doch keinem mit bloßem Auge auf, oder ?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, München
  3. Optica Abrechnungszentrum Dr. Güldener GmbH, Nittenau Raum Regensburg
  4. Daimler AG, Kirchheim


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. 5,49€
  3. 79,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Xiaomi Mi Band 2 im Hands on: Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on
Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  1. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone
  2. Redmi 3S Xiaomis neues Smartphone kostet umgerechnet 95 Euro
  3. Mi Band 2 Xiaomis neues Fitness-Armband mit Pulsmesser kostet 20 Euro

Geforce GTX 1060 im Test: Knapper Konter
Geforce GTX 1060 im Test
Knapper Konter
  1. Grafikkarte Nvidia bringt neue Titan X mit GP102-Chip für 1200 US-Dollar
  2. Notebooks Nvidia bringt Pascal-Grafikchips für Mobile im August
  3. Geforce GTX 1060 Schneller und sparsamer als die RX 480 - aber teurer

Schwachstellen aufgedeckt: Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
Schwachstellen aufgedeckt
Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
  1. Vodafone EasyBox 804 Angeblich Hochladen von Schadsoftware möglich
  2. Cyber Grand Challenge Finale US-Militär lässt Computer als Hacker aufeinander los
  3. Patchday Sicherheitslücke lässt Drucker Malware verteilen

  1. Künstliche Intelligenz: Softbank und Honda wollen sprechendes Auto bauen
    Künstliche Intelligenz
    Softbank und Honda wollen sprechendes Auto bauen

    Ein sprechendes Auto, das den Gemütszustand des Fahrers lesen und darauf reagieren kann - klingt nach Knight Rider, ist aber ein Projekt, an dem Softbank und Honda arbeiten. Die KI des Wagens soll auf der Technologie des Softbank-Roboters Pepper basieren.

  2. Alternatives Android: Cyanogen soll zahlreiche Mitarbeiter entlassen
    Alternatives Android
    Cyanogen soll zahlreiche Mitarbeiter entlassen

    Insidern zufolge soll Cyanogen aktuell einen nicht unerheblichen Teil seiner Entwickler entlassen. Dies soll im Zusammenhang mit einer Refokussierung des Unternehmens stehen, nach der eher Apps anstelle der lizenzierten Android-Version Cyanogen OS programmiert werden sollen.

  3. Update: Onedrive erstellt automatisierte Alben und erkennt Pokémon
    Update
    Onedrive erstellt automatisierte Alben und erkennt Pokémon

    Mit einem Update erweitert Microsoft die Foto-Funktionen seines Online-Speichers Onedrive: Automatische Alben, eine verbesserte Suche und eine "An diesem Tag"-Funktion sollen mehr Nutzen für die Anwender bringen. Auch am Pokémon-Go-Hype will Microsoft teilhaben.


  1. 15:17

  2. 14:19

  3. 13:08

  4. 09:01

  5. 18:26

  6. 18:00

  7. 17:00

  8. 16:29